Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: systemleistung schwankt sehr stark

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 01.03.2005, 22:29   #1
nilssternel
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

Problem: systemleistung schwankt sehr stark



liebes trojaner-board,
hier wurde mir schon einige male geholfen. mein rechner hat neuerdings folgende macke:

die systemleistung schwankt bei göffnetem "cubase" (musikprogramm) rückartig zwischen ca. 5 % und 100 % hin- und her. - die meiste zeit läuft alles normal. und ca. 10 mal in der minute, schlägt die systemleistung auf 100% und die musik stockt beim abspielen. - auch bei songs, wo der rechner (2 GB RAM!, 2,2 MHZ) noch lange nicht am ende ist.

beim herunterfahren bekomme ich in unregelmäßigen abständen die fehlermeldung "Die Anweisung 0x0108136b" (beziehungsweise einmal hiess es "0x0040a31e") verweist auf Speicher in "0x00000000". Der Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden. Klicken sie auf "ok" um das Programm zu beenden." [ok]

=> kann damit jemand was anfangen? - was bedeutet das? ist mein speicher / festplatte kaputt?

der rechner ist nagelneu (im dezember gekauft) und garantiert virenfrei! (escan, norton antivirus, ad-aware, spybot)

=> bitte um hilfe!

gruß
nils

Alt 02.03.2005, 11:49   #2
net
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

systemleistung schwankt sehr stark Anleitung / Hilfe



Zitat:
Zitat von nilssternel
0x0040a31e
vielleicht helfen dir ja schon die ersten Treffer beim googlen

net
__________________


Alt 02.03.2005, 19:10   #3
nilssternel
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

systemleistung schwankt sehr stark Details



Zitat:
Zitat von net
vielleicht helfen dir ja schon die ersten Treffer beim googlen

net
hallo net,
danke für deinen hilfe-versuch. die google-treffer sahen ja wirklich vielversprechen aus. ich dachte schon: das ist ja einfach. - ich habe folgendes gemacht: norton (inklusive aller komponenten von symantec) DEinstalliert und kaspasky INstalliert. ergebnis: die selben schwankungen UND - sehr heftig - mit 'kaspersky' funktionierte meine internetverbindung (1&1 DSL) nicht mehr.

kaspersky habe ich also sofort wieder runter geschmissen und einen versuch völlig ohne antivirus-software gemacht. ergebnis: die gleichen schwankungen. selbst kleinste songs 'rumpeln' und stocken. jetzt habe ich mein norton neu installiert.

=> bitte weiterhin um hilfe! - ich hab keine ahnung, was das sein kann. aber an norton liegt es definitiv nicht.

nils
__________________

Alt 02.03.2005, 19:17   #4
Cidre
Administrator, a.D.
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

Lösung: systemleistung schwankt sehr stark



Welcher Prozess verursacht denn überhaupt die schwankende Auslastung?

btw:
Ein Blick in die Ereignisanzeige könnte auch nicht schaden.
__________________
Gruß, Cidre


Alt 02.03.2005, 19:21   #5
nilssternel
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

Wie systemleistung schwankt sehr stark



Zitat:
Zitat von Cidre
Welcher Prozess verursacht denn überhaupt die schwankende Auslastung?

btw:
Ein Blick in die Ereignisanzeige könnte auch nicht schaden.
beim betrieb des programmes "Cubase SX" treten die schwankungen auf. das ist ein musikproduktionsprogramm. allerdings habe ich GENAU diese version auch schon auf meinem alten rechner gehabt und da war alles okay. (von der selben CD installiert).

was meinst du mit der "ereignisanzeige" ?

nils


Alt 02.03.2005, 19:32   #6
Cidre
Administrator, a.D.
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

Wo systemleistung schwankt sehr stark Lösung!



Deinstalliere mal Cubase SX, bereinige anschliessend die Registry und installiere es erneut.
Zitat:
was meinst du mit der "ereignisanzeige" ?
http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...=&postid=48559
__________________
--> systemleistung schwankt sehr stark

Alt 02.03.2005, 19:45   #7
nilssternel
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

systemleistung schwankt sehr stark



Zitat:
Zitat von Cidre
Deinstalliere mal Cubase SX, bereinige anschliessend die Registry und installiere es erneut.

http://www.pc-experience.de/wbb2/thr...=&postid=48559
danke für den link. bin am lesen & lernen.


=> wie bereinige ich "die registry" ? - nur die von cubase? wenn ja, wie finde ich die?

Alt 02.03.2005, 19:53   #8
nilssternel
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

systemleistung schwankt sehr stark



soll ich die "ereignisanzeige" des systems hier mal komplett posten?

das ist ziemlich lang. und überall steht "fehler"

Alt 02.03.2005, 23:10   #9
Cidre
Administrator, a.D.
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

systemleistung schwankt sehr stark



Zitat:
nur die von cubase?
Ja.
Zitat:
wenn ja, wie finde ich die?
Bearbeiten -> Suchen

Zitat:
soll ich die "ereignisanzeige" des systems hier mal komplett posten?
Nein, nicht komplett, sondern nach diversen Fehlern suchen und filtern, da sie sich oft wiederholen werden.
Es wird immer eine Ereigniskennung mit angegeben, diese kannst du hier nachlesen und ggf. beheben.
__________________
Gruß, Cidre


Alt 03.03.2005, 07:49   #10
net
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

systemleistung schwankt sehr stark [gelöst]



Zitat:
Zitat von nilssternel
=> bitte weiterhin um hilfe! - ich hab keine ahnung, was das sein kann. aber an norton liegt es definitiv nicht.
sorry wenn du den link so verstanden hast und dann alles deinstalliert und installiert hast Hätte mich vielleicht ein wenig genauer ausdrücken sollen. Hatte eigentlich nur die Vermutung das der (bzw. ein) Hintergrundwächter so exzessiv wütet das dadurch die Probleme entstehen (und gehofft das du nur den Wächter mal deaktivierst ... nicht gleich deinstallierst). Da du aber geschrieben hast, das dass Problem auch ohne AV Wächter weiter besteht, solltest du entweder das Programm prüfen welches die Probleme hat oder nochmal genauer nachschauen welcher andere Prozess während der Zeit möglichweise benötigte Resourcen nutzt.

net

Edit: vielleicht kuckst du dir mal die Wissensdatenbank - FAQ von Steinberg an oder wendest dich direkt an deren Support. Ist ja möglich das es z.B. ein Problem im Zusammenhang mit dem SP2 ist oder für dein Produkt bereits Updatepacks oder Patches gibt die den Fehler beheben.

Geändert von net (03.03.2005 um 08:49 Uhr)

Alt 03.03.2005, 11:31   #11
nilssternel
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

systemleistung schwankt sehr stark [gelöst]



ereignisanzeige, auswahl:
system:

folgende meldungen tauchen jeweils häufig auf
fehler - "Service Control Manager" - 7023 Der Dienst "Computerbrowser" wurde mit folgendem Fehler beendet: Dieser Vorgang wurde wegen Zeitüberschreitung zurückgegeben.

eventid.net sagt dazu nur sachen, die ich nicht verstehe.
---
fehler - "DCOM" - 10005 Bei DCOM ist der Fehler "Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden. " aufgetreten, als der Dienst "netman" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
{BA126AE5-2166-11D1-B1D0-00805FC1270E}

eventid.net sagt dazu u.a.: "The recommended solution is to install the latest Service Pack" - ich habe das aktuelles SP. (SP2; windows XP home sagt: keine aktualissierung erforderlich) - inhaltlich kann ich die fehlermeldung nicht interpretieren.
-------------------
sicherheit: alles ok. ausschliesslich "erfolgsüberwachungen".
-------------------
anwendung:

folgende meldung taucht jeweils häufig auf
warnung - "Userenv" - 1517 Die Registrierung des Benutzers "sternel\N sternel" wurde gespeichert, obwohl eine Anwendung oder ein Dienst auf die Registrierung während der Abmeldung zugegriffen hat. Der von der Registrierung des Benutzers verwendete Speicher wurde nicht freigegeben. Der Upload der Registrierung wird durchgeführt, wenn diese nicht mehr verwendet wird. Dies wird oft durch Dienste verursacht, die unter einem Benutzerkonto ausgeführt werden. Versuchen Sie diese so zu Konfigurieren, dass sie unter den Konten "Lokaler Dienst" oder "Netzwerkdienst" ausgeführt werden.

eventid.net sagt dazu, dass offenbar ein prozess (virus-scanner/druckersofware o.ä.) weiterläuft, auch wenn ich den rechner runterfahren möchte. - habe allerdings keine ahnung, was ich mit dieser info anfangen soll, bzw. um welchen prozess es geht.
---
folgende meldungen unter anwendung tauchen jeweils nur einmal auf:
fehler - application error - 1000 Fehlgeschlagene Anwendung cubasesx.exe, Version 1.0.2.0, fehlgeschlagenes Modul ntdll.dll, Version 5.1.2600.2180, Fehleradresse 0x00010f29.

diese meldung ist vom 25.01.2005. wahrscheinlich ist an dem tag das programm abgestürzt. (?) - ...naja, passiert.
---
fehler - application error - 1001 Fehlerhafter Speicherbereich 77877108.

diese meldung ist vom 15.01.2005. eventid.net sagt dazu nur sachen, die ich nicht sicher interpretieren kann. hört sich aber nicht gut an.
---
fehler - application error - 1000 Fehlgeschlagene Anwendung clean.kmd, Version 0.0.0.0, fehlgeschlagenes Modul clean.kmd, Version 0.0.0.0, Fehleradresse 0x0000c0ea.
---
fehler - application error - 1000 Fehlgeschlagene Anwendung clean.kmd, Version 0.0.0.0, fehlgeschlagenes Modul unknown, Version 0.0.0.0, Fehleradresse 0x00000000.

beide meldungen ebenfalls vom 15.01. - offenbar irgendwas abgestürzt(?) - was auch immer "clean.kmd" ist
---
folgende meldung gibt es vier mal:
fehler - application hang (101) Stillstehende Anwendung ShowTime.exe, Version 2.0.0.18, Stillstandmodul hungapp, Version 0.0.0.0, Stillstandadresse 0x00000000.

klingt selbsterklärend. und unspektakulär. (?) ein aufgehängtes nero.

--------------------------------------------------

seit gestern habe ich auch folgendes probiert :
- entfernen der "jumper" auf der on-board-soundkarte (die ich nicht verwende). ergebnis: keine veränderung. (jumper habe ich trotzdem draussen gelassen.)

- herausnehmen der netzwerkkarte, in der hoffnung, dass das problem eventuell darin liegt, dass sich meine soundkarte und netzwerkkarte aufgrund der steckplatz-auswahl gegenseitig stören. war ein tipp von einem kumpel. - ergebnis: keins. (netzwerkkarte steckt wieder drin.)
--------------------------------------------------

cidre bitte um informationen bezüglich der cubase-registries. ich verstehe nicht, was du mit "bearbeiten => suchen" meinst.

ich habe keine ahnung von registries. eine 'schritt für schritt' anweisung wäre super. dann mache ich gerne alles.

=> bitte weiterhin um hilfe.

nils

p.s.: cubase de-installiert und neu installiert habe ich (natürlich). das war mein erster versuch. - allerdings ohne die registries näher zu bearbeiten.

p.p.s.: net, - den virenwächter deaktiviere ich sowieso immer, wenn ich cubase starte. die normale problematik der hintergrundanwendungen ist mir bekannt.

Alt 03.03.2005, 12:14   #12
nilssternel
 
systemleistung schwankt sehr stark - Standard

systemleistung schwankt sehr stark [gelöst]



das problem ist GELÖST!!!

:aplaus:

=> bin trotzdem dankbar für weitere hilfe/beratung bezüglich der fehlermeldungen der "ereignisanzeige".
----------------
die lösung:
...es war so einfach, aber ich musste erstmal darauf kommen: die on-board-soundkarte war das problem! sie hat meine 'echte' soundkarte behindert.

die jumper zu entfernen, war zwar ganz nett, aber das gerät wurde trotzdem noch im GERÄTEMANAGER erkannt!

seitdem ich die on-board-karte DORT abgeschossen (deinstalliert) habe, ist das problem behoben! - das brachte gestern allerdings keinen erfolg. offenbar, weil die JUMPER noch steckten. wie auch immer. jetzt geht es!

...in diesem fall ein hardware-fehler. windows ist diesmal unschuldig. - ...also, falsche rubrik. sorry

so. jetzt wird wieder musik produziert.

danke für eure hilfe. auch, wenn ich die - ausnahmsweise - mal selbst herausgefunden habe.

nils
p.s.: ich habe vorher nicht an die on-board-karte gedacht, weil die karte meines alten rechners immer problemlos parallel lief.

Antwort

Themen zu systemleistung schwankt sehr stark
100%, ad-aware, antivirus, anweisung, bitte um hilfe, cubase, escan, fehlermeldung, festplatte, folge, folgende, gekauft, herunterfahren, kaputt, klicke, klicken, norton, platte, rechner, schlägt, speicher, spybot, stockt, systemleistung, trojaner-board, unregelmäßige, verweist auf speicher



Ähnliche Themen: systemleistung schwankt sehr stark


  1. Ping steigt zeitweise sehr stark an
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.06.2015 (13)
  2. Windows Vista: Seiten laden nicht richtig, Leistung stark vermindert, System sehr langsam
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.04.2015 (5)
  3. Pc ruckelt sehr stark
    Netzwerk und Hardware - 15.03.2015 (20)
  4. Windows 7: Rechner laggt sehr stark
    Log-Analyse und Auswertung - 05.12.2014 (15)
  5. Internetleistung schwankt extrem stark
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.11.2014 (5)
  6. Win 7 64bit: stark nachlassende Systemleistung (Ruckeln, Standbilder) (Trojaner S.Protector mit MBAM gefunden)
    Log-Analyse und Auswertung - 26.03.2014 (11)
  7. PC sehr stark verlangsamt, Virus? Systwork Seite öffnet immer
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.03.2014 (5)
  8. Internet langsam(Ping schwankt stark)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.01.2014 (23)
  9. Internetgeschwindigkeit schwankt stark!?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.06.2013 (29)
  10. Internet abends ab 20.00 Uhr sehr langsam, oder inaktiv. Router stark frequentiert
    Log-Analyse und Auswertung - 08.06.2010 (1)
  11. Probleme mit Systemleistung und der Partition.
    Log-Analyse und Auswertung - 14.10.2008 (1)
  12. iexplorer.exe 134-300k Systemleistung
    Log-Analyse und Auswertung - 16.08.2008 (1)
  13. Downloadgeschwindigkeit schwankt stark
    Alles rund um Windows - 15.11.2007 (13)
  14. explorer.exe verbraucht die ganze systemleistung
    Mülltonne - 12.08.2007 (2)
  15. CPU Auslastung schwankt
    Log-Analyse und Auswertung - 26.03.2007 (3)
  16. Systemauslastung schwankt stark trotz Ruhezustand
    Log-Analyse und Auswertung - 27.01.2007 (3)
  17. svchost.exe benötigt 99% Systemleistung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.05.2005 (1)

Zum Thema systemleistung schwankt sehr stark - liebes trojaner-board, hier wurde mir schon einige male geholfen. mein rechner hat neuerdings folgende macke: die systemleistung schwankt bei göffnetem "cubase" (musikprogramm) rückartig zwischen ca. 5 % und 100 % - systemleistung schwankt sehr stark...
Archiv
Du betrachtest: systemleistung schwankt sehr stark auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.