Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 18.10.2011, 10:16   #1
light.
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Hallo,

ich habe versucht mit im WWW schlau zu machen, aber entweder verstehe ich es nicht oder es hilft mir nicht.

Zu meinem Problem: Man machte mir heute eine Anspielung bzw. eine konkrete Aussage, dass man mir einen Tojaner geschickt habe, jedoch soll sie wieder gelöscht worden sein. Man hätte auch Zugriff auf meine Daten gehabt und wüsste wo ich lebe usw. Dies wurde mir per Facebook angedroht. Jedoch habe ich nichts angenommen, angeklickt usw.
Kann es also sein, dass man über Facebook meine IP Adresse ausfindig machen kann und mir Trojaner schicken kann?
Ich habe wirklich Panik bekommen, Danke für die Hilfe.

Alt 18.10.2011, 11:58   #2
kokett
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Nur die Facebook Admins sehen deine IP, aber selbst wenn du ein Forum o.ä. besucht hast, das nicht seriös ist u die deine IP wissen reicht das nicht aus um dir einen Trojaner einfach so zu schicken.

Dafür hast du ja eine Firewall.

Das geht mehr über Emails oder präparierte Seiten.
__________________


Alt 18.10.2011, 12:09   #3
light.
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Zitat:
Zitat von kokett Beitrag anzeigen
Nur die Facebook Admins sehen deine IP, aber selbst wenn du ein Forum o.ä. besucht hast, das nicht seriös ist u die deine IP wissen reicht das nicht aus um dir einen Trojaner einfach so zu schicken.

Dafür hast du ja eine Firewall.

Das geht mehr über Emails oder präparierte Seiten.
Vielen Dank, das beruhigt mich schonmal.

Ich habe keine Seite o.ä. besucht, er hat mir auch nichts geschickt bis auf einen Youtube-Link.
Sollte er z.B. meine IP Adresse, wie auch immer, doch haben, könnte er damit meine Daten wie Name und Anschrift herausfinden?
__________________

Alt 18.10.2011, 14:00   #4
PCHelper
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Hast du vllt. auf ein Video,Flashdatei o.a geklickt?
Dann könntest Du dich infiziert haben.
__________________
Viren? | Facebook Viren Warnung facebook.com/VirusWarnung

Geändert von PCHelper (18.10.2011 um 14:11 Uhr)

Alt 18.10.2011, 14:54   #5
kokett
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Was PCHelper sagt stimmt. Falls du den Link angeklickt hast ist eine Infektion möglich.

Mit der IP-Adresse kann er nur deinen Provider u deine geographische Lage auf ein paar km genau ermitteln.

Für die Anschrift "hinter" der IP-Adresse bräuchte er einen richterlichen Beschluss. D.h. er müsste erstmal eine Anzeige gegen Unbekannt machen, dann entscheidet ein Richter darüber, ob der Provider die Daten rausgeben muss.
Und so weit ich weiß entscheiden die Richter oft so, dass nur bei schweren Straftaten die Provider die Anschrift herrausgeben müssen.

Außerdem speichern viele Provider den Zeitstempel nur noch zwischen 3-7 Tage.


Alt 18.10.2011, 15:05   #6
PCHelper
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Als ich mir deinen Post nochmal genau durchgelesen habe light. ist mir das aufgefallen:
Zitat:
Ich habe keine Seite o.ä. besucht, er hat mir auch nichts geschickt bis auf einen Youtube-Link.
Es besteht die Möglichkeit, soeinen Link zu "fälschen".

Das heißt, du bist in wircklichkeit nicht auf Youtube,sondern auf einer "Clone" Seite,auf der möglicherweise Viren versteckt sind.

Kann es sein das eine Update-Meldung kam?

Security-Spezialist warnt vor fingierten YouTube-Seiten
Link: Gefälschte YouTube-Links: Security-Spezialist warnt vor fingierten YouTube-Seiten (hxxp://www.computerwoche.de/security/2349641/)
__________________
--> Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?

Alt 18.10.2011, 15:09   #7
light.
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Kann ich das Problem vielleicht jemandem per PN schildern? Irgendwie ist es mir unwohl dabei, es offentlich zu schildern.

Ich glaube aber nicht, dass die YT ein fake war, weil da keine Info kam. Sicher bin ich mir natürlich nicht.

Edit: Dank euch allen, es ist schonmal gut, dass er nichts mit meiner IP machen kann.

Alt 18.10.2011, 16:12   #8
light.
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Zitat:
Zitat von light. Beitrag anzeigen
Kann ich das Problem vielleicht jemandem per PN schildern? Irgendwie ist es mir unwohl dabei, es offentlich zu schildern.

Ich glaube aber nicht, dass die YT ein fake war, weil da keine Info kam. Sicher bin ich mir natürlich nicht.

Edit: Dank euch allen, es ist schonmal gut, dass er nichts mit meiner IP machen kann.
Edit2: Ich habe einen Macbook, gibt es da vielleicht effektive Programme, um Trojaner ausfindig zu machen? Ich habe auf dem Laptop avast! und die Testversion von MacScan. Hab da leider wenig Ahnung.

Danke für eure Hilfe.

Alt 18.10.2011, 17:14   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Zitat:
Zitat von light. Beitrag anzeigen
Kann ich das Problem vielleicht jemandem per PN schildern? Irgendwie ist es mir unwohl dabei, es offentlich zu schildern.
Nein, hier ist ein Forum. Das Problem ist ja durchaus üblich.
Vorallem solltest du private Informationen rauslöschen und insbesondere auch keinem Neuling so etwas anvertrauen, der nicht einmal zum Kompetenzteam gehört.
Das Korrektiv des Forums ist sehr gut und sinnvoll. Selbst gute erfahrene Leute machen Fehler die andere dann erkennen können, wenn es offen im Forum gemacht wird.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 18.10.2011, 17:21   #10
PCHelper
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Zitat:
Vorallem solltest du private Informationen rauslöschen und insbesondere auch keinem Neuling so etwas anvertrauen, der nicht einmal zum Kompetenzteam gehört.
Nur weil ich neu hier im Forum,heißt das ich kann weiß nichts oder wie?
Schön das ich dass jetzt auch mal weiß.

Echt nettes Forum. :x
__________________
Viren? | Facebook Viren Warnung facebook.com/VirusWarnung

Alt 18.10.2011, 17:27   #11
light.
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Nein, hier ist ein Forum. Das Problem ist ja durchaus üblich.
Vorallem solltest du private Informationen rauslöschen und insbesondere auch keinem Neuling so etwas anvertrauen, der nicht einmal zum Kompetenzteam gehört.
Das Korrektiv des Forums ist sehr gut und sinnvoll. Selbst gute erfahrene Leute machen Fehler die andere dann erkennen können, wenn es offen im Forum gemacht wird.
Ok, danke.

Also Öffentlich: Mir wurd über FB gesagt, dass ich einen Trojaner hätte, ohne dass ich bis dato einen Link oder sonst was angeklickt habe. Auf jeden Fall sagte er mir später, dass er den Trojaner wieder entfernt habe, da er mich missverstanden hätte. Später wollte er mir einen YT Song zeigen, auf das Video komme ich auch so, wenn ich den Interpreten suche. Am Link war auch nichts anderes, es kam auch keine Wahrnung, an meinem Laptop ist auch nichts anderes.
Allerdings werde ich nun doch meinen Laptop von einem Profi durchchecken lassen.

Besten Dank

Alt 18.10.2011, 17:57   #12
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Ausrufezeichen

Keine Hilfe per PN



Zitat:
Zitat von PCHelper Beitrag anzeigen
Nur weil ich neu hier im Forum,heißt das ich kann weiß nichts oder wie?
Nein, heißt dies nicht. Aber niemand (!) kann dies auch nur halbwegs objektiv beurteilen.
Und da geht für mich eindeutig die Daten- und Systemsicherheit eines hilfesuchenden Nutzers vor deinen persönlichen Befindlichkeiten.
Mal ganz abgesehen davon, dass eine offene Hilfe immer auch eine Hilfe von und für viele Personen ist.
Von vielen Personen, weil viele mitlesen und eventuelle Fehler anmerken oder melden können.
Für viele Personen, da ja viele Leute auch später die Problemstellung und den Lösungsversuch nachvollziehen können.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 18.10.2011, 18:05   #13
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Zitat:
Zitat von light. Beitrag anzeigen
Also Öffentlich: Mir wurd über FB gesagt, dass ich einen Trojaner hätte, ohne dass ich bis dato einen Link oder sonst was angeklickt habe. Auf jeden Fall sagte er mir später, dass er den Trojaner wieder entfernt habe, da er mich missverstanden hätte. Später wollte er mir einen YT Song zeigen, auf das Video komme ich auch so, wenn ich den Interpreten suche. Am Link war auch nichts anderes, es kam auch keine Wahrnung, an meinem Laptop ist auch nichts anderes.
Allerdings werde ich nun doch meinen Laptop von einem Profi durchchecken lassen.
Für dieses Problem hast du hier im falschem Unterforum den Thread eröffnet

Bitte lies folgendes vollständig! => Für alle Hilfesuchenden. Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten und erstelle >>hier<< ein neues Thema.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 18.10.2011, 22:14   #14
light.
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Für dieses Problem hast du hier im falschem Unterforum den Thread eröffnet

Bitte lies folgendes vollständig! => Für alle Hilfesuchenden. Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten und erstelle >>hier<< ein neues Thema.
Ok, sorry. War auf dem ersten Augenblick einfach überfordert, weil hier soviele Begriffe verwendet werden, die ich gar nicht verstehe.

Aber ich weiß nun, dass man ohne "aktive" Teilnahme soweit keinen Trojaner bekommen kann. In irgendeiner Form muss man also auf eine Seite gehen, Link anklicken, E-Mail öffen (auch als Vorschau).
Einfachso bekommt also keiner einen Trojaner auf meine Seite. Ich hoffe, ich habe das so richtig zusammengefasst.
Ich brauche auch keine weitere Hilfe mehr, aber, falls es besser zu finden ist für weitere Hilfesuchende, könnte man es nicht vielleicht verschieben?
Ansonsten werde ich mich das nächste mal besser informieren wo was hingehört.

Vielen Dank für euren Ratschläge

Alt 18.10.2011, 22:19   #15
Larusso
/// Selecta Jahrusso
 
Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Standard

Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?



@PCHelper

Fakt sind nunmal unsere Regeln hier welche besagen, dass nur unser Team in malwarebezogenen Dingen helfen darf.

Ist so und ich habe nicht vor, dass iwie ändern zu lassen, dass wieder jeder "Möchtegern" in diesem Bereich hilft.
Was nicht bedeutet, dass du keine Ahnung hast und beziehe diese Aussage auf die Allgemeinheit. Gibt nämlich genug von dieser Sorte, die Glauben, dass hier sein ein virutelles Spiel.


Wieviele ich schon in der Schule hatte, die an anderen Foren als SicherheitsExperte usw eingetragen waren und nichtmal die grundlegenden Fragen beantworten konnten
__________________
mfg, Daniel

ASAP & UNITE Member
Alliance of Security Analysis Professionals
Unified Network of Instructors and Trusted Eliminators

Lerne, zurück zu schlagen und unterstütze uns!
TB Akademie

Antwort

Themen zu Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?
adresse, angeklickt, daten, entweder, fake, geklickt, gelöscht, geschickt, heute, hilft, ip adresse, nichts, panik, problem, schicke, schicken, schlau, tojaner, troja, trojaner, versucht, wirklich, wüsste, zugriff



Ähnliche Themen: Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?


  1. BKA-Trojaner? Firefox-Fenster wollte sich nicht schließen lassen
    Log-Analyse und Auswertung - 08.12.2013 (11)
  2. Möglicherweise GVU-Trojaner? Pop up kam, Browser wollte keine Seite mehr öffnen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.08.2013 (9)
  3. trojan.fake.ms wurde von malwarebytes erkannt auf einen xp rechner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.08.2013 (11)
  4. BSI-Vorschlag: Ausweisfotos per De-Mail zur Meldebehörde schicken
    Nachrichten - 02.05.2013 (0)
  5. Gmx Mail Account gehackt? Habe ich einen Trojaner oder einen Spybot auf dem Rechner?
    Log-Analyse und Auswertung - 01.05.2013 (18)
  6. Google Suchergebnisse schicken mich auf falsche seiten!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.01.2013 (12)
  7. Trojaner wollte Banking-Daten abfragen
    Log-Analyse und Auswertung - 22.12.2012 (14)
  8. GMX Account versucht Mails zu schicken
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.07.2012 (9)
  9. Trojan.SVCHost/Fake (SUPERAntiSpyware scan)hab einen trojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 14.05.2011 (38)
  10. Bankwebseite wollte 20 Tans Bank sagt Trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.07.2010 (28)
  11. Trojaner TR/Fake.CX.172544, TR/Fake.bpp.174592, TR/buzus.ealr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.05.2010 (10)
  12. Hatte 2 Trojaner und wollte Hijack prüfen lassen
    Log-Analyse und Auswertung - 10.03.2010 (13)
  13. endlosschleife beim booten wollte trojaner löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.09.2007 (21)
  14. Möchte einem scheiss Faker einen Trojaner schicken
    Mülltonne - 21.06.2005 (4)
  15. Mein PC will Faxe schicken
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.05.2005 (6)
  16. AZESearch: Browser öffnet nur noch einen Google Fake
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.04.2005 (7)
  17. Unbekannte Viren an G-Data schicken
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 22.01.2005 (9)

Zum Thema Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? - Hallo, ich habe versucht mit im WWW schlau zu machen, aber entweder verstehe ich es nicht oder es hilft mir nicht. Zu meinem Problem: Man machte mir heute eine Anspielung - Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake?...
Archiv
Du betrachtest: Man wollte mir einen Trojaner schicken. Fake? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.