Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 09.07.2012, 17:01   #1
nicedaytoday
 
Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Standard

Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?



Hallo,

heute überraschte mich die Telekom mit der Mail, dass von meinem Konto aus Massenspams verschickt wurden. Ein Anruf ergab: die Mail ist echt.

Beim Nachschauen stellte ich fest: meine Firewall war deaktiviert (nutze die integrierte FW von Windows 7), ließ sich nicht mehr aktivieren. Microsoft Security Essentials ließen sich nicht aktualisieren, ich musste sie neu installieren.

Ich habe den PC damit gescannt, konnte gerade noch erkennen, dass ein "sirefef" (Erweiterung weiß ich nicht mehr) gefunden worden war und bekam dann die Meldung, dass der PC wegen eines kritischen Fehlers in einer Minute neu gestartet würde.

Damit begann ein nettes Spiel: Rechner neu starten, versuchen, irgendwas zu reparieren - und von der "Kritischer Fehler"-Meldung unterbrochen werden.

Ich habe im abgesicherten Modus den Sophos Anti-Rootkit durchlaufen lassen, habe alle "unknown hidden files" entfernt (hoffentlich, mit "clean up checked items").





So. Jetzt frage ich mich: kann ich sicher sein, dass der Trojaner weg ist?
Lasse den Sophos grade noch mal drüber laufen, er hat schon wieder 10 "unknown hidden files" gefunden. (Ich weiß, die müssen nicht unbedingt problematisch sein.)

Die Firewall konnte ich wieder aktivieren, Security Essentials sind wieder auf dem neuesten Stand und haben nichts gefunden.

Diverse Passwörter habe ich von einem anderen PC aus geändert.

Was mache ich jetzt noch?


Absolut verunsichert grüßt Nicedaytoday

Nachtrag: hab ich glatt vergessen - ich habe eine Systemwiederherstellung gemacht. Bis zu einem Zeitpunkt, der mir halbwegs sinnvoll erschien. Vorher fuhr der Rechner nämlich auch im abgesicherten Modus zwangsweise herunter! (shutdown /a hatte überhaupt keine Wirkung.)

Danach habe ich das Sophos-Teil drüberlaufen lassen.

Noch mal Grüße
Nicedaytoday

Alt 10.07.2012, 13:38   #2
markusg
/// Malware-holic
 
Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Standard

Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?



hi
nutzt du den pc für onlinebanking, zum einkaufen, für sonstige zahlungsabwicklungen, oder ähnlich wichtiges, wie berufliches?
__________________

__________________

Alt 10.07.2012, 14:05   #3
nicedaytoday
 
Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Standard

Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?



Hallo -
ja, das tu ich allerdings ...

ich habe heute um 11:45 Uhr noch mal gepostet. Mit den verfügbaren Logfiles (nicht, weil ich nerven wollte - sondern weil ich erst heute Morgen die GANZE Anleitung gelesen habe...)

Viele Grüße
nicedaytoday
__________________

Alt 10.07.2012, 14:12   #4
markusg
/// Malware-holic
 
Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Standard

Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?



dann bitte bank anrufen onlinebanking wegen zero access rootkits sperren lassen
der pc muss neu aufgesetzt und dann abgesichert werden
1. Datenrettung:2. Formatieren, Windows neu instalieren:3. PC absichern: http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
ich werde außerdem noch weitere punkte dazu posten.
4. alle Passwörter ändern!
5. nach PC Absicherung, die gesicherten Daten prüfen und falls sauber: zurückspielen.
6. werde ich dann noch was zum absichern von Onlinebanking mit Chip Card Reader + Star Money sagen.
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Alt 10.07.2012, 15:46   #5
nicedaytoday
 
Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Standard

Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?



Hallo,

ich hab's geahnt.
Dann mache ich mich mal an die Datenrettung.

Erst mal vielen Dank und viele Grüße
nicedaytoday


Alt 12.07.2012, 00:58   #6
markusg
/// Malware-holic
 
Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Standard

Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?



ok
anmerkugn zur absicherung:
als antimalware programm würde ich emsisoft empfehlen.
diese haben für mich den besten schutz kostet aber etwas.
http://www.trojaner-board.de/103809-...i-malware.html
testversion:
Meine Antivirus-Empfehlung: Emsisoft Anti-Malware
insbesondere wenn du onlinebanking, einkäufe, sonstige zahlungsabwicklungen oder ähnlich wichtiges, wie zb berufliches machst, also sensible daten zu schützen sind, solltest du in sicherheitssoftware investieren.
vor dem aktivieren der lizenz die 30 tage testzeitraum ausnutzen.

kostenlos, aber eben nicht ganz so gut wäre avast zu empfehlen.
http://www.trojaner-board.de/110895-...antivirus.html

sag mir welches du nutzt, dann gebe ich konfigurationshinweise.
bitte dein bisheriges av deinstalieren
die folgende anleitung ist umfangreich, dass ist mir klar, sie sollte aber umgesetzt werden, da nur dann dein pc sicher ist. stelle so viele fragen wie nötig, ich arbeite gern alles mit dir durch!

http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
Starte bitte mit der Passage, Windows Vista und Windows 7
Bitte beginne damit, Windows Updates zu instalieren.
Am besten geht dies, wenn du über Start, Suchen gehst, und dort Windows Updates eingibst.
Prüfe unter "Einstellungen ändern" dass folgendes ausgewählt ist:
- Updates automatisch Instalieren,
- Täglich
- Uhrzeit wählen
- Bitte den gesammten rest anhaken, außer:
- detailierte benachichtungen anzeigen, wenn neue Microsoft software verfügbar ist.
Klicke jetzt die Schaltfläche "OK"
Klicke jetzt "nach Updates suchen".
Bitte instaliere zunächst wichtige Updates.
Es wird nötig sein, den PC zwischendurch neu zu starten. falls dies der Fall ist, musst du erneut über Start, Suchen, Windows Update aufrufen, auf Updates suchen klicken und die nächsten instalieren.
Mache das selbe bitte mit den optionalen Updates.
Bitte übernimm den rest so, wie es im Abschnitt windows 7 / Vista zu lesen ist.
aus dem Abschnitt xp, bitte den punkt "datenausführungsverhinderung, dep" übernehmen.
als browser rate ich dir zu chrome:
Installation von Google Chrome für mehrere Nutzerkonten - Google Chrome-Hilfe
anleitung lesen bitte
falls du nen andern nutzen willst, sags mir dann muss ich teile der nun folgenden anleitung


Sandboxie
Die devinition einer Sandbox ist hier nachzulesen:
Sandbox
Kurz gesagt, man kann Programme fast 100 %ig isuliert vom System ausführen.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand, wenn über den Browser Schadcode eingeschläust wird, kann dieser nicht nach außen dringen.
Download Link:
Sandboxie Download - Sandboxie 3.72

anleitung:
http://www.trojaner-board.de/71542-a...sandboxie.html
ausführliche anleitung als pdf, auch abarbeiten:
Sandbox Einstellungen |

bitte folgende zusatz konfiguration machen:
sandboxie control öffnen, menü sandbox anklicken, defauldbox wählen.
dort klicke auf sandbox einstellungen.
beschrenkungen, bei programm start und internet zugriff schreibe:
chrome.exe
dann gehe auf anwendungen, webbrowser, chrome.
dort aktiviere alles außer gesammten profil ordner freigeben.
Wie du evtl. schon gesehen hast, kannst du einige Funktionen nicht nutzen.
Dies ist nur in der Vollversion nötig, zu deren Kauf ich dir rate.
Du kannst zb unter "Erzwungene Programmstarts" festlegen, dass alle Browser in der Sandbox starten.
Ansonsten musst du immer auf "Sandboxed webbrowser" klicken bzw Rechtsklick, in Sandboxie starten.
Eine lebenslange Lizenz kostet 30 €, und ist auf allen deinen PC's nutzbar.

Weiter mit:
Maßnahmen für ALLE Windows-Versionen
alles komplett durcharbeiten
anmerkung zu file hippo.
in den settings zusätzlich auswählen:
hide beta updates.
Run updateChecker when Windows starts

Backup Programm:
in meiner Anleitung ist bereits ein Backup Programm verlinkt, als Alternative bietet sich auch das Windows eigene Backup Programm an:
http://www.trojaner-board.de/82962-w...en-backup.html
Dies ist aber leider nur für Windows 7 Nutzer vernünftig nutzbar.
Alle Anderen sollten sich aber auf jeden fall auch ein Backup Programm instalieren, denn dies kann unter Umständen sehr wichtig sein, zum Beispiel, wenn die Festplatte einmal kaputt ist.

Zum Schluss, die allgemeinen sicherheitstipps beachten, wenn es dich betrifft, den Tipp zum Onlinebanking beachten und alle Passwörter ändern
bitte auch lesen, wie mache ich programme für alle sichtbar:
Programme für alle Konten nutzbar machen - PCtipp.ch - Praxis & Hilfe
surfe jetzt also nur noch im standard nutzer konto und dort in der sandbox.
wenn du die kostenlose version nutzt, dann mit klick auf sandboxed web browser, wenn du die bezahlversion hast, kannst du erzwungene programm starts festlegen, dann wird Sandboxie immer gestartet wenn du nen browser aufrufst.
wenn du mit der maus über den browser fährst sollte der eingerahmt sein, dann bist du im sandboxed web browser
__________________
--> Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?

Alt 18.07.2012, 18:19   #7
nicedaytoday
 
Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Standard

Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?



Hallo,

erstmal Danke für alle Antworten.

Darf ich hier noch eine Anschlussfrage stellen?

Nach mühsamer Sicherung meiner Daten wüßte ich gern: muss ich vor dem Neuaufsetzen des Systems den master boot record irgendwie extra reinigen? Oder wird das beim Neueinspielen von Windows 7 erledigt?

Und noch was: das System wiederherstellen auf "factory image" (also wohl den Auslieferungszustand des Herstellers) ist vermutlich weniger gründlich als das Neueinspielen des Betriebssystems?

Hoffentlich ist das hier bald vorbei ...

Grüße von
nicedaytoday

Alt 19.07.2012, 18:09   #8
markusg
/// Malware-holic
 
Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Standard

Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?



hi, wir sind dafürhier, um etwas gefragt zu werden.
factory settings sollte reichen, der mbr ist hier nicht betroffen.
du kannst natürlich auch über ne windows cd den mbr und masterboot record neu schreiben
achtung!! danach geht die recovery partition nicht mehr.
Tipparchiv - MBR unter Vista oder Windows 7 reparieren - WinTotal.de
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Antwort

Themen zu Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?
aktualisieren, clean, deaktiviert, erweiterung, files, firewall, frage, mail, meldung, microsoft, neu, neues, nicht mehr, nichts, passwörter, rechner, reparieren, security, sophos, starten, telekom, trojaner, unbedingt, windows, windows 7



Ähnliche Themen: Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?


  1. Win 7: Sophos meldet "Troj/Miner-AB"
    Log-Analyse und Auswertung - 30.06.2015 (14)
  2. Nach dem Installieren des "Sophos Antivirus" sind einige Komplikationen aufgetreten
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.04.2015 (2)
  3. Diverse Malware ("CoolSaleCoupon", "ddownlloaditkeep", "omiga-plus", "SaveSense", "SaleItCoupon"); lahmer PC & viel Werbung!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2015 (16)
  4. Anti Spyware+ Antivirus ohne funktion, PC langsam, "Setting.DisableTaskMgr", "Setting.DisableRegistryTools"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.12.2014 (9)
  5. "monstermarketplace.com" Infektion und ihre Folgen; "Anti-Virus-Blocker"," unsichtbare Toolbars" + "Browser-Hijacker" von selbst installiert
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2013 (21)
  6. WIN 7: Malwarebytes Anti-Malware meldet "PUM.UserWLoad" & "Trojan.Ransom"
    Log-Analyse und Auswertung - 04.09.2013 (21)
  7. SPAM-Vorwurf durch Internet-Anbieter / "Malwarebytes Anti-Malware"-Abstürze / Nachfrage zu "Secunia PSI"
    Log-Analyse und Auswertung - 30.08.2013 (17)
  8. "Windows nicht mehr sicher" Trojaner/Virus entfernt?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.03.2012 (1)
  9. Nicht sicher, ob PC nach "System Fix" Entfernung wieder "sauber"
    Log-Analyse und Auswertung - 07.01.2012 (18)
  10. Trojaner "XP Anti-Spyware 2011"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.04.2011 (4)
  11. Rootkit,Malware,Trojaner k.a. "Windows Security alert"?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.05.2010 (4)
  12. Anleitung: Sophos Anti-Rootkit
    Anleitungen, FAQs & Links - 05.03.2010 (1)
  13. TROJANER meldet ständig über Pop-Up "rootkit win32 Agent pp"
    Log-Analyse und Auswertung - 08.12.2009 (1)
  14. AVG findet "Trojan horse Generic15.EAM", Antimalware "Trojan.Agent" + "Rootkit.Agent"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.11.2009 (13)
  15. Kriege "TR/Rootkit.Gen" und "TR/PSW.PdPi.CT.1.D" nicht von Rechner runter!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.02.2009 (30)
  16. Trojaner "anti virus 2009" nichts hilft
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.01.2009 (3)
  17. Merkwürdige "hidden value" bei Sophos Antirootkit
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.12.2007 (9)

Zum Thema Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? - Hallo, heute überraschte mich die Telekom mit der Mail, dass von meinem Konto aus Massenspams verschickt wurden. Ein Anruf ergab: die Mail ist echt. Beim Nachschauen stellte ich fest: meine - Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher?...
Archiv
Du betrachtest: Trojaner mit Sophos Anti-Rootkit "enfernt" - sicher? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.