Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: stealth

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 31.08.2005, 18:21   #1
Princ_of_Galaxy
 
stealth - Standard

stealth



so hoffe mal ich nerv niemand mit den ganzen sicherheitsfragen;-)
hab folgenden bericht im pc-welt forum gefunden:

"Stealth: Dieses Ergebnis bedeutet, dass der jeweilige Port eines Computers im Test nicht gefunden werden konnte. Dieses Ergebnis stellt die höchstmögliche Sicherheit dar.

Closed: Dieses Ergebnis bedeutet, dass der jeweilige Port eines Computers im Test gefunden wurde, wobei jedoch die Verbindung mit diesem blockiert wurde. "

daraus würde ich jetzt aber interpretieren das ein geschlossener port nicht 100% sicherheit gegenüber hack angriffen bietet da stealth ja besser sein soll.

und wo wir gerade dabei sidn wie funktioniert diese stealth und wie kann man überhaupt ports scannen?

Alt 31.08.2005, 18:36   #2
cronos
 
stealth - Standard

stealth



Stealth ist in keinem Fall sicherer, es erhöht nur unsinnigerweise den datenverkehr und ignoriert vorgegebene Standart.

Zitat:
Sonderfall Stealth

Manche Hersteller werben damit, daß ihre Produkte den Rechenknecht "unsichtbar" machen würden.
Das ganze funktioniert technisch folgendermaßen: ein anderer PC sendet ein Datenpaket, z.B. den Versuch, eine TCP/IP-Verbindung aufzubauen. Normalerweise würde der Zielrechner nun entweder den Verbindungsversuch bestätigen und damit den zweiten Teil des 3-Wege-Handschlags einleiten (siehe Lektion TCP/IP) oder aber dem Sender mitteilen, daß eine Kontaktaufnahme nicht erwünscht ist. Stattdessen läßt die Personal Firewall das Datenpaket einfach fallen und sendet keinerlei Antwort zurück. Der Sender bekommt also keinerlei Auskunft, was aus seiner Anfrage geworden ist.

http://cidres-security.de/firewall.html
Fazit: Eine closed Meldung reicht völlig aus, da sie an den Anfragenden zurückgibt, das hier kein Dienst läuft und keine weitere Kommunikation gewünscht wird.
Stealth ist der größte Werbegag der vergangenen Jahre.
__________________

__________________

Antwort

Themen zu stealth
100%, angriffe, bericht, besser, biete, bietet, blockiert, ergebnis, folge, folgende, forum, funktioniert, hack, hoffe, mögliche, nicht gefunden, port, ports, scan, scanne, scannen, steal, test, verbindung, würde, überhaupt



Ähnliche Themen: stealth


  1. CeBIT: Das verborgene Rechenzentrum – Fujitsus Stealth Data Center
    Nachrichten - 16.03.2015 (0)
  2. Auf dem Fußweg Stealth-Malware erkennen?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 11.01.2015 (8)
  3. svchost.stealth.keyloger
    Log-Analyse und Auswertung - 15.08.2013 (11)
  4. svchost.stealth.keylogger
    Log-Analyse und Auswertung - 11.05.2013 (12)
  5. svchost.stealth.keylogger, system progressive protection entfernen
    Log-Analyse und Auswertung - 27.09.2012 (7)
  6. Trojaner SVCHOST.Stealth.Keyloger / Live Security Platinium
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.08.2012 (2)
  7. nach der Installation von XoftSpySE wurde ein Keylogger (stealth 4.0) gefunden und gelöscht
    Log-Analyse und Auswertung - 28.10.2010 (1)
  8. hooks.dll - stealth keylogger 5.0 / Fragen ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.02.2010 (1)
  9. Stealth
    Log-Analyse und Auswertung - 29.05.2005 (1)

Zum Thema stealth - so hoffe mal ich nerv niemand mit den ganzen sicherheitsfragen;-) hab folgenden bericht im pc-welt forum gefunden: "Stealth: Dieses Ergebnis bedeutet, dass der jeweilige Port eines Computers im Test nicht - stealth...
Archiv
Du betrachtest: stealth auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.