Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: LINPUS deinstallieren

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 29.09.2009, 22:40   #1
Kirsche
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Hallo Leute,
ich habe vor mir ein nigelnagelneues Notebook stehen (ASUS X5DI) das LINPUS Linux installiert hat. Das Ding gehört einer Bekannten und ich soll dort XP PROF installieren und Linux löschen. Die Bootsequenz hab ich auf DVD-Laufwerk umgestellt und die bootfähige XP PROF startet bis zu einem Bluescreen. Hab schon ein wenig gegoogelt und bin auf einen GRUB MBR Bootmanager gestossen der gelöscht werden muss. In der LINUX Recovery Konsole (bei eingelegter LINUX INSTALL DVD) werden die Befehle die ich mir seit Stunden erlesen habe nicht erkannt.
Ich habe keine Ahnung von LINUX und gebe entnervt auf. Kann mir jemand von euch helfen?

GNU GRUB version 0.97
LINPUS LINUX 9.5

MfG Kirsche
__________________
Man darf nicht nur keine Ideen haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

Alt 29.09.2009, 22:44   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Was sagt denn der Bluescreen - hat mit Linux eher nichts zu tun, da XP sehr bereitwillig den MBR neu schreibt, selbst wenn man es nicht wollte.
Originale CD?
__________________

__________________

Alt 29.09.2009, 22:57   #3
Kirsche
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



CD ist original und ich habe die Funktionstüchtigkeit der Cd auch schon überprüft indem ich sie in meinen PC geladen habe: Ohne Probleme.(ich benutze XP PROF)

Hab auch schon im INET gehört das alte WIN9x mit der Bootsequenz von 98 dem Spuk ein Ende bereitet.

Ich schreibe mal kurz auf was auf dem Bluescreen (diese Fehlermeldung ist von Windows) steht:
Es wurde ien Problem festgestellt. windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.
Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen sie in folgenden Schritten folgen:

Viren checken
Alle neuen Festplatten bzw Festplattencontroller entfernen
Festplatte richtig konfiguriert
CHKDSK /F ausführen

Technische Information:
*** STOP: 0x0000007B (0x78D2524, 0xC0000034,, 0x00000000, 0x00000000)

Danke...
__________________
__________________

Alt 29.09.2009, 23:05   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Zitat:
Zitat von Kirsche Beitrag anzeigen
Technische Information:
*** STOP: 0x0000007B (0x78D2524, 0xC0000034,, 0x00000000, 0x00000000)
und was folgt genau hier anschließend?


Wann genau kommt denn der Blue-Screen?

http://support.microsoft.com/kb/324103/de-de
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 29.09.2009, 23:15   #5
Kirsche
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Danach kommt nichts mehr, der Bluecreen kommt nach dem Laden der Treiber in die Ausführungsschicht. Ich weiss auch nicht wie ich das LINUX hier wieder runterbekomme, aber ich krieg das hin und wenn ich die ganze Nacht hier sitze.


__________________
Man darf nicht nur keine Ideen haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

Alt 29.09.2009, 23:27   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Den Link zu Microsoft hast du schon abgearbeitet?
__________________
--> LINPUS deinstallieren

Alt 29.09.2009, 23:41   #7
Kirsche
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Ja,hab mir den Artikel durchgelesen. Die Sachen mit Viren oder Hardwareproblemen kann ich wohl vernachlässigen da es sich um ein Neugerät handelt.
Wie kann man LINUX eigentlich plattmachen (formatieren)??
__________________
Man darf nicht nur keine Ideen haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

Alt 29.09.2009, 23:46   #8
Kirsche
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Ich habs!!!!
Die Recover Konsole im Linux starten:

als root

Code:

dd if=/dev/sda of=/dev/sda bs=512 count=1 ; reboot


Enter-Taste

Verschwunden ist die Seuche... Hast du das Plumpsen bis zu dir gehört? Vilen Dank Shadow das du mir geholfen hast!

Guts Nächtle, bin nur noch eine XP installation vom Kopfkissen entfernt.
__________________
Man darf nicht nur keine Ideen haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

Alt 29.09.2009, 23:57   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Danke für die Rückmeldung und Info
Viel Erfolg und eine ruhige Restnacht
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 01.10.2009, 11:23   #10
Kirsche
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Hallo,
an alle die sich den Beitrag durchlesen weil sie ein ähnliches Problem haben: Sollte auf das System XP installiert werden dann muß bei fast allen PCs im BIOS die Advanced Host Controller Interface (AHCI) ausgeschaltet bzw auf IDE gesetzt werden. Ansonsten tritt der oben beschriebene Bluescreen auf.

Hier noch was zu lesen.

Viel Spass beim Installieren!

Kirsche
__________________
Man darf nicht nur keine Ideen haben, man muß auch unfähig sein sie auszudrücken.

Alt 02.10.2009, 15:46   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Das Problem mit AHCI kenn ich nur allzu gut. Entweder man stellt auf IDE um oder integriert spezielle AHCI-Treiber mit nLite in eine Windows-XP-Installations-CD.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 06.06.2010, 11:35   #12
Dera
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



hallo,
ich habe das gleiche Problem wie Kirsche - habe auch einen neuen ASUS laptop gekauft auf dem schon linpus linux 9.5 vorinstalliert ist. Nun möchte ich aber mein neues Xp auf den laptop machen, ich habe hier gelesen, dass man die recover konsole im linux starten soll und den code eingeben soll - nur ich habe 0 ahnung von linux 9.5 und weiß auch nicht wo die recover konsole ist
könnte mir das einer von euch sagen
ein großes dankeschön im vorraus
lg. dera

Alt 06.06.2010, 14:55   #13
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Willst Du LinpusLinux weiterverwenden oder wegformatieren und nur Windows XP nutzen?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 07.06.2010, 16:51   #14
Dera
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



ich möchte linpus linux 9.5 ganz weg haben und mein neues win xp auf den laptop machen.....
den code kann ich mittlerweile auswendig und ich muss halt nur wissen wie es geht
da kommt bei mir immer die gleiche fehlermeldung , da sich der laptop dann aufgrund weiß nich was selbst herunterfährt .....

Alt 07.06.2010, 16:52   #15
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
LINPUS deinstallieren - Standard

LINPUS deinstallieren



Dann einfach nur von der XP-CD booten.
Im BIOS den SATA-Controller auf IDE bzw. compatible stellen, er darf nicht im RAID oder AHCI sein!
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu LINPUS deinstallieren
ahnung, asus, befehle, bekannte, bluescree, bootfähige, bootmanager, deinstalliere, deinstallieren, gelöscht, grub, installiere, installieren, installiert, leute, linux, manager, nervt, notebook, recovery, starte, startet, stehe, stunden, version, wenig



Ähnliche Themen: LINPUS deinstallieren


  1. GWX update deinstallieren
    Alles rund um Windows - 07.08.2015 (2)
  2. Unideals deinstallieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.02.2015 (21)
  3. SpyHunter 4 deinstallieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.12.2014 (4)
  4. ClickCaption_1.10.0.2 deinstallieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.11.2014 (5)
  5. 360 Browser deinstallieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.07.2014 (8)
  6. Iminent deinstallieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.05.2014 (9)
  7. PC Performer deinstallieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.10.2013 (4)
  8. Iminent deinstallieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.07.2013 (7)
  9. avg 2012 deinstallieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.07.2013 (7)
  10. MyWinLocker Deinstallieren
    Alles rund um Windows - 17.02.2013 (3)
  11. deinstallieren superscan 4
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.11.2012 (4)
  12. avast! deinstallieren
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 20.04.2010 (2)
  13. Wiederherstellungskonsole deinstallieren
    Alles rund um Windows - 10.06.2009 (5)
  14. McAfee deinstallieren
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 12.05.2007 (1)
  15. Deinstallieren
    Alles rund um Windows - 28.09.2006 (3)
  16. norton deinstallieren
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 27.01.2006 (6)
  17. IE deinstallieren
    Netzwerk und Hardware - 02.06.2003 (7)

Zum Thema LINPUS deinstallieren - Hallo Leute, ich habe vor mir ein nigelnagelneues Notebook stehen (ASUS X5DI) das LINPUS Linux installiert hat. Das Ding gehört einer Bekannten und ich soll dort XP PROF installieren und - LINPUS deinstallieren...
Archiv
Du betrachtest: LINPUS deinstallieren auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.