Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Der gläserne Mensch

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 21.04.2006, 15:22   #1
undoreal
/// AVZ-Toolkit Guru
 
Der gläserne Mensch - Ausrufezeichen

Der gläserne Mensch



Hy an alle.

Das man eine IP zurückverfolgen kann wusste ich natürlich aber dass es so einfach und scheinbar legal ist, nicht!

War recht schockiert und hab mich gefragt wo kommen wir denn da hin?
Das Werbungs-Szenario aus dem Film Minority Report ist für mich nun ein ganzes Stück realistischer geworden und ich werde zusehen, dass ich mir ein Programm besorge, welches meine IP zerhackt.

Taugen die was ??

Irgentjemand einen Tip? Habe Steganos im Auge da ich SSS bereits habe und total zufrieden bin. Aber das ist so teuer.

Eure Meinung zum Thema würde mich derweilen sehr interessieren.

Bis bald euer Undoreal

Geändert von undoreal (21.04.2006 um 15:31 Uhr)

Alt 21.04.2006, 15:53   #2
Cassandra
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



wieso willst du deine ip überhaupt verschleiern? und was versprichst du dir davon?
__________________

__________________

Alt 21.04.2006, 17:06   #3
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



DU kannst deine Internet-IP-Adresse nicht "zerhacken" oder ähnliches.
Du kannst höchstens zu einem "Anbieter" deines Vertrauens(!) und über diesen, der dann deine IP-Adresse "auswechselt", durchs Internet surfen.
Warum man einem solchen - insbesondere den kommerziellen Anbietern mehr trauen bzw. weniger mißtrauen sollte wie anderen ist mir schleierhaft. Wer den "Großen Bruder" fürchtet, kann sich bei einem 'Closed-Source'-Produkt dieser Art erst recht nicht sicher fühlen.
Wer sagt dir dass das "Brüderchen" nicht schon längst dort hockt?
(Mit oder ohne wissen der jeweiligen Geschäftsleitung.)
Wenn es dir nur um die simple Herkunfts-Erkennung von dynamischen Internet-Zugangs-IP-Adressen geht, wo liegt dein Problem? Willst du nicht (als Beispiel) dass ein US-amerikanischer Server erkennt, dass dort ein Deutscher "angesurft" kommt? Stört es dich wenn man dich als T-Online-Nutzer erkennt? (habe beides NICHT überprüft, kann stimmen, muss aber nicht).

BTW: Cassandras Frage nicht vergessen
__________________
__________________

Alt 21.04.2006, 18:56   #4
undoreal
/// AVZ-Toolkit Guru
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



Zitat nach steganos.de:

Jeder Besuch im Internet offenbart Web-Anbietern Ihre Identität – oft, ohne dass Sie es merken oder wollen. Auch offline hinterlassen Sie Spuren: Die Sammelwut heutiger Programme ist grenzenlos.
Warum anonym surfen? Ich habe doch nichts zu verbergen.

Sobald Sie online gehen, erhalten Sie eine eindeutige Internet Protocol-Adresse, kurz IP. Die IP ist wie ein Peilsender im Internet. Jeder Seitenbetreiber kann genau erkennen, was Sie auf seiner Website gemacht haben: Welche Produkte haben Sie sich angesehen, dann aber nicht gekauft? Welche Bilder haben Sie sich angeschaut? Welche Filme heruntergeladen?

Ihre IP-Adresse ist zurückverfolgbar bis zu Ihrer Wohnungstür. Es ist so, als ob Sie Ihren Personalausweis für jeden sichtbar ständig um den Hals tragen. Wollen Sie das?

Es geht nicht darum, ob Sie etwas zu verbergen haben. Sie haben ein Recht auf Privatsphäre und müssen sich dafür nicht rechtfertigen. Nehmen Sie sich die Freiheit, im Web unbeobachtet zu surfen.
Wie funktioniert Steganos Internet Anonym?

Ein Mausklick genügt und Sie sind unsichtbar: Ihre IP-Adresse wird sicher getarnt. Im einen Moment erscheinen Sie als Taiwanese, in der nächsten Sekunde schon als Schwede. Eine 3D-Weltkugel zeigt Ihnen Ihre gegenwärtige Tarnung. Die ProxyScout-Technologie wählt dabei automatisch die schnellsten Tarn-Server.

Mit Steganos behalten Sie die Kontrolle über Ihre Privatsphäre: Ihre Favoritenliste wird verschlüsselt - Ihre Lieblings-Websites bleiben privat. Der integrierte InternetSpurenVernichter löscht über 200 Surf- und Arbeitsspuren - auf Wunsch vollautomatisch.

Zitat Ende.


So wie es hier steht verstehe ich es so, dass die Software auf meinem Rechner meine IP tarnt (oder wie auch immer) und ich sie nicht von Steganos verwalten lasse..

Der Part mit der Privatsphäre trifft ziemlich genau meine Meinung. Hab keine Lust am Ende meines Lebens in transparenter Wäsche auf dem Sofa zu sitzten und individuell zugeschnittene Werbung en masse zu bekommen..

Was haltet ihr davon?

Ps@Schadow: z.Bleistift!! Danke, dass du mir das so vorhältst!



Gruß Undoreal

Alt 21.04.2006, 19:22   #5
Cassandra
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



der einzige, der anhand deiner ip nachverfolgen kann, wo du dich so rumtreibst im netz, ist dein provider.... na und, die telekom könnte auch jedem erzählen, mit wem du so telefonierst - tut sie auch nicht, oder?

wenn du dir gedanken machst bezüglich der sammelwut so mancher webseite und so mancher software, dann befasse dich lieber mit dem thema cookies und datenschutz oder lies die vertragsbedingungen einer software genauer durch. mit deiner ip hat das nichts zu tun. sie hat nicht den stellenwert deines personalausweise, zumal du, vermutlich, ohnehin keine fixe ip hast, sondern dir bei jeder verbindung eine neue zugewiesen wird. das ganze ist eher vergleichbar mit deiner telefonnummer. die gibst du auch nicht jedem, aber was spricht dagegen, daß die sie haben, die du eh anrufst?

__________________
The only secure computer is one that's unplugged, locked in a safe and buried 20 feet under the ground in a secret location... and i'm not even too sure about that one.." Dennis Huges, FBI

Alt 21.04.2006, 19:29   #6
MightyMarc
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



Zitat:
Zitat von undoreal
Zitat nach steganos.de:

Ihre IP-Adresse ist zurückverfolgbar bis zu Ihrer Wohnungstür. Es ist so, als ob Sie Ihren Personalausweis für jeden sichtbar ständig um den Hals tragen.
Und genau da fängt der Schmarrn an. Die IP ist für Strafverfolgungsbehörden bis zur Haustür zurückverfolgbar, aber für den Rest der Welt nicht.
Jetzt könnte ich als gewiefter Verbrecher natürlich auf die Idee kommen, meine IP "tarnen" zu wollen um Schabernack treiben zu können.
Das funktioniert mit Diensten wie dem von Stegano aber vermutlich nicht. Auch die TU Dresden muss auf Anordnung den Verkehr der durch die Mixe geht protokollieren und den Behörden aushändigen.
Ich denke nicht, dass ein solcher Dienst der hier in der BRD angeboten wird (egal wo sich die Server befinden) den Strafverfolgungsbehörden gegenüber die Herausgabe der Logs verweigern kann.

Alt 21.04.2006, 20:02   #7
Laudomina
Gast
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



Hallo undoreal,

Zitat:
Zitat von undoreal
Hab keine Lust am Ende meines Lebens in transparenter Wäsche auf dem Sofa zu sitzten und individuell zugeschnittene Werbung en masse zu bekommen..
Wenn es dir darum geht, solltest du dich lieber fragen, welche PayBack-Karten in deiner Brieftasche stecken. Das ist im Grunde nichts anderes als verdeckte Marktforschung. Da geben Kunden freiwillig personenbezogene Daten preis und lassen ihr Einkaufsverhalten beobachten – und das für ’n Appel und ’n Ei. Die Industrie spart sich teure Studien, da du selbst ja Material lieferst – und du bekommst dafür garantiert "individuell zugeschnittene Werbung".

Gruß, Laudomina

Alt 21.04.2006, 20:51   #8
undoreal
/// AVZ-Toolkit Guru
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



Hy an alle.

Nennt mich paranoid aber das Meiste von dem was ihr anstelle der IP-Verschlüsselung hier postet tue ich bereits:

->Keine Pay-Back Karten im Portmonei (ohne Krdit-K. gehts ja leider nicht)
->Cookies und alles was in FF. geht gesperrt.
->Verträge.... nja gut..
->keine Gewinnspiele (denn schenken tut einem heute keiner mehr was..)
usw.


Zum Thema Strafverfolgung schließe ich mich MightyMarcs Meinung an nur dachte ich halt, dass selbst die Steganos-Zentrale meinen Datenverkehr nicht überwacht da der Wechsel der IPs von der Software auf meinem Rechner vollzogen wird.
Nur die Proxy-Server über die das läuft könnten natürlich eine ziemliche verarsche sein... Ist mir schon klar.
Im Übrigen will ich keinen Unsinn treiber. Bei Väterchen geht's mir um's Prinzip.

PS: schön das alle schreiben. Was haltet ihr eigentlich von dem geometrischen Gesichtsscan für den neuen Perso?


Cu Undoreal

Alt 22.04.2006, 09:51   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



Zitat:
Zitat von undoreal
Internet Protocol-Adresse, kurz IP.
Oft gesagt und trotzdem falsch (auch wenn es "jeder" versteht).
(Als Korinthenkacker schreibe ich deshalb immer richtig IP-Adresse - Ausnahmen betätigen meine Regellosigkeit )
Zitat:
Zitat von undoreal
Welche Bilder haben Sie sich angeschaut?
nur wenn das Bild extra aufgerufen wurde...
Zitat:
Zitat von undoreal
Ihre IP-Adresse ist zurückverfolgbar bis zu Ihrer Wohnungstür.
Wie MM schon geschrieben hat, absoluter Blödsinn, außer du hast eine feste IP-Adresse. Jeder T-Online-Kunde (feste IP-Adresse gibt es AFAIK nur bei T-Com Business), jeder AOL, 1minus1, "Free"net, GMX etc.pp -Kunde bekommt egal ob per Analogmodem, ISDN oder DSL immer eine wechselnde zufällige IP-Adresse aus einem (bei den großen Anbietern regionalen) Pool.
Zitat:
Zitat von undoreal
Ein Mausklick genügt und Sie sind unsichtbar: Ihre IP-Adresse (Anm. auch sieh können es doch richtig schreiben) wird sicher getarnt. Im einen Moment erscheinen Sie als Taiwanese, in der nächsten Sekunde schon als Schwede.
und Steganos (oder Zonealarm, ....) könnte nun wirklich alles protokollieren. Programm registriert und sie könnten der IP-Adresse einen Namen zuordnen! Und als Bog-Brother-Fan (im Orwell'schen Sinn) sollte man immer die mögliche Infiltration solcher (insbesondere US-)Unternehmen durch (insbesondere US-)Geheimdienste ins Kalkül ziehen.
Übrigens wurde auf Druck der deutschen Geheimdienste jedem öffentlichen Telefonnetzbetreiber auferlegt, dass er auf seine Kosten einen Zugang einbaut, dass "der Staat" unbemerkt(!) jederzeit mithören kann. (und dieser darf natürlich nur mit richterlichem (Plazebo?-)Plazet *hüstel*) Früher in der guten alten Zeit der Deutschen Bummelpost -grau- hat es immer "ein" Postbeamter mitbekommen (vermutlich das ganze Vermittlungsamt). Die kommende Zwangsverbidnungsdatenspeicherung hat mit "Big Brother" natürlich nichts zu tun. (insoweit verstehe ich dich!)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Geändert von Shadow (22.04.2006 um 10:00 Uhr)

Alt 22.04.2006, 10:13   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



Zitat:
Zitat von undoreal
->Keine Pay-Back Karten im Portmonei (ohne Krdit-K. gehts ja leider nicht)
->Cookies und alles was in FF. geht gesperrt.
->Verträge.... nja gut..
->keine Gewinnspiele (denn schenken tut einem heute keiner mehr was..)
usw.
löblich
Payback -ich bin doch nicht blöd (dass die auch noch zentral wissen, was ich wo einkaufe)
Tengelmannherzerl ja, denn dies ist anonym und ich gebe die Herzerl eh weiter
Kredit-Karte? Im Inland komme ich immer ohne aus.
Zitat:
Zitat von undoreal
PS: schön das alle schreiben. Was haltet ihr eigentlich von dem geometrischen Gesichtsscan für den neuen Perso?
RFID macht mir da kurzfristig mehr Sorgen, aber AFAIK kann man ja seinen Ausweis "dicht" verschließen.
http://www.foebud.de/
dürfte dir aber wohl bekannt sein.
Der Gesichtsscan im Ausweis stört mich weniger (wenn er dort drin bliebe und nur dort drin wäre), aber die Daten und die (heute schon möglichen) Gesichts-Scans in unserer Umgebung schon mehr.
GUA freut sich ja schon auf seine Teilnahme im großen Feldversuch Namens Blatter-Schäuble-WM (schade dass Herr Schily da nicht mehr mitmischen kann).

Wenn ich mir vorstelle welchen "Disput" die Volkszählung 1987 ausgelöst hat und was heute passiert.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 22.04.2006, 10:51   #11
undoreal
/// AVZ-Toolkit Guru
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



@Shadow: Was meinst du mit "dicht" verschließen? Weiss ich leider nicht drüber bescheid.

Zum Thema RFID finde ich besonders die Verwendung in Handys besorgniserregend denn dass die nur als Empfänger fungieren kann man vielleicht meiner Oma erzählen aber daran glaub ich nicht.
Solche Chips währen echt der Horror.

Zum Thema Volkszählung finde ich es besonders dreist, dass die Behörden und Industrie sei dem 11Sep. einen Grund gefunden haben solche neuartigen Methoden umzusetzten die meiner Meinung nach weniger der Terrorismusabwehr als der Überwachung der eigenen Bürger oder Kunden dient!

Desweiteren war ich vor einem halben Jahr in England (Durham also noch nicht mal eine terrorismusgefährdete Metropole) und fand es sehr beklemmend, dass einen überall Kameras verfolgen.
Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass die mit entsprechender schon lange vorhandener Software einen Gesichtsscan machen, die biometrischen Daten in einen Rechner speisen der dann meine Identität ausspuckt dann ist der Schritt zum MinorityReport-Szenario echt nicht mehr weit!

So weit so gut, ich reg mich mal wieder viel zu sehr auf...

Auf bald Undoreal

Alt 22.04.2006, 11:26   #12
grec
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



Hi,

wieso gläserner Mensch durch´s
Internet.

Tatsächlich hab ich mich frei entschieden
zu surfen, das ist meine
Entscheidung im Bewusstsein aller
Konsequenzen,

wer wird denn von Euch gezwungen zu surfen???????

Bin mal neugierig-----
kein IE kein Problem mit der Privatsphäre,
es sei denn, man wird zum Surfen gezwungen.......

LG----Grec

Alt 22.04.2006, 16:49   #13
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



@ undoreal bzgl. "dicht": mein Link war nicht zur Zirde
Zitat:
Noch schützen Metallhüllen Sie davor, dass Chips, die Sie evtl. bei sich tragen, ohne Vorwarnung ausgelesen werden können. Die Strahlen der Lesegeräte durchdringen die Metallhülle nicht.
=> man verpasst seinem Ausweis ein hübsches Etui (habe ich auch ohne diese Seite gewusst )

@ grec: Du meinst es ernst was du so zusammenschreibst?
Also wenn ich dehn Beitrag hier mit "deinem" Thread "Wir dummen Lämmer" vergleiche frage ich mich schon.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 22.04.2006, 18:10   #14
grec
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



@Shadow,
hab Dir ´ne PN geschrieben......

Gruß Grec

Alt 22.04.2006, 18:12   #15
undoreal
/// AVZ-Toolkit Guru
 
Der gläserne Mensch - Standard

Der gläserne Mensch



Schon klar Shadow!..

Hab's mir schon angeguckt und in meine Lesezeichen gepackt (echt nette Seite zu dem Thema) hab aber nur was zum Thema rfid gefunden; nicht genau genug umgesehen....

Das mit dem Etui ist echt ein starkes stück! Lieber sollten alle Brg-Bürger ihn gleichzeitig in die Tonne treten!

Gruß Undoreal

Antwort

Themen zu Der gläserne Mensch
augen, bereits, confused, einfach, film, ganzes, legal, meinung, natürlich, programm, realistischer, recht, report, schei, steganos, thema, total, undoreal, würde, zurückverfolgen




Zum Thema Der gläserne Mensch - Hy an alle. Das man eine IP zurückverfolgen kann wusste ich natürlich aber dass es so einfach und scheinbar legal ist, nicht! War recht schockiert und hab mich gefragt wo - Der gläserne Mensch...
Archiv
Du betrachtest: Der gläserne Mensch auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.