Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Rechtevergabe im netzwerk WIN XP

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 27.04.2007, 14:40   #1
silversurfer007
 
Rechtevergabe im netzwerk WIN XP - Standard

Problem: Rechtevergabe im netzwerk WIN XP



Hallo zusammen,

bei einem bekannten in der Firma habe ich 5 PC's vernetzt und alle 5 Pc können auch miteinander kommunizieren, das klappt wunderbar. Allerdings gibt es jetzt folgendes Problem:
auf 3 PC's gibt es jeweils nur einen Nutzer auf den anderen beiden jeweils 2 Nutzer, und diese sollten jetzt auf die Ordner die freigegeben werden beschränkungen im zugriff haben. bzw. soll Nutzer XY vollzugriff auf den Ordner X haben, aber Nutzer YZ soll keinen Zugriff haben, ein wiederum andere Nutzer nur lesezugriff. Bisher befinden sie die PC's in einer Arbeitsgruppe. Als Betriebssystem ist auf allen XP aber 2x Prof. und 3x Home.

Wie denkt ihr lässt sie sowas am einfachsten Realisieren, geht das überhaupt in einer Arbeitsgruppe oder muss man da eine Domäne einrichten und dann die nutzer in Gruppen einteilen und Gruppenrichtlinien vergeben wobei ich nicht glaube das es mit XP Home geht?!?!

Vielen Dank im vorraus

Gruß silver

Alt 27.04.2007, 17:17   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Rechtevergabe im netzwerk WIN XP - Standard

Rechtevergabe im netzwerk WIN XP Anleitung / Hilfe



Klar, dafür brauchst du einen Domäne mit mindestens drei Domänencontroller.
Wie willst du eine Domäne ohne Serverbetriebssystem erstellen?
nenene

Soll jeder PC auf jeden zugreifen können, oder befinden sich die beschränkten Ordner nur auf den XP-pro PCs?
(Wie kann man nur so ungeschickt sein, eine Vernetzung mit Home machen zu wollen? Ein paar Euro beim Verarscher/Blödmarkt gespart?)
__________________

__________________

Alt 27.04.2007, 17:52   #3
silversurfer007
 
Rechtevergabe im netzwerk WIN XP - Standard

Rechtevergabe im netzwerk WIN XP Details



Hallo, also zunächst waren die 3 PC's mit Home schon vorhanden und sollten nur eingebunden werden.
Mein alles sollten quasi auf alles zugreifen können, nicht nur die XP Prof.
Aber wenn ich das Problem mit XP Prof lösen könnte da wären 3 Lizenzen schnell noch nachgeordert.
Aber ich denke ein Serverbetriebssystem das ist nicht drin.

Gruß silver
__________________

Alt 27.04.2007, 18:57   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Rechtevergabe im netzwerk WIN XP - Standard

Lösung: Rechtevergabe im netzwerk WIN XP



Nein, du hast nur meinen Ironiesmilie übersehen. Ein echter Server ist NICHT nötig und eine Domäne würde auch nichts helfen da Spiele-Windows äh XP-Homes auch in keine Domäne können.
Du musst die empfohlene "einfache Dateifreigabe" ausschalten, dies geht bei XP-Home IIRC nur im abgesicherten Modus oder mit einem freien (aber eigentlich unnötigen) Tool. Müsste mal suchen, mit XP Home kenne ich mich NICHT aus, normalerweise würde ich auch bei 5 Computern einen dedizierten Server mit zentraler Dateiablage (und zentraler DATENSICHERUNG!) benutzen, aber bei 5 Nutzern eher keine Domäne (man muss es ja nicht übertreiben).

Du musst dann auf jedem PC (und deshalb nimmt man einen zentralen Server) dann ALLE Nutzer (mit identischem und dadurch quasi zwangsweise festem Passwort) jeweils einrichten. Bei 7 Nutzern und 5 PCs macht dies 40(!) Einträge (7 Nutzer auf jeweils 5 PCs = 35 + 5 Admins = 40)
Mit einem zusätzlichen Server und aber zentraler Dateiablage nur darauf, wären es auf dem Server 8 Nutzer (die 7 Clientnutzer und der Admin) und auf jedem PC nur die "lokalen" Nutzer (insgesamt 7 Stück) + die Admins. (Bei einer Domäne würden alle lokalen Nutzer auch wegfallen können.)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 29.04.2007, 08:04   #5
silversurfer007
 
Rechtevergabe im netzwerk WIN XP - Standard

Wie Rechtevergabe im netzwerk WIN XP



Hallo Shadow, eines verstehe ich bei der Sache nicht so ganz, wieso ich jeden Nutzer auf jedem PC angeben muss, ich will ja nicht das sich jeder auch überall anmelden kann. Auf diesen 2 Pc's mit jeweils 2 Nutzern müssen sich auch nur diese beiden anmelden können und sonst keiner.
Oder ist der große aufwand nur nötig damit das mit der erweiterten Freigabe klappt??
Kann ich bei der erweiterten Freigabe keine Nutzer im Netzwerk auswählen und diesen dann rechte verteilen, müssen die auch alle lokal sein?

Denn wenn sich angenommen mal user xy an einem anderen PC anmeldet, was ja gehen würde wenn jeder überall angelegt ist dann wäre die Bildschirmoberfläche und anordnung ja wieder komplett anders als gewohnt.

Kann du mir das bitte nochmals erklären?

Vielen Dank


Alt 02.05.2007, 21:35   #6
silversurfer007
 
Rechtevergabe im netzwerk WIN XP - Standard

Wo Rechtevergabe im netzwerk WIN XP Lösung!



Könnte mir denn das niemand nochmals erklären, wärte total nett.

Danke silver

Antwort

Themen zu Rechtevergabe im netzwerk WIN XP
andere, anderen, befinden, betriebssystem, domäne, einrichten, firma, folge, folgendes, gruppen, gruppenrichtlinie, gruppenrichtlinien, hallo zusammen, miteinander, netzwerk, ordner, problem, rechtevergabe, richtlinie, vergeben, win, win xp, xp home, überhaupt, zugriff, zusammen



Ähnliche Themen: Rechtevergabe im netzwerk WIN XP


  1. Netzwerk sniffing?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 09.04.2014 (6)
  2. Webseitenangriff aus dem Tor Netzwerk.
    Diskussionsforum - 04.04.2014 (2)
  3. Windows XP - NTFS Zugriffsrechte (Rechtevergabe)
    Alles rund um Windows - 16.07.2013 (6)
  4. Mein Pc ruft ständig ein fremdes Netzwerk ("nicht identifiziertes Netzwerk")
    Log-Analyse und Auswertung - 17.10.2012 (16)
  5. Bot Netzwerk
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.03.2010 (0)
  6. Netzwerk-Probleme / ohne T.online software ein Netzwerk ?
    Netzwerk und Hardware - 18.06.2009 (1)
  7. Probleme mit Netzwerk
    Mülltonne - 13.12.2008 (0)
  8. Netzwerk überwachung
    Alles rund um Windows - 14.09.2008 (1)
  9. Und da war das Netzwerk tot...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.09.2008 (1)
  10. Netzwerk vs. ntsvcfg
    Alles rund um Windows - 03.02.2007 (4)
  11. Übertragungsrate im Netzwerk
    Netzwerk und Hardware - 01.03.2005 (3)
  12. Problem mit IP im Netzwerk
    Netzwerk und Hardware - 09.02.2005 (4)
  13. ZA im Netzwerk
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 21.09.2003 (0)
  14. Rechtevergabe unter xp pro
    Alles rund um Windows - 19.08.2003 (7)
  15. ZA im Netzwerk?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 03.02.2003 (6)
  16. Liux als Server -> Probs mit Rechtevergabe
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 06.11.2002 (2)

Zum Thema Rechtevergabe im netzwerk WIN XP - Hallo zusammen, bei einem bekannten in der Firma habe ich 5 PC's vernetzt und alle 5 Pc können auch miteinander kommunizieren, das klappt wunderbar. Allerdings gibt es jetzt folgendes Problem: - Rechtevergabe im netzwerk WIN XP...
Archiv
Du betrachtest: Rechtevergabe im netzwerk WIN XP auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.