Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: virtuelles OS im virtuellen OS oO?

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 18.07.2009, 18:23   #1
cotton
 
virtuelles OS im virtuellen OS oO? - Standard

Problem: virtuelles OS im virtuellen OS oO?



da ich mich mit den virtuellen geschichten nicht auskenne, es aber so langsam mal "wissen möchte" - meine fragen:

- wenn ich im OS ein virtuelles OS installiere - kann ich darin noch ein virtuelles OS installieren? sollte doch möglich sein, oder?

- kann maleware aus der V-maschiene "raus"?

- kann man ein OS-abbild vom real-OS in die V-Maschiene einbinden? (damit ich nicht die ganze installation durchgehn muss)

tnx,
cotton

Alt 19.07.2009, 19:46   #2
Neotax
 
virtuelles OS im virtuellen OS oO? - Standard

virtuelles OS im virtuellen OS oO? Anleitung / Hilfe



Also zu deinen Fragen:

1. Warum willst du ein virtuelles System zwei mal haben ? Eines reicht doch.

2. Neija (Jaein), wenn du nur sichere Dateien frei gibst, passiert nichts.

3. Ja das müsste funktionieren, schau dich am besten einmal mit Image Programme um, sowas wie Paragon Drive Backup.

mfg Neotax
__________________


Alt 19.07.2009, 21:49   #3
cotton
 
virtuelles OS im virtuellen OS oO? - Standard

virtuelles OS im virtuellen OS oO? Details



1. ist ja eine gegenfrage
der grundgedanke (muss bissl ausholen):

ich hab gelesen, dass ein eindringling in dem virt.OS gefangen sei. mit einem sicherungspunkt, der den "urzustand" immer wieder herstellt, wäre der schädling beim nächsten start uninteressant.
(klar, dass es selbst im Virt.OS nicht uninsteressant is, wenn es gerade mit dem schädling benutzt wird. dazu aber ein andermal)

es sei denn, das "ding" oder der "hacker" weiss/bekommt mit, dass er in einem virt.OS gelandet ist.

artikeln nach, haben (wie jede software) programme der "virtuellen welt" viele sicherheitslücken.

mal angenommen der eindringling weiss von solch einer sicherheitslücke und kommt aus dem virt.OS heraus - und jetzt meine simple aber sinnvolle idee - aber dort wartet die nächste virt.Maschiene.

klar, damit nicht die gleiche lücke ausgenutzt wird nutzt man als 2. virt.Programm einen völlig anderen hersteller.

bis der "hacker" nun noch das 2. virtOS ERKANNT hat, und es UMGEHEN kann .... ist mein rechner schon wieder aus

so what? ist doch logisch, wenn auch paranoid


weiter hab ich gelesen, dass es (bald?)möglich (geplant?)sei, vom hostsystem das virtOS zu überwachen.
dabei werden die systemdateien aus dem hostsystem mit dem virtOS "verglichen".

sehr nette geschichte. dumm nur, dass wieder sehr sehr viel software UND eine VERBINDUNG vom hostOS zum virtOS besteht, was das ganze wieder sinnlos macht.


daten freigeben: nein! wenn ich ein virtOS nutzen will, um sicherer zu sein, dann ist ne freigabe = einladung/brücke.


zum schluss: ich werds bald wissen, was passiert, wenn man mehrere virtOS ineinander schachtelt - ich probiers aus

gruss,
cotton
__________________

Alt 19.07.2009, 22:03   #4
Neotax
 
virtuelles OS im virtuellen OS oO? - Standard

Lösung: virtuelles OS im virtuellen OS oO?



Also ich sags mal so, wenn dein PC nicht gerade der älteste ist, sollte das funktionieren, warum auch nicht. Nur mit dem einlesen einer CD/DVD im virtuellen PC wird es schwer, bzw müsstest du das Image einmal auf den ersten VM kopieren um es auf dem zweiten zu installieren.

Kompliziert, aber so müsste es gehen : ).

Alt 01.08.2009, 16:49   #5
cotton
 
virtuelles OS im virtuellen OS oO? - Standard

Wie virtuelles OS im virtuellen OS oO?



fast vergessen ...

das thema virtuell im virtuellen.

sollte funktionieren. ich war soweit, dass ich mit virtualvox ein komplettes sicheres xp virt. laufen hatte.

ich kann es nicht garantieren, da ich mir das programm durch datenverschiebung verdattelt hab, ob es 100%ig funktioniert.
aber in dem virtuellen xp hatte ich virtualbox nochmal installiert ohne probleme.
(hatte bedenken, dass es probleme mit zuprdnung vom speicher o.ä. geben könnte)

allerdings war ich dann schnell wieder gelangweilt von dem thema.
ich hatte keine lust wieder eine stunde zu warten, bis xp installiert ist.
also hab ich nur die cd mal eingelegt, und im virtuellen xp fing die installation eines virt. xp an

warum gelangweilt? weil ich feststellen musste, dass virt. OS keinen sinn für normal user macht.
sicherer ist es evtl., klar, aber wenn die dadurch gegeben wird, dass beim beenden des virt.OS der ursprungszustand wieder hergestellt wird, macht das keinen spass, weill > einfachstes bsp lesezeichen auch wieder weg.

kann man auch lösen ... kann man alles lösen, aber die zeit ...

das einzigst, was mich jetzt nur noch interessiert ist, wie oft man im virt.OS ein virt.OS installieren kann.

sicherlich kennt ihr das, wenn ich in einen spiegel seht, und im spiegel (hinter euch) ein spiegel zu sehen ist. darin spiegelt sich wieder der eine spiegel ... usw

ich schätze als erstes wird mir der ram ausgehen, da der ja dem jeweiligen virt.OS zugeordnet werden muss, und dem hostOS abgezwackt wird.

to be ...


Antwort

Themen zu virtuelles OS im virtuellen OS oO?
binden, einbinden, frage, fragen, geschichte, installation, installiere, installieren, langsam, maleware, virtuelle, virtuellen, virtuelles, wissen



Ähnliche Themen: virtuelles OS im virtuellen OS oO?


  1. Virtuellen PC und Sandboxie zugleich?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 24.02.2014 (6)
  2. Virtuelles Wifi über WLAN Stick
    Alles rund um Windows - 19.09.2013 (0)
  3. Virtuellen Drucker-Port für USB erzeugen
    Alles rund um Windows - 18.07.2013 (15)
  4. virtuelles Linux mit Tauschlaufwerk sicher
    Alles rund um Windows - 26.05.2013 (2)
  5. VMware Player (virtuellen PC sicher einstellen)
    Alles rund um Windows - 16.05.2013 (7)
  6. Mit dem virtuellen Atomkraftwerk auf Hackerfang
    Nachrichten - 16.05.2013 (0)
  7. Schadesoftware auf virtuellen Server bei Host Europe während Reise in Asien
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.04.2013 (1)
  8. Trojaner oder ähnliches eingefangen? Virtuelles Laufwerk, das nicht auf Hardwareseite ist. email-account hatte einen Fehler.
    Log-Analyse und Auswertung - 19.09.2012 (2)
  9. [Lektüren] Klassifizierung von "virtuellen Waffen"
    Netzwerk und Hardware - 11.12.2011 (0)
  10. BDS/Agent _ Ist es diesem Virus möglich aus einer virtuellen maschine auszubrechen ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.05.2011 (3)
  11. lsass Für den angegebene Vorgang kann nicht genügend Quoten oder virtuellen Speicher eine Auslagerun
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.09.2010 (0)
  12. BITTE TESTEN! Auf virtuelles System testen
    Alles rund um Windows - 14.09.2007 (3)

Zum Thema virtuelles OS im virtuellen OS oO? - da ich mich mit den virtuellen geschichten nicht auskenne, es aber so langsam mal "wissen möchte" - meine fragen: - wenn ich im OS ein virtuelles OS installiere - kann - virtuelles OS im virtuellen OS oO?...
Archiv
Du betrachtest: virtuelles OS im virtuellen OS oO? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.