Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: wer braucht xp als betriebssystem?

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 19.08.2003, 14:20   #1
darkelf
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

Problem: wer braucht xp als betriebssystem?



hi alle,
spricht eigentlich IRGENDWAS für windows xp als betriebssystem ?
argumente dagegen gibt es ja haufenweise, hab ich beim stöbern im board entdeckt.
vielen firmensysteme mussten schon auf xp umgestellt werden , da der support von nt eingestellt wird. geldmacherei?
ups arbeitet immer noch mit w 98 ( hab ich irgendwo gelesen ) und da läufts doch gut.

danke für eure antworten claude

Alt 19.08.2003, 14:33   #2
Schorty
Gast
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Icon22

wer braucht xp als betriebssystem? Anleitung / Hilfe



Natürlich! Das Logo finde ich viel besser als bei den älteren Windows - Versionen [img]graemlins/lach.gif[/img] [img]graemlins/lach.gif[/img]
__________________


Alt 19.08.2003, 15:14   #3
VanTom
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem? Details



Tja bei Windows zählt halt der Look und net die Technik*g*
Schliesslich sollte man die Betriebssysteme nach ihren Logos bewerten..Also welches ist das beste Betriebssystem?*g*

VanTom
__________________
__________________

Alt 19.08.2003, 15:20   #4
nico4u
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

Lösung: wer braucht xp als betriebssystem?



hi @ all,

ich muß aber ganz ehrlich sagen, daß ich mit xp von den microsoft betriebssystemen für heimanwender die besten erfahrungen gemacht habe.

im vergleich zu win 95, 98, me ist es imo deutlich stabiler und funktioneller. win nt und 2000 würde ich eigentlich nicht auf einem privatrechner installieren.

ich denke mal, daß es oftmals grundlos schlecht geredet wird (zumindest wenn nur m$ os zur verfügung stehen).

grüße nico
__________________

Alt 19.08.2003, 17:22   #5
Rene-gad
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Daumen hoch

Wie wer braucht xp als betriebssystem?



hi @ll
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
...ich muß aber ganz ehrlich sagen, daß ich mit xp von den microsoft betriebssystemen für heimanwender die besten erfahrungen gemacht habe.
</font>[/QUOTE]...stimme 100% zu!!! Ich war sehr skeptisch im Bezug auf XP gewesen, habe einige unangenehme Momente mit WinNT überlebt (beruflich): z.B. "blöde" Bluescreens und die Empfehlung, an Systemadministrator zu wenden! An wen denn sonst, wenn ich persönlich er ist . Mit W2K hat M$ schon einige Schritte Richtung "Stabilität" gemacht. Mit XP Home bis dato (toi, toi, toi) NoProblem


Alt 19.08.2003, 17:33   #6
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

Wo wer braucht xp als betriebssystem? Lösung!



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von darkelf:
hi alle,
spricht eigentlich IRGENDWAS für windows xp als betriebssystem ?
</font>[/QUOTE]Ich wüsste nix. Klasse statt Masse lautet mal wieder das übliche M$-Motto... Naja, damit hab ich ja nix mehr zu tun [img]smile.gif[/img]
__________________
--> wer braucht xp als betriebssystem?

Alt 19.08.2003, 17:47   #7
nerdi
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem?



Meine Meinung ist, dass sich eine Anti-m$ Haltung entwickelt hat. die allgemeine Antwort auf "wie ist windows" ist /&§%/($ oder ()/&§$)&), selbst von leuten, die den ein-schalter suchen. das verbreitet sich eben so.

Dennoch muss man das differenziert sehen. Die meisten sagen dann Linux her, wenn sie windows verteufelt haben. also haben wir linux, und nun? Windows ist ja unter anderem auch so verbuggt (ich nenne das jetzt mal pauschal so) weil es mit vielen funktionen ueberladen ist. Xp ist ja nahezu vollgestopft mit dingen, die nicht jeder braucht. Linux ist das eben nicht.

Windows lässt sich schnell und einfach konfigurieren, linux nicht allzu schnell. Wenn man sich mit seinem Os nicht richtig auseinandersetzt, dann kann es nunmal probleme geben.

Ich meine, dass man da nicht so vorschnell verurteilen sollte!
__________________
-

Alt 19.08.2003, 19:17   #8
nico4u
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem?



hi nerdi & @ all,

dies hab ich leider auch schon oft erlebt, daß leute, die eigentlich keine ahnung von ihrem computer haben, windows verfluchen, obwohl es das einzige betriebssystem ist was sie bedienen (oder auch nicht) können.

ich bin zwar auch ein linux anhänger und finde den open source gedanken richtig gut, muß aber trotzdem sagen, daß linux auf gar keinen fall für die breite masse geeignet ist (zumindest noch nicht).

an xp kann ich nichts wirklich schlechtes finden. wenn man von anfang an sein system nicht verkommen läßt, dann läuft xp wunderbar und bedeutend stabiler als z.b. win 98 oder me und ist darüber hinaus noch schnell und einfach bedienbar. viele fangen dann aber an nicht 100% passende treiber zu installieren, weil diese neuer sind. dann werden alle möglichen progs und jede shareware ausprobiert, die registry nie gesäubert und und und. wie oft liest man in div. foren, daß man bios und firmware ständig updaten soll. wer von den neulingen weiß aber, auf was er sich da einläßt und wie man das richtig macht. dann wird halt rumprobiert und zum schluß meckert die halbe welt, warum das os nicht mehr funzt und schimpft auf microsoft, obwohl sie es selbst verbockt haben. das microsoft oft patcht find ich auch nicht schlimm. bis jetzt hatte ich in 8 jahren nur einen einzigen patch, der nicht richtig gefunzt hat. summa summarum: wer windows wie einen mülleimer behandelt sollte sich nicht wundern wenn es probleme gibt. das ist bei linux oder aqua x nun wirklich nicht anders.

das es mit linux viel weniger ärger gibt liegt imo daran, daß es viel weniger benutzen und die, die es doch tun durchaus wissen was sie machen. dazu kommt noch der von dir angesprochene gruppenzwang, daß alle nur wild meckern aber imo sich nicht objektiv mit auseinander gesetzt haben.

ich möchte hier auch keinen flame zwischen linuxern und windows anhängern entfachen, finde es aber schon merkwürdig wenn man alles mit nur einem satzt abhandelt und dies in keinem wort begründet. wer so viel erfahrung hat sollte eigentlich wissen, daß computer so komplex sind, daß man so etwas schwerwiegendes auf gar keinen fall mit einem satz und pauschal abhandeln kann.

grüße nico [img]graemlins/teufel3.gif[/img]
__________________

Alt 19.08.2003, 21:14   #9
Christian
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem?



Ich habe gestern probiert nach einer Anleitung einen PDC mit Samba aufzubauen, leider hats nicht so ganz geklappt, und im übrigens ist die Sacher verdamt unübersichtlich unter Linux, wenn ich 20 oder mehr Nutzer hat verliert man doch total den Überblick.
Wesentlich einfacher klappts wirklich mit Windows 2000 Server, die Domäne war relativ schnell am Laufen und im Gegensatz zu Linux ist die Administration auch sehr übersichtlich, von daher sehe ich Linux einfach nur als "Tüftel" Betriebssystem an, für den Praktischen gebrauch wohl eher nicht so sehr geeignet.
__________________
Gruß Christian
Murphy's Gesetz 20 Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein ein Narr wird es benutzen wollen.

Alt 19.08.2003, 22:09   #10
piet
Gast
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem? [gelöst]



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
für den Praktischen gebrauch wohl eher nicht so sehr geeignet. [/QB]</font>[/QUOTE]Erstens völlig Offtopic, und zweitens eine Behauptung mit der Du Dir jedwede Sachlichkeit und Kompetenz selber absprichst.

piet

Alt 19.08.2003, 22:28   #11
Christian
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Daumen runter

wer braucht xp als betriebssystem? [gelöst]



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von piet:
Erstens völlig Offtopic, und zweitens eine Behauptung mit der Du Dir jedwede Sachlichkeit und Kompetenz selber absprichst.

piet [/QB]</font>[/QUOTE]Das ist keine Behauptung [img]graemlins/kloppen.gif[/img]
Ich verwalte eine Windows Domäne die ich selber eingerichtet habe.Nein, keine 2 PC´s daheim sondern in meiner Hochschule.Und ich hab auch mit Linux und Samba als PDC experimentiert und es ist einfach unpraktisch.Linux wird für die Aufgaben unseres Fachbereichs als PDC auf jeden Fall nicht gerecht.
__________________
Gruß Christian
Murphy's Gesetz 20 Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein ein Narr wird es benutzen wollen.

Alt 19.08.2003, 22:34   #12
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem? [gelöst]



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von nico4u:
wer so viel erfahrung hat sollte eigentlich wissen, daß computer so komplex sind, daß man so etwas schwerwiegendes auf gar keinen fall mit einem satz und pauschal abhandeln kann.</font>[/QUOTE]ich habe mich zehn jahre mit dosen und va. windoof rumgeärgert, warum soll ich das zigtausend mal wiederholen? die breite masse will ein os für die masse und das bekommt sie mit xp. hinzu kommt: wir hatten die diskussion auch hier schon soooo oft, da könnt ich die suche nutzen und von dort nochmal die ganzen argumente hier reinkopieren

das einzige, was ich von M$ ernsthaftes os nennen würde, ist 2k (natürlich NICHT home). xp mag im grundsatz halbwegs brauchbar sein, aber es spioniert derart rum und hat heimweh, das wird mir langsam - auch mit product key und tcpa - zuviel, um was ich mir da gedanken machen müsste.

hinzu kommt diese ekelerregende klickibunti-oberfläche, und ich find unter xp kaum noch was wieder, was ich BRAUCHE. explorer muss ich da mittels kommandozeile starten *rofl*, so gut is der versteckt, kaum noch systemeinstellungen sind an der gleichen stelle bzw. so zu bedienen wie zuvor bei nt4 und w2k...

wenn ich mal vom mac die schnüss voll haben sollte, dann geh ich zu linux, M$ schließe ich mit ziemlich großer wahrscheinlichkeit aus...

Alt 19.08.2003, 22:48   #13
nico4u
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem? [gelöst]



hi BEASTIEPENDENT,

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von BEASTIEPENDENT:
hinzu kommt diese ekelerregende klickibunti-oberfläche, und ich find unter xp kaum noch was wieder, was ich BRAUCHE. explorer muss ich da mittels kommandozeile starten *rofl*, so gut is der versteckt, kaum noch systemeinstellungen sind an der gleichen stelle bzw. so zu bedienen wie zuvor bei nt4 und w2k...
</font>[/QUOTE]sorry, hast du dich überhaupt schonmal näher mit xp beschäftigt?

man kan die 'klickibunti-oberfläche' mit einem klick auf den normalen windows style umstellen. mit dem selben klick sind die ganzen systemeinstellungen wieder an den selben stellen, wo sie bei vorherigen versionen waren.

der explorer ist als shellerweiterung via rechtsklick aufrufbar oder direkt aus dem windows verzeichnis startbar. wenn man ihn so dringend braucht, dann kann man ihn auch auf den desktop verlinken und ins startmenü einbinden.

grüße nico

ps: windows 2000 gibt es nur als workstation oder server version aber nicht als home edition.
__________________

Alt 20.08.2003, 00:48   #14
cruz
Administrator, a.D.
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem? [gelöst]



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von BEASTIEPENDENT:
Zitat:
und tcpa - zuviel, um was ich mir da gedanken machen müsste.
Zitat:
</font>
Vergiss nicht, auch Apple ist eine US-Firma, im Bezug auf TCPA sieht die Zukunft da auch nicht rosig aus.

Im Endefekt wird's darauf hinauslaufen, dass auch Linux seinen TCPA-Code kriegt, und die, die auf die Aktivierung des TCPA-Zeuchs verzichten, werden dann in einer art "Undernet" dahinwegitieren .
Schöne neue Welt.

.cruz
__________________
"Ihre Meinung ist mir zwar widerlich, aber ich werde mich dafür totschlagen lassen, daß sie sie sagen dürfen."<br /><i>Voltaire</i>

Alt 20.08.2003, 11:30   #15
darkelf
 
wer braucht xp als betriebssystem? - Beitrag

wer braucht xp als betriebssystem? [gelöst]




Antwort

Themen zu wer braucht xp als betriebssystem?
antworten, arbeitet, betriebssystem, board, eingestellt, entdeck, haufenweise, support, systeme, windows, windows xp, worte



Ähnliche Themen: wer braucht xp als betriebssystem?


  1. relativ neuer Laptop der Marke hp braucht 5 - 15 Min. um hochzufahren und er hängt sich oft, je nach Gebrauch, auf oder braucht ewig.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.04.2015 (11)
  2. Laptop braucht ewig zum starten, friert plötzlich ein, braucht für jede Aktion ewig
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.06.2014 (16)
  3. XP-Betriebssystem
    Diskussionsforum - 29.03.2014 (22)
  4. Welches Betriebssystem?
    Alles rund um Windows - 03.10.2012 (51)
  5. Neuinstallation Betriebssystem!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.03.2012 (1)
  6. Betriebssystem infiziert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.02.2012 (7)
  7. Betriebssystem aus Sicherheitsgründen gesperrt, will 50€
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.01.2012 (43)
  8. Betriebssystem gesperrt
    Log-Analyse und Auswertung - 09.01.2012 (3)
  9. Neues Betriebssystem
    Alles rund um Windows - 29.06.2011 (8)
  10. Welches Betriebssystem?
    Alles rund um Windows - 08.04.2011 (17)
  11. Betriebssystem Doppelinstallation
    Alles rund um Windows - 08.12.2010 (7)
  12. Welche Betriebssystem nun?
    Alles rund um Windows - 18.07.2010 (9)
  13. Betriebssystem basteln
    Diskussionsforum - 02.10.2007 (13)
  14. Linux als 2.Betriebssystem
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 25.12.2006 (21)
  15. betriebssystem nur welches ?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 06.08.2005 (1)
  16. betriebssystem runterschmeissen
    Alles rund um Windows - 04.04.2005 (3)
  17. Betriebssystem aufspielen
    Alles rund um Windows - 03.07.2003 (3)

Zum Thema wer braucht xp als betriebssystem? - hi alle, spricht eigentlich IRGENDWAS für windows xp als betriebssystem ? argumente dagegen gibt es ja haufenweise, hab ich beim stöbern im board entdeckt. vielen firmensysteme mussten schon auf xp - wer braucht xp als betriebssystem?...
Archiv
Du betrachtest: wer braucht xp als betriebssystem? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.