Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 21.01.2011, 16:32   #1
Moody125
 
Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Unglücklich

Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung



Hallo alle... ich hab ein tottal komisches Problem und ich versteh überhaupt nicht was ich machen soll. Also ich starte XP ganz normal und dann ist mein PC sofort zu 100% ausgelastet. Nach 5 minuten startet der guid von Anti-vir und danach schwankt es von 83 - 99% CPU-Auslastung. Ich war auch schon im abgesicherten Modus und dort sind es auch 100% Auslastung. Ich hab alle Dieste und alle Systemstartprogramme (auser Anti-Vir) deaktiviert, jedoch bevor ich meine Nvidia Geforce gt 240 grafikkarte wieder neuinstalliert habe, ging XP reibungslos, aber 1 Tag danach kam dieses Problem. Ich hab auch im Task-Manager nachgeschaut um herauszufinden was das Problem ist, aber jeder Prozess ist auf 0%, jedoch wird mir aber unten 100% CPU- Auslastung angezeigt nur der Leerlaufprozess ist auf 60 - 99%.

Logfile von HijackThis ist hier:
HiJackthis Logfile:
Code:
ATTFilter
Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 16:14:45, on 21.01.2011
Platform: Windows XP SP3 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v6.00 SP3 (6.00.2900.5512)
Boot mode: Normal

Running processes:
J:\WINDOWS\System32\smss.exe
J:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
J:\WINDOWS\system32\services.exe
J:\WINDOWS\system32\lsass.exe
J:\WINDOWS\system32\nvsvc32.exe
J:\WINDOWS\system32\svchost.exe
J:\WINDOWS\System32\svchost.exe
J:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
J:\WINDOWS\Explorer.EXE
J:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
J:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
J:\WINDOWS\system32\RUNDLL32.EXE
J:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe
J:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
J:\Programme\LogMeIn Hamachi\hamachi-2.exe
J:\Programme\ICQ6Toolbar\ICQ Service.exe
J:\WINDOWS\system32\PnkBstrA.exe
J:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avshadow.exe
J:\WINDOWS\System32\svchost.exe
J:\Programme\TuneUp Utilities 2010\TuneUpUtilitiesService32.exe
J:\Programme\TuneUp Utilities 2010\TuneUpUtilitiesApp32.exe
J:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe
J:\Dokumente und Einstellungen\..\Desktop\HiJackThis204.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = hxxp://www.google.de/
R3 - URLSearchHook: ICQToolBar - {855F3B16-6D32-4fe6-8A56-BBB695989046} - J:\Programme\ICQ6Toolbar\ICQToolBar.dll
R3 - URLSearchHook: (no name) -  - (no file)
O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - J:\Programme\Adobe\Acrobat 6.0\Reader\ActiveX\AcroIEHelper.dll
O2 - BHO: Google Toolbar Helper - {AA58ED58-01DD-4d91-8333-CF10577473F7} - J:\Programme\Google\Google Toolbar\GoogleToolbar_32.dll
O2 - BHO: Google Toolbar Notifier BHO - {AF69DE43-7D58-4638-B6FA-CE66B5AD205D} - J:\Programme\Google\GoogleToolbarNotifier\5.6.5805.1910\swg.dll
O3 - Toolbar: ICQToolBar - {855F3B16-6D32-4FE6-8A56-BBB695989046} - J:\Programme\ICQ6Toolbar\ICQToolBar.dll
O3 - Toolbar: Google Toolbar - {2318C2B1-4965-11d4-9B18-009027A5CD4F} - J:\Programme\Google\Google Toolbar\GoogleToolbar_32.dll
O4 - HKLM\..\Run: [avgnt] "J:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe" /min
O4 - HKLM\..\Run: [NvCplDaemon] RUNDLL32.EXE J:\WINDOWS\system32\NvCpl.dll,NvStartup
O4 - HKLM\..\Run: [NvMediaCenter] RUNDLL32.EXE J:\WINDOWS\system32\NvMcTray.dll,NvTaskbarInit
O4 - HKLM\..\Run: [nwiz] J:\Programme\NVIDIA Corporation\nView\nwiz.exe /installquiet
O4 - HKLM\..\Run: [WinSys2] J:\WINDOWS\system32\winsys2.exe
O4 - HKCU\..\Run: [ctfmon.exe] J:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] J:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] J:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] J:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] J:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft E&xel exportieren - res://E:\Office12\EXCEL.EXE/3000
O9 - Extra button: (no name) - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - J:\Programme\Java\j2re1.4.2_01\bin\npjpi142_01.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Sun Java Konsole - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - J:\Programme\Java\j2re1.4.2_01\bin\npjpi142_01.dll
O9 - Extra button: An OneNote senden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - E:\Office12\ONBttnIE.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: An OneNote s&enden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - E:\Office12\ONBttnIE.dll
O9 - Extra button: ICQ7.1 - {71BFC818-0CED-42D6-9C87-5142918957EE} - J:\WINDOWS\System32\shdocvw.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ7.1 - {71BFC818-0CED-42D6-9C87-5142918957EE} - J:\WINDOWS\System32\shdocvw.dll
O9 - Extra button: Research - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - E:\Office12\REFIEBAR.DLL
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - J:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - J:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O16 - DPF: {6414512B-B978-451D-A0D8-FCFDF33E833C} (WUWebControl Class) - hxxp://update.microsoft.com/windowsupdate/v6/V5Controls/en/x86/client/wuweb_site.cab?1269772589187
O16 - DPF: {6E32070A-766D-4EE6-879C-DC1FA91D2FC3} (MUWebControl Class) - hxxp://www.update.microsoft.com/microsoftupdate/v6/V5Controls/en/x86/client/muweb_site.cab?1269772915500
O16 - DPF: {D27CDB6E-AE6D-11CF-96B8-444553540000} (Shockwave Flash Object) - hxxp://fpdownload2.macromedia.com/get/shockwave/cabs/flash/swflash.cab
O18 - Protocol: grooveLocalGWS - {88FED34C-F0CA-4636-A375-3CB6248B04CD} - E:\Office12\GrooveSystemServices.dll
O22 - SharedTaskScheduler: Browseui preloader - {438755C2-A8BA-11D1-B96B-00A0C90312E1} - J:\WINDOWS\System32\browseui.dll
O23 - Service: Avira AntiVir Planer (AntiVirSchedulerService) - Avira GmbH - J:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
O23 - Service: Avira AntiVir Guard (AntiVirService) - Avira GmbH - J:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
O23 - Service: Google Update Service (gupdate) (gupdate) - Google Inc. - J:\Programme\Google\Update\GoogleUpdate.exe
O23 - Service: Google Software Updater (gusvc) - Google - J:\Programme\Google\Common\Google Updater\GoogleUpdaterService.exe
O23 - Service: LogMeIn Hamachi 2.0 Tunneling Engine (Hamachi2Svc) - LogMeIn Inc. - J:\Programme\LogMeIn Hamachi\hamachi-2.exe
O23 - Service: ICQ Service - Unknown owner - J:\Programme\ICQ6Toolbar\ICQ Service.exe
O23 - Service: NVIDIA Display Driver Service (nvsvc) - NVIDIA Corporation - J:\WINDOWS\system32\nvsvc32.exe
O23 - Service: OpenVPN Service (OpenVPNService) - Unknown owner - J:\Programme\OpenVPN\bin\openvpnserv.exe
O23 - Service: PnkBstrA - Unknown owner - J:\WINDOWS\system32\PnkBstrA.exe
O23 - Service: TuneUp Drive Defrag-Dienst (TuneUp.Defrag) - TuneUp Software - J:\Programme\TuneUp Utilities 2010\TuneUpDefragService.exe
O23 - Service: TuneUp Utilities Service (TuneUp.UtilitiesSvc) - TuneUp Software - J:\Programme\TuneUp Utilities 2010\TuneUpUtilitiesService32.exe

--
End of file - 6087 bytes
         
--- --- ---

Ich weiß echt nicht weiter ... vielen dank schonmal für die Versuche mir zu helfen.

Geändert von Moody125 (21.01.2011 um 16:54 Uhr)

Alt 22.01.2011, 08:06   #2
kira
/// Helfer-Team
 
Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Standard

Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung



Hallo und Herzlich Willkommen!

Bevor wir unsere Zusammenarbeit beginnen, [Bitte Vollständig lesen]:
Zitat:
  • "Fernbehandlungen/Fernhilfe" und die damit verbundenen Haftungsrisken:
    - da die Fehlerprüfung und Handlung werden über große Entfernungen durchgeführt, besteht keine Haftung unsererseits für die daraus entstehenden Folgen.
    - also, jede Haftung für die daraus entstandene Schäden wird ausgeschlossen, ANWEISUNGEN UND DEREN BEFOLGUNG, ERFOLGT AUF DEINE EIGENE VERANTWORTUNG!
  • Charakteristische Merkmale/Profilinformationen:
    - aus der verwendeten Loglisten oder Logdateien - wie z.B. deinen Realnamen, Seriennummer in Programm etc)- kannst Du herauslöschen oder durch [X] ersetzen
  • Die Systemprüfung und Bereinigung:
    - kann einige Zeit in Anspruch nehmen (je nach Art der Infektion), kann aber sogar so stark kompromittiert sein, so dass eine wirkungsvolle technische Säuberung ist nicht mehr möglich bzw Du es neu installieren musst
  • Innerhalb der Betreuungszeit:
    - ohne Abspräche bitte nicht auf eigene Faust handeln!- bei Problemen nachfragen.
  • Die Reihenfolge:
    - genau so wie beschrieben bitte einhalten, nicht selbst die Reihenfolge wählen!
  • Ansonsten unsere Forumsregeln:
    - Bitte erst lesen, dann posten!-> Für alle Hilfesuchenden! Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten?
  • Alle Logfile mit einem vB Code Tag eingefügen, das bietet hier eine gute Übersicht, erleichtert mir die Arbeit! Falls das Logfile zu groß, teile es in mehrere Teile auf.

Sobald Du diesen Einführungstext gelesen hast, kannst Du beginnen
Für Vista und Win7:
Wichtig: Alle Befehle bitte als Administrator ausführen! rechte Maustaste auf die Eingabeaufforderung und "als Administrator ausführen" auswählen

1.
Lade Dir Malwarebytes Anti-Malware von→ malwarebytes.org
  • Installieren und per Doppelklick starten.
  • Deutsch einstellen und gleich mal die Datenbanken zu aktualisieren - online updaten
  • "Komplett Scan durchführen" wählen (überall Haken setzen)
  • wenn der Scanvorgang beendet ist, klicke auf "Zeige Resultate"
  • alle Funde markieren und auf "Löschen" - "Ausgewähltes entfernen") klicken.
  • Poste das Ergebnis hier in den Thread - den Bericht findest Du unter "Scan-Berichte"
eine bebilderte Anleitung findest Du hier: Anleitung/virus-protect.org

2.
Schliesse alle Programme einschliesslich Internet Explorer und fixe mit Hijackthis die Einträge aus der nachfolgenden Codebox (HijackThis starten→ "Do a system scan only"→ Einträge auswählenHäckhen setzen→ "Fix checked" klicken→ PC neu aufstarten):
HijackThis erstellt ein Backup, Falls bei "Fixen" etwas schief geht, kann man unter "View the list of backups"- die Objekte wiederherstellen
Code:
ATTFilter
R3 - URLSearchHook: (no name) - - (no file)
         
3.
Ich würde gerne noch all deine installierten Programme sehen:
Lade dir das Tool Ccleaner herunter
→ "Download"→ " [COLOR="Blue"]
installieren (Software-Lizenzvereinbarung lesen, falls angeboten wird "Füge CCleaner Yahoo! Toolbar hinzu" abwählen)→ starten→ falls nötig - unter Options settings-> "german" einstellen
dann klick auf "Extra (um die installierten Programme auch anzuzeigen)→ weiter auf "Als Textdatei speichern..."
wird eine Textdatei (*.txt) erstellt, kopiere dazu den Inhalt und füge ihn da ein

4.
Bitte Versteckte - und Systemdateien sichtbar machen den Link hier anklicken:
System-Dateien und -Ordner unter XP und Vista sichtbar machen
Am Ende unserer Arbeit, kannst wieder rückgängig machen!

5.
alle Anwendungen schließen → Ordner für temporäre Dateien bitte leeren
**Der Temp Ordner,ist für temporäre Dateien,also der Inhalt kann man ohne weiteres löschen.- Dateien, die noch in Benutzung sind, nicht löschbar.
**Lösche nur den Inhalt der Ordner, nicht die Ordner selbst!
  • `Start → ausführen` "cleanmgr" reinschreiben (ohne "") → "ok" - die Temporary Files, Temporary Internet Files, und der Papierkorb (Recycle Bin) müssen geleert werden→ "Ok"
  • `Start → ausführen` → %temp% reinschreiben (ohne "")→ "Ok" - - Ordnerinhalt überall markieren und löschen
  • für jedes Benutzerkonto bitte durchführen
  • anschließend den Papierkorb leeren

6.
reinige dein System mit Ccleaner:
  • "Cleaner"→ "Analysieren"→ Klick auf den Button "Start CCleaner"
  • "Registry""Fehler suchen"→ "Fehler beheben"→ "Alle beheben"
  • Starte dein System neu auf

7.
→ Lade Dir HJTscanlist.zip herunter
→ entpacke die Datei auf deinem Desktop
→ Bei WindowsXP Home musst vor dem Scan zusätzlich tasklist.zip installieren
→ per Doppelklick starten
→ Wähle dein Betriebsystem aus - bei Win7 wähle Vista
→ Wenn Du

wirst, die Option "Einstellung" (1) - scanlist" wählen
→ Nach kurzer Zeit sollte sich Dein Editor öffnen und die Datei hjtscanlist.txt präsentieren
→ Bitte kopiere den Inhalt hier in Deinen Thread.
** Falls es klappt auf einmal nicht, kannst den Text in mehrere Teile teilen und so posten

8.
poste erneut - nach der vorgenommenen Reinigungsaktion:
TrendMicro™ HijackThis™ -Logfile - Keine offenen Fenster, solang bis HijackThis läuft!!

Zitat:
Damit dein Thread übersichtlicher und schön lesbar bleibt, am besten nutze den Code-Tags für deinen Post:
→ vor dein Log schreibst Du (also am Anfang des Logfiles):[code]
hier kommt dein Logfile rein - z.B hjtsanlist o. sonstiges
→ dahinter - also am Ende der Logdatei: [/code]
gruß
Coverflow
__________________


Alt 22.01.2011, 11:04   #3
Moody125
 
Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Standard

Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung



Tut mir leid für den Doppelpost... es hat grad gelaggt.
__________________

Alt 22.01.2011, 11:07   #4
Moody125
 
Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Standard

Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung



Hallo Coverflow :-) vielen Dank das du mir helfen willst.

Ich habe Malwarebytes durchlaufen lassen und nichts wurde gefunden:

Malwarebytes' Anti-Malware 1.50.1.1100
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: 5566

Windows 5.1.2600 Service Pack 3
Internet Explorer 6.0.2900.5512

22.01.2011 11:59:56
mbam-log-2011-01-22 (11-59-56).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 144812
Laufzeit: 2 Minute(n), 29 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 0

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Das komische ist, wenn ich den Computer starte sind es ja andauernd 100% CPU- Auslastung, aber gestern bin ich ein bisschen hier durch das Forum gesurft und mich umgeschaut und plötzlich waren es wieder 0 - 2% CPU- Auslastung.

Ich hab wirklich keine Ahnung mehr was ich tuhen soll...
Ich hoffe du kannst mir helfen :-)

Gruß,

Moody125

Alt 23.01.2011, 06:43   #5
kira
/// Helfer-Team
 
Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Standard

Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung



kontrolliere bitte nochmal, ob Du alle Punkte abgearbeitet hast!?


Alt 24.01.2011, 20:55   #6
Moody125
 
Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Standard

Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung



Ich hab eine Lösung gefunden!
Es ist unmöglich dieses Problem zu lösen, Ich habs gelöst indem ich Windows einfach nochmal neu installiert habe.

Alt 25.01.2011, 07:59   #7
kira
/// Helfer-Team
 
Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Standard

Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung



Ändere deine Passworte und Zugangsdaten! - von einem sauberen System aus
- Alle Passwörter, die auf dem kompromittierten System verwendet wurden (also z.B. Login-, Mail- oder Website-Passwörter, aber auch die PIN für das Online-Banking) sofort ändern (► am besten von einem anderen, nicht-infizierten Rechner aus! )
Tipps:
Die sichere Passwort-Wahl - (sollte man eigentlich regelmäßigen Abständen ca. alle 3-5 Monate ändern)
auch noch hier unter: Sicheres Kennwort (Password)

Lesestoff:
Zitat:
Da der Bestand der Datenbank wird täglich ergänzt und erweitert bzw werden mit der aktuellen Virendefinition die Informationen über den betroffenen Virus aufgenommen, empfehle ich dir mindestens einmal pro Woche (später genügt es sicherlich einmal im Monat) dein System Online Scannen lassen (immer mit einen anderen Scanner), um eine zweite Meinung einzuholen - Die auf dem Speichermedium gesicherten Daten sollten auch mit einbezogen werden!
(benutzen meist ActiveX und/oder Java): Kostenlose Online Scanner -
wünsch Dir alles Gute

Alt 27.01.2011, 17:38   #8
Moody125
 
Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Standard

Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung



danke dir auch

Antwort

Themen zu Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung
100%, 100% cpu-auslastung, 5 minuten, abgesicherte, abgesicherten, abgesicherten modus, cpu-auslastung, cpu-auslastung 100%, große probleme und keine ahnung, hkus\s-1-5-18, komisches, minute, minuten, modus, problem, programme, runter, schonmal, schwankt, sofort, starte, startet, systems, tot, versuche, windows, windows xp, überhaupt



Ähnliche Themen: Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung


  1. Windows 7: svhost.exe hohe Auslastung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.10.2015 (7)
  2. Hohe CPU Auslastung (WIndows 7)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.09.2015 (1)
  3. Windows 7 100% CPU Auslastung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.07.2015 (23)
  4. CPU-Auslastung ständig bei 100% Windows 8.1 x64
    Log-Analyse und Auswertung - 16.07.2015 (11)
  5. Windows hat manchmal bist zu 99% RAM Auslastung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.04.2015 (13)
  6. Windows 7 / CPU Auslastung: 40 - 70 - 100% = Rootkit?
    Log-Analyse und Auswertung - 10.11.2014 (5)
  7. Windows 7 CPU-Auslastung 90-100%
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.10.2014 (6)
  8. Windows 7: CPU Auslastung 100%
    Log-Analyse und Auswertung - 28.08.2014 (11)
  9. Windows 7 - Hohe CPU-Auslastung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.05.2014 (5)
  10. Windows 7 - svchost.exe 100% CPU-Auslastung
    Log-Analyse und Auswertung - 06.04.2014 (6)
  11. Windows 7, hohe CPU Auslastung, Windows Sicherheitsupdate fehlgeschlagen, Bluescreen im abgesicherten Modus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.03.2014 (13)
  12. Windows 7 immer 100% CPU Auslastung
    Log-Analyse und Auswertung - 18.12.2013 (1)
  13. Windows 7 dauerhafte CPU Auslastung um die 25% anstatt 0-1%
    Log-Analyse und Auswertung - 18.11.2013 (3)
  14. Windows 7: CPU-Auslastung fast dauerhaft auf 25+ %
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.10.2013 (7)
  15. Windows 7 CPU Auslastung 100%
    Alles rund um Windows - 26.11.2010 (10)
  16. Hohe CPU Auslastung cmd.de Windows 7
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2010 (1)
  17. Windows friert ein / 100% oder 0% CPU Auslastung
    Log-Analyse und Auswertung - 04.07.2009 (6)

Zum Thema Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung - Hallo alle... ich hab ein tottal komisches Problem und ich versteh überhaupt nicht was ich machen soll. Also ich starte XP ganz normal und dann ist mein PC sofort zu - Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung...
Archiv
Du betrachtest: Windows XP 80 - 100% CPU-Auslastung auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.