Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: heimlicher Mitsurfer

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 10.08.2009, 13:19   #1
Lailany
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Hallo zusammen

Gestern abend habe ich durch Zufall erfahren, dass ein Nachbarsjunge (16) bereits seit 4 Monaten mit seinem Lap meine Internetverbindung benutzt.
Ich surfe über einen (anscheinend unverschlüsselten) W-LAN Router der Telekom. (Sinus1054 DSL)
Bei der Themensuche hier im Forum habe ich bereits erfahren, dass es für mich unangenehm werden kann, wenn er sich im Netz strafbar macht.
Meine zusätzliche Frage ist, hat er Zugriff auf meinen PC (Daten, Fotos etc) und kann er meine Internetaktivitäten verfolgen?
Ich bin (immer noch) eine Niete, was Pc-Fragen betrifft, kann ich meinen vorhandenen Router noch sichern oder brauche ich einen neuen?

Vorab schonmal vielen Dank fürs Lesen und noch mehr Dank für eine Antwort

Liebe Grüße, Lai

Alt 10.08.2009, 14:27   #2
Franz1968
/// Helfer-Team
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Brauchst du denn überhaupt WLAN? Wenn nicht, schalt es ab!
Andernfalls gilt: Du musst den drahtlosen Netzwerkverkehr mit WPA2 verschlüsseln. Dies ist der aktuelle, als sicher geltende Verschlüsselungs-Standard. Ob dein Router das kann, sagt dir das Handbuch.
Zitat:
Meine zusätzliche Frage ist, hat er Zugriff auf meinen PC (Daten, Fotos etc) und kann er meine Internetaktivitäten verfolgen?
Die Konfiguration deines Routers ist doch hoffentlich passwortgeschützt!? - Auf Daten auf deinem PC kann er zugreifen, wenn die entsprechenden Ordner im Netzwerk freigegeben sind. Für Näheres solltest du uns zumindest dein Betriebssystem nennen.
__________________

__________________

Alt 10.08.2009, 17:31   #3
JJ-hilfe
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



was hilft ist einfach mal bei google.de oder t-home.de "Sinus 1054" einzugeben
__________________
__________________

Alt 11.08.2009, 20:48   #4
Lailany
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Lieber Franz 1968, lieber JJ-hilfe,

vielen Dank für eure schnelle Antwort
Ich habe keine Ordner freigegeben, wenigstens da muß ich mir keine Sorgen machen.
Beim googeln habe ich folgendes gefunden :

"Schade nur, dass auch bei diesem Router das WLAN werkseitig ungesichert ist - wer sich also noch nicht einmal mit dem Installations-Assistenten abgibt, wird leicht zum Open-Source-Hotspot für die Nachbarn."

Na ja, also kein unbekanntes Problem ...

Fazit: " ... mit dem Sinus 1054 klappts auch mit dem Nachbarn "


vielen Dank nochmal euch beiden, ich werde meinen W-lan wohl mal abschalten

Liebe Grüße,
Lai

Alt 31.08.2009, 00:09   #5
quendulin
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Hey Lailany
Bei heimlichen mitsurfern musst du echt aufpassen. Die können mit deiner IP ziemlichen Mist bauen und am Ende klopft die Polizei bei dir an der Tür!
Hatte da ziemlich böse Erfahrungen!
WLAN wenn möglich immer aus ist das einzigst sichere!
Lieben Gruß Quend


Alt 03.09.2009, 17:45   #6
sunnyboy2522
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



oh ja,

da kann sein das der illegal sachen downloadet, dann steht die polizei vor der tür und du must strafe zahln. das beste ist (finde ich) LAN, also mit Kabel oder durch die Steckdose.

Alt 03.09.2009, 17:56   #7
Redwulf
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Wo ein Junge ist gibts meistens auch Eltern. Also rede mit ihnen, die sollen ihrem Filius mal ins Gewissen reden.
__________________
Quidquid agis prudenter agas et respice finem

Was auch immer du tust, tu es klug und bedenke die Folgen

---------------------------------------------------------------------------------
Wenn ich nach 24 Stunden nicht antworte, bitte kurze PM

Alt 03.09.2009, 20:08   #8
felix1
/// Helfer-Team
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Zitat:
Zitat von Redwulf Beitrag anzeigen
Wo ein Junge ist gibts meistens auch Eltern. Also rede mit ihnen, die sollen ihrem Filius mal ins Gewissen reden.
Das geht aber nur, wenn die Eltern Autorität beim Filius besitzen und über ein gewisses technisches Verständnis verfügen.

Aber abgesehen davon wäre auch ein Gang zur Polizei sinnvoll. Nicht um den Mitsurfer zu bestrafen, sondern zum Selbstschutz
Im Router werden die angemeldeten W-Lan-Nutzer protokolliert. Wenn man das Protokoll sichert, hat man etwas in der Hand.

Felix
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 06.09.2009, 15:43   #9
Styx
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Zitat:
Aber abgesehen davon wäre auch ein Gang zur Polizei sinnvoll. Nicht um den Mitsurfer zu bestrafen, sondern zum Selbstschutz
Im Router werden die angemeldeten W-Lan-Nutzer protokolliert. Wenn man das Protokoll sichert, hat man etwas in der Hand.
Was nur Sinn macht wenn auch eine strafbare Handlung vorliegt. Ob dies beim Nutzen eines ungesicherten Wlan-Internetzuganges gegeben ist wird vermutlich noch einige Diskussionen mit sich bringen. Obwohl es bei euch in D schon Urteile gibt http://www.datenschutzbeauftragter-o...icherten-wlan/

Geändert von Styx (06.09.2009 um 15:52 Uhr)

Alt 06.09.2009, 21:44   #10
felix1
/// Helfer-Team
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Wie ich schon gepostet habe: Zur eigenen Sicherheit
Ich gebe Dir natürlich Recht Es geht hier nur um Schadensbegrenzung. Eigentlich verdient der Eigentümer des Routers kein Mitleid. Aus meiner derzeitigen Erfahrung sind die ausgelieferten Router der großen ISPs in DT standardmäßig verschlüsselt. Anders sieht es mit irgendwo erworbenen Routern aus. Hier ist der Eigentümer gefordert und in der Pflicht.

Felix
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 07.09.2009, 09:34   #11
Styx
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Ähm, jo, klar. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Alt 07.09.2009, 20:05   #12
Shadow
/// Mr. Schatten
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Zitat:
Zitat von felix1 Beitrag anzeigen
Eigentlich verdient der Eigentümer des Routers kein Mitleid.
Wenig. Aber trotzdem weiß der illegale Mitsurfer mindestens genausogut, dass er Illegales tut.
Zitat:
Zitat von felix1 Beitrag anzeigen
Aus meiner derzeitigen Erfahrung sind die ausgelieferten Router der großen ISPs in DT standardmäßig verschlüsselt.
Erweitere dies einfach auf so gut wie alle SoHo-DSL-WLAN-Router aller halbwegs ernsthaften Hersteller. Wobei ich den Bodensatz der absoluten Schrott-/Billigst-Hersteller nicht kenne.
APs für den gehobene Bereich, kommen aber ab und zu noch "ohne", sie richten sich ja auch nicht an absolut Unwissende als Einrichter.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 07.09.2009, 20:53   #13
cotton
 
heimlicher Mitsurfer - Standard

heimlicher Mitsurfer



Zitat:
"Schade nur, dass auch bei diesem Router das WLAN werkseitig ungesichert ist - wer sich also noch nicht einmal mit dem Installations-Assistenten abgibt, wird leicht zum Open-Source-Hotspot für die Nachbarn."
Das ist ein (sehr) alter Router.
Früher gabs noch keine Urteile o.ä. in der Richtung.

WPA2 sollte der sinus 1054 können. Nur die Menüs sind durch verschiedene Firmware unterschiedlich.

Der einfachste weg, bevor Du im Menü sachen suchst, die wegen der unterschiedlichen Firmware nicht da sind , ist bei den Tlern anzurufen und Dir die Anleitung zur Einrichtung per Mail zuschicken lässt.

Zur Eigensicherung, wie felix1 meint:

Falls es noch gespeichert ist: im Menü - Hilfsmittel/Logbuch
oder auch Systemmeldungen. Wie gesagt, verschiedene Menüs.
__________________
Zitat von George Bernhard Shaw: "Warum bekommt der Mensch die Jugend in einem Alter, in dem er nichts davon hat?"

www.poke53280.de

Antwort

Themen zu heimlicher Mitsurfer
aktivitäten, antwort, brauche, daten, dsl, forum, fotos, frage, hallo zusammen, interne, internetverbindung, neue, neuen, router, schei, schonmal, sichern, sinus, suche, theme, verbindung, w-lan, zugriff, zusammen, zusätzliche




Zum Thema heimlicher Mitsurfer - Hallo zusammen Gestern abend habe ich durch Zufall erfahren, dass ein Nachbarsjunge (16) bereits seit 4 Monaten mit seinem Lap meine Internetverbindung benutzt. Ich surfe über einen (anscheinend unverschlüsselten) W-LAN - heimlicher Mitsurfer...
Archiv
Du betrachtest: heimlicher Mitsurfer auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.