Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Grundfrage, XP vs. Win 7

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 28.12.2010, 14:31   #1
StefanC.
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Problem: Grundfrage, XP vs. Win 7



Ich habe XP, ich bin damit eigentlich so halbwegs zufrieden.
Ich habe Office 2003, alle Programme drauf udn sie laufen wieder nachdem mir Swissheart geholfen hat alles zu richten.
jetzt mal die Grudnfrage, ich bin XP gewohnt aber jeder sagt mir oder fast jeder das es besser ist auf Win 7 umzusteigen.

Der Gedanke kommt mir z.b. deswgen weil alles sehr langsam geht.

z.b. das übespielen meiner Samsung 1 TB Platte von 300.000 JPG Bildern und 70.000 Fotos von meiner Kamera dauert im ganzen für diese 400 GB an die 10 Stunden, das ist mir zu lange.

oder wenn ich z.b. mit nero 8 eine DVD Brenne dann kann ich erst am Computer irgendwas machen nach den ersten 5 - 8 Sekunden bis die DVD anfängt zu brennen, und auch selbst während des Brennvorganges kann ich nicht einfach so surfen, Mailen, im Excel was schreiben und ein Lied taggen mit Mp3 tag 2.47.

oder wenn ich den DVD Profiler offen habe, und nebenbei brenne dann ist das eintragen von DVD filme etwas langsamer.

Oder wenn ich z.b. einen Film enkodiere und gleichzeitig 5 Fenster offen habe, ist surfen schon eine Schwierigkeit manchmal.

ich möchte einen solchen Computer

Ich enkodiere gleichzeitig mit 3 - 5 Fenster, surfe daneben und bearbeite ein Excel Dokument und schreibe ne Mail, alles ohne Probleme.

Oder ich brenne gerade 20 Minuten ne DVD oder kopiere sie und möchte einen guten Egoshooter spielen.

Ich möchte nicht nur 3 GB Ram haben sondern 12 GB Ram im Arbeitsspeicher, weil das am besten wäre, laut meinem Verkäufer im Computershop meines Vertrauens.

Oder wenn ich z.b. Maile, und ein Video mit VCL aufmache, mir dieses ansehe, dann möchte ich nebenbei ohen Geschwindigkeitsverlust ein PDF Dokument öffnen und gleichzeitig mit I Tunes einen Song hören.

auch wenn das alles nur selten vor kommt, Es reicht mir um nachzudenken ob ein Wechsel vom System besser wäre.

Wenn ich dann noch denke dass ich vielleicht 70.000 Fotos auf die Externe überspiele, alle einfach drüber, weil ich nicht weiß was immer so dazu kommt (Backups mache ich alle 4 - 6 Monate), dann soll das nicht für Fotos alleine 5 Stunden dauernd sondern maximal 30 - 40 Minuten.

ich möcht aber nichts ausbauen udn während so einer Kopierarbeit wie jetzt kann ich zwar brennen aber nicht nebenbei surfen oder mailen und Video gucken, ohne zu warten und zu warten usw.

laut Everest habe ich das im Computer:

Computer:
Computertyp ACPI-Multiprocessor-PC
Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 8.0.6001.18702
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername PC
Benutzername User
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2010-12-28 / 15:29

Motherboard:
CPU Typ QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267)
Motherboard Name Asus P5Q Premium (2 PCI, 1 PCI-E x1, 4 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, 4 Gigabit LAN, IEEE-1394)
Motherboard Chipsatz Intel Eaglelake P45
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
DIMM1: Corsair XMS2 CM2X1024-6400C4 1 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-13 @ 270 MHz)
DIMM3: Corsair XMS2 CM2X1024-6400C4 [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ AMI (06/18/08)

Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce 9800 GTX/9800 GTX+ (512 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 9800 GTX
Monitor Eizo Nanao FlexScan HD2441W (Digital) [24" LCD] (28491107)

Multimedia:
Soundkarte Analog Devices AD2000B @ Intel 82801JB ICH10 - High Definition Audio Controller

Datenträger:
IDE Controller Intel(R) ICH10 Family 2 port Serial ATA Storage Controller 2 - 3A26
IDE Controller Intel(R) ICH10 Family 4 port Serial ATA Storage Controller 1 - 3A20
Massenspeicher Controller AVMMOMLX IDE Controller

Partitionen:
C: (NTFS) [ TRIAL VERSION ]
D: (NTFS) 931.5 GB (695.7 GB frei)
E: (NTFS) 931.5 GB (812.6 GB frei)
F: (NTFS) 931.5 GB (345.5 GB frei)

speicher habe ich so 2 x 2 gb bausteine dimm drinnen glaube ich.




ob da noch was wichtig ist zu wissen weiß ich nicht. Aber jedenfalls die Frage war, Win 7 oder XP?

ich stocke noch weil ich möchte nicht den XP Look verlieren, die gewohnte Taskleiste, das gewohnte, Start Programme usw. oder mein Tasktray rechts unten. Das öffnen eines ordners und das gewohnte Aussehen usw.

Geändert von StefanC. (28.12.2010 um 14:37 Uhr)

Alt 28.12.2010, 18:39   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7 Anleitung / Hilfe



Zitat:
ich bin XP gewohnt aber jeder sagt mir oder fast jeder das es besser ist auf Win 7 umzusteigen.
Ist Geschmackssache und eine Frage der Ausstattung. Auf älteren Rechnern, wo XP noch gut läuft, muss Win7 nicht auch unbedingt gut laufen.

Zitat:
Der Gedanke kommt mir z.b. deswgen weil alles sehr langsam geht.
z.b. das übespielen meiner Samsung 1 TB Platte von 300.000 JPG Bildern und 70.000 Fotos von meiner Kamera dauert im ganzen für diese 400 GB an die 10 Stunden, das ist mir zu
lange.
Das liegt nicht (unbedingt) an XP. Wenn Festplatten langsam sind, muss man bei internen IDE-Platten darauf achten, dass der UDMA-Modus und nicht PIO genutzt wird, denn über PIO wird die CPU stark belastet, was bei dir eine mögliche Ursache für die Performanceprobleme sein können. Das gleiche gilt auch für Brenner, die müssen auch im UDMA-Modus laufen.
Bei externen USB-Platten sollte der Schreibcache aktiv sein, sonst werden die USB-Speicher ausgebremst.

Zitat:
Ich möchte nicht nur 3 GB Ram haben sondern 12 GB Ram im Arbeitsspeicher
Ab 4 GB brauchst du ein 64-Bit-Betriebssystem! In der Praxis machen aber bei Heimanwendern mehr als 4 GB nicht wirklich Sinn.

Zitat:
auch wenn das alles nur selten vor kommt, Es reicht mir um nachzudenken ob ein Wechsel vom System besser wäre.
WinXP sollte damit zurechtkommen, s.o.
__________________

__________________

Alt 29.12.2010, 15:47   #3
StefanC.
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7 Details



naja mir ist es halt bei vielen anwendungen zu langsam. Mein Computer ist ja schon ein älteres GErät, aus 2009 stammt er, 1500 hat er gekostet damals mit allem, war alles damals ganz neu, und nun überlege ich umzusteigen, nur mir geht das XP Design ab bei Win 7. Dann ist da noch das Problem, wie kriegst du Win 7 hin wie XP, mit den ganzen Progrmamen in Start Programme? Geht das eigentlich?
Was ist Pio?
bei mir geht z.b. kein Esata, obwohl Anschlüsse da sind auch für die Externe,
aber es erkennt das Esata Kabel nicht an, obwohl Hardware in Ordnung ist.
__________________

Alt 29.12.2010, 15:55   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Lösung: Grundfrage, XP vs. Win 7



Zitat:
Mein Computer ist ja schon ein älteres GErät, aus 2009 stammt er, 1500 hat er gekostet damals mit allem,
Älteres Gerät = 2009

Hast du irgendwie zuviel Geld?
Du haste gerade mal letztes Jahr 1500 € für den Rechner ausgegeben und nun ist er dir zu alt?
Vllt setzt du Windows auf dieser Kiste nochmal richtig neu auf.

Zitat:
bei mir geht z.b. kein Esata, obwohl Anschlüsse da sind auch für die Externe,
Klingt so als hättest du keinerlei Treiber installiert. Windows wurde selbst installiert? Oder wars schon drauf?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 29.12.2010, 16:08   #5
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Wie Grundfrage, XP vs. Win 7



Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
bei mir geht z.b. kein Esata, obwohl Anschlüsse da sind auch für die Externe,
aber es erkennt das Esata Kabel nicht an, obwohl Hardware in Ordnung ist.
Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
laut meinem Verkäufer im Computershop meines Vertrauens.

Passt ja ei die hohle Hand ins Klo oder?
Ein fähiger Computershop sollte dieses Problem doch in den Griff bekommen.
Nein? Dann wohl nicht so fähig.
Und wenn du ihm vertraust, warum fragst du hier nach?

Mal ganz abgesehen, dass mich persönlich solche Aussagen "Mein Computer ist ja schon ein älteres GErät, aus 2009 stammt er" an Tuvok & Co erinnern (neben dem Rest).
Benutze einfach zwei PCs. Win 7 bekommst du ohne Drittanbieterhilfsmittel weder optisch noch funktional wirklich auf XP-like. Und bei Drittanbieterhilfsmittel sei dahingestellt ob sie das bald kommende SP1 überleben.
Allerdings ist prinzipiell ein hochmoderner PC mit XP am Rande der Fragwürdigkeit, mit mehr als 4 GB RAM sowieso (XP64 ist seit Jahren eine tote Todgeburt) da bleibt nur Windows 7-64Bit. 16 GB RAM zu empfehlen ist allerdings (den Tuvok-Faktor mal ignorierend) schon lustig, wenn es mit 3 GB so einigermaßen funktioniert hat.

__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 29.12.2010, 17:07   #6
StefanC.
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Wo Grundfrage, XP vs. Win 7 Lösung!



Nein im Geschäft wurde alles zusammen gebaut, und ja 1,5 Jahre sind eben alt. sieh dir die ganzen Zeitschriften an, geh mal in Shops und rede mit die Verkäufer, alles was über 1 Jahr ist, ist ur alt und ich bilde mir halt manchmal ein, immer was neues zu haben auch wenn ich dafür nicht immer Geld habe. ich frage deswegen hier nach weil hier unabhängige Profis sitzen und nicht Verkäufer die Kohle machen wollen, ausserdem in vielen Shops fragte ich nach und hörte oft unterschiedliche Antworten.

Was sind Drittanbieterhilfsmittel?
Nun ich möchte deswegen mehr Ram weil bei vielen Anwendungen gleichzeitig, wie schon beschrieben, kein einfaches Arbeiten mehr am Computer möglich ist.

Wegen E Sata, die Treiber sind ja alle installiert, das ist es ja, damals wurde das alles gemacht und die Antwort bis jetzt, keiner weiß es, einer sagt Bios ist shculd, ein anderer sagt, das Motherboard mit XP checkt das nicht, ja jeder sagt was anderes.

Alt 29.12.2010, 18:00   #7
MightyMarc
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7



Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
sieh dir die ganzen Zeitschriften an, geh mal in Shops und rede mit die Verkäufer, alles was über 1 Jahr ist, ist ur alt ...
Die einen verdienen ihr Geld mit Werbung in Form von Anzeigen (und nicht selten auch Artikeln) für neue Produkte und die anderen leben vom Verkauf selbiger. Was erwartest Du da?

Zitat:
Was sind Drittanbieterhilfsmittel?
In diesem Fall sind das alle anderen Anbieter ausser Microsoft.

Zitat:
Nun ich möchte deswegen mehr Ram weil bei vielen Anwendungen gleichzeitig, wie schon beschrieben, kein einfaches Arbeiten mehr am Computer möglich ist.
Normale Anwender brauchen idR nicht mehr als 4 GB. Alles andere erhöht die Kosten und bringt wenig bis meistens gar nichts. Wenn der Rechner lahmt kann auch was ganz anderes schuld sein, insbesondere Ressourcenverschwendung jeglicher Art, eine ganz andere Flaschenhalskomponente (zB lahme Festplatte), schrottige Software die schrottige Dienste installiert, schlechte / nicht aktuelle Treiber, Malwarebefall und und und.

Zitat:
Wegen E Sata, die Treiber sind ja alle installiert, das ist es ja, damals wurde das alles gemacht und die Antwort bis jetzt, keiner weiß es, einer sagt Bios ist shculd, ein anderer sagt, das Motherboard mit XP checkt das nicht, ja jeder sagt was anderes.
Wurde das eSATA-Laufwerk selbst getestet? Es gibt eSATA-Gehäuse die in bestimmten Kombinationen Probleme bereiten.

Ein Wechsel auf Windows 7 (64 bit) ist vermutlich nicht verkehrt. Ich hatte auch Zweifel ob ich das brauche und will, aber ich habe mich nach anfänglichen Orientierungsproblemen damit angefreundet.

Marc
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 29.12.2010, 18:30   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7



Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
Nein im Geschäft wurde alles zusammen gebaut, und ja 1,5 Jahre sind eben alt. sieh dir die ganzen Zeitschriften an, geh mal in Shops und rede mit die Verkäufer, alles was über 1 Jahr ist, ist ur alt
Wer kein ehrlicher IT-Berater ist sondern nur ein (sorry) dummer Verkäufer (auf Provisionsbasis), wird nichts anderes sagen. Und wenn ein Kunde kommt und unbedingt sich jeden Monat einen überteuerten PC kaufen will, wird sich auch ein vernünftiger Berater/Verkäufer irgendwann nicht mehr wehren.
Du springst auch aus dem Fenster wenn du von einem Selbstmord in der Bild-Zeitung liest?

Ein ordentliches System hält ein paar Jahre, ein ordentliches System hat Garantie und die beinhält auch funktionierendes eSATA (wenn im Lieferumfang vorhanden). Und ich brauche mit keine Zeitschriften ansehen, ich bin "Brancheninterner". Alt ist ein System nur dann sofort, wenn man es verkaufen will (im doppelten Sinn), nicht wenn man es nutzt. Und ein 1,5 Jahre altes System ist selbstverständlich auch beim Kauf alt.
Ansonsten, da du nur alte Software zu haben scheinst (und zwischenzeitlich keine neues Servicepack mit Änderungen erschienen ist), muss das System auch in 5 Jahren noch genaus effektiv laufen wie am Kauftag - sollte es jemals ordentlich eingerichtet worden sein und ordentlich gepflegt und benutzt worden sein. Installierst du neuere oder weitere Software, dann kann bzw. wird dies erfahrungsgemäß das System eher nicht beschleunigen.
Es ist kein Problem, wenn du unsinnig Geld ausgeben willst. Wenn du tatsächlich oft gleichzeitig DVDs-Brennen und rippen willst, dabei noch surfen, Excel-Mappen bearbeiten, E-Mails schreiben, Filme encodieren etc willst, dann wäre ein zweiter PC m.E. immer die sinnvollere Lösung, günstiger als ein (heute) unsinniger PC mit 16 GB RAM allemal, den "alten" PC hast ja du sowieso.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 30.12.2010, 08:21   #9
StefanC.
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7



nun bei mir ist ja jede software neu und in Ordnung. Die ist immer auf neuem Stand. Was mich halt nicht so erfreut ist dass bei gleichzeitiger Verwendung mehrerer Programme das ganze zu langsam ist.

E sata wurde damals nicht getestet und bis jetzt wußte auch keiner wo das Problem liegt.

aha ein 2. pc, ja dazu habe ich leider keinen Platz, bei mir ist alles verbaut und dann die ganze Arbeit, 2. Pc, ich habe nur einen Monitor, einen 24 Zöllner, einen sehr guten von Eizo.

jetzt kann ich aber keinen 2. pc und 2. monitor haben vom Platz her.
zu den Zeitschriften, sicher wollen die Geld verdienen aber wenn alle zeitschriften schreiben, 1,5 jahre ist alt?

ich denke ein guter Computer kann doch vile mehr gleichzeitige sachen machen oder?

Alt 30.12.2010, 10:13   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7 [gelöst]



Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
nun bei mir ist ja jede software neu
Soso
"Office 2003"
Ich habe schwer den Eindruck, du willst uns veräppeln.

Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
E sata wurde damals nicht getestet und bis jetzt wußte auch keiner wo das Problem liegt.
Dies ist doch sch..egal. Die Hauptplatine hat zwei Jahre Garantie. Sollte der Laden dir auf den Computer keine Garantie in dieser Länge gegeben haben, so ist die Sache zugegeben rechtlich nicht ganz trivial. Aber bei so einem Kunden sollte es doch herauszubekommen sein, woran es liegt, zumindest wenn der Laden Vertrauen verdienen sollte.

Welche Prozessorvariante ist eigentlich eingebaut? Die 105W-Version vom Janaur 2007?
Keine Angst, wurde etwas länger produziert und auch als neu verkauft. Und die 90W-Variante ist Mitte 2007 rausgekommen.
Deshalb ist der PC aber nicht alt.

Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
aha ein 2. pc, ja dazu habe ich leider keinen Platz, bei mir ist alles verbaut und dann die ganze Arbeit, 2. Pc, ich habe nur einen Monitor, einen 24 Zöllner, einen sehr guten von Eizo.
24 Zöllner? Schmeiß ein paar raus und du hast Platz SCNR
Schau mal unter dem Stichwort "KVM-Switch"
KVM = Keyboard - Video - Mouse => Umschalter für Tastatur, Maus und Monitor, gibt es für USB und/oder PS/2 sowei mit oder ohne integriertem Audio-Switch.
Es gibt übrigens auch recht kleine Gehäuse, auch ohne jetzt in den u.U. kritischen µ-Bereich zu kommen. Zugegeben, der Kabelsalat braucht Platz.
Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
zu den Zeitschriften, sicher wollen die Geld verdienen aber wenn alle zeitschriften schreiben, 1,5 jahre ist alt?
Wieder befällt mit so etwas tuvokisches.
Welche Fachzeitschriften liest du denn so?
Ja, auch ein 1,5 Jahre altes Auto ist "alt", da die Lebenserwartung eines Autos über dem eines PCs liegt, dürftest du zum Vergleich sogar noch ein, zwei Jahre draufschlagen. Wenn du den Verkaufen willst, ist er ein Gebrauchtwagen und nur noch einen Bruchteil des Neupreises wert, wie dein PC. Beides würdest du nicht mehr - auch ungebraucht - unbedingt zum "Original-Neupreis" kaufen. Insofern ist es alt. Für die meisten Menschen ist aber ein 1,5 Jahre altes Auto kein altes Auto, wenn doch, dann kaufe, tu was für unsere Wirtschaft.

Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
ich denke ein guter Computer kann doch vile mehr gleichzeitige sachen machen oder?
Ja kann er. Aber früher oder später wird die Systemleistung halt mehr oder weniger merklich aufgeteilt. Win7-64Bit sollte auch da etwas besser dastehen (speziell bzgl. Multicoreprozessoren und eben mit der Option mehr RAM zu verwalten = jedem Thread mehr RAM geben zu können).
Und ein sauberes System bringt diese Grenze deutlich nach außen.

Möglicherweise hat dein Laden da eine RAM-Disk gedacht, wäre machbar. Statt 16 GB RAM wäre m.E. z.B. auch eine SSD deutlich sinnvoller. Nicht für die abgelegten Filmchen und Bilder, aber es gibt SSDs die speziell fürs Betriebsystem geeignet sind und fürs "Arbeiten". (Ein Bilder- oder Filmarchiv ist kein "Arbeiten", es ist eine Ablage.)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Geändert von Shadow (30.12.2010 um 10:21 Uhr)

Alt 30.12.2010, 15:17   #11
StefanC.
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7 [gelöst]



wioeso veräppeln? nur weil office aus 2003 ist? ne ich meine eher so sachen wie
kaspersky, oder Enkoder, oder Nokia Pc Suite oder solche Sachen.

2 Jahre garantie hat die Hauptplatine? Was ja nicht heißt dass sie nachher nicht funktioniert oder?

nun ja den Laden gibts nicht mehr leider, wo ich alles gekauft habe, der ging Pleite damals.

Der jetzige in den ich gehe ja die erzählen andere Dinge als in anderen Läden und ich hole mir
lieber mehr Meinungen ein.

den eizo 24 er habe ich mir extra damals um 1200 gekuaft udn überlege ob ich mir nicht
eien 30 er kaufe um 2200 € weil der eben mehr Platz bietet. für 2 Monitore daneben ist eben kein Platz
und meinen 24 er liebe ich, aber wenn ich den Musik ordner offen habe, und I tunes und
Mp3 tag 2.47 und den 2. ordner ist es schon echt schlimm auf den kleinen Monitor.

Prozessorvariante? ich habe keine Ahnung was du damit meinst, steht doch eh oben welchen
prozessor ich habe

Du findest mein Quad Core 660 ist nicht alt? hm da erzählen mir viele leute was anderes
die meisten sagen mir, ich soll mir einen xenon kaufen oder so, denn das ist der einzige
der das packt was ich will.
heute hatte ich 4 enkodierungsfenster mit Tmpgenc offen gleichzeitig, schreiben, mailen und
surfen war schon sehr zeitverzögert

Fachzeitschriften? was meinst du mit tuvokisch?
fachzeitschriften wie Chip, Pc Welt, Computer Bild, die ganzen XP und Win 7 Zeitschriften
aber die lese ich nicht dauernd, dazu habe ich keine Zeit
sondern hin und wieder nur.

so ein Umschalter für keyboard video maus, wozu ist der gut?
ich habe einen Logitech Trackball den ich über alles liebe neben meinem alten ibm Keyboard ohne
windows taste

ja ein auto mit 1,5 jahre ist für mich alt, allerdings reicht mir ein 4 er golf aus 2007 vollkommen.

Win 7 ist sicher nett, aber wie gesagt das Design finde ich gräßlich
interessant wäre so ein Benchmark test mit meinem Computer, und da die unterschiede zu andere
Prozessoren usw. ich habe bei Start programme ca. 80 Programme

nun ram disk ist sicher nett, so ne ssd ist sicher super, ich habe ja die raptor die 300 gb variante, die ist
schon sehr schnell. allerdings, ne SSD ist sau teuer und das Problem
ich setze das zeug nicht auf, weil so wie ich es jetzt habe ich kriege ich es nicht mehr hin
ich habe damals neu aufgesetzt udn für alles installieren habe ich 1 Woche gebraucht, ca. 30 areitsstunden
das ist nicht mehr möglich.

Alt 30.12.2010, 15:32   #12
MightyMarc
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Icon17

Grundfrage, XP vs. Win 7 [gelöst]



Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
die meisten sagen mir, ich soll mir einen xenon kaufen oder so, denn das ist der einzige
der das packt was ich will.
Das Dir noch niemand einen Cray empfohlen hat wundert mich doch ziemlich.

Zitat:
so ein Umschalter für keyboard video maus, wozu ist der gut?

Mit einem KVM-Switch nutzt Du Deinen Lieblingsmonitor, Deine Lieblingsmaus und Deine Lieblingstastatur um mehrere Rechner zu steuern, d.h. Du brauchst dann nicht mehr für jeden Rechner einen Satz Monitor, Maus und Keyboard.

Marc
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 30.12.2010, 16:01   #13
StefanC.
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7 [gelöst]



hm klingt nach einer guten Idee so ein teil.
du meinst sowas - KVM-Switch ? Wikipedia
nun ja so wie ich es habe ist es eh gut mir geht es nur darum dass das ding zu langsam ist und nein platz habe ich nicht mein tisch ist 1 meter breit, da ist weder hinter dem monitor noch viel platz noch oben weil da regale sind noch links und rechts, da alles schön eingebaut ist. und einen 2. rechner kan ich nicht hinstellen weil kein platz ist. mich interessiert mal eben jetzt was brauche ich für ne hardware um einen computer so hin zu kriegen dass er mehrere sachen ohen geschwindigkeitsverlust kann?

Alt 30.12.2010, 16:24   #14
MightyMarc
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7 [gelöst]



Zitat:
Zitat von StefanC. Beitrag anzeigen
mich interessiert mal eben jetzt was brauche ich für ne hardware um einen computer so hin zu kriegen dass er mehrere sachen ohen geschwindigkeitsverlust kann?
Wo liegt denn bei Dir die finanzielle Schmerzgrenze? Ein Dual-CPU-Board, zwei CPUs, ECC-RAM, RAID-Controller, (min. 3) RAID-Platten und Grafikkarte kosten spürbar mehr (2k-3k €) als normale Rechnerkomponenten und sind in 1,5 Jahren halt auch wieder "alt".

Marc
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 30.12.2010, 16:27   #15
StefanC.
 
Grundfrage, XP vs. Win 7 - Standard

Grundfrage, XP vs. Win 7 [gelöst]



was für ein board, hm keine ahnung, 2000 für alles ist die schmerzgrenze
raid, ne danke, einzel platten ja, ssd ist zu teuer, die kostet gleich 500 euro ne gute
eine graka reicht, spiele eher sehr wenig, habe nur mit enkodieren, office usw. zu tun
im monat 3 - 5 std. spielen das ist viel für mcih, vielelicht in zukunft tv gucken
vor allem dvd und blu ray gucken am computer mache ich hin und wieder.

Antwort

Themen zu Grundfrage, XP vs. Win 7
alle programme, anzeige, asus, bios, computer, cpu, excel, explorer, frage, geforce, geschwindigkeitsverlust, grafikkarte, internet, internet explorer, langsam, maximal, microsoft, monitor, mp3, nvidia, pdf, programme, sehr langsam, sekunden, surfen, system, taskleiste, windows, windows xp



Zum Thema Grundfrage, XP vs. Win 7 - Ich habe XP, ich bin damit eigentlich so halbwegs zufrieden. Ich habe Office 2003, alle Programme drauf udn sie laufen wieder nachdem mir Swissheart geholfen hat alles zu richten. jetzt - Grundfrage, XP vs. Win 7...
Archiv
Du betrachtest: Grundfrage, XP vs. Win 7 auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.