Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 29.06.2017, 18:17   #31
thx1979
 
Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde - Standard

Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde



Verstehe

Code:
ATTFilter
Malwarebytes
www.malwarebytes.com

-Protokolldetails-
Scan-Datum: 29.06.17
Scan-Zeit: 12:51
Protokolldatei: mbam.txt
Administrator: Ja

-Softwaredaten-
Version: 3.1.2.1733
Komponentenversion: 1.0.141
Version des Aktualisierungspakets: 1.0.2254
Lizenz: Testversion

-Systemdaten-
Betriebssystem: Windows 10
CPU: x64
Dateisystem: NTFS
Benutzer: DESKTOP-TMOE99L\ktb

-Scan-Übersicht-
Scan-Typ: Bedrohungs-Scan
Ergebnis: Abgeschlossen
Gescannte Objekte: 410046
Erkannte Bedrohungen: 1
In die Quarantäne verschobene Bedrohungen: 1
Abgelaufene Zeit: 1 Min., 13 Sek.

-Scan-Optionen-
Speicher: Aktiviert
Start: Aktiviert
Dateisystem: Aktiviert
Archive: Aktiviert
Rootkits: Aktiviert
Heuristik: Aktiviert
PUP: Aktiviert
PUM: Aktiviert

-Scan-Details-
Prozess: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Modul: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Registrierungsschlüssel: 1
PUP.Optional.InterStat, HKU\S-1-5-21-920436396-4087914351-495552005-1001_Classes\APPLICATIONS\interstat.exe, In Quarantäne, [1449], [261503],1.0.2254

Registrierungswert: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Registrierungsdaten: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Daten-Stream: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Ordner: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Datei: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Physischer Sektor: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)


(end)
         
eset log

Code:
ATTFilter
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# end=init
# utc_time=2017-06-18 02:42:53
# local_time=2017-06-18 04:42:53 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# osver=6.2.9200 NT 
Update Init
Update Download
Update Finalize
Updated modules version: 33763
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# end=updated
# utc_time=2017-06-18 02:44:31
# local_time=2017-06-18 04:44:31 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# osver=6.2.9200 NT 
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.7777
# api_version=3.1.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# engine=33763
# end=finished
# remove_checked=false
# archives_checked=true
# unwanted_checked=true
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2017-06-18 03:19:53
# local_time=2017-06-18 05:19:53 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# lang=1031
# osver=6.2.9200 NT 
# compatibility_mode_1='Avira Antivirus'
# compatibility_mode=1815 16777213 100 96 3084 5975773 0 0
# compatibility_mode_1=''
# compatibility_mode=5893 16776574 100 94 589001 29129807 0 0
# scanned=292427
# found=0
# cleaned=0
# scan_time=2121
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# end=init
# utc_time=2017-06-19 08:18:26
# local_time=2017-06-19 10:18:26 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# osver=6.2.9200 NT 
Update Init
Update Download
Update Finalize
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# end=updated
# utc_time=2017-06-19 08:19:54
# local_time=2017-06-19 10:19:54 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# osver=6.2.9200 NT 
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.7777
# api_version=3.1.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# engine=0
# end=stopped
# remove_checked=false
# archives_checked=true
# unwanted_checked=true
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2017-06-19 08:22:22
# local_time=2017-06-19 10:22:22 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# lang=1031
# osver=6.2.9200 NT 
# compatibility_mode_1='Avira Antivirus'
# compatibility_mode=1815 16777213 100 96 64433 6037122 0 0
# compatibility_mode_1=''
# compatibility_mode=5893 16776574 100 94 650350 29191156 0 0
# scanned=0
# found=0
# cleaned=0
# scan_time=148
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# end=init
# utc_time=2017-06-29 10:56:40
# local_time=2017-06-29 12:56:40 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# osver=6.2.9200 NT 
Update Init
Update Download
Update Finalize
Updated modules version: 33887
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# end=updated
# utc_time=2017-06-29 10:59:43
# local_time=2017-06-29 12:59:43 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# osver=6.2.9200 NT 
# product=EOS
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.7777
# api_version=3.1.1
# EOSSerial=fc6005b391e3e1408bbdaf382b56c7ed
# engine=33887
# end=finished
# remove_checked=false
# archives_checked=true
# unwanted_checked=true
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2017-06-29 11:44:39
# local_time=2017-06-29 01:44:39 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# lang=1031
# osver=6.2.9200 NT 
# compatibility_mode_1=''
# compatibility_mode=5893 16776573 100 94 12634 30067293 0 0
# scanned=278007
# found=0
# cleaned=0
# scan_time=2695
         
Code:
ATTFilter
 Results of screen317's Security Check version 1.009  
   x64 (UAC is enabled)  
 Internet Explorer 11  
``````````````Antivirus/Firewall Check:`````````````` 
Windows Defender   
 WMI entry may not exist for antivirus; attempting automatic update. 
`````````Anti-malware/Other Utilities Check:````````` 
 Mozilla Thunderbird (52.1.1) 
 Google Chrome (58.0.3029.110) 
 Google Chrome (59.0.3071.115) 
 Google Chrome (SetupMetrics...) 
````````Process Check: objlist.exe by Laurent````````  
 Windows Defender MSMpEng.exe 
 Malwarebytes Anti-Malware mbamservice.exe  
 Malwarebytes Anti-Malware3 mbamtray.exe  
 Windows Defender MSASCuiL.exe   
 Windows Defender MpCmdRun.exe   
`````````````````System Health check````````````````` 
 Total Fragmentation on Drive C:  % 
````````````````````End of Log``````````````````````
         

Alt 29.06.2017, 21:15   #32
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde - Standard

Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde



Dann wären wir durch!

Wenn Du möchtest, kannst Du hier sagen, ob Du mit mir und meiner Hilfe zufrieden warst...und/oder das Forum mit einer kleinen Spende unterstützen.

Abschließend müssen wir noch ein paar Schritte unternehmen, um dein System aufzuräumen (cleanup mit DelFix) und abzusichern; ich poste dir dazu mal meine Lesestoffe. Wichtiger als irgendein AV ist ein vernünftiger Umgang, also gewisse Verhaltensregeln am Gerät mit Internetzugang, und ein paar grundsätzliche Absicherungen. Deswegen kommen die zuerst. Gliederung:

  1. Cleanup mit DelFix

  2. Grundsätzliches

  3. Absicherung

  4. Virenscanner + Firewall

  5. Backup- und Imaging-Tools



Lesestoff:
Cleanup
Alle Logs gepostet? Dann lade Dir bitte DelFix herunter.
  • Schließe alle offenen Programme.
  • Starte die delfix.exe mit einem Doppelklick.
  • Setze vor jede Funktion ein Häkchen.
  • Klicke auf Start.

Hinweis: DelFix entfernt u.a. alle verwendeten Programme, die Quarantäne unserer Scanner, den Java-Cache und löscht sich abschließend selbst.
Starte Deinen Rechner abschließend neu. Sollten jetzt noch Programme aus unserer Bereinigung übrig sein, kannst Du diese bedenkenlos löschen.




Lesestoff:
Grundsätzliches

Ändere regelmäßig Deine wichtigen Online-Passwörter und erstelle regelmäßig Backups deiner wichtigen Dateien oder des Systems (genaueres dazu im Lesestoff zu Backups)

Finger weg von Registry-Cleanern, Optimizern usw!!! - die Performancesteigerung ist umstritten bis ganz klar nicht belegbar, dafür hast du ein großes Risiko dein System zu zerstören v.a. bei Registry-Operationen. Das Beste ist, die windowseigene Datenträgerbereinigung zu verwenden - und die Registry in Ruhe zu lassen!


Softwareinstallationen und Aktualisierungen

Für Windows gibt es seit einiger Zeit einen brauchbaren Paketmanager, der mit einfachen Befehlen es erlaubt, automatisiert Software herunterzuladen und zu installieren. Das erspart eine Menge Arbeit, denn ohne einen Paketmanager muss man jedes Programm selbst prüfen und separat manuell updaten, vorher manuell noch runterladen etc. pp. - siehe auch --> http://www.trojaner-board.de/186035-...r-windows.html


Ich empfehle daher, alle Programme, sofern verfügbar, über chocolatey zu installieren. Falls du schon mit Linux zu tun hattest, wird dir die Syntax sehr vertraut sein. Die FAQs zu choco findest du da --> Chocolatey: Häufig gestellte Fragen (englisch)


Für den seltenen Fall, dass du das benötigte Programm NICHT im repository von chocolatey findest: Lade diese Software immer von einem sauberen Portal wie . Finger weg von chip.de oder softonic!
Wähle beim Installieren von Software immer die benutzerdefinierte Option und entferne den Haken bei allen optional angebotenen Toolbars oder sonstigen, fürs Programm, irrelevanten Ergänzungen.
Um Adware wieder los zu werden, empfiehlt sich zunächst die Deinstallation sowie die anschließende Resteentfernung mit Adwcleaner.




Lesestoff:
Absicherung

Beim Betriebsystem Windows die automatischen Updates aktivieren. Auch sicherheitsrelevante Software sollte immer in aktueller Version vorliegen - sofern benötigt, wenn nicht benötigt natürlich sinnigerweise deinstallieren oder Alternativen verwenden (und diese aktuell halten).

Das zeitnahe Einspielen von Updates ist erforderlich, damit Sicherheitslücken geschlossen werden; Sicherheitslücken werden dazu ausgenutzt, um beim einfachen Besuch einer manipulierten Website per "Drive-by" Malware zu installieren. Besonders aufpassen bzgl. der Aktualität musst du bei folgender Software:
  • Browser (Internet Explorer, Edge, Firefox, Chrome, ...)

  • Flash Player: Was Adobe mit seinem Flash Player veranstaltet, ist irgendwo zwischen Frechheit und Inkompetenz einzustufen; in dem Teil werden ständig neue dicke Sicherheitslücken gefunden - für YT reicht meistens HTML5 aus, das ist der Standardplayer wenn der Flash Player inaktiv oder nicht installiert ist; für spezielle Browsergames kann es aber sein, dass du den Flash Player brauchst. Nutze Flash so sparsam wie möglich und wenn dann immer aktuell halten!!

  • Java: Spielt kaum noch eine Rolle. Fast nirgendwo werden mehr Java-Applets eingesetzt. Wird noch für spezielles Zeugs in OpenOffice genutzt, IIRC brauchen auch manche Games Java. Aber wirklich sehr selten.

  • PDF-Reader: NICHT den AdobeReader benutzen, sondern besser sowas wie PDF-X-Change Viewer; der interne PDF-Betrachter vom Firefox reicht meist auch aus. Vermeide Adobe unbedingt, das ist eine Firma mit miserabler Sicherheitspolitik!


Optional:
NoScript verhindert das Ausführen von aktiven Inhalten (Java, JavaScript, Flash,...) für sämtliche Websites. Man kann aber nach dem Prinzip einer Whitelist festlegen, auf welchen Seiten Scripts erlaubt werden sollen. NoScript kann gerade bei technisch nicht allzu versierten Nutzern beim Surfen zum Nervfaktor werden; ob das Tool geeignet ist, muss jeder selbst mal ausprobieren und dann für sich entscheiden. Alternativen zu NoScript (wenn um das das Verhindern von Usertracking und Werbung auf Webseiten) geht wären da Ghostery oder uBlock. Ghostery ist eine sehr bekannte Erweiterung, die aber auch in Kritik geraten ist, vgl. dazu bitte diesen Thread => Ghostery schleift Werbung durch

Malwarebytes Anti Exploit: Schützt die Anwendungen des Computers vor der Ausnutzung bekannter Schwachstellen.




Lesestoff:
Virenscanner + Firewall

Vorab sei erwähnt, dass man niemals die Schutzwirkung eines Virenscanners überbewerten darf!

Die Dinger sind mittlerweile auch unter Windows stark umstritten und können Probleme bereiten, die man so ohne AV einfach nicht haben wird. Zudem werden sie auch niemals jeden Schädling finden können. Aussagen der Anbieter dieser Software entpuppen sich regelmäßig als Marketinggeblubber. Lies dazu => Aus aktuellem Anlass: Antivirus-Schlangenöl | Elias Schwerdtfeger und => http://www.golem.de/news/antivirenso...12-125148.html

Verwende also MAXIMAL ein einziges der folgenden AVs mit Echtzeitscanner und stets aktueller Signaturendatenbank; verwende immer nur reine Virenscanner (keine Produkte mit Suite oder Internet Security in Namen, denn diese bringen kontraproduktive Firewalls mit - die Windows-Firewall ist alles was benötigt wird!)



Microsoft Security Essentials (MSE) ist ab Windows 8 fest eingebaut, wenn du also Windows 8, 8.1 oder 10 und dich für MSE entschieden hast, brauchst du nicht extra MSE zu installieren. Bei Windows 7 muss es aber manuell installiert oder über die Windows Updates als optionales Update bezogen werden. Selbstverständlich ist ein legales/aktiviertes Windows Voraussetzung dafür.

Zusätzlich kannst Du Deinen PC regelmäßig mit Malwarebytes Anti-Malware und/oder mit dem ESET Online Scanner scannen.




Lesestoff:
Backup-/Image-Tools

IMHO sind Wiederherstellungspunkte nix weiter als eine Notlösung, wer sich auf was Funktionierendes verlassen will und muss, kommt um echte Backup/Imaging Software nicht herum. Ich nehme unter Windows immer Drive Snapshot - Disk Image Backup for Windows NT/2000/XP/2003/X64

Damit man sinnvolle Backups hat muss man regelmäßig zB wöchentlich ein Image auf eine separate externe Festplatte erstellen. Diese externe Festplatte wird nur dann angeschlossen, wenn man das Backup erstellen will (oder etwas wiederherstellen muss), sonsten bleibt sie aus Sicherheitsgründen sicher im Schrank verwahrt - allein schon aus dem Grund, die Backups vor Krypto-Trojaner zu schützen.



Option 1: Drivesnapshot
Drive Snapshot - Disk Image Backup for Windows NT/2000/XP/2003/X64
Download (32-Bit) => http://www.drivesnapshot.de/download/snapshot.exe
Download (64-Bit) => http://www.drivesnapshot.de/download/snapshot64.exe


Screenshots:
http://www.drivesnapshot.de/images/startup.png
http://www.drivesnapshot.de/images/save3.png



Es gibt da auch leicht abgespeckte Versionen von Acronis TrueImage gratis wenn man Platten von Seagate und/oder Western Digital hat. Vllt sagen diese Programme dir mehr zu. Mein Favorit aber ist das kleine o.g. Drivesnapshot.



Option 2: Seagate DiscWizard
Download => Seagate DiscWizard - Download - Filepony


Screenshots:
http://filepony.de/screenshot/seagate_discwizard5.jpg
http://filepony.de/screenshot/seagate_discwizard4.png
http://filepony.de/screenshot/seagate_discwizard3.jpg




Option 3: Acronis TrueImage WD Edition
Download => Acronis True Image WD Edition - Download - Filepony


Screenshots:
http://filepony.de/screenshot/acroni...d_edition1.jpg
http://filepony.de/screenshot/acroni...d_edition2.jpg

__________________

__________________

Alt 29.06.2017, 22:02   #33
thx1979
 
Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde - Standard

Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde



Hallo,

vielen Dank für die Hilfe.

Was für ein Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass millionen Menschen regelmäßig über Chipinstaller o.ä. sich diverse Viren einfangen. Der gläserne Bürger lebt.

Was mich etwas wundert ist, dass in der Empfehlung zum Virenscanner nicht der "Malwarebytes Anti-Malware 3" steht. Hab ich jetzt mit gerechnet, weil der auch zum suchen/entfernen etwaiger Viren verwendet wurde.

Und warum dann Emsisoft oder Microsoft Security Essentials?

Eine sehr gute Bewertung und ne kleine Spende kommen definitv.
__________________

Antwort

Themen zu Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde
.html, andere, besonders, browser, defender, fund, funde, hoffe, infizierung, langer, langsam, linux, logfiles, neu, nicht, rechner, recht, schnelle, schnellen, tagen, virus, windows, windows 10



Ähnliche Themen: Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde


  1. Installation jeglicher programme nicht möglich. Windows Defender wurde deaktiviert. Normale Programme wie firefox oder Word laufen.
    Log-Analyse und Auswertung - 27.02.2017 (3)
  2. Win10 Pro: Programm installiert, danach Chrome Probleme, Windows Defender dauerhaft deaktiviert und beim PC start immer andere Fehlermeldung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.01.2017 (12)
  3. csrss.exe gefunden und einige andere Funde
    Log-Analyse und Auswertung - 04.05.2016 (9)
  4. Windows Defender findet Ramnit A, andere Scanner nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.12.2015 (11)
  5. Ads By Discover Treasure entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 02.10.2015 (2)
  6. Discover Browser entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 04.08.2015 (2)
  7. TR/Zusy.BO.1 und andere Funde
    Log-Analyse und Auswertung - 12.12.2013 (9)
  8. XP: Windows Updates nicht möglich, andere Downloads können nicht abgeschlossen werden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.10.2013 (42)
  9. webseite mit trojaner - nach 10 sek. internet gekappt, infizierung möglich?
    Log-Analyse und Auswertung - 15.01.2013 (9)
  10. tr/atraps.gen2 und andere Funde
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.12.2012 (13)
  11. mögliche Recovery CD Infizierung möglich?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.12.2011 (3)
  12. Infizierung durch bloßes herunterladen möglich?
    Log-Analyse und Auswertung - 02.07.2011 (20)
  13. keine Updates von Win-Defender, Anti-Vir und Win allgemein mehr möglich
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 06.06.2011 (2)
  14. Falsches AV bzw. Defender meldete sich, aktuelle Infizierung?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.12.2010 (7)
  15. Generic.Bot.H, Riskware.Tool.CK, Trojan.MSIL und andere Funde
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.11.2010 (9)
  16. Weiterleitung bei Google und diverse andere Funde
    Log-Analyse und Auswertung - 15.07.2009 (7)
  17. Antivir und Windows Defender updates nicht mehr möglich nach Trojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 31.01.2009 (0)

Zum Thema Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde - Verstehe Code: Alles auswählen Aufklappen ATTFilter Malwarebytes www.malwarebytes.com -Protokolldetails- Scan-Datum: 29.06.17 Scan-Zeit: 12:51 Protokolldatei: mbam.txt Administrator: Ja -Softwaredaten- Version: 3.1.2.1733 Komponentenversion: 1.0.141 Version des Aktualisierungspakets: 1.0.2254 Lizenz: Testversion -Systemdaten- Betriebssystem: - Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde...
Archiv
Du betrachtest: Windows 10 Infizierung möglich. Discover Defender und andere Funde auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.