Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: (Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 06.11.2019, 11:21   #1
dell
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Tach zusammen,

ich würde gerne einen realen oder virtuellen PC als USB-Checker aufsetzen. Die einzige Aufgabe soll die Sicherheitsprüfung von USB-Sticks sein.

Wie würdet ihr sowas angehen?

-welches Betriebssystem
-welchen Scanner für Bedrohungen?

Hintergrund ist, daß fremde Sticks grundsätzlich im Vorfeld gecheckt werden sollen, bevor sie gelesen oder auch beschrieben werden. Also Stick rein, automatische Prüfung, Meldung.


Ich danke für eure Ideen!

besten gruß, dell

Alt 06.11.2019, 11:37   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Und auf was genau soll der Stick geprüft werden?
Was soll durch die Prüfung verhindert werden?
__________________

__________________

Alt 06.11.2019, 12:10   #3
dell
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



1. Scan auf Schädlinge, Trojaner, Viren, infizierte Office-, PDF Dokumente, EXE Files, Keylogger, etc.

2. Verhindern einer Infektion der Unternehmensrechner, Ausspähen, Logging
__________________

Alt 06.11.2019, 12:32   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Icon22

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Zitat:
Zitat von dell Beitrag anzeigen
1. Scan auf Schädlinge, Trojaner, Viren, infizierte Office-, PDF Dokumente, EXE Files, Keylogger, etc.
Und warum dieser Extraaufwand, das alles an einem zusätzlichen System zu machen?
Virtueller PC? Dir ist schon klar, dass man den Stick erstmal in den echten USB-Port stecken muss und damit vom echten OS (dem Wirt) erkannt werden muss, damit der virtuelle PC (der Gast) da überhaupt was machen kann?


Zitat:
Zitat von dell Beitrag anzeigen
2. Verhindern einer Infektion der Unternehmensrechner, Ausspähen, Logging
Und wie willst du verhindern, dass Mitarbeiter doch einfach nen Stick mitbringen und den direkt bei sich erstmal an den Rechner stecken? Einen Pförtner einstellen, der bei Arbeitsbeginn jeden Mitarbeiter erstmal nach Datenträgern filzt?

Irgendwie scheint das eine nicht zu Ende gedachte Schnapsidee zu sein. Zumal Jeder Windows Client-PC eh schon einen Virenscanner (Windows Defender) hat, der jede Datei vor dem eigentlichen Öffnen scannt.

Unabhängig davon was für ein Virenscanner, irgendwie hab ich auch den Eindruck, du glaubst die Sache sei 100%ig geritzt und sicher wenn irgendein Scanner nichts findet. Da das natürlich Quatsch ist, kommst also ohnehin nicht ohne weitere Maßnahmen aus wie zB vernünftiges Berechtigungs- und Backupkonzept sowie Patchmanagment aus.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 06.11.2019, 12:48   #5
dell
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Ich verstehe deine Zweifel. Mal sehen was ich ausräumen kann:

- Das Unternehmen hat eine Versicherung gegen Schäden durch Cyberattacken, Ransomware, etc. Diese versicherung setzt hohe Hürden.
- Ich halte es für praktikabel und sicher, Sticks im Vorfeld isoliert zu prüfen
- Virtueller PC: Du hast recht, das überdenke ich noch
- Dass Mitarbeiter einfach was einstöpseln kann ich nicht verhindern. Aber jeder hat unterschrieben, daß er das eben nicht tut. So ist er im Schadensfall haftbar, falls ihm nachgewiesen wird, dass sein Handeln die Ursache war.
- natürlich ist diese Idee nur ein Baustein von vielen, so wie du es schon schreibst, Berechtigungen, Patches, Backup.
- es gibt keine 100%-ige Sicherheit. Am "gefährlichsten" ist der Mensch, ob absichtlich oder unabsichtlich.

Ob die Idee zu Ende gedacht ist - das muss sie ja gar nicht. Es ist ja noch nicht in Stein gemeißelt.

Aber kein Ding, falls du mir nicht weiterhelfen kannst oder möchtest - kein Problem. Ich habe mir halt so ein paar grundsätzliche Ideen, Richtungen erhofft.


Alt 06.11.2019, 13:19   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Ich versteh es einfach nur nicht. Jeder Windows-PC hat einen Virenscanner. Sobald du einen Stick ansteckst und versuchst eine Datei zu öffnen, wird die erst durch den OnAccess-Scanner gejagt. Damit ist genau das getan, was du durch zusätzlichen umständlichen Aufwand mit dem Extra-PC versuchst.

Was macht denn der isolierte PC da besser?
__________________
--> (Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?

Alt 06.11.2019, 13:36   #7
dell
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Es soll einfach eine Sicherheitsstufe mehr sein, bevor ein Schädling ins Netz gelangen könnte.

Alt 06.11.2019, 13:51   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Wenn du wirklich eine Sicherheitsstufe mehr haben willst, dann nicht durch einen Virenscanner, der auf einem anderen Rechner läuft.

Deaktiviere die Automatische Wiedergabe, dann werden USB-Würmer nicht sofort gestartet nur weil der Stick angesteckt wurde.

Deaktiviere global die Makros. Falls ihr Microsoft Office habt sollte das sogar per GPO gehen. Und bestimmt gibt es da eine Möglichkeit, die Ausführung von Programmen auf USB-Sticks zu unterbinden - damit niemand eine dümmliche *.exe vom Stick ausführen kann. Dann müsste da jemand schon extrem dämlich sein und ein in eine ZIP gepackten Schädling nach %tmp% oder auf den Desktop entpacken und da starten

Das geht dann in Richting Software Restriction Policies. Kann aber ein Riesenaufwand werden.


Zitat:
Aber kein Ding, falls du mir nicht weiterhelfen kannst oder möchtest - kein Problem. Ich habe mir halt so ein paar grundsätzliche Ideen, Richtungen erhofft.
Die hast du ja nun bekommen. Aber irgendwie hast du ja schon vor dem Thread beschlossen, so einen extra PC aufzustellen...
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 06.11.2019, 13:53   #9
dell
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Die Office Makros sind schon deaktiviert.

Danke für die anderen Tipps!

Alt 06.11.2019, 14:03   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Angriffsvektor E-Mail habt ihr schon im Griff?
IMHO muss man mittlerweile alle Mails mit Archiven oder Office-Dokumenten mit altem Format (DOC/XLS) sperren und nur bei Bedarf freischalten.

Bei uns kommt nur noch was durch wenn da PDF und/oder ein Bild, reiner Text oder garkein Anhang drin ist. Sobald ein verbotener Dateityp im Anhang, zack, gesperrt.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 08.11.2019, 21:18   #11
_sTaNlEy_
 
(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Standard

(Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?



Oder einfach auf USB-Sticks (Verlustquelle) verzichten und die Laufwerke sperren
__________________
"Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!"

Antwort

Themen zu (Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?
aufgabe, automatische, bedrohungen, danke, einzige, fremde, gecheckt, gen, ideen, scan, scanner, virtuelle, virtuellen, virtueller, würde, würdet, zusammen



Ähnliche Themen: (Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?


  1. Fragen zur Lizenzierung (Windows) in virtueller Maschine
    Alles rund um Windows - 04.07.2018 (8)
  2. Zu wenig virtueller Speicher? Firefox-Abstürze
    Alles rund um Windows - 03.04.2017 (19)
  3. Virtueller Schiffsdiebstahl bei Star Citizen
    Nachrichten - 15.09.2016 (0)
  4. Virus in virtueller Desktopinfrastruktur
    Diskussionsforum - 28.01.2016 (4)
  5. Problem mit USB-Sticks
    Alles rund um Windows - 27.03.2014 (5)
  6. Nur Verknüpfungen auf USB-Sticks
    Log-Analyse und Auswertung - 26.10.2013 (27)
  7. Sheriff-Funktion / Virtueller PC vs. Verschlüsselungs-Trojaner?
    Log-Analyse und Auswertung - 08.10.2012 (9)
  8. Virtueller Computer
    Alles rund um Windows - 09.10.2009 (15)
  9. USB-Kopierer Sticks
    Netzwerk und Hardware - 18.02.2009 (1)
  10. autorun auf USB-Sticks
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.11.2008 (1)
  11. Virtueller PC
    Alles rund um Windows - 10.11.2007 (6)
  12. viel zu hoher virtueller Speicher(>2GB)
    Log-Analyse und Auswertung - 15.04.2007 (2)
  13. viel zu hoher virtueller speicher(>2GB)
    Mülltonne - 13.04.2007 (1)
  14. Virtueller PC - Hackerangriff sicher?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 07.04.2007 (1)
  15. Virtueller Speicher
    Alles rund um Windows - 27.02.2005 (2)
  16. I-Net Connect -> Virtueller Speicher voll..
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.11.2003 (0)

Zum Thema (Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? - Tach zusammen, ich würde gerne einen realen oder virtuellen PC als USB-Checker aufsetzen. Die einzige Aufgabe soll die Sicherheitsprüfung von USB-Sticks sein. Wie würdet ihr sowas angehen? -welches Betriebssystem -welchen - (Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks?...
Archiv
Du betrachtest: (Virtueller) PC zum Pe-Check von USB-Sticks? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.