Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 13.03.2016, 14:05   #1
castillo
 
Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? - Standard

Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?



Hallo zusammen,

wollte mal kurz Fragen wie eure Meinung ist bezüglich Antivirensoftware in Verbindung mit Anti-Malware Software. Man liest ja immer wieder, dass man beides in Kombination am Laufen haben sollte, um den bestmöglichen Schutz zu haben (wenn es sowas überhaupt gibt...).

Gängige Antiviren-Programme wie beispielsweise Kaspersky Internet Security oder auch Emsisoft Internet Security erkennen aber doch auch Malware. Daher die Frage, ist ein zusätzliches Programm wie z.B. " Malwarebytes Anti-Malware " - hier speziell in der Pro-Version wg. Echtzeitschutz - dann überhaupt noch erforderlich? Oder kann man sich diese zusätzliche Lizenz ggf. auch sparen, wenn man ohnehin schon Kaspersky oder Emsisoft einsetzt?

Oder auch andersrum gefragt, was haltet ihr davon, ggf. nur z.B. Malwarebytes Pro einzusetzen? Es werden schließlich ja auch Viren von dem Programm erkannt. Der Windows-Basisschutz "Defender" läuft ja zusätzlich sowieso noch im Hintergrund....

Danke euch vorab für eure Einschätzung!

Alt 13.03.2016, 14:11   #2
schrauber
/// the machine
/// TB-Ausbilder
 

Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? - Standard

Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?



Hi,

du musst mal die Definition der Wörter Viren und Malware googlen

Malware ist der englische Oberbegriff für alles
Viren ist das deutsche Pendant (umgangssprachlich, fachlich ist da doch ne leichte Unterscheidung)

egal:

Kaspersky und Emsisoft sind vollwertige Antivirenprogramme, schützen also in der Theorie vor allem.

MBAM ist kein AV Programm, sollte also nicht alleine genutzt werden.
__________________

__________________

Alt 13.03.2016, 17:35   #3
castillo
 
Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? - Standard

Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?



Danke @schrauber,
demnach kann ich also auf ein zusätzliches MBAM Pro mit Echtzeitschutz verzichten, wenn ich bereits ein aktuelles Kaspersky oder Emsisoft etc. installiert habe.

Für welche Fälle ist "MBAM Pro" aber dann eigentlich noch notwendig, bzw. vor welchen Bedrohungen soll hier noch geschützt werden, wenn doch das AV-Programm bereits ebenso "vollumfänglich" schütz? Würde mich nur so mal interessieren...

Und nochmal zu der Sache mit MBAM Pro alleine nutzen:
Wenn ich z.B. Windows 10 verwende, und dort der "Defender" als Basisschutz aktiviert ist (AV-Programm), und hierzu noch "MBAM Pro" am Laufen habe, wäre dies dann wiederrum ausreichend, da ja der Defender als "AV-Programm" zusätzlich schützt (also MBAM Pro somit nicht im "Alleinbetrieb" tätig ist?)
__________________

Alt 13.03.2016, 17:54   #4
neX2111
 
Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? - Standard

Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?



also ich betreibe das seit win10 so und hatte bis jetzt 0 Probleme
Defender + MBAM Pro unter Win7 hatte ich Emsisoft und MBAM Pro

Alt 13.03.2016, 18:57   #5
purzelbär
Gesperrt
 
Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? - Standard

Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?



Zitat:
Und nochmal zu der Sache mit MBAM Pro alleine nutzen:
Wenn ich z.B. Windows 10 verwende, und dort der "Defender" als Basisschutz aktiviert ist (AV-Programm), und hierzu noch "MBAM Pro" am Laufen habe, wäre dies dann wiederrum ausreichend, da ja der Defender als "AV-Programm" zusätzlich schützt (also MBAM Pro somit nicht im "Alleinbetrieb" tätig ist?)
Ja das könntest du ohne weiteres tun denn Malwarebytes Pro ist so konzipiert das es sich mit fast allen bekannten Virenschutz Programmen verträgt. Grundsätzlich ist alles was sich Virenschutz Programm nennt egal ob es von Norton, Kasprsky BitDefender usw. kommt, genau genommen ein Anti Malware Programm weil die Programme die ganze Bandbreite an Malware abdecken: Viren, Würmer, Trojaner, Spyware, Rootkits usw. Das besondere an Malwarebytes ist, die haben sich auf bestimmte Malware Typen spzialisiert, haben meistens dann schnellere Erkennungen da als Hersteller wie Kaspersky, Norton, BitDefender usw aber gleichzeitig hat Malwarebytes ein lange nicht so grosses Spektrum an Malware Erkennung in seinen Signaturen wie klassische Virenschutz Programme. Kurzum: Malwarebytes hat sozusagen eine Sonderstellung im Vergleich zu klassischen Virenschutz Programmen, hat aber auch nicht die Bandbreite an Signaturen und Erkennungen wie klassische Virenschutz Programme und deshalb sagt man auch umgänglich das Malwarebytes kein richtiges Virenschutz Programm ist.


Alt 13.03.2016, 20:19   #6
cc207
 
Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? - Standard

Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?



Zitat:
Zitat von castillo Beitrag anzeigen
demnach kann ich also auf ein zusätzliches MBAM Pro mit Echtzeitschutz verzichten, wenn ich bereits ein aktuelles Kaspersky oder Emsisoft etc. installiert habe.
Einen gewissen Mehrwert bietet MBAM Pro für Leute,die sich oft ihren Rechner mit sogenannten PUPs infizieren,wo die Erkennung klassischer AV's eher schlecht ist.
Allerdings braucht man das Programm nicht wirklich,wenn man den Kopf einschaltet und genau aufpasst was man sich installiert.

Man sollte aber bedenken,das zusätzliche installierte Schutzsoftsoftware mit Echzeitschutz wie MBAM Pro neben einem bereits installierten klassischen AV die Komplexität des Systems geschürt wird und sich auch die Ressourcen erhöhen.

Mit einem Registry-Eintrag lässt auch das Microsoft-AV Defender ab Windows 8.1 aufbohren,so das dieser wie MBAM Pro unerwünschte PUPs blockt.

http://www.heise.de/security/meldung/Windows-mit-verstecktem-Adware-Killer-3023579.html

http://www.deskmodder.de/blog/2015/11/26/windows-defender-auch-mit-malware-schutz/

In der neuen MSE-Version 4.9 für Windows 7 ist diese Option neuerdings enthalten.

Geändert von cc207 (13.03.2016 um 20:57 Uhr)

Alt 15.03.2016, 08:13   #7
Larusso
/// Selecta Jahrusso
 
Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? - Standard

Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?



Hy

Zitat:
Und nochmal zu der Sache mit MBAM Pro alleine nutzen:
Wenn ich z.B. Windows 10 verwende, und dort der "Defender" als Basisschutz aktiviert ist (AV-Programm), und hierzu noch "MBAM Pro" am Laufen habe, wäre dies dann wiederrum ausreichend, da ja der Defender als "AV-Programm" zusätzlich schützt (also MBAM Pro somit nicht im "Alleinbetrieb" tätig ist?)
Die Absicherung des Systems ist keine Software, sondern ein Konzept. Ich persönlich fahre mit Windows Defender und MBAM Pro schon seit Jahren ohne Probleme.
Zusätzlich empfehle ich aber noch Malwarebytes Anti Exploit, welches Kostenlos zur Verfügung steht.
Sollte man eine Freeware Version eines AVPs verwenden, empfehle ich immer zusätzliche Tools aber bei guten AVPs wie KAS, ESET oder EMSI kann man die Pro Version nutzen, aber IMHO reicht der On-Demand Scan dann aus.
Wenn ein AVP was findet, sollte man sich dann halt im klaren sein, was da gefunden wurde. Zwischen nem PUP und "richtiger" Malware liegen Welten und je nachdem sollte man sich mit anderen Tools eine Meinung einholen.

Eines muss dir halt klar werden. Keine Software kann den PC vom User schützen.
__________________
mfg, Daniel

ASAP & UNITE Member
Alliance of Security Analysis Professionals
Unified Network of Instructors and Trusted Eliminators

Lerne, zurück zu schlagen und unterstütze uns!
TB Akademie

Antwort

Themen zu Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?
anti-malware, ausreichend, bezüglich, defender, echtzeitschutz, erforderlich, erkennen, frage, fragen, hallo zusammen, interne, internet, kaspersky, laufen, lizenz, malwarebytes, mögliche, schutz, security, setzt, software, verbindung, überhaupt, zusammen, zusätzlich



Ähnliche Themen: Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?


  1. Emsisoft Anti-Malware Privat oder Unternehmen
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 03.03.2016 (4)
  2. Wunderlistreplacer.exe meldet Emsisoft als bösartiges Objekt! Virus oder nicht?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.01.2016 (23)
  3. Win 10 pro, Emsisoft + Malwarebytes + Heimdal OK ?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 29.08.2015 (8)
  4. Viren- Firewall und Malwarelösung für Windows 10 - Emsisoft, Norton - was ist besser? Oder ganz was anderes?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 24.08.2015 (92)
  5. Kaspersky oder Emsisoft?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 22.02.2015 (8)
  6. Kinderkrankheiten Malwarebytes Antimalware, Emsisoft EEK und FRST64?
    Diskussionsforum - 26.11.2014 (7)
  7. Virus laut Emsisoft und Malwarebytes
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.08.2014 (5)
  8. BKA-Ransomware: Unterstützung bei Nachbereinigung nach Symptombeseitigung mir Kaspersky Rescue Disk 10 und Emsisoft
    Log-Analyse und Auswertung - 15.01.2013 (0)
  9. AdAware / Spybot / Malwarebytes zusätzlich?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 04.10.2012 (13)
  10. Malwarebytes findet Trojan.Lameshield. Welche Schritte sind nun notwendig?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.07.2012 (24)
  11. Funde nach Scan mit Malwarebytes, ist Löschung aus Quarantäne ausreichend ?
    Log-Analyse und Auswertung - 04.07.2012 (21)
  12. Spyeyes von Malwarebytes gefunden&entfernt --> AUSREICHEND?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.08.2011 (1)
  13. TR/Kazy.mekml.1 - eigene Behebung über Malwarebytes ausreichend?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.04.2011 (13)
  14. PILib.dll - Notwendig oder schädlich?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.01.2010 (1)
  15. Kombination ausreichend oder Suite kaufen ?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 21.12.2009 (1)
  16. AVCare - System neu aufsetzen notwendig oder gehts auch ohne?
    Log-Analyse und Auswertung - 21.08.2009 (1)
  17. Virenwächter..... Müll oder Notwendig?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 29.07.2006 (5)

Zum Thema Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? - Hallo zusammen, wollte mal kurz Fragen wie eure Meinung ist bezüglich Antivirensoftware in Verbindung mit Anti-Malware Software. Man liest ja immer wieder, dass man beides in Kombination am Laufen haben - Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ?...
Archiv
Du betrachtest: Kaspersky/Emsisoft ausreichend oder zusätzlich Malwarebytes notwendig ? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.