Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Wie stark ist ein Virus/Trojaner?

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 19.06.2008, 19:43   #1
nonerdsdetected
 
Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



Hallo erstmal,
mich beschäftigt schon seid langem die frage wie stark eigendlich so ein virus/trojaner im allgemeinen sein kann, in diesem hier nachfolgenden fall.
seid mein pc einmal kompromitiert war, bin ich ein bischen vorsichtiger geworden beim installieren irgentwelcher .exe dateien. deswegen speicher ich sie meistens auf einen usb-stick. nun ist meine frage, bringt das überhaupt was? kann sich ein virus auch vom usb stick selbstständig machen? wenn ja gibt es dann eine möglichkeit bei windows das man die kommunikation mit einem wechseldatenträger nur in eine richtung zulässt? also das mein usb-stick nicht zugriff bekommt auf z.b. die system32 ordner.
wäre nett wenn mir einer da helfen könnte, damit ich wirklich sicher sein kann, wenn ich irgentwas installiere. danke

Alt 19.06.2008, 20:51   #2
BataAlexander
> MalwareDB
 
Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



Keine Ahnung, was Du mit stark meinst.
Heute gibt es einige Schädlinge die sich zusätzlich zu Ihrer zentralen Verbreitungsroutine auch über Wechseldatenträger verbreiten.
__________________

__________________

Alt 19.06.2008, 21:53   #3
Silent sharK
 

Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



Hi nonerdsdetected,
'stark' ist zu allgemein, meinst du, wieviel Schaden sie anrichten können und welchen Schaden?
__________________

Alt 20.06.2008, 06:43   #4
nonerdsdetected
 
Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



sry, stark bezog sich darauf wie eigenständig der virus ist, d.h. ob er sich auf dem ganzen system ausbreitet oder halt nur auf dem wechseldatenträger bleibt, weil z.b. in seiner programmierung vorgesehen war, dass er auf der festplatte installiert wird wo auch die winodws ordner liegen."Ihrer zentralen Verbreitungsroutine" das trifft es schon ganz gut.

Alt 20.06.2008, 06:58   #5
Taranis
 
Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



Ich würd mal sagen das bringt nix, wenn du deine .exe-Dateien auf dem USB-Stick speicherst. Das ist genauso, als wenn du die auf einer externen Festplatte speicherst. Sobald du einen Doppelklick drauf ausführst, wird das Ding unter C: installiert.
Du könnest nur, um ein automatisches Öffnen oder Ausführen von Programmen zu verhindern, das Autoplay für Wechseldatenträger ausschalten.
Ungewollte Zugriffe auf den Systemordner von Windows kannst du verhindern, indem du als einfacher Benutzer statt als Admin arbeitest. Aber sobald du ein Programm installieren willst, musst du ihm logischerweise Zugriffsrechte auf den Systemordner geben.
Ansonsten lass deine .exe-Dateien bei Virustotal oder Jotti überprüfen bevor du sie installierst und / oder setzt dir eine VM (z.B. VMWare) auf, in der du alles erstmal testweise installierst.


Alt 20.06.2008, 10:29   #6
-SkY-
Gast
 
Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



Zitat:
Zitat von nonerdsdetected Beitrag anzeigen
sry, stark bezog sich darauf wie eigenständig der virus ist, d.h. ob er sich auf dem ganzen system ausbreitet oder halt nur auf dem wechseldatenträger bleibt, weil z.b. in seiner programmierung vorgesehen war, dass er auf der festplatte installiert wird wo auch die winodws ordner liegen."Ihrer zentralen Verbreitungsroutine" das trifft es schon ganz gut.
Es gibt Viren die sich in alle gespeicherten .exe reinschreiben.Oder z.B. GpCoder:

Code:
ATTFilter
The Trojan searches for files with the following extensions:

    * .12m
    * .3ds
    * .3dx
    * .4ge
    * .4gl
    * .7z
    * .a86
    * .abc
    * .acd
    * .ace
    * .act
    * .ada
    * .adi
    * .aex
    * .af3
    * .afd
    * .ag4
    * .ai
    * .aif
    * .aifc
    * .aiff
    * .ain
    * .aio
    * .ais
    * .akf
    * .alv
    * .amp
    * .ans
    * .ap
    * .apa
    * .apo
    * .app
    * .arc
    * .arh
    * .arj
    * .arx
    * .asc
    * .asm
    * .ask
    * .au
    * .bak
    * .bas
    * .bb
    * .bcb
    * .bcp
    * .bdb
    * .bh
    * .bib
    * .bpr
    * .bsa
    * .btr
    * .bup
    * .bwb
    * .bz
    * .bz2
    * .c86
    * .cac
    * .cbl
    * .cc
    * .cdb
    * .cdr
    * .cgi
    * .cmd
    * .cnt
    * .cob
    * .col
    * .cpp
    * .cpt
    * .crp
    * .cru
    * .csc
    * .css
    * .csv
    * .ctx
    * .cvs
    * .cwb
    * .cwk
    * .cxe
    * .cxx
    * .cyp
    * .db
    * .db0
    * .db1
    * .db2
    * .db3
    * .db4
    * .dba
    * .dbb
    * .dbc
    * .dbd
    * .dbe
    * .dbf
    * .dbk
    * .dbm
    * .dbo
    * .dbq
    * .dbt
    * .dbx
    * .dfm
    * .djvu
    * .dic
    * .dif
    * .dm
    * .dmd
    * .doc
    * .dok
    * .dot
    * .dox
    * .dsc
    * .dwg
    * .dxf
    * .dxr
    * .eps
    * .exp
    * .fas
    * .fax
    * .fdb
    * .fla
    * .flb
    * .frm
    * .fm
    * .fox
    * .frm
    * .frt
    * .frx
    * .fsl
    * .gtd
    * .gif
    * .gz
    * .gzip
    * .ha
    * .hh
    * .hjt
    * .hog
    * .hpp
    * .htm
    * .html
    * .htx
    * .ice
    * .icf
    * .inc
    * .ish
    * .iso
    * .jar
    * .jad
    * .java
    * .jpg
    * .jpeg
    * .js
    * .jsp
    * .key
    * .kwm
    * .lst
    * .lwp
    * .lzh
    * .lzs
    * .lzw
    * .ma
    * .mak
    * .man
    * .maq
    * .mar
    * .mbx
    * .mdb
    * .mdf
    * .mid
    * .mo
    * .myd
    * .obj
    * .old
    * .p12
    * .pak
    * .pas
    * .pdf
    * .pem
    * .pfx
    * .php
    * .php3
    * .php4
    * .pgp
    * .pkr
    * .pl
    * .pm3
    * .pm4
    * .pm5
    * .pm6
    * .png
    * .ppt
    * .pps
    * .prf
    * .prx
    * .ps
    * .psd
    * .pst
    * .pw
    * .pwa
    * .pwl
    * .pwm
    * .pwp
    * .pxl
    * .py
    * .rar
    * .res
    * .rle
    * .rmr
    * .rnd
    * .rtf
    * .safe
    * .sar
    * .skr
    * .sln
    * .swf
    * .sql
    * .tar
    * .tbb
    * .tex
    * .tga
    * .tgz
    * .tif
    * .tiff
    * .txt
    * .vb
    * .vp
    * .wps
    * .xcr
    * .xls
    * .xml
    * .zip
         
Der Virus verschlüsselt alle dieser Files, un will 300$ um die wieder zu entschlüsseln.. So geht Erpressung
Wenn dus noch genauer wissen willst: Trojan.Gpcoder.E - Symantec.com

Alt 20.06.2008, 11:16   #7
BataAlexander
> MalwareDB
 
Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



Zitat:
Zitat von -SkY- Beitrag anzeigen
Es gibt Viren die sich in alle gespeicherten .exe reinschreiben.Oder z.B. GpCoder:
Das ist so nicht ganz richtig. GPCoder infiziert die besagten Dateiformate nicht, er sucht nach Dateien mit dieser Endung und erstellt ein Archiv, welches er verschlüsselt. Die Daten sind einfach weggesperrt.

Imho verbreiten sich Schädlinge heute über das ganze System und dessen angeschlossene Datenträger und Netzwerke. Das ist ein Kernproblem bei der Virenbeseitigung / Virenvermeidung.
__________________
If every computer is running a diverse ecosystem, crackers will have
no choice but to resort to small-scale, targetted attacks, and the
days of mass-market malware will be over
[...].
Stuart Udall

Alt 20.06.2008, 11:25   #8
Silent sharK
 

Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



nonerdsdetected Loveletter hatte sich früher schön breit gemacht
Er hat alle .mp3 und .jpg (?) Dateien mit seinem Code überschrieben, oder er versteckte die Original-Dateien und fügte eine Kopie seines Gleichen hinzu, bin ich mir nicht sicher.
Die heutigen Teile gehen z.T. nur gezielt auf bestimmte Dateien bzw. Anwendungen los
mfg

Alt 20.06.2008, 17:38   #9
nonerdsdetected
 
Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



Der Virus verschlüsselt alle dieser Files, un will 300$ um die wieder zu entschlüsseln.. So geht Erpressung

das ist ja fies. zum glück ist mir sowas noch nie passiert
aber danke nochmal für die antworten, am besten einfach nur von seriösen seiten downloaden, dann ist das risiko nicht so groß. aber eine frage hätte ich dann doch noch: wenn ich etwas vom wechseldatenträger lösche, ist es doch so als ob ich ihn formatieren würde, oder wandern die daten in den papierkorb? ich bin mir da nich so ganz sicher. :P

Alt 20.06.2008, 17:41   #10
Silent sharK
 

Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Standard

Wie stark ist ein Virus/Trojaner?



Das würd mich auch interessieren

Antwort

Themen zu Wie stark ist ein Virus/Trojaner?
allgemeine, allgemeinen, beschäftigt, eigendlich, frage, installiere, installieren, kommunikation, kompromitiert, möglichkeit, selbstständig, speicher, stark, system, system32, usb stick, virus/trojaner, wechseldatenträger, windows, wirklich, überhaupt, zugriff



Ähnliche Themen: Wie stark ist ein Virus/Trojaner?


  1. stark geminderte Systemgeschwindigkeit-Virus?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.09.2015 (11)
  2. Windows 8.1 - Computer stark verlangsamt - Verdacht auf Virus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.04.2015 (19)
  3. Pc ruckelt sehr stark
    Netzwerk und Hardware - 15.03.2015 (20)
  4. Bildschirm nach bootvorgang stark flackernd - Virus ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.05.2014 (31)
  5. Stark verseuchter PC
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.04.2014 (25)
  6. Win 7 64bit: stark nachlassende Systemleistung (Ruckeln, Standbilder) (Trojaner S.Protector mit MBAM gefunden)
    Log-Analyse und Auswertung - 26.03.2014 (11)
  7. PC sehr stark verlangsamt, Virus? Systwork Seite öffnet immer
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.03.2014 (5)
  8. win7 verdacht Virus Pc stark verlangsamt 2 fehlgeschlagene login Versuche , schwarzes Fenster im Hintergrund
    Log-Analyse und Auswertung - 26.10.2013 (19)
  9. PC Leistung stark ausgebremst
    Log-Analyse und Auswertung - 18.04.2013 (9)
  10. Internet stark verlangsamt.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.12.2012 (2)
  11. Unbekannter Virus: Windows Explorer stürzt ab, Rechner teilweise stark verlangsamt usw.
    Log-Analyse und Auswertung - 12.03.2012 (28)
  12. per Win XP Virus bekommen, der stark einschränkt. Kaspersky rescue disc benutzt, aber Virus noch da
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.11.2010 (30)
  13. Pc Lahmt Stark was ist los ?
    Log-Analyse und Auswertung - 19.07.2010 (23)
  14. Trojaner? PC Leistung stark vermindert. HIJACKTHIS
    Log-Analyse und Auswertung - 10.03.2010 (1)
  15. RAM-Werte stark verändert => Virus?
    Log-Analyse und Auswertung - 26.12.2009 (1)
  16. Prozess "system" stark ausgelastet, ist das ein Virus?
    Log-Analyse und Auswertung - 16.06.2008 (2)
  17. Stark verlangsamter PC
    Log-Analyse und Auswertung - 29.07.2006 (1)

Zum Thema Wie stark ist ein Virus/Trojaner? - Hallo erstmal, mich beschäftigt schon seid langem die frage wie stark eigendlich so ein virus/trojaner im allgemeinen sein kann, in diesem hier nachfolgenden fall. seid mein pc einmal kompromitiert war, - Wie stark ist ein Virus/Trojaner?...
Archiv
Du betrachtest: Wie stark ist ein Virus/Trojaner? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.