Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 01.10.2017, 13:53   #1
ursuppe
 
Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ? - Standard

Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?



Hallo zusammen,

Ich bin neu hier im Forum und hätte mal eine Frage bzgl. der Verlässlichkeit von Tests seitens sogenannter "unabhängiger" AV-Tester (s.u.).

Hintergrund meiner Frage ist: Seit wenigen Tagen ist mein dreijähriger ESET NOD32 Schutz abgelaufen und ich habe daraufhin ein wenig gestöbert (zwecks Entscheidung wie ich meine PCs künftig schütze) und bin dabei u.a. auf die Seite hxxp://www.av-software.com gestoßen. Ich war etwas erstaunt, dass die Ergebnisse des letzten Tests für ESET NOD 32 gar nicht so rosig aussehen, wenn man das mal mit dem ersten Platz vergleicht.
Was mich völlig erstaunt ist, dass Microsoft mit mehr als 30% schlechterer Erkennungsrate dasteht ?!
Das widerspricht doch den Ergebnissen, die man anderswo lesen kann. Wem kann man da überhaupt noch glauben ?
Ist bitdefender der Konkurrenz wirklich so weit voraus, wie das Ergebnis einem suggeriert ?

Angeblich wurde der Test mit folgender Voraussetzung ausgeführt:
"The test was not sponsored. This means that no security vendor has control over the report’s content or its publication."


Viele Grüße an Alle

Alt 01.10.2017, 13:58   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ? - Standard

Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?



Diese Tests kannst du mittlerweile fast alle in die Tonne kloppen.
Unsere Beobachtungen der Threads zB hier im TB lassen uns zu dem Schluss kommen, dass man nur noch

- MSE bzw Windows Defender
- Emsisoft
- ESET/NOD32

empfehlen kann. Und dann auch nur die reinen Virenscanner, keine Suite mit angepriesenen magischen Fähigkeiten. Emsi stellt auch die Suite ein und bietet nur noch einen reinen Virenscanner.
__________________

__________________

Alt 01.10.2017, 14:04   #3
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ? - Standard

Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?



Es gibt hierzu genügend Themen (auch oben angepinnte), in denen das Ganze mehrmals diskutiert wurde.
__________________
__________________

Alt 01.10.2017, 16:21   #4
Fragerin
/// TB-Senior
 
Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ? - Standard

Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?



Überleg doch mal, wie man das eigentlich anstellen soll, AV-Programme objektiv zu testen. So dass es der Wirklichkeit einigermaßen entspricht. Dafür bräuchte man Samples von den neuesten, noch unbekannten Versionen echter Malware. Die hat aber keiner außer den Autoren.
Aber hier und in entsprechenden Foren wie bleepingcomputer.com, da haben die Helfer genau mit diesen und mit der echten Wirklichkeit zu tun.
__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 01.10.2017, 19:13   #5
Nyte
 
Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ? - Standard

Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?



Als Laie (was die AV-Branche betrifft) habe ich mich früher auch an den Tests orientiert. Nach vielen Reisen durch mehr oder weniger seriöse Schutzforen bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass die Tests in keinster Weise der Realität zu entsprechen scheinen.

Die unterschiedlichsten User haben mit diversesten AV-Programmen teilweise von erheblichen Abweichungen zu den Tests berichtet (Erkennung, Performance und Stabilität). Ich wage mal zu behaupten, dass die Aussagekraft nicht nur von der Qualität der Samples abhängt, sondern auch von der individuellen Konfiguration der Rechner.

Mittlerweile vertraue ich da auch eher den Spezialisten bei z.B. TB, Bleeping und teilweise Wilders.

Justmy2cent

__________________
Cheers,
Nyte

Coffee junkie and Blogger with a good sense of humor.

Antwort

Themen zu Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?
bitdefender, content, control, defender, ergebnisse, erkennungsrate, eset, folge, folgender, forum, frage, hallo zusammen, microsoft, neu, nod32, not, pcs, schutz, security, seite, this, vergleich, wirklich, überhaupt, zusammen



Ähnliche Themen: Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?


  1. Spyware für iOS: "Selbst Zeroday-Malware lässt sich durch einfache Tests erkennen"
    Nachrichten - 29.08.2016 (0)
  2. Hacker kapern Twitter-Account von Google-Chef für "Sicherheits-Tests"
    Nachrichten - 27.06.2016 (0)
  3. Diverse Malware ("CoolSaleCoupon", "ddownlloaditkeep", "omiga-plus", "SaveSense", "SaleItCoupon"); lahmer PC & viel Werbung!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2015 (16)
  4. "monstermarketplace.com" Infektion und ihre Folgen; "Anti-Virus-Blocker"," unsichtbare Toolbars" + "Browser-Hijacker" von selbst installiert
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2013 (21)
  5. WIN 7: Malwarebytes Anti-Malware meldet "PUM.UserWLoad" & "Trojan.Ransom"
    Log-Analyse und Auswertung - 04.09.2013 (21)
  6. SPAM-Vorwurf durch Internet-Anbieter / "Malwarebytes Anti-Malware"-Abstürze / Nachfrage zu "Secunia PSI"
    Log-Analyse und Auswertung - 30.08.2013 (17)
  7. Avira meldet "TR/Downloader.Gen8" und "TR/Matsnu.EB.130" nach öffnen von Malware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.03.2013 (32)
  8. Gibt es einen Schutz vor "Malware Defense", "Antivirus 2010pro" und Co?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 30.12.2012 (25)
  9. Malware Problem "Savenow", "Superfish" etc.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.11.2012 (30)
  10. "Malware Protection" entfernt und nun "Windows Vista Restore" und diverse Festplattenwarnungen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.06.2011 (28)
  11. "Recovery"- und"Bundeskriminalamt"-Malware; Rkill und Malwarebytes öffnen sich nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.05.2011 (9)
  12. "Recovery"- und"Bundeskriminalamt"-Malware; Rkill und Malwarebytes öffnen sich nicht
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 29.05.2011 (2)
  13. Rogue-Malware "EASY SCAN" alias "HDD Low" Problem beseitigt?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.12.2010 (9)
  14. Es wird "äääääääää" und "$" eingefügt. Antvir, Malware finden nichts!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.07.2009 (0)
  15. "Adware.Virtumonde"/"Downloader.MisleadApp"/"TR/VB.agt.4"/"NewDotNet.A.1350"/"Fakerec
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.08.2008 (6)
  16. "error cleaner" "privacy protector" "spyware&malware protection"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.06.2008 (7)
  17. "error cleaner" "privacy protector" "spyware und malware protection"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.06.2008 (2)

Zum Thema Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ? - Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum und hätte mal eine Frage bzgl. der Verlässlichkeit von Tests seitens sogenannter "unabhängiger" AV-Tester (s.u.). Hintergrund meiner Frage ist: Seit wenigen Tagen - Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ?...
Archiv
Du betrachtest: Aussagekraft von "unabhängigen" Malware-Tests ? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.