Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Werbelinks auf beinahe allen Seiten

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 03.02.2013, 09:22   #1
karinflei
 
Werbelinks auf beinahe allen Seiten - Standard

Werbelinks auf beinahe allen Seiten



Ich habe mit Firefox auf den meisten Internetseiten Wörter, welche sich in Links verwandeln und bei Kontakt mit dem Mauszeiger in Popup-Fenster öffnen, bzw beim Klick zu einer Werbehompeage führen.

ad Aware Antivirus beim Komplettscan (kritisch) durchgeführt, ursprünglich Trojan.Win32.generic!BT 3 Mal gefunden und in Quarantäne gegeben.
Anblock plus habe ich schon heruntergeladen

Habe auch hier Themen gefunden, aber nichts hat geholfen. Bin allerdings kein besonders guter Anwender.

Unten entsprechend Empfehlung das Logfile
Danke!!!



Malwarebytes Anti-Malware 1.70.0.1100
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2013.02.03.02

Windows 7 Service Pack 1 x86 NTFS
Internet Explorer 9.0.8112.16421
Karin :: KARINNET [Administrator]

03.02.2013 08:36:08
mbam-log-2013-02-03 (08-36-08).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|D:\|E:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 311033
Laufzeit: 1 Stunde(n), 12 Minute(n), 34 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 1
C:\Users\Karin\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\YF1RE11J\uninstaller[1].exe (PUP.Offerware) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)

Alt 03.02.2013, 10:08   #2
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Werbelinks auf beinahe allen Seiten - Standard

Werbelinks auf beinahe allen Seiten






Mein Name ist Matthias und ich werde dir bei der Bereinigung deines Computers helfen.


Bitte beachte folgende Hinweise:
  • Eine Bereinigung ist mitunter mit viel Arbeit für dich verbunden. Es können mehrere Analyse- und Bereinigungsschritte erforderlich sein.
    Abschließend entfernen wir wieder alle verwendeten Programme und ich gebe dir ein paar Tipps für die Zukunft mit auf den Weg.
  • Bei Anzeichen von illegaler Software wird der Support ohne Diskussion eingestellt.
  • Bitte arbeite alle Schritte in der vorgegebenen Reihefolge nacheinander ab.
  • Lies dir die Anleitungen sorgfältig durch. Solltest du Probleme haben, stoppe mit deiner Bearbeitung und beschreibe mir dein Problem so gut es geht.
  • Führe nur Scans durch, zu denen du von mir oder einem anderen Helfer aufgefordert wirst.
  • Bitte kein Crossposting (posten in mehreren Foren).
  • Installiere oder deinstalliere während der Bereinigung keine Software außer du wirst dazu aufgefordert.
  • Solltest du mir nicht innerhalb von 3 Tagen antworten, gehe ich davon aus, dass du keine Hilfe mehr benötigst. Dann lösche ich dein Thema aus meinem Abo.
  • Alle zu verwendenen Programme sind auf dem Desktop abzuspeichern und von dort zu starten!
    Ich kann Dir niemals eine Garantie geben, dass auch ich alles finde. Eine Formatierung ist meist der schnellere und immer der sicherste Weg.
    Solltest Du Dich für eine Bereinigung entscheiden, arbeite solange mit, bis dir jemand vom Team sagt, dass Du clean bist.





Schritt 1
Lade Dir bitte OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop (falls noch nicht vorhanden).
  • Starte bitte die OTL.exe.
  • Oben findest Du ein Kästchen mit Ausgabe. Wähle bitte Standard Ausgabe.
  • Setze einen Haken bei Scanne alle Benutzer.
  • Unter Extra Registry, wähle bitte Use SafeList.
  • Kopiere nun den Inhalt aus der Codebox in die Textbox.
Code:
ATTFilter
activex
netsvcs
msconfig
drivers32
safebootminimal
safebootnetwork
hklm\software\clients\startmenuinternet|command /rs
hklm\software\clients\startmenuinternet|command /64 /rs
CREATERESTOREPOINT
         
  • Schließe bitte nun alle Programme. (Wichtig)
  • Klicke nun bitte auf den Scan Button.
  • Am Ende des Suchlaufs werden 2 Logdateien erstellt.
  • Kopiere nun den Inhalt aus OTL.txt und Extra.txt hier in Deinen Thread





Schritt 2
Downloade Dir bitte defogger von jpshortstuff auf Deinem Desktop.
  • Starte das Tool mit Doppelklick.
  • Klicke nun auf den Disable Button, um die Treiber gewisser Emulatoren zu deaktivieren.
  • Defogger wird dich fragen "Defogger will forcefully terminate and disable all CD Emulator related drivers and processes... Continue?" bestätige diese Sicherheitsabfrage mit Ja.
  • Wenn der Scan beendet wurde (Finished), klicke auf OK.
  • Defogger fordert gegebenfalls zum Neustart auf. Bestätige dies mit OK.
  • Defogger erstellt auf dem Desktop eine Logdatei mit dem Namen defogger_disable.txt. Poste deren Inhalt mit deiner nächsten Antwort.
Klicke den Re-enable Button nicht ohne Anweisung!





Schritt 3
Bitte
  • alle anderen Scanner gegen Viren, Spyware, usw. deaktivieren,
  • keine bestehende Verbindung zu einem Netzwerk/Internet (WLAN nicht vergessen),
  • nichts am Rechner arbeiten,
  • nach jedem Scan der Rechner neu gestarten.
Gmer scannen lassen
  • Lade Dir Gmer von dieser Seite herunter
    (auf den Button Download EXE drücken) und das Programm auf dem Desktop speichern.
  • Alle anderen Programme sollen geschlossen sein.
  • Starte gmer.exe (Programm hat einen willkürlichen Programm-Namen).
    Vista und Win7 User mit Rechtsklick und als Administrator starten.
  • Sollte sich ein Fenster mit folgender Warnung öffnen:
    WARNING !!!
    GMER has found system modification, which might have been caused by ROOTKIT activity.
    Do you want to fully scan your system ?
    Unbedingt auf "No" klicken.
  • Entferne rechts den Haken bei:
    • IAT/EAT
    • Alle Festplatten ausser die Systemplatte (normalerweise ist nur C:\ angehackt)
    • Show all (sollte abgehackt sein)
  • Starte den Scan mit "Scan". Mache nichts am Computer während der Scan läuft.
  • Wenn der Scan fertig ist klicke auf Save und speichere die Logfile unter Gmer.txt[/B] auf deinem Desktop. Mit "Ok" wird GMER beendet.
Antiviren-Programm und sonstige Scanner wieder einschalten, bevor Du ins Netz gehst!





Bitte poste mit deiner nächsten Antwort
  • die beiden Logdateien von OTL,
  • die Logdatei von DeFogger,
  • die Logdatei von GMER.
__________________

__________________

Alt 06.02.2013, 18:39   #3
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Werbelinks auf beinahe allen Seiten - Standard

Werbelinks auf beinahe allen Seiten



Fehlende Rückmeldung
Dieses Thema wurde aus den Abos gelöscht. Somit bekomme ich keine Benachrichtigung über neue Antworten.
PM an mich falls Du denoch weiter machen willst.

Hinweis: Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass Dein Rechner schon sauber ist.

Jeder andere bitte hier klicken und einen eigenen Thread erstellen!
__________________
__________________

Antwort

Themen zu Werbelinks auf beinahe allen Seiten
administrator, anti-malware, antivirus, appdata, autostart, aware, dateien, empfehlung, explorer, files, firefox, firefox 18.01 weblinks, gelöscht, internetseite, klick, links, microsoft, nichts, popup-fenster, pup.offerware, quarantäne, scan, seite, seiten, service, speicher, trojan.win32.generic, version, werbelinks, wörter, öffnen



Ähnliche Themen: Werbelinks auf beinahe allen Seiten


  1. Windows 7: Auf allen Webseiten erscheinen aus allen richtungen Werbebanner und neue Werbefenster werden automatisch göffnet.
    Log-Analyse und Auswertung - 26.04.2015 (7)
  2. Seltsames Script (www.xlbz.com) auf ALLEN Seiten in Chrome
    Log-Analyse und Auswertung - 20.11.2014 (17)
  3. Win7, Seiten ploppen auf, Weiterleitungen und nervige Werbung in allen Browsern
    Log-Analyse und Auswertung - 13.11.2014 (12)
  4. Win 8. Youtube Videos nicht abspielbar (seiten ladefehler auf allen browsern)
    Netzwerk und Hardware - 30.07.2014 (8)
  5. unzählige AddOn's und Popup's auf allen Seiten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.04.2014 (11)
  6. Windows 7: Mögl. Virus verursacht Werbelinks in allen Browsern + verlangsamte Geschwindigkeit
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.03.2014 (9)
  7. zweifelhafte Werbelinks in mit Google Chrome geöffneten Seiten
    Log-Analyse und Auswertung - 02.03.2014 (5)
  8. Syrian Electronic Army nimmt beinahe Facebook vom Netz
    Nachrichten - 07.02.2014 (0)
  9. Pop-Ups und Werbelinks im Firefox
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.02.2014 (9)
  10. mozilla firefox werbung auf allen seiten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.01.2014 (13)
  11. Nervige Popups und Werbeinblendungen auf ALLEn Firefox & IE Seiten von rvzr-a.akamaihd.net
    Log-Analyse und Auswertung - 28.11.2013 (15)
  12. Werbelinks und Popups
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.10.2013 (3)
  13. Zertifikatfehler auf allen augerufenen Seiten
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 08.10.2013 (1)
  14. Nervige Werbelinks in firefox
    Alles rund um Windows - 06.10.2013 (1)
  15. Werbelinks in Browser - Pop-ups
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.01.2013 (21)
  16. Googles Recaptcha beinahe geknackt
    Nachrichten - 30.05.2012 (0)
  17. ADS malware bei allen https-seiten
    Log-Analyse und Auswertung - 09.02.2007 (4)

Zum Thema Werbelinks auf beinahe allen Seiten - Ich habe mit Firefox auf den meisten Internetseiten Wörter, welche sich in Links verwandeln und bei Kontakt mit dem Mauszeiger in Popup-Fenster öffnen, bzw beim Klick zu einer Werbehompeage führen. - Werbelinks auf beinahe allen Seiten...
Archiv
Du betrachtest: Werbelinks auf beinahe allen Seiten auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.