Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 18.11.2011, 13:36   #1
Mr.Bubu
 
Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen - Böse

Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen



Hallo an alle,

ich laaaaange nutze ich dieses Board selbst um im Privat leben anderen zu helfen da für 99% aller probleme immer ne lösung da ist.

so nun betrifft es mich selbst und klar ich falle unter die 1% für die keine lösung da ist. Über 6 wochen habe ich nun an 3 meiner rechner verbracht und bekomme es nicht unter kontrolle.

ich kann nicht genau beschreiben woran ich leide da kein und wirklich kein tool ein ergebins liefert.

warum ich trotzdem weis das was da ist liegt daran das ich in sachen sicherheit keiner bin der nur 3 minuten schläft. bitte haltet mich nícht für gestört aber ich mache das wirklich alles manuell, also jedes system das ich starte wird gleich zu beginn von mir manuell auf updates geprüft und bevor ich es ausschalte noch mal.

wer nun denkt ich mache das weil ich viel mit raubkopien zu tun hab irrt sich. ich habe kundendaten in meinem hauptsystem dazu eine datenbank mit rund 80k fotos. daher passe ich auf wie ein blöder.

selbst mein router ist auf 100% sicherheit getrimmt und ich lese laufend die logfiles.

ebenso verwende ich auch verschiedene Virenscanner, sollte eines nen bug haben oder einfach nur versagen.

So nun zum beginn, ich sollte fotos von einer freundin zwischen lagern. also den stick ran und auf die platte gezogen. nix anderes als .jpg files und ja vorher gescannt.

einen tag später war es vorbei. im grunde würde man nichts merken und es ist alles wie immer. doch mir ist eben aufgefallen das ich eine meldung bekomme das windows erfolgreich nach updates gesucht hat.

klar hier passt was nicht weil ich das aus gemacht hab.....
direkt einen virenscann gemacht, da ich den täglich manuell mache habe ich im gefühl wie lange er dauert, nun grad mal 1/3 der zeit.

ok mir war klar ich hab was also direkt vom w-lan getrennt. bekomme auch ne saubere meldung das keine verbindung mehr zurück, ein blick richtung router sagt mir aber das stimmt nicht.

also fix mit nem anderen die logfiles angeschaut und tata ich hab seitenweise in und ausgehende verbindungen.... meine 100 Mbit war gut ausgelastet.

neustart bringt statt dem üblichen award logo nun ein Ami logo, nvram wird geprüft und ich hab nen usb stick der erkannt wurde. ähh ne da ist keiner angesteckt...

um nun nicht ewig zu schreiben hier nun was ich bereits gemacht habe.

da ich zwar admin war abr trotzdem auf alle wichtigen dinke nicht mehr zugreifen konnte hab ich direkt zu s0kill gegriffen. da ich eine ausbreitung verhindern wollte.

n0kill und danach neu aufgesetzt, direkt ab der ersten minute wieder nicht mehr mein rechner, also noch mal s0kill, danach dban, fdisk /x , test disk, wirklich alles das kaputt macht drüber laufen lassen.

null erfolg, ich habe nun eine partion gefunden die verschlüsselt ist und erkennt mal ein tool diese partion erzeugt es direkt einen bluescreen.

frisches system erzeugt und nun schon die bekanntesten tool verwendet (etwa 50 stück) aber ohne erfolg.

des weiteren trefft folgender beitrag bei mir zu
http://www.trojaner-board.de/83881-r...bat-start.html



logfiles brauche ich nicht posten da immer ein clean drinn steht, wer mir nicht glaubt kann gerne innerhalb von münchen einen meiner laptop´s nach hause gebracht bekommen

Geändert von Mr.Bubu (18.11.2011 um 13:48 Uhr)

Alt 18.11.2011, 14:58   #2
markusg
/// Malware-holic
 
Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen - Standard

Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen



hi, womit hast du die partition gefunden?
die verschlüsselte meine ich
__________________

__________________

Alt 18.11.2011, 16:03   #3
Mr.Bubu
 
Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen - Standard

Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen



hi,

zuerst ein linux tool das meinte die partionen sind verschlüsselt und lassen sich nicht üebrschreiben, glaub test disk war das.

daurauf hin habe ich mit acronis genau nach geschaut, leider spuckt das tool so genaue infos aus das ich da nicht wirklich viel vestehe. was ich aber versteh ist das es eine im format fat12 findet eine in fat 32 und eine solaris.
__________________

Alt 18.11.2011, 16:05   #4
Mr.Bubu
 
Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen - Standard

Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen



also die genannten sind zusätzliche zu meiner ntfs, aso und ich verwende win7 64bit falls es wer wissen will.

Alt 18.11.2011, 16:28   #5
markusg
/// Malware-holic
 
Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen - Standard

Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen



kannst du in acronis mal gucken welche partitionen das flag active haben?

__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Antwort

Themen zu Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen
100%, befall, clean, fix, folge, kaputt, keine verbindung, kunde, lösung, neu aufgesetzt, nicht mehr, probleme, rechner, remoute, router, scan, seite, sicherheit, stick, system, tool, updates, usb, usb stick, verbindung, virenscanner, w-lan, windows



Ähnliche Themen: Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen


  1. Ich kann es nicht beschreiben!aber ich weiss es ist was da (evtl. Rootkit, Shadow,Manipulation,Spionage)
    Log-Analyse und Auswertung - 03.03.2014 (4)
  2. Laptop nach GVU-Trojaner Befall wieder am Laufen aber bestimmt noch nicht "sauber"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.07.2013 (11)
  3. Bka Trojaner 2.11 Befall beseitigen ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.03.2013 (21)
  4. Ist das zeroaccess rootkit auch ohne Neuaufsetzung zu beseitigen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.07.2012 (1)
  5. Rootkit.gen gefunden/Rootkit-Befall - Bin ich im dran? Brauche dringend Beratung !!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.05.2012 (3)
  6. Windows XP Service Pack 3 nicht installierbar (acpi.sys) - Rootkit-Befall?
    Log-Analyse und Auswertung - 15.02.2012 (43)
  7. escan zeigt dauernd Befall, aber Antivir nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 14.11.2011 (4)
  8. ClamXav meldet Desinfektion, kann sie aber nicht beseitigen
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 02.03.2011 (9)
  9. Virusbefall durch " Backdoor:Win32/Cycbot.B ",kann ihn nicht beseitigen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.12.2010 (1)
  10. Avira findet TR Vilsel.aejm, kann ihn aber nicht beseitigen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.10.2010 (36)
  11. Antimaleware Doctor versucht zu beseitigen aber er klemmt!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.05.2010 (30)
  12. ROOTKIT-Befall? PC startet WinXP nicht mehr richtig!
    Alles rund um Windows - 17.02.2009 (3)
  13. wsnpoem befall, repariermethoden funktionier/helfen aber nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.11.2007 (4)
  14. TR/Dldr.Swizzor.Gen beseitigen aber wie?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.09.2007 (1)
  15. F-Secure findet: backdoor.Win32.Rukap.gen, kann aber nicht entfernen?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 30.06.2007 (3)
  16. Backdoor.Win32.Rbot.bnb beseitigen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.11.2006 (23)
  17. Alte Bekannte,aber wie beseitigen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.12.2004 (4)

Zum Thema Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen - Hallo an alle, ich laaaaange nutze ich dieses Board selbst um im Privat leben anderen zu helfen da für 99% aller probleme immer ne lösung da ist. so nun betrifft - Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen...
Archiv
Du betrachtest: Rootkit/Backdoor befall ist da aber nicht zu beseitigen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.