Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Trojan horse backdoor.iql

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 19.07.2007, 17:16   #1
xfreakx
 
Trojan horse backdoor.iql - Frage

Trojan horse backdoor.iql



Hallo,

hab mir oben genannten Trojaner eingefangen. Besitze 2 Partitionen c: und d: .
D: habe ich bereits neu formatiert.
Nun die Frage:

Muss ich c: auch separat formatieren und dann Windows neuaufspielen, oder reicht es aus, die Recovery CD zu benutzen (beinhaltet doch auch eine schnelle Formatierung ?!)
Kann ich dann 100% sicher sein, das das System wieder sicher ist ??

xfreakx

Alt 19.07.2007, 17:36   #2
Rene-gad
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



@xfreakx
Bei einer Kompromittierung soll/muss die Systempartition formatiert werden (ist es C oder D bei dir - sehe ich in meiner Glaskugel nicht), die Daten-Partitionen - optional.
Zitat:
Muss ich c: auch separat formatieren und dann Windows neuaufspielen, oder reicht es aus, die Recovery CD zu benutzen (beinhaltet doch auch eine schnelle Formatierung ?!)
Die Frage hat für mich keinen Sinn.
__________________


Alt 19.07.2007, 17:38   #3
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



Wenn die Recovery-CD eine Formatierung durchführt (davon gehe ich aus) dürfte dein System sauber sein, denn Schädlinge überleben eine Formatierung nicht.

Vergiss das Absichern nach dem Neuaufsetzen nicht!

Edit: Oh, tach Rene-gad, warst mal wieder schneller
__________________
__________________

Alt 19.07.2007, 17:40   #4
terayaki
Gast
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



Wenigstens dein System ist nicht so übertrieben Und schön übersichtlich auf sys-profile.


Kompliment!

Alt 19.07.2007, 18:55   #5
xfreakx
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



@ rene_gad: c: ist die systempartition

mein Problem ist einfach, dass ich nicht weiss, was eine Recovery cd wirklich macht. (Hab eigentlich insgesamt nicht so den Plan von der Materie ...)
Deshalb wende ich mich ja an Euch.
Also meine Frage noch einmal etwas anders formuliert:
ist es hinsichtlich des Ergebnisses gleich, ob ich c: per Eingabe format c: formatiere oder eine Recovery Cd benutze ??

und das Wichtigste:
- kann ich auch bei der Revovery Cd sicher sein, dass ich den Rechner von Trojanern komplett gesäubert habe ?

.....seit nicht so hart mit mir, ich hab wirklich nicht so die Ahnung ..

@ terayaki: meinst du mich damit ... wenn ja, versteh ich's leider nicht ?!

@ cosinus: Danke für die Antwort, hab trotzdem die Frage nochmal neu formuliert, da ich nicht weiss, ob ihr mich richtig verstanden habt .....


Alt 19.07.2007, 19:01   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



Du hast deine Zweitpartition doch auch formatiert. Ergo dürften dann für dich auf der Festplatte keine wichtigen Daten mehr sein. Dann kannst du auch, um vollends auf Nummer sicher zu gehen, die Platte einmal im Schnelldurchgang mit DBAN wipen. Dann ist GARANTIERT alles geputzt.
__________________
--> Trojan horse backdoor.iql

Alt 19.07.2007, 19:09   #7
xfreakx
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



... habe leider nur eine Recovery CD und keine komplette Windows Software, könnte ich da Probleme (nach DBAN) bei der Neuinstallation bekommen?

Also, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kann ich nach format d: und Recovery cd auf c: nicht 100%ig sicher sein, dass ich alle Plagegeister, bzw, den von ihnen angerichteten Schaden los bin ?!

Alt 19.07.2007, 19:34   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



Zitat:
Zitat von xfreakx Beitrag anzeigen
... habe leider nur eine Recovery CD und keine komplette Windows Software, könnte ich da Probleme (nach DBAN) bei der Neuinstallation bekommen?
Nein, die Recovery-CD ist für solche Fälle ja eben da. Damit wird das System quasi in den Auslieferungszustand versetzt, so wie der Rechner am Tage des ersten Einschaltens vorlag. So sollte es jedenfalls sein.
Zitat:
Also, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kann ich nach format d: und Recovery cd auf c: nicht 100%ig sicher sein, dass ich alle Plagegeister, bzw, den von ihnen angerichteten Schaden los bin ?!
Doch, denn das Recovern stellt ja ein Neuaufsetzen da. Zumindest wenn die Systempartition formatiert wird.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 19.07.2007, 19:45   #9
xfreakx
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



... o.k., dann mach ich das jetzt mit der Recovery cd....

Vielen Dank für die Antworten !!!

Gruß xfreakx

Alt 20.07.2007, 07:25   #10
Rene-gad
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



Zitat:
Zitat von xfreakx Beitrag anzeigen
ist es hinsichtlich des Ergebnisses gleich, ob ich c: per Eingabe format c: formatiere oder eine Recovery Cd benutze ??
Bei der Variante 1 gibt es nur eine sofortige Meldung, dass die Partition nicht formatiert werden kann . Variante 2 (egal, ob Recovery od. Retail-CD) ist schon ausführlich beschrieben http://www.trojaner-board.de/12154-a...sicherung.html

Alt 20.07.2007, 11:07   #11
xfreakx
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



Q: Was bedeutet Neuaufsetzen?
A: Es sollte mindestens die System-Partition (i.d. Regel C, besser aber alle befindlichen Partitionen der Festplatte, gelöscht werden. Anschliessend wird die Festplatte bei der Installation des Betriebssytems neu partitioniert und das System gemäss der nachfolgenden Anleitung abgesichert.

genau hier kommt ja zum Teil meine Frage her....

oben steht ja, das bei der Installaion die Festplatte neu partitioniert wird, gilt dies auch für das Anwenden einer Recovery CD.
Deshalb ist dann auch meine Frage entstanden, ob das einsetzen / Wiederherstellen mittels Recovery CD den gleichen Effekt hat (100%igen Sicherheit) wie die Neuinstallation der Gesamtsoftware ? Ich war nämlich der Meinung, dass nur bei der Neuinstallation mittels Gesamtsoftware die Festplatte neupartitioniert wird und nicht bei der Recovery Cd. Lieg ich da falsch ??

Alles in allem, kommt es mir ja auch nur auf den einen Entscheidenen Punkt an:
Kann ich nach Einsatz der Recovery CD genauso sicher sein, dass alles weg ist, wie bei der Neuinstallation mittels kompletter Windows-software ?

Den vorigen Antworten konnte ich ja entnehmen, dass es genauso sicher ist...
also, nochmal vielen Dank ;-)

Alt 20.07.2007, 12:06   #12
Rene-gad
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



@xfreakx
Eine Recovery-CD ist nix anderes, als eine Windows-Original-CD mit dem Unterschied, dass das System nur an den von Lieferanten des Rechners vorbestimmten Hardware-Profilen installiert werden kann.
Recovery CD - Wikipedia, the free encyclopedia
Original Equipment Manufacturer - Wikipedia
Sowohl bei Retail- als auch bei Recovery-CD besteht die Möglichkeit, das System zu reparieren, neu zu installieren oder, was im Falle der Kompromittierung desssen, die (infizierten) Partitionen zu löschen, neu anzulegen und neu zu formatieren.
Wenn du nach bereits verlinkten Anleitung vorgehst:
-Systempartition löschen
-Systempartititon neu formatieren
-Windows neu installieren,
bekommst du definitiv ein absolut sauberes System, zumindest bis zum ersten Internet-Gang . Der Rest hängt von dir ab (bitte die Anleitung aufmerksam lesen).

Alt 20.07.2007, 12:11   #13
xfreakx
 
Trojan horse backdoor.iql - Standard

Trojan horse backdoor.iql



o.k., damit kann ich was anfangen ;-)

hatte jetzt d: formatiert und c: nicht gelöscht, sondern einfach die recovery cd drüber laufen lassen. - kommt doch aber das gleiche raus , oder ? die formatiert doch automatisch und die alten Daten gehen ja auch alle verloren (stand zumindest am Anfang da) ?

Danke, für die Ausdauer :-)

Geändert von xfreakx (20.07.2007 um 12:17 Uhr)

Antwort

Themen zu Trojan horse backdoor.iql
100%, bereits, formatiere, formatieren, formatierung, frage, horse, neu, partitionen, recovery, recovery cd, reich, schnelle, system, troja, trojan, trojan horse, trojaner, windows



Ähnliche Themen: Trojan horse backdoor.iql


  1. AVG: Trojan horse BackDoor.Generic14.CKZM in Evalaeze_Free_1.1.3.7.exe & virtualisierte *.exe
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.02.2012 (0)
  2. Stark trojanerverseuchtes System! (Trojan Buzuss, Backdoor Trojan, Trojan Dropper,..)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.09.2010 (3)
  3. Trojan Horse und Trojan.Zlob entfernen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.06.2010 (5)
  4. trojan horse backdoor generic11 ALPI
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.11.2009 (1)
  5. Werde autochk.dll nicht mehr los (Trojan horse BackDoor.Generic11.HUH)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.05.2009 (14)
  6. Trojan Horse
    Mülltonne - 29.01.2008 (0)
  7. Trojan.Vundo und Trojan Horse
    Log-Analyse und Auswertung - 27.10.2007 (9)
  8. Trojan Horse gefunden: ldpinch trojan
    Mülltonne - 23.10.2007 (0)
  9. trojan horse
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.07.2007 (23)
  10. trojan horse
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.07.2007 (4)
  11. Norton blockiert Trojan.Vundo bzw. Trojan Horse
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.07.2007 (2)
  12. Trojan horse BackDoor.Generic5.BN
    Log-Analyse und Auswertung - 05.04.2007 (8)
  13. Trojan Horse Backdoor Generic5.ICJ
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.03.2007 (4)
  14. Trojan Horse IRC/BackDoor.SdBot.MYX
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.11.2006 (7)
  15. Trojan horse BackDoor.Agent.BA -- sqlp.dll
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.07.2005 (2)
  16. Trojan horse BackDoor.Small.42Y
    Log-Analyse und Auswertung - 12.06.2005 (4)
  17. st.exe Trojan Horse
    Log-Analyse und Auswertung - 24.03.2005 (1)

Zum Thema Trojan horse backdoor.iql - Hallo, hab mir oben genannten Trojaner eingefangen. Besitze 2 Partitionen c: und d: . D: habe ich bereits neu formatiert. Nun die Frage: Muss ich c: auch separat formatieren und - Trojan horse backdoor.iql...
Archiv
Du betrachtest: Trojan horse backdoor.iql auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.