Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Wiederherstellungs-DVD

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 23.04.2006, 20:11   #1
Markus1234
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Letztens kam auch mir der wunderbare Gedanke eine Wiederherstellungs-DVD zu erstellen.

Um den Gedanken etwas zu erläutern ..

Ich installiere XP ... Hau das SP2 drauf.
Anschließend die Antivirensoftware und Firewall, evtl. noch ein bisschen Software. Danach das Windows-Update und evoila', ein perfektes System.

Nun der Gedanke: Kann ich dieses System so wie es ist auf einer DVD sichern? Angenommen die 4,6GB reichen aus.
Verlocken wärs. Nach dem Formatieren einfach eine DVD einlegen die sich binen 5 Minuten auf die HDD kopiert und nach dem Neustart ist alles wie vorher.

Geht das genau so? Und ist es überhaupt erlaubt? Im Endeffekt hat man praktisch Sicherheitskopien erstellt .. mit der Rechtslage diesbezüglich bin ich noch nicht sehr vertraut.

Was meint ihr dazu?

mfg,
Markus

Alt 23.04.2006, 20:27   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Klar geht das. Oder kennst Du nicht Programme wie Acronis True Image?!
Oder meintest Du, das System auf DVD brennen und dann Windows von DVD aus starten?
(Das geht auch, aber frag mich nicht wie...)
__________________

__________________

Alt 23.04.2006, 20:28   #3
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Geht, habe es aber noch nicht gemacht.
Acronis TrueImage und Norton Ghost sollten sowas können.
cosinus war schneller, meine Antwort bezieht sich auf die Frage von Markus
__________________
__________________

Alt 23.04.2006, 20:37   #4
Markus1234
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Mhh .. aber wie funktionieren diese Programme explizit?
Eine Art "Konsole" von der aus man alle Files auf die HDD duplizieren kann?

Ich habe es wie gesagt noch nie versucht .. Ich möchte eben alle Daten die ich auf c:\ habe auf eine DVD brennen und diese beim Booten auf die HDD kopieren lassen. Z.b. nach dem Formatieren.

Eben "aus dem nichts" wieder eine funktionierende Desktop-Umgebung schaffen. Das würde dann auch nur wenige Minuten brauchen.

Die Installation von XP benötigt bei mir etwa 40 Minuten und so würde ich sehr sehr viel Zeit sparen wenn mal wieder was bei mir anfällt.

Was ich allerdings nicht glauben kann ist, dass das alles legal ist.
Schließlich könnte jeder die DVD missbrauchen. Einige Programme unterliegen ja bestimmten Lizenzbestimmungen.

mfg,
Markus

Alt 23.04.2006, 20:41   #5
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Hi Markus,

ich mach immer ein Image der Systempartition mit Norton Ghost. Über das Programm kann man eine Bootdiskette erstellen. Mit dieser bootet man den PC und man kann von der Systempartition das Image anfertigen, wahlweise auf CD/DVD brennen oder als Imagedatei auf ein anderes Laufwerk bzw. andere Partition. Ghost zumindest kann auch die Daten komprimieren, ich denke, das können aber auch alle anderen Image-Programme.

__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 23.04.2006, 20:52   #6
Markus1234
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Mhh .. Ghost ist allerdings teuer und Testversion hab ich noch keine gefunden .. es mag ja perfekt für Firmenkinden sein - aber für mich etwas zu teuer

Acronis True Image ist schon mehr das was ich gemeint habe, zumindest gibts da eine Testversion von.

Wie läuft das mit Norton Ghost? Kann ich diese Wiederherstellungs-DVD auch direkt nach dem Formatieren einsetzen? Oder muss ich erst Windows und Ghost installieren um die DVD überhaupt lesen zu können?

mfg,
Markus

Alt 23.04.2006, 20:59   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Das Handbuch von Acronis True Image meint:
True-Image-Original-CD ist bootfähig.
Also Image auf CD/DVD schreiben.

Im Fall des Falles:
Booten von Acronis-CD
Wiederherstellen von der DVD


Ja, ich habe mir Acronis True Image nur gekauft, weil die Verpackung sich so hübsch im Regal macht.
hmm irgendwo hatte ich es auch mal installiert und dann ...
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 23.04.2006, 21:01   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Also die 10er Version von Ghost kostet bei Atelco ca. 60 EUR. Ich hab allerdings die 2003er Version von Ghost, bin da mal "günstig" drangekommen

Zitat:
Wie läuft das mit Norton Ghost? Kann ich diese Wiederherstellungs-DVD auch direkt nach dem Formatieren einsetzen? Oder muss ich erst Windows und Ghost installieren um die DVD überhaupt lesen zu können?
Du kannst beim Sicherungsvorgang von der Bootdisk ja wählen, worauf Ghost das Image speichern will. Wenn Du einen CD/DVD-Rekorder als Speicherpfad wählst, fragt Ghost nach, ob eine Kopie der Startdiskette mit auf dem Rohling geschrieben werden soll. Wenn das aktiviert ist, kannst Du direkt von der Backup-CD/DVD booten.
Ghost musst Du unter Windows nicht unbedingt installiert haben, z.B. wenn Du ausschließlich über die Bootdiskette arbeitest. Wenn Du aber in einem Ghost-Image nachschauen willst, welche Dateien sich darin befinden, musst Du Ghost unter Windows installieren und den Ghost Explorer starten. Außerdem muss das Programm installiert werden, damit man die Bootdiskette überhaupt erstellen kann
Die Ghost-Image-Files an sich kannste normal unter Windows kopieren, brennen...whatever
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 23.04.2006, 21:04   #9
MightyMarc
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Bin mir jetzt nicht sicher ob das die Frage von Markus1234 trifft, aber vllt hilft der Artikel über die Erstellung einer Slipstream-CD

Zusätzlich könnte die unattended Installation interessant sein.

Alt 23.04.2006, 21:06   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Zitat:
Zitat von cosinus
Also die 10er Version von Ghost kostet bei Atelco ca. 60 EUR.
Wäre aber eher obere Preisgrenze
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 23.04.2006, 21:11   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Auha, Preisvergleich lohnt sich!
Bei K&M gib's Ghost 10.0 für 45 EUR.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 23.04.2006, 21:31   #12
Markus1234
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Erm Danke euch allen .. ich habe das Ganze ja eher als Diskussion erwartet, nicht als Hilfeleistung ... Bin ich selber schuld hehe

Ich werd mir vorerst mal die Links durchlesen, danke nochmal

mfg,
Markus

Alt 23.04.2006, 21:43   #13
Laudomina
Gast
 
Wiederherstellungs-DVD - Standard

Wiederherstellungs-DVD



Weil’s hier auch um Kosten ging: Acronis TrueImage 7.0 PE Vollversion gab’s und gibt’s auf der Chip Heft-CD 04/05 (über die Webseite von chip.de). Reicht imho für die Backup-Anforderungen eines ONUs völlig aus, auch wenn’s schon eine ältere Version ist. Und soweit ich weiß, gibt's Acronis wieder auf der Chip Heft-CD 05/06 mit der Möglichkeit auf ein günstiges Upgrade auf die neuesten Versionen. – Und nein, ich habe nix mit Chip am Hut!

Gruß, Laudomina

Antwort

Themen zu Wiederherstellungs-DVD
5 minuten, antivirensoftware, deffekt, einfach, erlaubt, erstelle, erstellt, firewall, formatiere, formatieren, installiere, kopiert, legen, minute, minuten, neustart, praktisch, reichen, schließe, sicherheitskopie, sichern, software, sp2, windows-update, überhaupt




Zum Thema Wiederherstellungs-DVD - Letztens kam auch mir der wunderbare Gedanke eine Wiederherstellungs-DVD zu erstellen. Um den Gedanken etwas zu erläutern .. Ich installiere XP ... Hau das SP2 drauf. Anschließend die Antivirensoftware und - Wiederherstellungs-DVD...
Archiv
Du betrachtest: Wiederherstellungs-DVD auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.