Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: drei fragezeichen

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 01.11.2002, 10:02   #1
verena
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



guten morgen,
nachdem ich in der letzten woche auf mandrake 9.0 (mit kde) umgesattelt habe, sind ein paar kleine problemchen entstanden:

1.) connection refused beim aufruf von trojanerboard. de: erst kann ich (gilt für mozilla und konquerer) ganz hübsch normal aufs brett zugreifen, dann, ohne jeden ersichtlichen grund, wird die connection refused. dies betrifft anscheinend nur das board, alle anderen probierten seiten laufen. wo kommt das von weg? ich habe keine einstellungen geändert.

2.) beim upgraden habe ich meine home-partition nicht formatiert. und da ich mich anscheinend nur unzureichend mit der dateistruktur beschäftigt habe, war ich recht erstaunt, das da programme, einstellungen, etc übergeblieben sind. gibt es da negative auswirkungen? unter windoof würde das so ja nu nicht klappen. und was genau wird eigentlich alles ins homeverzeichnis gepackt? hat es generell vor- oder nachteile, programme als root zu installieren? oder wäre das dann jetzt dasselbe ergebnis? kennt jemand ne seite, die das dateisystem unter linux einfach erklärt, und wo man auch mal schnell was nachschlagen kann (ausser google ?

3.) eher eine kleinigkeit: wenn ich auf mein abschaltknöpfchen drücke, bekomme ich nur abmelden angezeigt. melde ich mich ab, wieder an, und drücke dann wieder aufs knöppken, dann darf ich auch neustiefeln und herunterfahren. wie kriege ich immer alle optionen?
-----

irgendwie habe ich das gefühl, das das jetzt nichts halbes und nichts ganzes war, selbst die alte fehlermeldung aufgrund eines fehlerhaften eintrags betreffs soundkarte ist mir erhalten geblieben. doch lieber komplett platt machen und neu aufsetzen? es soll ja auch länger vernünftig laufen...

danke für erleuchtung,
verena

Alt 01.11.2002, 10:46   #2
n_dot_force
Gast
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



zu 1.)

probleme mit dem cache? (hatte ich bei meinem älteren pc mit kde 3.0.2 und 3.0.3; seit 3.0.4 nichtmehr)...

schalt mal den konqueror cache aus...

wenn du mozilla 1.1b (oder höher) hast: schalt mal das pipelining ein (ist zwar experimentell, hatte damit aber immer gute erfahrungen gemacht)

zu 2.)

im homeverzeichnis sind rein die userdaten und deren desktopeinstellungen...

welches file system hast du genommen (bei reiser sind probleme bekannt, dauni kann ein lied davon singen)?

btw: programme werden immer als root installiert (wenn man rpmdrake als user startet, dann fragt er eh ums root-pw, da er sich intern als superuser anmeldet)

zu 3.)

das kann man in den session-einstellungen im kde-kontrollzentrum einstellen...

----

deine endbemerkung (neuinstallation) kann ich in diesem fall nur zustimmen...

bei mandrake 9 sind nicht nur die pakete refreshed worden, sondern auch ein neuer compiler (gcc 3.2), und da kann es schon sein, das manchmal inkompatiblität mit paketen, die mit dem älteren compilerversionen kompiliert wurden, auftreten.

wie gesagt: in diesem falle wäre eine Neuinstallation sicher empfehlenswert [img]smile.gif[/img]

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]
__________________


Alt 01.11.2002, 10:54   #3
verena
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



zu erstens: ok, scheff, wenn das nach dem Neuaufsetzen noch auftritt, werde ich das mal testen
zu zweitens: *vordiestirnklatsch*, was die frage mit der installation betrifft.
ich hab äääääh, auf jeden fall kein reiserfs, ich habe das standardformat, linux native?
zu drittens: ok, ich werd da mal nachschauen

was die Neuinstallation betrifft: ich glaub, das mach ich jetzt mal, das wetter ist eh doof heute...
danke für den tritt in die richtige richtung,
verena
__________________

Alt 01.11.2002, 11:02   #4
n_dot_force
Gast
 
drei fragezeichen - Reden

drei fragezeichen



scheff?? wo ?? *hektisch umgucken*

linux native ist nur die partitionsbezeichnung...

mit was für einem filesystem du diese befüllst bleibt dir überlassen (AFAIR machte mdk8.2 ext3 zum quasi-standardformat)...

schau mal in der fstab nach, ob /home mit ext2 oder ext3 gemountet wird (beides ist möglich, da ext3 nur der journaling-fähigkeit von ext2 ist)

und zum tritt... sollte doch nur ein kleiner schubs sein

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 01.11.2002, 12:00   #5
verena
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



also, bis jetzt läuft alles klasse.
ein neues problem habe ich aber seit 9.0, welches ich eben vergessen habe, was aber nach wie vor existiert: egal ob windoof oder linux, seit ich mandrake 9.0 hab, kann ich kein os mehr herunterfahren. kurz vor ganz aus bleiben beide hängen.

laut fstab ist das ext zwooo.

und noch ein ding: starte ich den numlock dienst beim startup, habe ich numlock nur in der konsole, wenn x startet, schaltet er es wieder aus. da dachte ich mir: 'schalte es doch mal aus, vielleicht macht der eine dienst es an, und der andere macht es wieder aus'. war aber falsch gedacht, nach wie vor kein numlock unter x.

dafür hat das mit den abmeldeoptionen aber geklappt

ich brauch kaffe....
verena
(die mit dem penguin fechtet)


Alt 01.11.2002, 14:07   #6
dauni
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



Zu dem Homeverzeichnis und den Programmeinstellungen:
Normalerweise wird unter home alles persönliche gespeichert. Jedes Programm legt ein verstecktes Verzeichnis (mit einem Punkt vornedran) an, um darin die Einstellungen zu speichern - normalerweise dürfte ein Löschen der entsprechenden Verzeichnisse genügen, da sie von den meistenAnwendungen bei dessen Start automatisch angelegt werden. Kde speichert z.B. alles unter ~/.kde - vom Adressbuch, über die Mailkontoeinstellungen über das KDE - Thme bis hin zum Aussehen der Kontrolleiste .....

Zum reiserfs (unter SuSE) - komische Sache das: SuSE 8.0 meckert bei einer erneuten Installation, dass das reiser formatiert werden muß, da sonst Probleme auftreten könnten und in der Tat, die betreffende Partition wird unter umständen einfach als voll angezeigt. Tja ...

Komische Sache mit dem Numlock Dienst - mit Mandrake 9.0 habe ich das erste mal ein Numlock unter x, ohne groß was dafür zu tun..

Vielelicht hast du es unter X mal abgestellt (durch drücken der entsprechenden Taste) und beim Abmelden dann die Einstellungen gespeichert? Weiß nicht, ob das überhaupt was ausmacht...

[ 01. November 2002, 15:07: Beitrag editiert von: dauni ]

Alt 01.11.2002, 15:00   #7
n_dot_force
Gast
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



das abmeldeproblem ist AFAIK grub-bedingt [eine der neueren version hat diese "macke" (lt. linux magazin)]

workaround: statt grub lilo verwenden

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 01.11.2002, 15:08   #8
n_dot_force
Gast
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



statt auf vorschau auf antwort erstellen gedrückt...

betreffend X und numlock fällt mir auch nicht mehr ein, als das, was dauni gepostet hat...

betreffend filesystem: hast du bei der Neuinstallation die linuxpartitionen auch neu partitioniert/formatiert?

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 01.11.2002, 15:19   #9
verena
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



hmmm, was das numlock betrifft: spätestens jetzt nach der /home-formatierung müsste es ja weg sein, ist es aber nicht...

zur fs-frage, nicht neu partitioniert, aber formatiert, diesmal alle (/,/home, und sogar swap).

eben hat das runterfahren einmal geklappt, ich benutze schon immer lilo, mit grub kann das also nix zu tun haben

-----
danke dauni für den fs-schnelleinblick
-----

verena

Alt 01.11.2002, 15:36   #10
n_dot_force
Gast
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von verena:
hmmm, was das numlock betrifft: spätestens jetzt nach der /home-formatierung müsste es ja weg sein, ist es aber nicht...
...
</font>[/QUOTE]nur, wenn du einen benutzer meinst... wenn du den root meinst: der hat sein eigenes homeverzeichnis (/root)

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
zur fs-frage, nicht neu partitioniert, aber formatiert, diesmal alle (/,/home, und sogar swap).
...
</font>[/QUOTE]gut...

dann wurde eh eine fstab genereriert...

dann wurde auch das /root-verzeichnis geplättet und neu eingerichtet...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
eben hat das runterfahren einmal geklappt, ich benutze schon immer lilo, mit grub kann das also nix zu tun haben
...
</font>[/QUOTE]aha... bin zum postingzeitpunkt von der standardinstallation ausgegangen, und die ist nunmal grub als (standard-) bootloader [img]smile.gif[/img]

einzig was mir noch einfällt... das es mit acpi probleme gibt (sofern die von dir verwendete maschine acpi kann und es dort eingeschalten ist)...

im zweifelsfall mal acpi ausschalten...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

[ 01. November 2002, 16:36: Beitrag editiert von: n_dot_force ]

Alt 01.11.2002, 16:04   #11
verena
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



acpi?......acpi?.....*grübel*.....sagt mir nix.
von der standardinstallation bin ich runter, da werden ja mal locker ca. vier dienste allein für eine dsl-verbindung gebraucht... inzwischen hab ich es auf zwei runtergebracht. und drei palm-sync-, zwei fax-, und vier kalenderprogramme sind bei mir zu 100%überflüssig
naja, das mit dem numlock ist ja so tragisch nun nicht, gibt halt manchmal ne fehlermeldung (schreib, schreib, schreib, guck...wo sind die ziffern denn alle?).
aber alles in allem macht das jetzt nen besseren eindruck als heute morgen
verena

Alt 01.11.2002, 16:39   #12
n_dot_force
Gast
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



sorry, mein fehler [img]smile.gif[/img]

acpi findest du im bios...

acpi ist der nachfolger von apm (stromsparfunktionen).

das von mir angesprochene (und bei dir nicht vorhandene) grub-problem war eben eines in verbindung mit acpi und anderen betriebssystemen...

eventuell hat lilo in neuerer version auch dieses problem (ist mir zwar nicht direkt bekannt, aber: who knows...)

werde mich diesbezüglich mal umhören...

auch, ob ich wegen des numlocks was finde (in drakconfig hast schon nachgesehen, ob eine funktion dafür da ist?)...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 01.11.2002, 17:01   #13
verena
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



dann apm, nicht das neue... im bios kenne ich mich ansatzweise aus, und da steht eindeutig advanced power management
in drakconf kann man afaik nur den dienst ein- und ausschalten, woll? was anderes wäre mir da nicht bekannt. so weit ich mich entsinne, hatte micha dasselbe problem, aber ob er da weitergekommen ist, das weiss ich nicht.
verena

Alt 01.11.2002, 17:37   #14
n_dot_force
Gast
 
drei fragezeichen - Idee

drei fragezeichen



gut, fangen wir mit dem lösen der einzeln probleme einzeln an [img]smile.gif[/img]

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
numlock
No service. 'Locks' the NumLock key at boot, thus making it possible to use the number block on most keyboards to type in numbers. This can get pretty funny when enabled on laptops ...
Pertinence: Common. Package: numlock. Doc: man enable_X11_numlock
...</font>[/QUOTE]( quelle: http://www.mandrakeuser.org/docs/admin/aservice3.html )

wg. dem lilo-problem schau ich noch...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 01.11.2002, 17:57   #15
verena
 
drei fragezeichen - Beitrag

drei fragezeichen



wegen des lilo-problems brauchste nicht weiter suchen, ich hab grad zum zweiten mal in folge ohne probs neugestiefelt.
natürlich tat ich das, um zu schauen, wie sich der numlock-dienst jetzt verhält. start-&gt;aus, numlock-dienst starten-&gt;an, x startet-&gt;aus, icewm startet-&gt;aus, abmelden-&gt;aus, kde starten-&gt;an.

eigentlich wollte ich auch noch wissen, wo ich den standard-wm einstelle, aber das hab ich grad ganz allein gefunden
ich werd den numlock noch im auge behalten, mal gucken, ob es dauerhaft klappt.
verena

Antwort

Themen zu drei fragezeichen
abmelden, anderen, aufruf, aufsetzen, auswirkungen, connection, dateistruktur, dateisystem, einfach, einstellungen, ergebnis, erhalte, fehlermeldung, google, guten, kleine, komplett, linux, länger, mozilla, neu aufsetzen, nicht, nichts, programme, schnell, seite, seiten, soundkarte, unter, upgrade



Ähnliche Themen: drei fragezeichen


  1. Drei Viren und komische Werbeeinblendungen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.01.2015 (11)
  2. MBAM meldet drei Trojaner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.06.2014 (3)
  3. DLD: Drei Gesetze gegen die Überwachung
    Nachrichten - 20.01.2014 (0)
  4. meine drei Rechner und ich danken
    Lob, Kritik und Wünsche - 04.05.2013 (1)
  5. Malwarebytes hat drei Malwares gefunden. Was tun????
    Log-Analyse und Auswertung - 09.04.2013 (19)
  6. GVU Fragezeichen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.03.2013 (21)
  7. Avast hat drei Trojaner gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 28.01.2013 (1)
  8. Drei unbekannte .exe's im Autostart - Trojaner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.12.2012 (13)
  9. Drei infizierte Objekt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.10.2012 (13)
  10. BOO/Sinowal.c auf drei Platten
    Mülltonne - 11.12.2008 (0)
  11. drei trojaner, was nun?
    Log-Analyse und Auswertung - 09.12.2008 (2)
  12. drei verschieden trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.10.2007 (5)
  13. Geräte Manager; Fragezeichen beim Ethernet Controller
    Alles rund um Windows - 16.06.2007 (2)
  14. System alart blinkendes Fragezeichen
    Log-Analyse und Auswertung - 10.05.2007 (4)
  15. Grosses Fragezeichen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.12.2006 (10)
  16. Drei ganz lästige Kerlchen ...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.06.2005 (1)

Zum Thema drei fragezeichen - guten morgen, nachdem ich in der letzten woche auf mandrake 9.0 (mit kde) umgesattelt habe, sind ein paar kleine problemchen entstanden: 1.) connection refused beim aufruf von trojanerboard. de: erst - drei fragezeichen...
Archiv
Du betrachtest: drei fragezeichen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.