Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 05.07.2010, 01:32   #1
Physiker2006
 
Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen - Standard

Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen



Hallo liebe PC-Helferlein,

nach mehreren Stunden Recherche resigniere ich nun und frage euch zu dem folgenden Problem:

Meine Internetverbindung bricht auf mysteriöse Weise zusammen.

Ich habe eine Fritz!Box SL, an der zwei Computer hängen, ein Laptop mittels USB und ein Desktop-PC über den Lan-Kabel-Anschluss.

Ich nenne die beiden Geräte der Einfachheit halber USB-PC und LAN-PC

Folgende Probleme treten auf:
* Wenn der LAN-PC an- oder ausgeschaltet wird (bzw. es genügt der Stromfluss in der Steckerleiste des LAN-PCs), dann bricht am USB-PC das Internet zusammen. Die grüne Lampe an der FritzBox leuchtet nicht mehr. USB-Kabel raus und wieder rein hilft, aber dadurch wird die Internetverbindung getrennt und das ist bei einigen Anwendungen (Online-RPGs, Messenger, ...) nervig bzw. frustrierend.

* Ab und zu - manchmal vielleicht auch unbemerkt - habe ich keine Verbindung zum Internet. Das merke ich meist daran, dass Websites aus unerklärlichen Gründen nicht laden, obwohl die grün leuchtende Lampe am Router bestätigt, dass ich eine Verbindung habe(n sollte).

Es kann nun sein, dass dies zwei völlig verschiedene Probleme sind, die sich jedoch beide mit dem Stecker-Trick lösen lassen, womit ich mich jedoch nicht mehr zufrieden geben möchte.

Eine Diagnose fällt mir schwer, da ich keine Fehlermeldungen kriege. Mein Browser lässt einfach den Windows-Pseudo-Ladebalken ganz langsam laufen, es kommt keine Website, aber auch kein Fehler. Nach einigen Minuten kommt der normale "Time-Out expired"-Fehler, aber damit weiß ich auch nur wieder, dass keine Verbindung besteht (das merkt man aber schon, wenn eine Website nicht wirklich lädt, obwohl man gerade noch fröhlich durchs Internet gesurft ist). Die Netzwerkverbindung zeigt an, dass ich verbunden bin, aber es werden keine Pakete übermittelt. Es ist eher ein "freeze"-Zustand. Und diesen will ich gerne bekämpfen bzw. effektiver - ohne den USB-Stecker ständig ziehen zu müssen - aufheben.

Die Netzwerkproblembehandlung hat mir etwas von "Standardgateway wieder hergestellt" ausgegeben und das Internet funktionierte wieder. Leider dauert die Problembehandlung zu lange. Ich weiß nicht, ob dabei nicht auch die Verbindung getrennt und neu aufgebaut wird, was denselben negativen Effekt auf das RPG hätte.

Noch ein paar Infos:
aktuelles OS auf LAN-PC: XP
aktuelles OS auf USB-PC: Win7

Die Probleme traten auch vorher schon auf, als auf dem USB-PC auch XP drauf war (bis vor einer Woche). Auf dem LAN-PC treten gelegentlich auch diese Probleme auf, jedoch kann ich darüber wenig aussagen, da ich den PC selten benutze und der Hauptbenutzer solche Ausfälle gar nicht als Probleme registriert sondern einfach akzeptiert und den PC irgendwann ausschaltet.

IPv6 hatte ich auch schonmal deaktiviert und nun wieder reaktiviert, da die Probleme weiterhin bestanden. In den Details meiner Netzwerkverbindung steht (auch jetzt, wo das Internet funktioniert) neben IPv6 "kein Netzwerkzugriff". Das hört sich prinzipiell nicht so umwerfend an.

Ich denke auch nicht, dass es an einem Virus liegt, da das Problem mit beiden OS (XP und W7) besteht/bestand. Virensoftware ist drauf, aktuell und die Scans haben nichts ergeben (Avira und Windows Defender).

Ein Umstöpseln des USB-PCs an den Router-LAN-Anschluss würde gehen, den zweiten PC kann ich jedoch aus Gründen der Kabellänge nicht an die USB-Buchse des Routers anschließen.

So, ich hoffe, keine wesentlichen Details vergessen zu haben. Wie soll ich nun vorgehen? Gibt es eine Art Protokoll, die den Datenstrom aufzeichnet? Die FritzBox-Verbindungs-Auflistung notiert nur wenige Ausfälle. Die Firmware ist aktuell.

Vielen Dank und liebe Grüße,

der Physiker2006

Alt 05.07.2010, 07:27   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen - Standard

Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen



1. Kein Verbindung bei IPv& ist doch nicht so ganz unlogisch, oder?
Wenn du dich in der Antarktis auf eine Eisscholle mit einem Pinguin stellst und rufst "hallo, ist da wer" wird der Pinguin vermutlich auch nicht in einen ausführlichen Dialog mit dir einstimmen.
Pinguine können kein Deutsch, die Fritz!Box SL kein IPv6.

2. Überprüfe mal die IP-Einstellungen aller Geräte.
Dazu bitte mal bei jeweils ausgeschaltetem anderen PC mit "ipconfig /all" die Daten ermitteln und hier reinstellen.

3 Wenn alleine "Strom an oder aus" die Fritz!Box knackt, dann könnte das Kabel oder die Netzwerkkarte defekt sein. Teste mal ein anderes Kabel.

Könnte es aber auch sein, dass Fritz!Box und der "LAN-PC" in unterschiedlichen Stromkreisen stehen? (eigene Sicherung auf unterschiedlicher Phase?) Dann könnte "ganz einfach" ein Potentialunterschied der Fritz!Box jedesmal "einen mitgeben".
Potentialausgleich (teuer), Glasfaser (auch nicht ganz billig), WLAN (günstigste Lösung, wenn Entfernung kurz/Verbindung gut) wären so ein paar Möglichkeiten.
(PowerLAN-Adapter fallen bei zwei Stromkreisen vermutlich wiederum raus, da eine teure Phasenkopplung meist nötig wäre)
Gerade bei älteren PCs habe ich es schon gehabt, dass - dank Erdungsproblemen im und an dem PC - via LAN ein deutlicher Potentialunterschied aufgetreten ist, manchmal hilft da (vor allem bei klassischer Nullung in Altbauten) tatsächlich schon ein um 180° verdreht eingesteckter Stromstecker des PCs in der Steckdose. Sollte dies helfen, dann ist aber nur das momentane Symptom weg, nicht die Ursache.

Du könntest mal folgendes probieren (wenn Punkt 3. die Ursache ist): nimm einen billigen kleinen Hub oder Switch und setze ihn mit einem kurzen Patchkabel vor die Fritz!Box (also langes Patchkabel vom PC in den Hub/Switch und mit kurzem Patchkabel zur Fritz!Box weiterverbinden) - ist auch nur ein Notbehelf ohne Funktionsgarantie, aber vielleicht - wenn es am Potentialunterschied liegt - fängt der Hub/Switch diesen soweit ab, dass die Fritz!Box kein Problem mehr hat.
__________________

__________________

Geändert von Shadow (05.07.2010 um 07:39 Uhr)

Alt 05.07.2010, 19:00   #3
Physiker2006
 
Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen - Standard

Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen



Hallo Shadow,

vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort. Ich habe mal die IPconfig in den drei Zuständen (USB-PC an während LAN-PC-Steckerleiste an/ausgeschaltet ist und LAN-PC an während der USB-PC vom Netz weg ist) aufgenommen. Hier das Resultat - achso, ich habe heute tagsüber noch eine Drahtlosnetzwerkverbindung eingerichtet, die in der ersten IPConfig-Ausgabe von heute früh nicht erscheint. Am USB-PC ist anscheinend Lan2 meine Internetverbindung:

___________________________________________
IPconfig von USB-PC (LAN-PC nicht am Netz):

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : ***
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Win32 Adapter V9
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-42-AB-61-2E
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung*:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Juniper Network Connect Virtual Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-10-53-71-85
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!Box SL
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-04-0E-51-05-AB
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::44bb:5998:e4b0:d144%13(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.24(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 5. Juli 2010 01:52:03
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 15. Juli 2010 10:25:19
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 301990926
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-B8-E5-74-00-14-22-94-5D-DD

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom 440x 10/100-integrierter Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-22-94-5D-DD
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{C2CC71EB-FB39-41A8-9BF9-108484464215}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{CAD2891C-F1C6-4F6D-99EE-DCD86891C1EC}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{42AB612E-EDBE-4859-A6D2-24B805B53C98}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{5F0376CA-081A-4C8B-BB23-36794A9C3A54}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #4
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

_________________________________________
IPconfig von USB-PC (LAN-PC am Netz, aber ausgeschaltet):

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : ***
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung*:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Juniper Network Connect Virtual Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-28-14-4B-85
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Win32 Adapter V9
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-42-AB-61-2E
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: ***
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Conn
ection
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-13-CE-E9-0E-E3
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : AVM FRITZ!Box SL
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-04-0E-51-05-AB
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::44bb:5998:e4b0:d144%13(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.24(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 5. Juli 2010 17:50:06
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 15. Juli 2010 17:50:05
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 301990926
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-B8-E5-74-00-14-22-94-5D-DD

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom 440x 10/100-integrierter Control
ler
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-14-22-94-5D-DD
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{C2CC71EB-FB39-41A8-9BF9-108484464215}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{42AB612E-EDBE-4859-A6D2-24B805B53C98}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter 6TO4 Adapter:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-6zu4-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.***.de:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{5F0376CA-081A-4C8B-BB23-36794A9C3A54}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #4
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{CAD2891C-F1C6-4F6D-99EE-DCD86891C1EC}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #5
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter LAN-Verbindung* 11:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-Teredo-Tunneling-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:73b8:1c2a:3f9f:3f57:4de7(Bevo
rzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::1c2a:3f9f:3f57:4de7%37(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

_________________________________________
IPconfig von LAN-PC (USB-PC nicht am Netz):
Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : ****
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : SiS191 100/10 Ethernet Device
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-17-31-69-51-75
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.23
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Montag, 5. Juli 2010 17:42:53
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 15. Juli 2010 17:42:53

___________________________________________________________


Meine LAN-Kabel liegen momentan leider alle irgendwo in Deutschland, aber nicht bei mir zuhause, so dass ich das mit dem Switch nicht testen kann.

Hm, ich bin beeindruckt, dass du das mit den Stromkreisen so erraten hast. In der Tat sind die PCs an unterschiedlichen Stromkreisen. Aber es ist kein Altbau, sondern Neubau... Ich werde bei Gelegenheit mal den Stecker umdrehen, wegen der Polung. Vielleicht werden die Probleme jedoch schon aufgrund der IP-Infos deutlich?

Besten Dank für die Hilfe,

liebe Grüße,

der Physiker2006
__________________

Antwort

Themen zu Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen
anwendungen, avira, browser, computer, defender, fehlermeldung, folge, frage, freeze, hängen, internetverbindung, langsam, laptop, lädt, messenger, nervig, netzwerkzugriff, neu, problem, probleme, router, software, standardgateway, unbemerkt, usb, verbindung, virensoftware, virus, websites



Ähnliche Themen: Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen


  1. Internetverbindung bricht zusammen bei Downloads
    Alles rund um Windows - 27.09.2014 (12)
  2. Internetverbindung bricht unregelmäßig zusammen..
    Log-Analyse und Auswertung - 17.11.2013 (5)
  3. W-Lan bricht unter Last zusammen
    Netzwerk und Hardware - 08.06.2011 (13)
  4. Pc rattert und bricht zusammen für gewisse Zeiträume
    Log-Analyse und Auswertung - 11.11.2009 (1)
  5. Internetverbindung bricht ab
    Log-Analyse und Auswertung - 05.10.2009 (2)
  6. Internet bricht immer zusammen
    Log-Analyse und Auswertung - 29.10.2008 (0)
  7. HILFE mal Vundo -5 System bricht zusammen
    Mülltonne - 24.10.2008 (0)
  8. Internet Leistung bricht zusammen
    Alles rund um Windows - 06.10.2008 (1)
  9. Internetexplorer bricht regelmäßig zusammen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.06.2008 (4)
  10. Internetverbindung bricht zusammen
    Log-Analyse und Auswertung - 27.01.2008 (6)
  11. internetverbindung bricht abends immer zusammen
    Log-Analyse und Auswertung - 02.05.2007 (18)
  12. [Internet] Verbindung bricht andauernd zusammen
    Log-Analyse und Auswertung - 29.01.2007 (5)
  13. Internetverbindung bricht ständig zusammen! spyware??
    Mülltonne - 03.11.2006 (1)
  14. Internetverbindung bricht ständig zusammen! spyware??
    Log-Analyse und Auswertung - 03.11.2006 (2)
  15. Internetverbindung bricht ab
    Log-Analyse und Auswertung - 07.10.2006 (3)
  16. Internetverbindung bricht ab
    Log-Analyse und Auswertung - 17.03.2006 (4)
  17. Internetverbindung bricht ab !!
    Alles rund um Windows - 01.03.2005 (1)

Zum Thema Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen - Hallo liebe PC-Helferlein, nach mehreren Stunden Recherche resigniere ich nun und frage euch zu dem folgenden Problem: Meine Internetverbindung bricht auf mysteriöse Weise zusammen. Ich habe eine Fritz!Box SL, an - Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen...
Archiv
Du betrachtest: Internetverbindung bricht ohne Fehlermeldung zusammen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.