Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: Router zeigt eingehende Verbindung aus China

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 07.11.2012, 17:58   #31
markusg
/// Malware-holic
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



natürlich ist ein router backup nötig.
du machst dir sorgen, über eingehene verbindungen die du nicht zuordnen ikannst, willst aber keine lücken schließen, über die diese angreifer, sollten es welche sein, eindringen könnten
hier mal ein aktueller bericht, warum router updates nötig sind:
4,5 Millionen Router gehackt | heise Security
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Alt 07.11.2012, 18:17   #32
Henry84
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Ich weiß jetzt schon, dass ich es bereuen werde am Ende und dann erst mal nichts mehr geht und ich alles wieder von vorne einstellen darf….

Das Backup speichert dann auch die Passwörter, also WPA2 und Routerpasswort und die vom Provider die man bei PPPOE eingeben muss?
__________________


Alt 07.11.2012, 18:51   #33
cad
/// caddy ☀
 

Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Zitat:
Zitat von cad Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Henry84 Beitrag anzeigen
Hab da eig. auch nichts freigegeben.
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser
Hast du kontrolliert?

BTW: Wenn du schon dabei bist, schau nach, ob die DMZ (zu finden unter Anwendung & Spiele -> Unterpunkt DMZ), Remote-Management und UPnP (beides findest du unter Verwaltung -> Verwaltungsfunktionen)

tatsächlich deaktiviert sind

Ist nicht so sinnvoll die Firmware zu aktualisieren und dann eine eventuell falsche Konfiguration zurück zuspielen
__________________
__________________

Alt 07.11.2012, 18:59   #34
Henry84
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Ja UPNP hab ich extra deaktiviert gehabt. Wobei das standardmäßig aktiviert ist. Hatte das aber gleich am Anfang deaktiviert. DMZ ist natürlich auch deaktiviert.

Alt 07.11.2012, 19:01   #35
cad
/// caddy ☀
 

Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Zitat:
Zitat von Henry84 Beitrag anzeigen
Ja UPNP hab ich extra deaktiviert gehabt. Wobei das standardmäßig aktiviert ist.
Genau deshalb hab ich es geschrieben

Remote-Management ist auch deaktiviert?

__________________
Investiere keine Zeit in Jemand oder eine Sache, für die/den du oder die für dich nur eine Option unter Vielen ist


Jede Hilfestellung erfolgt
ohne Gewähr und Haftung



Alt 07.11.2012, 19:31   #36
Henry84
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Ja auch Remote-Management ist deaktiviert.
Hat übrigens geklappt.
OK die ganze Aufregung war dann wohl umsonst. Geht alles wie es soll. Hätte den Router wahrscheinlich gar nicht resetten müssen, aber habe es dennoch gemacht. Alles wurde gespeichert. Zwei, drei Neuerungen kamen hinzu und was mir noch auffiel, die ganze Oberfläche ist jetzt so milchig geworden. Aber egal, geht ja alles.

Also vielen Dank für die Unterstützung, auch wenn ich glaube, dass das nicht viel mit den Verbindungen zu tun hatte.

Das einzigste was ich halt im Router eingestellt habe, sind ein paar Ports für die Xbox 360.
Das muss man machen für eine offene NAT.
Das sind:
TCP 3074,
UDP 3074,
TCP 80,
UDP 88,
TCP 53,
UDP 53

Aber die hab ich ja nur für einer bestimmt IP vergeben. Eine ganz hohe, so dass der DHCP-Bereich damit nicht in Verbindung kommen kann.

Stand heute als in den PC angemacht habe übrigens wieder eine IP aus China drin.
221.2.209.46
Laut Netcraft ist der Netblock owner: liaochengtianxinginternet bar.

Geändert von Henry84 (07.11.2012 um 20:25 Uhr)

Alt 09.11.2012, 10:42   #37
Henry84
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Noch was anderes: Mir ist aufgefallen, dass wenn man den Router resettet, die Wlan-Verschlüsselung deaktiviert wird. Also in der kurzen Zeit zwischen Reset und Konfiguration wieder drauf spielen, war das Wlannetz offen und jeder hätt drauf zu greifen können.
Aber der Jenige wäre wohl gleich wieder rausgeflogen als ich die Konfiguration wieder drauf gespielt habe, oder?

Und ist es eig. egal, ob man nach oder vor dem Zurückspielen der Konfiguration den Router vom Strom nimmt? Mir ist nämlich eingefallen, dass ich das mit dem vom Strom nehmen vergessen habe. Erst als ich die alte Konfiguration wieder drauf gespielt habe, habe ich später den Router ganz ausgeschalten.

Alt 09.11.2012, 12:03   #38
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Zitat:
Noch was anderes: Mir ist aufgefallen, dass wenn man den Router resettet, die Wlan-Verschlüsselung deaktiviert wird.
Ist das nicht irgendwie logisch wenn die Default Einstellung ein unverschlüsseltes WLAN ist?!

Alt 09.11.2012, 12:24   #39
Henry84
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Ja ist ja auch logisch. Aber das war ja auch nicht die Frage.

Alt 10.11.2012, 10:03   #40
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Zitat:
Zitat von Henry84 Beitrag anzeigen
Noch was anderes: Mir ist aufgefallen, dass wenn man den Router resettet, die Wlan-Verschlüsselung deaktiviert wird. Also in der kurzen Zeit zwischen Reset und Konfiguration wieder drauf spielen, war das Wlannetz offen und jeder hätt drauf zu greifen können.
Aber der Jenige wäre wohl gleich wieder rausgeflogen als ich die Konfiguration wieder drauf gespielt habe, oder?
Das ist ein Designfehler vieler WLAN-Router (gewesen), war mal üblich um den "simplen" Nutzern die Erst-Konfiguration auch über WLAN zu ermöglichen. Ist halt leichter, als einem WLAN-Teil schon eine zumindest individuelle zuzuweisen und diese auf Gehäuse., Handbuch und/oder Verpackung dazu stimmen auch noch aufzukleben.
Ja, in dieser Zeit kann jeder darauf zugreifen, hat aber nicht viel davon, denn der Router hat ja noch keine Internetzugangsdaten. Mit Konfiguration durch dich fliegt so ein ungebetener Gast aber raus.

Zitat:
Zitat von Henry84 Beitrag anzeigen
Und ist es eig. egal, ob man nach oder vor dem Zurückspielen der Konfiguration den Router vom Strom nimmt? Mir ist nämlich eingefallen, dass ich das mit dem vom Strom nehmen vergessen habe. Erst als ich die alte Konfiguration wieder drauf gespielt habe, habe ich später den Router ganz ausgeschalten.
Egal ist es nicht. Es dürfte sich um eine Vorsichtsmaßnahme handeln, damit keine falsch zugeordnete Daten oder Datenreste der alten Einstellung übrigbleiben. Es wäre z.B. möglich, dass die alte Firmware Datensätze (Einstellungen) in Speicherbereichen ablegt, die jetzt dann für andere Einstellungspunkte gebraucht werden.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 10.11.2012, 10:08   #41
Henry84
 
Router zeigt eingehende Verbindung aus China - Standard

Router zeigt eingehende Verbindung aus China



Ok danke. Ich hab das ganze nochmal gemacht. Neue Firmware drauf gespielt (obwohl die ja schon drauf war), Reset gedrückt, vom Strom genommen, wieder an geschaltet, Einstellungen von der alten Firmware wieder zurück geladen, fertig. Ich hoff des war jetzt so richtig.

Antwort

Themen zu Router zeigt eingehende Verbindung aus China
adresse, china, datum, domain, eingehende verbindung, gen, ip adresse, nachsehen, protokoll, router, stand, uhrzeit, verbindung, verbindungen



Ähnliche Themen: Router zeigt eingehende Verbindung aus China


  1. WLAN Verbindung zum Router
    Alles rund um Windows - 08.04.2015 (2)
  2. Router schaltet sich immer ab! (lan verbindung)
    Log-Analyse und Auswertung - 13.11.2014 (2)
  3. Router zeigt PC nicht an.
    Netzwerk und Hardware - 13.10.2014 (6)
  4. Trotz Verbindung mit Router - kein Internetzugriff
    Log-Analyse und Auswertung - 04.08.2014 (1)
  5. c't zeigt Auswege aus dem Router-Desaster
    Nachrichten - 05.04.2014 (0)
  6. Verbindung mir Router aber kein Internet
    Log-Analyse und Auswertung - 10.10.2013 (9)
  7. Immer wieder eingehende PPTP-Verbindung aus China
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 04.08.2013 (17)
  8. Keine Verbindung Zum WLAN-Router obwohl verbindung lt Meldung hergestellt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.12.2012 (0)
  9. Keine Verbindung mit Router (WLAN)
    Netzwerk und Hardware - 19.02.2012 (3)
  10. Nach Virusbefall keine Verbindung zum Router
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.05.2010 (8)
  11. Die Verbindung zum Router wird getrennt
    Netzwerk und Hardware - 31.12.2009 (1)
  12. Router zeigt DoS Attacken
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.07.2009 (2)
  13. Keine Verbindung mehr mit Netgear Router
    Netzwerk und Hardware - 15.06.2008 (12)
  14. Keine Verbindung zum Router Speedport W700V
    Netzwerk und Hardware - 03.07.2007 (2)
  15. Wlan Verbindung zum Router reist ab
    Netzwerk und Hardware - 04.04.2007 (22)
  16. Router unterbricht selber die Verbindung
    Netzwerk und Hardware - 09.03.2006 (2)
  17. Keine Verbindung zum Router
    Netzwerk und Hardware - 17.11.2005 (21)

Zum Thema Router zeigt eingehende Verbindung aus China - natürlich ist ein router backup nötig. du machst dir sorgen, über eingehene verbindungen die du nicht zuordnen ikannst, willst aber keine lücken schließen, über die diese angreifer, sollten es welche - Router zeigt eingehende Verbindung aus China...
Archiv
Du betrachtest: Router zeigt eingehende Verbindung aus China auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.