Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: BSoD w8.1pro64bit

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 31.03.2017, 12:33   #1
buju
 
BSoD w8.1pro64bit - Standard

Problem: BSoD w8.1pro64bit



Auf dem Rechner war ein jungfräuliches w8.1. Ich habe ein paar Standardprogramme installiert und eben kam es zu einen (weiteren) BSoD.
Zu dem Rechner: Er ist gut ein Jahr alt, stand aber ca. 11 Monate in der Ecke, da es ein gerichtliches Verfahren zwecks Rücktritt vom Kaufvertrag, weil es mit dem Rechner auch noch andere Probleme, neben BSoD, (lose Steckverbindungen i.d.H.: Front-USB-Anschlüsse und Blu-ray funktionierten überhaupt nicht) gab.
Jetzt habe ich mich mit dem Verkäufer einen Vergleich geschlossen - ich bekomme noch ein paar Hundert Euros kann aber den Rechner behalten. Er ist also erst kürzlich komplett in mein Eigentum übergegangen. Mittlerweile funktioniert o.g. wieder, da ich ihn zu einem Fachbetrieb im Nachbardorf gebracht hatte der mir das Alles für einen fairen Preis gerichtet hat.
Konfiguration:
AMD A10-7870K Black Edition
Gigabyte GA-F2A78M-D3H
Kingston HyperX Beast DIMM XMP Kit 16GB, DDR3-2133
Gigabyte Radeon R7 360 OC, 2GB GDDR5
Crucial BX100 250GB
Toshiba DT01ABA200V - Festplatte - 2TB
Pioneer BDR-S09XLT Blu-ray Disc Writer
Eine vage Vermutung, die ich nicht wirklich begründen kann, geht Richtung Defekt an der SSD. Wie kann ich das prüfen? CrystalDiskInfo erkennt, kennt die SSD nicht.
Ich hoffe es kann mir geholfen werden.
Hier nun die Auswertung von WhoCrashed:
Code:
ATTFilter
Crash Dump Analysis
--------------------------------------------------------------------------------

Crash dump directory: C:\Windows\Minidump

Crash dumps are enabled on your computer.

On Fri 31.03.2017 12:54:37 your computer crashed
crash dump file: C:\Windows\Minidump\033117-7062-01.dmp
This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0x14E2A0) 
Bugcheck code: 0x19 (0xE, 0xFFFFE000A947A980, 0x0, 0x2A9BB99C992B5AE6)
Error: BAD_POOL_HEADER
file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: NT Kernel & System
Bug check description: This indicates that a pool header is corrupt.
This appears to be a typical software driver bug and is not likely to be caused by a hardware problem. This might be a case of memory corruption. More often memory corruption happens because of software errors in buggy drivers, not because of faulty RAM modules. This problem might also be caused because of overheating (thermal issue). 
The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time. 



On Fri 31.03.2017 12:54:37 your computer crashed
crash dump file: C:\Windows\memory.dmp
This was probably caused by the following module: ntkrnlmp.exe (nt!KeBugCheckEx+0x0) 
Bugcheck code: 0x19 (0xE, 0xFFFFE000A947A980, 0x0, 0x2A9BB99C992B5AE6)
Error: BAD_POOL_HEADER
Bug check description: This indicates that a pool header is corrupt.
This appears to be a typical software driver bug and is not likely to be caused by a hardware problem. This might be a case of memory corruption. More often memory corruption happens because of software errors in buggy drivers, not because of faulty RAM modules. This problem might also be caused because of overheating (thermal issue). 
The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time. 



On Thu 21.04.2016 18:57:32 your computer crashed
crash dump file: C:\Windows\Minidump\042116-13515-01.dmp
This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0x153FA0) 
Bugcheck code: 0x4E (0x6, 0x30339F, 0x1, 0x546)
Error: PFN_LIST_CORRUPT
file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: NT Kernel & System
Bug check description: This indicates that the page frame number (PFN) list is corrupted.
This appears to be a typical software driver bug and is not likely to be caused by a hardware problem. This might be a case of memory corruption. More often memory corruption happens because of software errors in buggy drivers, not because of faulty RAM modules. 
The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time. 



On Thu 07.04.2016 18:11:21 your computer crashed
crash dump file: C:\Windows\Minidump\040716-10953-01.dmp
This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0x14DCA0) 
Bugcheck code: 0x139 (0x3, 0xFFFFD000274FF780, 0xFFFFD000274FF6D8, 0x0)
Error: KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE
file path: C:\Windows\system32\ntoskrnl.exe
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: NT Kernel & System
Bug check description: The kernel has detected the corruption of a critical data structure.
The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time.
         

Alt 31.03.2017, 21:20   #2
felix1
/// Helfer-Team
 
BSoD w8.1pro64bit - Standard

BSoD w8.1pro64bit Anleitung / Hilfe



Zitat:
Zitat von buju Beitrag anzeigen
Auf dem Rechner war ein jungfräuliches w8.1.
Crucial BX100 250GB
Eine vage Vermutung, die ich nicht wirklich begründen kann, geht Richtung Defekt an der SSD. Wie kann ich das prüfen? [/CODE]
Eine defekte SSD ist hier durchaus möglich. Um eine Neuinstallation kommst Du nicht herum, deshalb mal die SSD abhängen und auf die Toshiba DT01ABA200V - Festplatte - 2TBneu installieren.Wenn das System dann sauber läuft, hast Du den Übeltäter.
__________________

__________________

Alt 01.04.2017, 08:08   #3
buju
 
BSoD w8.1pro64bit - Standard

BSoD w8.1pro64bit Details



Den Gedanken habe ich heute auch weiter verfolgt und mit dem Tool 'Crucial Storage Executive' von der Crucial HP nachgeschaut was mit der SSD los ist. Alles i.O. - vielleicht noch 'ne andere Idee? Treiber sind soweit aktuell inkl. FW für die SSD.

Wie bekomme ich denn rechtssicher belegt/bewiesen, dass die SSD tatsächlich einen weg hat? Mit dem Verkäufer habe ich, wie im Eröffnungthread beschrieben, eine gerichtliche Auseinandersetzung hinter mir und der wird mir sicher nicht einfach, so auf Verdacht, die SSD auswechseln/ersetzen bzw. in irgendeiner Weise entgegenkommen, Stichwort: Kulanz. Verständlicherweichse habe ich natürlich keinerlei Interesse daran für die SSD doppelt zu zahlen . Mir reicht es schon, dass ich für den Austausch/Wechsel der SSD zahlen muss - das kann ich nämlich nicht selber.
Mein RA hat mir die Tage bestätigt, dass die 2-jährigen Gewährleistungsansprüche, trotz gerichtsfesten Vergleich, fort bestehen. Für jeden Hinweis oder Tipp bin ich dankbar - möchte, dass endlich der 8.1 Rechner läuft und die Odyssee endet.
__________________

Geändert von buju (01.04.2017 um 08:14 Uhr)

Alt 03.04.2017, 19:32   #4
felix1
/// Helfer-Team
 
BSoD w8.1pro64bit - Standard

Lösung: BSoD w8.1pro64bit



Der Fehler kann alles sein. Bei so einem Problemkind ist alles möglich. Wenn es die SSD nicht ist. Versuche hier mal Dein Glück.
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 05.04.2017, 20:35   #5
buju
 
BSoD w8.1pro64bit - Standard

Wie BSoD w8.1pro64bit



Habe den Curcial-Support kontaktiert, von denen einiges an Hausaufgaben bekommen, was alles nicht fruchtete und heute Vormittag eine RMA-Nummer erhalten. Die SSD ist unterwegs nach UK.
Vorher hatte ich noch meinen Arbeitsspeicher mit Memtest86 v5.01 getestet: Beim Start des 3. Durchgangs habe ich gestoppt: keine Errors. Zusätzlich habe ich noch das Windows-Speicherdiagnose-Tool laufen lassen: auch hier keine Auffälligkeiten.
Ich hoffe jetzt, dass das 'Problemkind' mit der neuen SSD, einer MX300 275GB, endgültig kuriert werden kann.


Antwort

Themen zu BSoD w8.1pro64bit
auswertung, c:\windows, code, data, defekt, detected, driver, festplatte, file, gen, hardware, ide, installiert, not, ntoskrnl.exe, opera, preis, probleme, prüfen, rechner, security, software, system, system32, windows



Ähnliche Themen: BSoD w8.1pro64bit


  1. 3 Installationsversuche von EmsisoftAntiMalwareSetup.exe crashten in BSOD
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 18.02.2017 (2)
  2. BSOD durch DigitaleAudioWorkstation
    Log-Analyse und Auswertung - 24.01.2017 (0)
  3. BSOD: DllRegisterServer failed entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 23.08.2016 (2)
  4. Win7 64-bit: BSOD nach Treiberinstallation
    Alles rund um Windows - 27.07.2016 (10)
  5. BSOD bei Win 7 32 bit auf 64 bit System
    Alles rund um Windows - 29.06.2016 (13)
  6. Bsod.com entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 16.04.2016 (2)
  7. Bsod.com entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 16.04.2016 (2)
  8. BSOD KMODE_EXEPTION_NOT_HANDLED Windows 8.1
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.12.2014 (5)
  9. dauernde Abstürze ohne BSOD
    Alles rund um Windows - 19.11.2013 (90)
  10. (Windows 8) BSOD bei Neuem Laptop
    Alles rund um Windows - 27.08.2013 (7)
  11. BSOD nach Trojanerbefall bei Windows7
    Log-Analyse und Auswertung - 27.09.2012 (1)
  12. BSOD bei winXP, unerklärlich
    Alles rund um Windows - 24.07.2012 (3)
  13. BSOD bei WinXP MediaCenter SP3
    Alles rund um Windows - 23.04.2012 (28)
  14. BsoD
    Alles rund um Windows - 02.02.2009 (7)

Zum Thema BSoD w8.1pro64bit - Auf dem Rechner war ein jungfräuliches w8.1. Ich habe ein paar Standardprogramme installiert und eben kam es zu einen (weiteren) BSoD. Zu dem Rechner: Er ist gut ein Jahr alt, - BSoD w8.1pro64bit...
Archiv
Du betrachtest: BSoD w8.1pro64bit auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.