Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Festplattencrashs gehäuft feststellbar?

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 20.12.2005, 22:38   #1
Hunter18180
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Problem: Festplattencrashs gehäuft feststellbar?



Hi,


Ich habe in den letzten 2 Wochen mehrere Anfragen über Festplatten bekommen....

Alle defekten Platten wiesen dieselben Symptome auf.

Hochdrehen, Abschalten, Hochdrehen, Abschalten........

Bis dann nur noch kratzen zu hören war.

Mit 20 min. Gefrierfach war dann eine sporatische Datensicherung möglich.

Nun meine Frage ob hierzu etwas bekannt ist.

Alle Platten verschiedenen alters aller Hersteller und Anschlüße.


Gruß und Dank,
Hunter

Alt 20.12.2005, 22:41   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar? Anleitung / Hilfe




Was hat das mit Plagegeistern (Malware) zu tun? Und warum musst Du das gleich drei Mal posten?
__________________

__________________

Alt 20.12.2005, 23:23   #3
Cidre
Administrator, a.D.
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar? Details



Richtig cosinus, darum werden auch zwei Threads in die Mülltonne verschoben!

@ Hunter18180

Achte zukünftig darauf, daß du nur einen Thread erstellst und diesen auch ins richtige Forum postest!
__________________
__________________

Alt 20.12.2005, 23:31   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Lösung: Festplattencrashs gehäuft feststellbar?



Oh, das geht aber schnell hier!!
Tolle Reaktionszeiten bei den Moderatoren!
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 20.12.2005, 23:35   #5
BataAlexander
> MalwareDB
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Wie Festplattencrashs gehäuft feststellbar?



Hallo,

schreib doch dann auch vielleicht bei um was für Modelle es sich denn handelt.

Gruß

Schrulli

__________________
If every computer is running a diverse ecosystem, crackers will have
no choice but to resort to small-scale, targetted attacks, and the
days of mass-market malware will be over
[...].
Stuart Udall

Alt 20.12.2005, 23:49   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Wo Festplattencrashs gehäuft feststellbar? Lösung!



Unabhängig davon, um welche Modelle es sich handelt: Festplatten können wie jedes andere technische Bauteil auch kaputt gehen! Von daher ist auf jeden Fall immer ein Backup (auf anderen Medien) angesagt.
__________________
--> Festplattencrashs gehäuft feststellbar?

Alt 21.12.2005, 08:39   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar?



Zitat:
Zitat von Hunter18180
Ich habe in den letzten 2 Wochen mehrere Anfragen über Festplatten bekommen....

Alle defekten Platten wiesen dieselben Symptome auf.

Hochdrehen, Abschalten, Hochdrehen, Abschalten........
Na und?
Abgesehen was sind mehrere Anfragen? 2? 3?

Die Symptome sind ein "normales", übliches Schadensmuster. Es gibt nicht nur Headcrashs. (Die sind heute sogar eher ungewöhnlich).

Ist eher ein psychologisches Problem, dass "Mensch" aus einem nicht ideal gleichmäßig verteiltem Ereignis gleich was herauslesen will.
(dass sich unabhängige Ereignisse aber ideal gleichmäßig in einem Zeitraum verteilen, wäre zwar mathematisch "hübsch" aber hoch unwahrscheinlich.)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 21.12.2005, 08:39   #8
BataAlexander
> MalwareDB
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar?



Hallo,

oft genug ist es aber auch sehr herstellerspezifisch, welche Platte abraucht, sieheLink.

Winke, IBM oder besser jetzt Hitachi

Schrulli
__________________
If every computer is running a diverse ecosystem, crackers will have
no choice but to resort to small-scale, targetted attacks, and the
days of mass-market malware will be over
[...].
Stuart Udall

Alt 21.12.2005, 16:58   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar?



Wo ist der Fragesteller eigentlich hin...oder findet der seinen Thread nicht wieder
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 21.12.2005, 18:08   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar? [gelöst]



Zitat:
Zitat von Schrulli
oft genug ist es aber auch sehr herstellerspezifisch, welche Platte abraucht, siehe Link.

Winke, IBM oder besser jetzt Hitachi

Schrulli
Ja, aber er schrieb was von "aller Hersteller" (was ich allerdings sehr, sehr stark bezweifle). ;-)
Und dein "Link" dürfte sauber veraltet sein, die meisten dieser Platten schweben schon auf Wolke X.
Fujitsu ist (war) auch so ein Kandidat (habe da circa 15-20 Stück rumliegen - defekt -) und auch IBM hatte lange vor deinem "Link" schon mal eine "super" Baureihe auf dem Markt. (Damals waren aber 1,x GB noch tolle Platten.)

AFAIK hatte "jeder" Hersteller mal etwas zu sehr gespart. *Geiz ist selten geil*
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 21.12.2005, 18:14   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar? [gelöst]



AFAIR war die DTLA-Reihe von IBM damals sehr anfällig, das waren Platten mit 25-40 GB Kapazität wenn ich mich recht erinnere. Zum Glück hatte ich keinen von diesen Todeskandidaten
Mir sind bisher zwei Platten erst kaputt gegangen. Eine WesterDigital mit 20 GB und eine Maxtor mit 40 GB.
Meine jetzige Samsung mit 120 GB läuft und läuft und läuft...
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 25.12.2005, 14:30   #12
Hunter18180
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar? [gelöst]



Sorry das ich die letzten Tage nicht online war aber musste Arbeiten.

So nun mal zu bisherigen Thesen:

MAlware? Vermutung liegt nahe da es alles innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes geschehen ist.

Zudem alle Hersteller 2x 80 GB Maxtor, 1x 40 GB IBM, 1x 40GB Maxtor inzwischen auch noch 1x 80 GB Seagate.

Heute habe ich erfahren das einem Kumpel inzwischen ALLE 3! PLATTEN Abgeraucht sind......

Und nun erzählt mir nix von Herstellerspezifischem fehler........
Deswegen ja auch im Virusboard und nicht bei Hardware--- aber naja......

Das mit dem 3x Posten ist mir nicht aufgefallen---- sorry.

PS: da fällt mir nochwas ein...... bei 2 der Kandidaten ließ sich Antivir nicht mehr starten (unter anderem auch der mit den 3 Platten).



Greeds,
Hunter

Alt 25.12.2005, 16:49   #13
Hunter18180
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar? [gelöst]



Ich reiche die genauen Daten der HDD`s nach. Habe gerade mit einem Betroffenem telefoniert und er gibt sie mir demnächst durch.

Eine der Platten ist Hitachi.
Nun habe wir wohl langsam wirklich alle Hersteller durch und ich bitte darum das Thema wieder zu verschieben---- denn Hardwarebedingt kann das wohl langsam nicht mehr sein.....


Greeds,
Hunter

Alt 25.12.2005, 22:12   #14
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar? [gelöst]



Nanana.
Die besten Festplattenzerstörer sind immer noch die Bastler, gefolgt von defekten Netzteilen wenn man mal defekte BauREIHEN ausser acht läßt.
Ein Malware die ein Festplatte zerstört(!) gibt es nicht, allerhöchsten Malware die über "Passwort" den Zugriff verweigert (also faktisch für den Nutzer erst einmal "zerstört"), dies äussert sich aber nicht so wie von dir beschrieben.

Zitat:
Zitat von Hunter18180
Nun habe wir wohl langsam wirklich alle Hersteller durch
Kaum :-), da ist noch ordentlich Luft.

Zitat:
Zitat von Hunter18180
und ich bitte darum das Thema wieder zu verschieben---- denn Hardwarebedingt kann das wohl langsam nicht mehr sein.....
Warum? Hardwareschaden bleibt bei Hardware
Wenn's nicht hardwarebedingt (z.B. Netzteil oder Hersteller) ist, ist es Zufall oder schlechter Bastler. Nein, ganz im Ernst, die Rücklaufquote von "defekten" Festplatten ist bei "Selbsteinbauern" extrem viel höher (mit Berücksichtigung des Zeitfaktors, denn fast alle Festplatten gehen irgendwann kaputt - wenn sie nicht ausgemustert werden).
Nichts spricht gegen dieses Unterforum.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Geändert von Shadow (25.12.2005 um 22:20 Uhr)

Alt 27.12.2005, 09:37   #15
Hunter18180
 
Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Standard

Festplattencrashs gehäuft feststellbar? [gelöst]



Is ja in ordnung.

Aber ich glaube wir haben den Fehler.
Hatte den gestern nochmal am Apparat und er hat mir dann gesagt das inzwischen die vierte Platte abgeraucht ist.... desweiteren noch 2 Netzteile und ne GraKa. Ob da wohl mit der Spannung was nicht passt??

Bauen heute mal ein neues Board ein und dann mal sehen.


Trotzdem Danke für die Antworten.
Und Sorry falls ich etwas plump war... aber mich hat das echt genervt.

Antwort

Themen zu Festplattencrashs gehäuft feststellbar?
abschalten, anfrage, anfragen, datensicherung, defekte, dieselbe, dieselben, festplatte, festplatten, festplattencrashs, feststellbar, frage, fragen, gehäuft, hören, mehrere, platte, platten, sicherung, verschiedene, verschiedenen, woche, wochen




Zum Thema Festplattencrashs gehäuft feststellbar? - Hi, Ich habe in den letzten 2 Wochen mehrere Anfragen über Festplatten bekommen.... Alle defekten Platten wiesen dieselben Symptome auf. Hochdrehen, Abschalten, Hochdrehen, Abschalten........ Bis dann nur noch kratzen zu - Festplattencrashs gehäuft feststellbar?...
Archiv
Du betrachtest: Festplattencrashs gehäuft feststellbar? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.