Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Bundestrojaner

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 04.11.2012, 13:39   #1
sleepingwell
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Hallo,

seit gestern Abend ist mein PC mit dem Virus "Bundestrojaner GVU" infiziert. Mir wurde durch eine Graphik mitgeteilt, dass mir der Zugang zu Windows nur gegen Zahlung eines Entgelts gewährleistet wird.

Der Zugang zum Betriebssystem WinXP war - auch im abgesicherten bereich - nicht möglich. Nachden ein Boot-Vorgang mit dem Helferprogramm von Kaspersky gescheitert war, habe ich über die Systemwiederherstellung Zugang zu Windows erhalten: cd "c:\windows\system32\restore\" und "rstrui.exe"
Der Computer ist derzeit vom Internet getrennt. Das vorhandene virenprogramm GDATA InternetSecurity 2013 zeigt mir derzeit keinen Virenbefund an. Ein Zweitrechner mit Internetzugang ist vorhanden.
Wie kann ich meinen Rechner vom Virus vollständig befreien? Oder ist eine Formatierung der sinnvollste Weg?

Danke!

Alt 04.11.2012, 13:43   #2
ryder
/// TB-Ausbilder
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner





Ich werde dir bei deinem Problem helfen. Eine Bereinigung ist mitunter mit viel Arbeit für Dich (und mich) verbunden. Bevor es los geht, habe ich etwas Lesestoff für dich.
Zitat:
Lesestoff:
Regeln für die Bereinigung
Damit die Bereinigung funktioniert bitte ich dich, die folgenden Punkte aufmerksam zu lesen:
  • Bitte arbeite alle Schritte der Reihe nach ab. Gib mir bitte zu jedem Schritt Rückmeldung (Logfile oder Antwort).
  • Nur Scanns durchführen zu denen Du von einem Helfer aufgefordert wirst.
  • Bitte kein Crossposting (posten in mehreren Foren).
  • Installiere oder Deinstalliere während der Bereinigung keine Software, ausser Du wurdest dazu aufgefordert.
  • Lese Dir die Anleitung zuerst vollständig durch. Sollte etwas unklar sein, frage bevor Du beginnst.
  • Poste die Logfiles direkt in deinen Thread (möglichst in Code-Tags). Nicht anhängen ausser ich fordere Dich dazu auf. Erschwert mir nämlich das auswerten.
  • Mache deinen Namen nur dann unkenntlich, wenn es unbedingt sein muss.
  • Sollte ich nicht nach 3 Tagen geantwortet haben, dann (und nur dann) schicke mir bitte eine PM.
  • Eine Bitte: Mache bitte solange mit, bis ich oder ein anderer Helfer dir mitteilt, dass du "sauber" bist. Das gebietet alleine schon die Höflichkeit und ein Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass die Schädlinge auch wirklich alle entfernt wurden.
  • Hinweis: Ich kann Dir niemals eine Garantie geben, dass ich auch alles finde. Eine Formatierung ist meist der Schnellere und immer der sicherste Weg.
Wenn du das alles gelesen und verstanden hast, kannst du loslegen!
Frage: Kannst du jetzt also vom infizierten Rechner booten oder gar nicht mehr?
__________________

__________________

Alt 04.11.2012, 13:52   #3
sleepingwell
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Hallo ryder,

vielen Dank für deine Hilfe.

Ich habe mir die Regeln für die Bereinigung durchgelesen und werden diese beachten.

Zum Bootvorgang: drücken von F12, erscheint Bildschirm Boot Device Menu:
- USB Device
-Onboard SATA Hard Drive
-Onboard or USB CD ROM Drive
-System Steup
-Hard Drive Diagnostics
-Boot to Utility Partition

Nach dem Anklicken von USB Device erfolgt Fehlermeldung: Selected boot device not available - strike F! tr retry boot, F" for setup Utility

Das gleiche ergebnis erhalte ich, wenn ich den Menupunkt Onboard or USB CD ROM wähle.

Der USB Stick ist grds. bootfähig.
__________________

Alt 04.11.2012, 13:55   #4
ryder
/// TB-Ausbilder
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Dann probieren wir es mal so:

Erstellen einer UBCD4Win-CD und Scan mit FRST (Windows XP)

Die folgenden Schritte sind sehr komplex, daher druckst du dir die Anleitung besser aus. Außerdem brauchst du:
  • Einen funktionierenden Computer mit DVD/CD-Brenner
  • Einen CD-Rohling.
  • Einen USB-Stick.

Falls du bei den folgenden Schritten eine Fehlermeldung bekommst, gib mir bitte Bescheid und gib an, an welcher Stelle das genau passiert ist.

A) Lade dir bitte die Ultimate Boot CD für Windows
  • Speichere es auf deinen Desktop und doppelklicke die UBCD4Win.EXE.
  • Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Wichtig:
    • Installiere es nicht in einen Ordner mit Leerzeichen!
    • Dein Virusscanner könnte anschlagen, wenn die Dateien entpackt werden. Dies sind aber Fehlalarme.

B) Lege deine Windows XP CD mit SP1/SP2/SP3 (Servicepacks) in dein CD-Laufwerk
  • Doppelklicke die UBCD4WinBuilder.exe im Ordner c:\ubcd4win, falls du nicht gleich vom Setup dorthin gesprungen bist.
  • Unter Windows Vista / 7 / 8 musst du den Builder mit Rechtsklick > Als Administrator starten.
  • Klicke Ich stimme zu, bei der nächsten Frage: Nein
  • Im folgenden Menü mache folgende Einstellungen:
    • Quelle: Klicke "..." und wähle das Laufwerk aus.
    • Zusätzliches: Lass das hier leer.
    • Zielordner: Hier steht "BartPE", lass das so.
    • Bootmedium: "ISO-Image erstellen" sollte angewählt sein - belasse dies so.

    Hinweis: Falls deine XP-CD das Service Pack 1 enthält (nur dann), mache bitte folgendes:
    • Klicke auf Plugins.
    • Deaktiviere !Critical: DComLaunch Service
    • Aktiviere !Critical: LargeIDE Fix
    • Klicke: Schliessen

    Hinweis: Falls du eine Installations-CD von Dell hast, dann folge bitte diesem Link für weitere Hinweise.

C) Klicke jetzt auf den Start-Button
  • Klicke zum Erstellen des Verzeichnisses auf Ja.
  • Klicke auf "Ich stimme zu", warte einige Minuten während das Image erstellt wird und dann auf schliessen > Beenden.

D) Brenne das ISO-Image auf den CD-Rohling: Anleitung

E) Lade Farbar's Recovery Scan Tool auf den sauberen Rechner und speichere es auf den USB-Stick.

F) Schließe den USB-Stick an den infizierten Rechner an, lege die UBCD4Win-CD ein und starte ihn.
  • Sorge dafür, dass der Computer von CD startet. (Anleitung)
  • Es erscheint ein Fenster in dem du die Ultimate Boot CD für Windows auswählst und Enter drücken sollst. Dies kann eine Weile dauern, sei einfach geduldig.
  • Wenn der Desktop erscheint, wird eine Nachricht erscheinen: Do you want to start Network support? Antworte mit Ja, wenn du sofort online gehen willst, um dein Logfile zu posten.
  • Es erscheint ein blauer Desktop mit grüner Schrift und einigen Icons auf der linken Seite.

G) Klicke auf das Computersymbol oben links, finde Farbar's Recovery Scan Tool (FRST.exe) auf deinem USB-Stick.
  • Starte FRST mit einem Doppelklick.
  • Bestätige die Abfrage.
  • Klicke auf Scan
  • Ein Logfile namens FRST.txt wird erstellt. Poste es hier in deinem Thema, möglichst in CODE-Tags (#-Symbol im Editor).
__________________
Digitale Freibeuter gegen Malware!
Keine Hilfe per PM!

Geändert von ryder (04.11.2012 um 14:09 Uhr)

Alt 04.11.2012, 14:09   #5
sleepingwell
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Hallo ryder,

Danke für deine Rückmeldung.

Eine Rückfrage zu Punkt B: ich habe einen Dell PC, allerdings keine Windows CDs. XP war damals - soweit ich mich erinnern kann - vorinstalliert. Ich werde mich auf die Suche nach den CDs machen, aber ich habe hier wenig Hoffnung.
Ich habe den Link (What steps are necessary when building with a Dell CD?) gelesen, aber nur teilweise verstanden.
Soll ich mit Punkt A trotzdem fortfahren?


Alt 04.11.2012, 14:10   #6
ryder
/// TB-Ausbilder
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Nein, dann müssen wir einen anderen Weg einschlagen:

Erstellen wir einen bootbaren USB Stick für OTLPE

Wichtig:
Der USB Stick muss mindestens 512 MB oder mehr haben. Sichere gegebenfalls alle Dateien von dem USB Stick, diese werden nach den folgenden Schritten nicht mehr vorhanden sein.
  • Downloade dir OTLPEstd.exe und speichere die Datei auf dem Desktop.
  • Solltest Du kein 7-zip oder Winrar auf deinem System haben, lade dir 7-zip herunter und installiere es.
  • Nach der Installation von 7-zip, extrahiere OTLPEstd mit einem Rechtsklick auf OTLPE.iso und wähle Entpacken nach "OTLPEstd\".





    Nun öffne bitte den Ordner OTLPEStd und mache einen Rechtklick auf die OTLPE_New_Std.iso und wähle in 7zip Dateien entpacken



    Entpacke die Dateien in einen Ordner ( OTLPE ) auf dem Desktop. Nehme bitte ebenfalls die Einstellung wie im Bild vor.

Downloade dir eeepcfr.zip und entpacke die Datei nach Systemroot (meistens C:\).
  • Leere den USB Stick auf den Du OTLPE erstellen willst.
  • Navigiere nach C:\eeecpfr und starte usb_prep8.cmd.
  • Drücke im DOS Fenster eine beliebige Taste.
  • Gehe nun sicher das der richtige Laufwerksbuchstabe deines USB Sticks ganz oben steht.
    Für Drive Label: gib ein OTLPE.
    Unter Source Path to built BartPE/WinPE Files klicke ... und wähle den vorher erstellten OTLPE Ordner .
    Setze ein Häckchen bei Enable File Copy.
  • Klicke Start, akzeptiere die Nutzungsbestimmungen.
Nun kannst Du mit dem USB Stick dein System starten!

Nun boote von mit der OTLPE USB Stick.
Hinweis: Wie boote ich von CD (einfach statt ner CD USB Device auswählen)
  • Dein System sollte nach einigen Minuten den REATOGO-X-PE Desktop anzeigen.
  • Mache einen Doppelklick auf das OTLPE Icon.
  • Wenn Du gefragt wirst "Do you wish to load the remote registry", dann wähle Yes.
  • Wenn Du gefragt wirst "Do you wish to load remote user profile(s) for scanning", dann wähle Yes.
  • Vergewissere Dich, dass die Box "Automatically Load All Remaining Users" gewählt ist und drücke OK.
  • OTLpe sollte nun starten.
  • Drücke Run Scan, um den Scan zu starten.
  • Wenn der Scan fertig ist, werden die Dateien C:\OTL.Txt und C:\Extras.Txt erstellt
  • Kopiere diese Datei auf Deinen USB-Stick, wenn Du keine Internetverbindung auf diesem System hast.
  • Bitte poste den Inhalt von C:\OTL.Txt und Extras.Txt.
__________________
--> Bundestrojaner

Alt 04.11.2012, 14:47   #7
sleepingwell
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Hallo ryder,

ich habe schon Schwierigkeiten bei der Installation der beiden Programme OTLPEstd.exe und 7-zip. Bei 7 zip wird die Firewall ständig aktiv und die Systemkonfig soll ständig von Programmen, die ich nicht kenne (Zusammenhang mit 7-zip???), verändert werden (laut GDATA). Bei OTL... klappt dies mit dem Entpacken nicht. Ich warte bis meine Frau in 2 Stunden daheim ist und wir versuchen es gemeinsam, die Datei zu entpacken. Ich melde mich gegen 18 Uhr wieder. Sorry.

Alt 04.11.2012, 15:06   #8
ryder
/// TB-Ausbilder
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Den Programmen, mit denen wir hier arbeiten kann vertraut werden, keine Sorge. Und ja, melde dich, wann immer das geklappt hat
__________________
Digitale Freibeuter gegen Malware!
Keine Hilfe per PM!

Alt 04.11.2012, 17:18   #9
sleepingwell
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Hallo ryder,

ich komme nicht einmal über Schritt 1 hinaus:

Downloade dir OTLPEstd.exe und speichere die Datei auf dem Desktop.

erledigt

Solltest Du kein 7-zip oder Winrar auf deinem System haben, lade dir 7-zip herunter und installiere es.

erledigt

Nach der Installation von 7-zip, extrahiere OTLPEstd mit einem Rechtsklick auf OTLPE.iso und wähle Entpacken nach "OTLPEstd\".

erledigt


Nun öffne bitte den Ordner OTLPEStd und mache einen Rechtklick auf die OTLPE_New_Std.iso und wähle in 7zip Dateien entpacken

erledigt



Entpacke die Dateien in einen Ordner ( OTLPE ) auf dem Desktop. Nehme bitte ebenfalls die Einstellung wie im Bild vor.

Diesen Ordner habe ich nicht. Ich kann nur in den Ordner: C:\Users\Andreas Wagner\Desktop\OTLPEStd\OTLPE_New_Std\ extrahieren. Falls ich dies bewerkstellige, kommt allerdings das von dir aufgezeigte Fenster nicht (Pfadangaben+Bestätigung).

Alt 04.11.2012, 18:04   #10
ryder
/// TB-Ausbilder
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



7zip sieht heute ein wenig anders aus - aber im wesentlichen hat es die gleiche Funktion. Die Standardeinstellungen sollten funktionieren.
__________________
Digitale Freibeuter gegen Malware!
Keine Hilfe per PM!

Alt 05.11.2012, 09:46   #11
sleepingwell
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Nach dem Starten von eeecpf.exe und dem Dücken einer beliebigen Taste erscheint folgendes Bild:


ich habe mehrere Sachen eingegeben, aber ohne Erfolg.

Der USB hat 16GB und ist leer. Was soll ich bei "Enter your choice" eingeben?

Alt 06.11.2012, 13:20   #12
ryder
/// TB-Ausbilder
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Du findest im Ornder "usb_prep8" eine PeToUSB.exe, starte die mit Rechtsklick > Administrator. Dann sollte es so wie beschrieben gehen.
__________________
Digitale Freibeuter gegen Malware!
Keine Hilfe per PM!

Alt 08.11.2012, 16:54   #13
ryder
/// TB-Ausbilder
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Hallo, benötigst Du noch weiterhin Hilfe ?

Sollte ich innerhalb der nächsten 24 Stunden keine Antwort von dir erhalten, werde ich dein Thema aus meinen Abos nehmen und bekomme dadurch keine Nachricht über neue Antworten.

Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass dein System schon sauber ist
__________________
Digitale Freibeuter gegen Malware!
Keine Hilfe per PM!

Alt 10.11.2012, 10:27   #14
ryder
/// TB-Ausbilder
 
Bundestrojaner - Standard

Bundestrojaner



Fehlende Rückmeldung
Dieses Thema wurde aus den Abos gelöscht. Somit bekomm ich keine Benachrichtigung über neue Antworten.
PM an mich falls Du denoch weiter machen willst.

Hinweis: Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass Dein Rechner schon sauber ist.

Jeder andere bitte hier klicken und einen eigenen Thread erstellen
__________________
Digitale Freibeuter gegen Malware!
Keine Hilfe per PM!

Antwort

Themen zu Bundestrojaner
abgesicherten, bereich, betriebssystem, bundestrojaner, bundestrojaner gvu, c:\windows, computer, erhalte, formatierung, gdata, gestern, infiziert., interne, internet, internetsecurity, internetzugang, kaspersky, rechner, restore, security, system32, systemwiederherstellung, virus, vollständig, windows, winxp, zahlung, zugang



Ähnliche Themen: Bundestrojaner


  1. Bundestrojaner auf 2.ten Pc
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.06.2015 (18)
  2. Bundestrojaner ?
    Log-Analyse und Auswertung - 01.01.2015 (1)
  3. Bundestrojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.10.2013 (9)
  4. Bundestrojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.08.2013 (13)
  5. Bundestrojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.01.2013 (27)
  6. GVU Bundestrojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.12.2012 (5)
  7. GVU - Bundestrojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.12.2012 (15)
  8. Bundestrojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 23.11.2012 (2)
  9. Bundestrojaner will 100€
    Log-Analyse und Auswertung - 21.11.2012 (34)
  10. Bundestrojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 27.09.2012 (31)
  11. Bundestrojaner 1.13 :(
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.09.2012 (10)
  12. Bundestrojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 09.09.2012 (2)
  13. Bundestrojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.04.2012 (1)
  14. Bundestrojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 25.03.2012 (3)
  15. Bundestrojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 09.03.2012 (15)
  16. Bundestrojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.03.2012 (11)
  17. Bundestrojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 14.02.2012 (22)

Zum Thema Bundestrojaner - Hallo, seit gestern Abend ist mein PC mit dem Virus "Bundestrojaner GVU" infiziert. Mir wurde durch eine Graphik mitgeteilt, dass mir der Zugang zu Windows nur gegen Zahlung eines Entgelts - Bundestrojaner...
Archiv
Du betrachtest: Bundestrojaner auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.