Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 07.10.2007, 02:02   #1
FranktheTank
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Pfeil

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Hi Folks,

Mein Problem: Ich habe vor einiger Zeit festgestellt, daß meine Taskleiste irgendwie verschoebn ist. Nachdem ich den Hacken bei Taskleiste fixieren weggemacht hatte, konnte man in der Taskleiste einen zusätzlichen Platzhalter feststellen, der dort noch nie war. Hab dann Antivir, Adaware und Zonealarm auf den allerneuesten Stand gebracht, jedoch ohne Erfolg. Die haben nichts gefunden was das Problem gelöst hätte.

Zudem musste ich feststellen, daß der IE (version 7) keine Seiten mehr anzeigt wenn der PC aus dem Standby fortgesetzt wird. Funzt nur noch wenn der Computer komlett runter gefahren wurde. Der IE geht auch nicht mehr wenn das Netzwerkkabel entfern und wieder eingesteckt wird. Die Internet VBDG ist dann komplett down. Kein Outlook oder Skype funktioniert mehr.

Ich hab also die LAN deaktiviert und als ich sie wieder aktiviere stürzt mein Computer ab. Das gleiche passiert wenn ich z.B. die WLAN aktiviere.

Ich hab einen Error code bekommen, den ich poste sobald ich wieder zu Hause bin.

Wenn mir jemand helfen kann wäre echt super. Bisher hab ich noch alles selber wieder sauber bekommen, dieser Gast jedoch scheint sehr penetrant zu sein.

Cheers,
Frank

Alt 07.10.2007, 18:04   #2
TigerLilly
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Standard

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Hi an alle ersteinmal!
Ich bin neu hier und komme auch gleich zur Sache:

[edit]
bitte eröffne, wie jeder andere hier auch, für dein problem einen eigenen beitrag
nur so wird sichergestellt, das jedem user übersichtlich und individuell geholfen werden kann

danke
GUA
[/edit]
__________________


Alt 07.10.2007, 23:00   #3
FranktheTank
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Standard

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Hi folks,

Hier ist der Fehler-code, den ich nach dem Absturz auf dem Bluescreen bekomme:
***STOP: 0x000000D1 (x041081EC, 0x0000002, 0x0000001, 0x8150401D).

TigerLilly, deinen Bluescreen kannste ankucken wenn du in der Systemsteuerung einen Hacken bei Neustart wegmachst. System -> Erweitert -> Starten Wiederherstellen -> Hacken weg bei Automatisch Neustarten.

Wenn jemand helfen kann, bitte was posten.

Cheers,
Frank
__________________

Alt 11.10.2007, 10:47   #4
Cleriker
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Standard

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Hi und Herzlich Willkommen im Trojaner-Board

1) Dieses Problem kann auftreten, wenn die
Treiberüberprüfung aktiviert ist und ein Treiber
eine fehlerhafte Adresse verwendet hat. Der
Treiber, der das Problem verursacht hat, wird
möglicherweise in der Fehlermeldung genannt.

-> Du hast eine softwareseitige Änderung durchgeführt,
welche (Treiber wahrscheinlich)?

2)Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie
eine Logitech-Maus verwenden und die Version
Ihres Logitech MouseWare-Programms, das auf
Ihrem Computer installiert ist, veraltet ist. Bisher
ist bekannt, dass dieses Problem beim Einsatz von
Logitech MouseWare der Version 9.10 und 9.24
auftreten kann.

-> stimmt oder stimmt nicht

3) Probleme gab es mit den Chipsatztreibern in der
Vergangenheit nur mit dem Nvidia-IDE-Treiber für den
Nforce2....

-> Hast du diesen Chipsatz?

Poste bitte zusätzlich den Fehlersatz, um die Geschichte einzugrenzen
(z.b. irq_not_equal)

mfg Cleriker

Alt 12.10.2007, 01:39   #5
FranktheTank
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Standard

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Zitat:
Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen


-> Du hast eine softwareseitige Änderung durchgeführt,
welche (Treiber wahrscheinlich)?
Hi und Danke!

Habe nur WinXP update und AntiVir, Adaware und soweiter auf den neuesten Stand gebracht.

Zitat:
Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen

2)Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie
eine Logitech-Maus verwenden und die Version
Ihres Logitech MouseWare-Programms, das auf
Ihrem Computer installiert ist, veraltet ist. Bisher
ist bekannt, dass dieses Problem beim Einsatz von
Logitech MouseWare der Version 9.10 und 9.24
auftreten kann.

-> stimmt oder stimmt nicht
Jo habe eine Logitech Maus. Weiss aber nicht welchen Treiber. Wie krieg ich das raus?

Zitat:
Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen
3) Probleme gab es mit den Chipsatztreibern in der
Vergangenheit nur mit dem Nvidia-IDE-Treiber für den
Nforce2....

-> Hast du diesen Chipsatz?
Nein, habe eine ATI Raedon
Zitat:
Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen
Poste bitte zusätzlich den Fehlersatz, um die Geschichte einzugrenzen
(z.b. irq_not_equal)
Das Ding ist, ich bekomm jedesmal einen anderen Fehler Code. Beim vorletzten BlueScreen wars z.B. 0x7f mit Parametrn, dann 0xE mit Parametern. Ein Fehlersatz ist mir nicht aufgefallen oder war nicht vorhanden.

Kann ich den Absturtz nicht im Minup nachkucken? Wie schau ich die Dataeien an?

Aloha,
Frank

mfg Cleriker


Alt 12.10.2007, 16:16   #6
Cleriker
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Standard

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Hi,

Poste mal bitte die genaue Bezeichnung der Maus
und 3-4 Bluescreenparametermeldung, dann kriegen
wir das irgendwie raus.

mfg Cleriker

ps: nur ich darf zum schluss "mfg Cleriker" schreiben

Alt 18.10.2007, 09:08   #7
FranktheTank
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Ausrufezeichen

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Hi zusammen,

Sry Cleriker, daß ich deinen Namen (mis)gebraucht habe. Anbei die dmp file Auswertungen mit WinDB. Hat etwas gedauert bis ich die dmp files lesen konnte. Die Reihenfolge ist vom letzten Cash abwärts:

SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED_M (1000007e)
This is a very common bugcheck. Usually the exception address pinpoints
the driver/function that caused the problem. Always note this address
as well as the link date of the driver/image that contains this address.
Some common problems are exception code 0x80000003. This means a hard
coded breakpoint or assertion was hit, but this system was booted
/NODEBUG. This is not supposed to happen as developers should never have
hardcoded breakpoints in retail code, but ...
If this happens, make sure a debugger gets connected, and the
system is booted /DEBUG. This will let us see why this breakpoint is
happening.
Arguments:
Arg1: c0000005, The exception code that was not handled
Arg2: 805bed3e, The address that the exception occurred at
Arg3: b9e22b7c, Exception Record Address
Arg4: b9e22878, Context Record Address

Debugging Details:
------------------


EXCEPTION_CODE: (NTSTATUS) 0xc0000005 - Die Anweisung in "0x%08lx" verweist auf Speicher in "0x%08lx". Der Vorgang "%s" konnte nicht auf dem Speicher durchgef hrt werden.

FAULTING_IP:
nt!WmipFindISinGEbyName+22
805bed3e 8b460c mov eax,dword ptr [esi+0Ch]

EXCEPTION_RECORD: b9e22b7c -- (.exr 0xffffffffb9e22b7c)
ExceptionAddress: 805bed3e (nt!WmipFindISinGEbyName+0x00000022)
ExceptionCode: c0000005 (Access violation)
ExceptionFlags: 00000000
NumberParameters: 2
Parameter[0]: 00000000
Parameter[1]: 0000396d
Attempt to read from address 0000396d

CONTEXT: b9e22878 -- (.cxr 0xffffffffb9e22878)
eax=00007bf4 ebx=0000005a ecx=e18a4974 edx=e22df49c esi=00003961 edi=00000001
eip=805bed3e esp=b9e22c44 ebp=b9e22c50 iopl=0 nv up ei pl nz na po cy
cs=0008 ss=0010 ds=0023 es=0023 fs=0030 gs=0000 efl=00010203
nt!WmipFindISinGEbyName+0x22:
805bed3e 8b460c mov eax,dword ptr [esi+0Ch] ds:0023:0000396d=????????
Resetting default scope

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 1

DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT

PROCESS_NAME: System

ERROR_CODE: (NTSTATUS) 0xc0000005 - Die Anweisung in "0x%08lx" verweist auf Speicher in "0x%08lx". Der Vorgang "%s" konnte nicht auf dem Speicher durchgef hrt werden.

READ_ADDRESS: 0000396d

BUGCHECK_STR: 0x7E

LAST_CONTROL_TRANSFER: from 805aa106 to 805bed3e

STACK_TEXT:
b9e22c50 805aa106 e14f8b10 e22df49c b9e22c84 nt!WmipFindISinGEbyName+0x22
b9e22c70 805aa214 8163a550 e14f8aec 00000023 nt!WmipMangleInstanceName+0x6e
b9e22ca0 80598a62 8163a550 00000000 e12e47a0 nt!WmipBuildInstanceSet+0x16c
b9e22ce8 80599249 81913ae0 8163a520 0000008c nt!WmipAddDataSource+0xc3
b9e22d18 805a7374 81913ae0 00000000 00000000 nt!WmipProcessWmiRegInfo+0x70
b9e22d54 805a739e 81913ae0 00000000 b9e22dac nt!WmipRegisterOrUpdateDS+0xae
b9e22d64 805a73e5 81913ae0 80560f40 8056167c nt!WmipRegisterDS+0xf
b9e22d74 804e426b 00000000 00000000 81739020 nt!WmipRegistrationWorker+0x45
b9e22dac 8057d0f1 00000000 00000000 00000000 nt!ExpWorkerThread+0x100
b9e22ddc 804f827a 804e4196 80000001 00000000 nt!PspSystemThreadStartup+0x34
00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 nt!KiThreadStartup+0x16


FOLLOWUP_IP:
nt!WmipFindISinGEbyName+22
805bed3e 8b460c mov eax,dword ptr [esi+0Ch]

SYMBOL_STACK_INDEX: 0

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: nt

IMAGE_NAME: ntoskrnl.exe

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 45e54711

SYMBOL_NAME: nt!WmipFindISinGEbyName+22

STACK_COMMAND: .cxr 0xffffffffb9e22878 ; kb

FAILURE_BUCKET_ID: 0x7E_nt!WmipFindISinGEbyName+22

BUCKET_ID: 0x7E_nt!WmipFindISinGEbyName+22

Followup: MachineOwner

_____________________________________________

Noch ein Zweites:

ERNEL_MODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED_M (1000008e)
This is a very common bugcheck. Usually the exception address pinpoints
the driver/function that caused the problem. Always note this address
as well as the link date of the driver/image that contains this address.
Some common problems are exception code 0x80000003. This means a hard
coded breakpoint or assertion was hit, but this system was booted
/NODEBUG. This is not supposed to happen as developers should never have
hardcoded breakpoints in retail code, but ...
If this happens, make sure a debugger gets connected, and the
system is booted /DEBUG. This will let us see why this breakpoint is
happening.
Arguments:
Arg1: c0000005, The exception code that was not handled
Arg2: 814bb018, The address that the exception occurred at
Arg3: f7d057fc, Trap Frame
Arg4: 00000000

Debugging Details:
------------------


EXCEPTION_CODE: (NTSTATUS) 0xc0000005 - Die Anweisung in "0x%08lx" verweist auf Speicher in "0x%08lx". Der Vorgang "%s" konnte nicht auf dem Speicher durchgef hrt werden.

FAULTING_IP:
+ffffffff814bb018
814bb018 18b04b8118b0 sbb byte ptr [eax-4FE77EB5h],dh

TRAP_FRAME: f7d057fc -- (.trap 0xfffffffff7d057fc)
ErrCode = 00000002
eax=8212b8d6 ebx=8203b008 ecx=8181d088 edx=8141a18c esi=81e96d08 edi=81417098
eip=814bb018 esp=f7d05870 ebp=f7d05894 iopl=0 ov up ei pl nz na po cy
cs=0008 ss=0010 ds=0023 es=0023 fs=0030 gs=0000 efl=00010a03
814bb018 18b04b8118b0 sbb byte ptr [eax-4FE77EB5h],dh ds:0023:322b3a21=??
Resetting default scope

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 3

DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT

BUGCHECK_STR: 0x8E

PROCESS_NAME: vsmon.exe

LAST_CONTROL_TRANSFER: from ebb154f8 to 814bb018

STACK_TEXT:
WARNING: Frame IP not in any known module. Following frames may be wrong.
f7d05894 ebb154f8 0003b00e ffffffff 81e96d08 0x814bb018
f7d058c0 ebb1370a 8203b008 f7d05900 00000001 tcpip!ARPTransmit+0x125
f7d058f0 ebb263de 816de820 ffffffff 81e96d08 tcpip!SendIPPacket+0x18e
f7d05924 ebb216c1 ffffffff 81e96d08 8181f07c tcpip!SendDHCPPacket+0x4b
f7d05a5c ebb17b83 ebb516b4 8190e3d0 8181f07c tcpip!IPTransmit+0x23ef
f7d05afc ebb1794a 82034970 8190e3d0 817098c0 tcpip!UDPSend+0x41b
f7d05b20 ebb179b0 00d05b44 81709fa0 8181f0bc tcpip!TdiSendDatagram+0xd5
f7d05b58 ebb16308 817098c0 81709978 816e6940 tcpip!UDPSendDatagram+0x4f
f7d05b74 ebacd0f1 81de8930 817098c0 ebacb819 tcpip!TCPDispatchInternalDeviceControl+0xff
f7d05c34 804e37f7 822a7030 82204970 806ed070 vsdatant+0x450f1
f7d05c44 8056a148 822049e0 821f4e90 82204970 nt!IopfCallDriver+0x31
f7d05c58 8057ad03 822a7030 82204970 821f4e90 nt!IopSynchronousServiceTail+0x60
f7d05d00 8057d281 00000384 00000000 00000000 nt!IopXxxControlFile+0x611
f7d05d34 804de7ec 00000384 00000000 00000000 nt!NtDeviceIoControlFile+0x2a
f7d05d34 7c91eb94 00000384 00000000 00000000 nt!KiFastCallEntry+0xf8
013cee18 00000000 00000000 00000000 00000000 0x7c91eb94


STACK_COMMAND: kb

FOLLOWUP_IP:
vsdatant+450f1
ebacd0f1 ?? ???

SYMBOL_STACK_INDEX: 9

SYMBOL_NAME: vsdatant+450f1

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: vsdatant

IMAGE_NAME: vsdatant.sys

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 467b4380

FAILURE_BUCKET_ID: 0x8E_vsdatant+450f1

BUCKET_ID: 0x8E_vsdatant+450f1

Followup: MachineOwner

_____________________________________

Und nochmal eins:

NEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP_M (1000007f)
This means a trap occurred in kernel mode, and it's a trap of a kind
that the kernel isn't allowed to have/catch (bound trap) or that
is always instant death (double fault). The first number in the
bugcheck params is the number of the trap (8 = double fault, etc)
Consult an Intel x86 family manual to learn more about what these
traps are. Here is a *portion* of those codes:
If kv shows a taskGate
use .tss on the part before the colon, then kv.
Else if kv shows a trapframe
use .trap on that value
Else
.trap on the appropriate frame will show where the trap was taken
(on x86, this will be the ebp that goes with the procedure KiTrap)
Endif
kb will then show the corrected stack.
Arguments:
Arg1: 00000005, EXCEPTION_BOUND_CHECK
Arg2: 00000000
Arg3: 00000000
Arg4: 00000000

Debugging Details:
------------------


BUGCHECK_STR: 0x7f_5

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 2

DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT

PROCESS_NAME: svchost.exe

IRP_ADDRESS: ffffffc0

LAST_CONTROL_TRANSFER: from ebb0b454 to 819b6002

STACK_TEXT:
WARNING: Frame IP not in any known module. Following frames may be wrong.
ba001428 ebb0b454 81f8a034 821c6c20 822d68c8 0x819b6002
ba00144c ebb0b4f8 002d680e ffffffff 821c6c20 tcpip!ARPSendBCast+0x2a8
ba001478 ebb0970a 822d68c8 ba001400 00000001 tcpip!ARPTransmit+0x125
ba0014a8 ebb1c3de 815101f8 ffffffff 821c6c20 tcpip!SendIPPacket+0x18e
ba0014dc ebb176c1 ffffffff 821c6c20 817d7020 tcpip!SendDHCPPacket+0x4b
ba001614 ebb0db83 ebb476b4 81a36228 817d7020 tcpip!IPTransmit+0x23ef
ba0016b4 ebb0d94a 818939e0 81a36228 819ca8c0 tcpip!UDPSend+0x41b
ba0016d8 ebb0d9b0 000016fc 819cafa0 817d7060 tcpip!TdiSendDatagram+0xd5
ba001710 ebb0c308 819ca8c0 819ca978 819c4300 tcpip!UDPSendDatagram+0x4f
ba00172c ebac30f1 8229e9f0 819ca8c0 ebac1ba4 tcpip!TCPDispatchInternalDeviceControl+0xff
ba0017cc 804eedd3 804eee9a 816d51f0 ba00181c vsdatant+0x450f1
ba001820 806f2c0a 00000000 00000000 806f2c10 nt!IopCompleteRequest+0x32c
ba001820 8204c970 00000000 00000000 806f2c10 hal!HalpApcInterrupt2ndEntry+0x31
ba0018a8 ffdff000 819d7a00 ba001954 00000246 0x8204c970
ba0018cc 804e39ce 8193c000 00000246 804e39ce 0xffdff000
ba0018ec 804e8727 ba001c80 00000002 00000000 nt!KeSetEvent+0x74
ba00191c ebb4fcdd 816d5220 81a37440 ba001964 nt!IopfCompleteRequest+0x189
ba00192c ebb0c097 81df4b28 ebb0bff9 816d5220 tcpip!IPDispatch+0x39
ba001964 ebac30f1 81df4b28 816d51b0 ebac29fd tcpip!TCPDispatch+0x127
ba0019c4 80563f25 e1dd0838 819d7a00 ba001a08 vsdatant+0x450f1
ba001a3c 804e37f7 8229e9f0 819ca8c0 819ca8c0 nt!ExMapHandleToPointerEx+0x21
ba001aa0 804e37f7 81ddd138 00000000 81869008 nt!IopfCallDriver+0x31
ba001ab0 eba677f7 ba001b9c 00000008 ba001b10 nt!IopfCallDriver+0x31
ba001b08 eba5ebce 0715fa1c eba5ebce 81869008 afd!AfdFastDatagramSend+0x2fd
ba001c7c 0715f8d8 8057d257 00000002 001f01ff afd!AfdFastIoDeviceControl+0x2a7
ba001ddc 804f827a f83c8b85 8151fde8 00000000 0x715f8d8
ba001de0 f83c8b84 8151fde8 00000000 0000027f nt!KiThreadStartup+0x16
ba001de4 8151fde8 00000000 0000027f 00880000 NDIS!___PchSym_+0xc
ba001de8 00000000 0000027f 00880000 00000000 0x8151fde8


STACK_COMMAND: kb

FOLLOWUP_IP:
vsdatant+450f1
ebac30f1 ?? ???

SYMBOL_STACK_INDEX: a

SYMBOL_NAME: vsdatant+450f1

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: vsdatant

IMAGE_NAME: vsdatant.sys

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 467b4380

FAILURE_BUCKET_ID: 0x7f_5_vsdatant+450f1

BUCKET_ID: 0x7f_5_vsdatant+450f1

Followup: MachineOwner

________________________________

Und ein weiteres:

*******************************************************************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
*******************************************************************************

PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA (50)
Invalid system memory was referenced. This cannot be protected by try-except,
it must be protected by a Probe. Typically the address is just plain bad or it
is pointing at freed memory.
Arguments:
Arg1: 82a6a48b, memory referenced.
Arg2: 00000001, value 0 = read operation, 1 = write operation.
Arg3: 81798fef, If non-zero, the instruction address which referenced the bad memory
address.
Arg4: 00000000, (reserved)

Debugging Details:
------------------


Could not read faulting driver name

WRITE_ADDRESS: 82a6a48b

FAULTING_IP:
+ffffffff81798fef
81798fef 0088cc1d8200 add byte ptr [eax+821DCCh],cl

MM_INTERNAL_CODE: 0

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 1

DEFAULT_BUCKET_ID: DRIVER_FAULT

BUGCHECK_STR: 0x50

PROCESS_NAME: VSMON.EXE

LAST_CONTROL_TRANSFER: from ebb15454 to 81798fef

STACK_TEXT:
WARNING: Frame IP not in any known module. Following frames may be wrong.
eb972870 ebb15454 82241adc 81ef4ed8 818cddc0 0x81798fef
eb972894 ebb154f8 008cdd0e ffffffff 81ef4ed8 tcpip!ARPSendBCast+0x2a8
eb9728c0 ebb1370a 818cddc0 eb972900 00000001 tcpip!ARPTransmit+0x125
eb9728f0 ebb263de 822d8708 ffffffff 81ef4ed8 tcpip!SendIPPacket+0x18e
eb972924 ebb216c1 ffffffff 81ef4ed8 822ec020 tcpip!SendDHCPPacket+0x4b
eb972a5c ebb17b83 ebb516b4 81967238 822ec020 tcpip!IPTransmit+0x23ef
eb972afc ebb1794a 8193ac80 81967238 8187e620 tcpip!UDPSend+0x41b
eb972b20 ebb179b0 00972b44 8187e008 822ec060 tcpip!TdiSendDatagram+0xd5
eb972b58 ebb16308 8187e620 8187e6d8 8158bdf0 tcpip!UDPSendDatagram+0x4f
eb972b74 ebacd0f1 81cfc148 8187e620 ebacb819 tcpip!TCPDispatchInternalDeviceControl+0xff
eb972c34 804e37f7 82253cd0 81857c48 806ed070 vsdatant+0x450f1
eb972c44 8056a148 81857cb8 81dc43f8 81857c48 nt!IopfCallDriver+0x31
eb972c58 8057ad03 82253cd0 81857c48 81dc43f8 nt!IopSynchronousServiceTail+0x60
eb972d00 8057d281 0000033c 00000000 00000000 nt!IopXxxControlFile+0x611
eb972d34 804de7ec 0000033c 00000000 00000000 nt!NtDeviceIoControlFile+0x2a
eb972d34 7c91eb94 0000033c 00000000 00000000 nt!KiFastCallEntry+0xf8
013cee18 00000000 00000000 00000000 00000000 0x7c91eb94


STACK_COMMAND: kb

FOLLOWUP_IP:
vsdatant+450f1
ebacd0f1 ?? ???

SYMBOL_STACK_INDEX: a

SYMBOL_NAME: vsdatant+450f1

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: vsdatant

IMAGE_NAME: vsdatant.sys

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 467b4380

FAILURE_BUCKET_ID: 0x50_W_vsdatant+450f1

BUCKET_ID: 0x50_W_vsdatant+450f1

Followup: MachineOwner


So, ich hoffe du kannst damit was anfangen.

Ach ja die MAus: Logitech Notebook optical mouse plus+

Tausend Dank Schon mal.

Cheers,
Frank

Alt 23.10.2007, 16:24   #8
Cleriker
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Standard

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Das sieht mir aus, als wenn
es Probleme mit den Treibern
für die Schnittstellen gibt. Genauer
gesagt...
Beim Aktivieren der Schnittstellen
(USB / Ethernet) tritt ein Fehler
auf, wenn versucht wird auf
den Speicher zuzugreifen. Ich
habe jedoch keine Ahnung, wie
sowas hervir gerufen werden kann.

Die beste Vorgehensweise wird sein . . .

1) Benutze eine andere Hardware für deine
Verbindung, tausche die Netzwerkkarte
/ WLAN-Stick aus

2) Installiere die Treiber für deine Geräte
neu

3) Setze dein System neu auf

Probiere diese Reihenfolge aus, sollte gar nichts
funktionieren, bin ich mit meinem Latein am
Ende.

mfg Cleriker

Alt 23.10.2007, 23:41   #9
FranktheTank
 
Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Standard

Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung



Hi,

Danke erstmal. Werde die Sachen ausprobieren. Die Karte austauschen wir nicht gehen, da es ein Notebook ist.

Kann es sein, daß mein Arbeitsspeicher was abgekriegt hat? Wenn der irgendwie defekt wäre, kann das die Probleme erklären, oder?

Allerdings hab ich schon memtest laufen lassen ohne was zu finden...

Aloha

Antwort

Themen zu Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung
adaware, aktivierung, antivir, code, computer, deaktiviert, error, festgestellt, funktioniert, funzt, hacken, internet, lan, nicht mehr, nichts, outlook, penetrant, problem, problem gelöst, seite, seiten, stürzt ab, taskleiste, version, wlan, zonealarm, zusätzliche



Ähnliche Themen: Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung


  1. Computer stürzt seit gestern permanent ab
    Log-Analyse und Auswertung - 24.08.2013 (4)
  2. Computer stürzt immer wieder ab
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.08.2012 (3)
  3. Computer brummt, Win 7 stürzt ab
    Log-Analyse und Auswertung - 15.08.2012 (6)
  4. Computer stürzt ab blauer bildschirm
    Alles rund um Windows - 09.10.2011 (4)
  5. Computer stürzt ab
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.09.2011 (9)
  6. Computer stürzt ab
    Alles rund um Windows - 22.09.2011 (1)
  7. Computer stürzt alle 10-14 Minuten ab
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.02.2010 (5)
  8. Computer stürzt andauern ab
    Log-Analyse und Auswertung - 17.06.2009 (0)
  9. Computer lahmt und stürzt ständig ab...
    Log-Analyse und Auswertung - 27.05.2009 (2)
  10. Computer stürzt ab / fährt nicht hoch
    Log-Analyse und Auswertung - 13.05.2009 (0)
  11. Computer stürzt ab wegen Festplattendefekt
    Netzwerk und Hardware - 10.07.2008 (1)
  12. Computer stürzt einfach ab
    Alles rund um Windows - 03.03.2008 (4)
  13. Computer startet seh langsam, stürzt öfters ab
    Log-Analyse und Auswertung - 18.02.2008 (1)
  14. Computer Stürzt beim Spielen ab!
    Log-Analyse und Auswertung - 24.12.2007 (0)
  15. Bei Einwahl stürzt mein Computer ab
    Netzwerk und Hardware - 24.04.2007 (1)
  16. Mein Computer stürzt immer ab.
    Alles rund um Windows - 13.02.2005 (2)
  17. Computer stürzt ständig ab
    Alles rund um Windows - 20.07.2004 (12)

Zum Thema Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung - Hi Folks, Mein Problem: Ich habe vor einiger Zeit festgestellt, daß meine Taskleiste irgendwie verschoebn ist. Nachdem ich den Hacken bei Taskleiste fixieren weggemacht hatte, konnte man in der Taskleiste - Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung...
Archiv
Du betrachtest: Computer stürzt ab bei LAN Aktivierung auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.