Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 10.01.2012, 18:11   #1
Smashine
 
WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich - Icon21

WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich



Hallo ihr,

ich bin bzw war stolzer Besitzer eines 6 Jahre alten PCs von ALDI ( Typ ist mir entfallen, es handelt sich um den mit dem "spiegelverkehrten" Motherboard).

am 29.12. 2011 habe ich einige alte Dateien (Bilder etc.) von meinen externen Festplatten auf die Mainfestplatte kopiert, um diese abzugleichen und ggf. zu löschen.

Beim Booten kam die akutische Warnmeldung (biep), die immer dann kommt, wenn ich einen Virus habe (Antivir, neustes Update). Stutzig wurde ich dadurch, dass die Meldung schon am Anfang des Bootvorgangs auftrat.

Nach dem Erfologreich Booten startete ich Antivir, dieser fand einen Bootvirus (Namen hab ich dummerweise nicht notiert, dieser wurde aber als gefährlich eingestuft. Der Name begann aber mit Z, nicht ZeuS, der Name war länger). Es wurde seitens Antivir empfohlen, eine Entfernungssoftware von Antivir herunterzuladen. Dies tat ich auch, dann Neustart. Nun geht der Ärger los:

Am Anfang des Neustarts kam dann eine Meldung, dass das booten nicht mehr möglich sei, und ich solle die Recovery/InstallCD einlegen.

Nachdem ich dies tat, versuchte "er" zu booten bzw. fehlerhafte Sektoren zu reparieren, meldete aber recht schnell, dass dies nicht möglich sei, und ich solle Windows neu installieren und vorweg meine Festplatte formatieren. Dies tat ich natürlich nicht, da sich darauf alle Kopien meiner Studienabschlußarbeit incl. Tabellen, Bildern Grafiken etc. sowie private Fotos befinden. Mit meinem Latein am Ende, trug ich meinen PC zu einem nahegelegenem PC-Fachhandel, schilderte das Problem. Nach einigen Tagen erhielt ich die Nachricht, dass einige Sektoren meiner Festplatte fehlerhaft seien (kein physikalischer Fehler) und es nur noch möglich ist, eine Datenwiederherstellung vorzunehmen, nachdem die Festplatte formatiert wurde. Dies sollte gestern beendet sein. Gestern erfuhr ich im PC-Fachgeschäft, dass die Datenwiederherstllung noch nciht abgeschlossen ist, da da der WerkstattPC ebenfalls nicht mehr zu booten ist, er hätte sich an einer Kundenfestplatte infiziert, sprich gleiches Problem beim Kopieren meiner Festplatte. Das ist der neuste Stand der Dinge.

Meine Fragen lauten:

Kann mir jemand trotz dieser dünn gesähten Informationen irgendwie weiterhelfen oder Tipps geben, um was es sich hierbei handelt?
Was zur Hölle ist da los? // Ist euch so etwas schon einmal zu Ohren gekommen?
Was kann ich noch tun, um an meine Studienarbeit zu kommen?
Wie kann man sowas in Zukunft vermeiden?

Da ich von einem anderen PC aus schreibe, da mein PC ja 1. in der Werkstatt und 2. nicht bootbar ist, kann ich leider nicht viele Informationen posten. Ich werde mich aber bemühen, so viele Fragen wie möglich zu beantworten.

Auch falls mir keiner Helfen kann, möchte ich euch diesen Fall mitteilen, da mir so etwas noch nie untergekommen ist und die PC-Spezies auch ratlos sind.

fürs zuhören/lesen und danke für eventuelle Ratschläge
(Den Tipp, noch mehr Sicherheitkopien zu machen kann ich nicht mehr hören, das schlechte Gewissen zerfrisst mich, zumal er mir nun auch nichts mehr nützt. Hätte, hätte, Fahrradkette ...)

Vielen Dank, Smashine

Alt 11.01.2012, 07:15   #2
Chris4You
 
WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich - Standard

WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich



Hi,

lautet der Name tewas zAccess oder so...?

wie folgt vorgehen (auch der PC-Händler ;o):

TLD4
Windows wird über eine versteckte Partition die als BOOT gekennzeichnet ist
gestartet (und nicht über die eigentliche “Bootpartition”). Daher muß über ein Paritionierungstool vorgegangen werden. Da bei Fehlbedienung die Festplatte geschrottet werden kann, unbedingt vorher ein komplette Sicherung der
Festplatte durchführen.
Lade Dir GParted von Download GParted from SourceForge.net oder ISO-Image von PartedMagic runter, ggf. das ZIP-File auspacken und das ISO-Images per Nero oder ImageBurn auf CD brennen.
  • Im BIOS die Startreihenfolge auf CD umstellen
  • CD einlegen und booten
  • PartitionEditor (links unten auf dem Bild) starten
  • Erstelle durch die Taste DRUCK bzw. PRINT einen Screenshot und poste ihn. Falls kein INET-Zugang, auf Stick kopieren und dann hier hochladen.

Bereinigung
Achtung mit PartedMagic unbedingt alle wichtigen Daten auf eine exteren (USB-)Festplatte sichern (falls was schief geht)!

Wieder von CD starten und nun die Windowspartition (auf der Windows eigentlich liegt (in der Regel C) und gestartet werden soll) mit rechtem Maustaste auswählen und "manage flags" aufBoot setzen. Kennzeichne nun auf gleiche Art und Weise die vorher als Boot bekennzeichnete Partition (sollte so ca. 8-9MB groß sein und die letzte in der Anzeige von GParted), entferne dort das BootFlag und das Hide-Flag. CD entnehmen und neu Booten... Falls das nicht funktioniert, muß der BootBlock über die WindowsRecovery-CD neu geschrieben werden...

chris
__________________

__________________

Alt 11.01.2012, 16:24   #3
Smashine
 
WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich - Standard

WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich



Danke dir für die schnelle Antwort, ich werde nun erst mal warten und hoffen, dass was bei der Wiederherstellung rauskommt. Dies kann aber noch bis Freitag/Montag dauern. Dann werde ich wie oben genannt verfahren, und sehen, ob ich noch etwas von der alten Platte retten kann. Wie das ganze ausgegangen ist, werde ich hier auch posten. Vielen dank nochmal!
__________________

Antwort

Themen zu WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich
anfang, antivir, besitzer, boot problem, booten, festplatte, gefährlich, infiziert, kein booten mehr möglich, kunde, neustart., nicht bootbar, nicht möglich, trojaner z, virus, virusscan, winxp



Ähnliche Themen: WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich


  1. Es werden keine Windows-DVDs mehr gelesen/ kein Booten möglich
    Alles rund um Windows - 23.04.2014 (4)
  2. Windows 7 / nach Kaspersky 2014 upgrade und anschl. Desinfektion kein Booten mehr möglich
    Log-Analyse und Auswertung - 15.12.2013 (21)
  3. GVU Trojaner bei Windows 7, kein booten mehr möglich
    Log-Analyse und Auswertung - 20.11.2013 (9)
  4. GVU Trojaner – Booten von CD und USB nicht möglich, abgesicherter Modus nur mit Eingabeaufforderung möglich
    Log-Analyse und Auswertung - 06.07.2013 (39)
  5. Bundestrojaner mit Aufforderung 100 Euro zu zahlen, kein booten mehr möglich
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.05.2013 (13)
  6. Kein Zugang zum Internet mehr möglich
    Alles rund um Windows - 12.05.2013 (26)
  7. weißer bildschirm, keine taskleiste, kein taskmanager mehr - kein Klicken möglich
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.08.2012 (1)
  8. BKA Trojaner - kein internet mehr möglich
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.07.2012 (16)
  9. Keine Anmeldung bei Windows mehr möglich. Passwort feld fehlt. Kein Internet mehr. Kein Admin mehr.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.02.2012 (5)
  10. Bundespolizei-virus-kein, booten möglich
    Mülltonne - 29.08.2011 (2)
  11. Kein booten mehr möglich. Ohne Fehlermeldung.
    Alles rund um Windows - 28.10.2010 (9)
  12. Kein Booten von XP (CD, HD, DISK) möglich
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.10.2010 (10)
  13. HILFE kein Update mehr möglich?
    Log-Analyse und Auswertung - 25.01.2009 (1)
  14. Kein booten von xp nach installation von sp3 möglich!
    Alles rund um Windows - 01.05.2008 (17)
  15. Kein Antiviren-Programm und auch kein abgesicherter Modus mehr möglich
    Log-Analyse und Auswertung - 12.02.2007 (1)
  16. HJT Auswertung, kein Surfen mehr möglich
    Log-Analyse und Auswertung - 14.05.2006 (1)
  17. kein booten von CD möglich...
    Alles rund um Windows - 30.01.2005 (5)

Zum Thema WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich - Hallo ihr, ich bin bzw war stolzer Besitzer eines 6 Jahre alten PCs von ALDI ( Typ ist mir entfallen, es handelt sich um den mit dem "spiegelverkehrten" Motherboard). am - WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich...
Archiv
Du betrachtest: WinXP_nach Bootvirusscan kein Booten mehr möglich auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.