Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 23.05.2015, 13:17   #1
Demolition-Man
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Hallo,
bei installieren eines legalen Programmes (allerdings voller Adware) habe ich wohl nicht alles an Häkchen weggedrückt, oder es war auch noch Malware im Installationsprogramm.

Folgende Synthome: Bei allen Browsern wurde die Startseite geändert außerdem gab es zumindest bei Firefox ein Addon.

- Die Windows-Firewall wurde deaktiviert, der Explorer blockierte zeitweise, und Adwarecleaner lies sich nur mit Mühe benutzen.

- Ein seltsamer Wiederherstellungspunkt ist vorhanden, keien Ahnung ob der direkt was damit zu tun hat.

Avira und Malwarebytes fanden nichts! Adwarecleaner konnte erst nahc einigen Anläufen im abgesicherten Modus, einiges (siehe Anhang) entfernen.

Zur Not mache ich das Windows halt "platt". Paralell ist Win 7 vorhanden, und (meiner meiner nach) immer noch infektionsfrei.

Das XP habe ich nur noch wegen drei alten Games, die nur unter Xp funktionieren.

Ich beantworte gerne weitere Fragen, und habe im Vergleich zu den anderen hier viel Zeit.

Gruß
Kai
Angehängte Dateien
Dateityp: log defogger_disable.log (668 Bytes, 66x aufgerufen)
Dateityp: log GMERLog.log (10,5 KB, 68x aufgerufen)

Alt 23.05.2015, 13:21   #2
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus






Mein Name ist Matthias und ich werde dir bei der Bereinigung deines Computers helfen.


Bitte beachte folgende Hinweise:
  • Falls wir Hinweise auf illegal erworbene Software finden, werden wir den Support unterbrechen bis jegliche Art von illegaler Software vom Rechner entfernt wurde.
  • Lies dir die Anleitungen sorgfältig durch. Solltest du Probleme haben, stoppe mit deiner Bearbeitung und beschreibe mir dein Problem so gut es geht.
  • Solltest du mir nicht innerhalb von 3 Tagen antworten, gehe ich davon aus, dass du keine Hilfe mehr benötigst. Dann lösche ich dein Thema aus meinem Abo. Solltest du einmal länger abwesend sein, so gib mir bitte Bescheid!
  • Während der Bereinigung bitte nichts installieren oder deinstallieren, außer ich bitte dich darum!
  • Bitte beachten: Download bei filepony.de: So ladet Ihr unsere Tools richtig!
  • Alle zu verwendenen Programme sind auf dem Desktop abzuspeichern und von dort zu starten!


Bitte arbeite alle Schritte in der vorgegebenen Reihefolge nacheinander ab und poste alle Logdateien in CODE-Tags:
So funktioniert es:
Posten in CODE-Tags
Die Logfiles anzuhängen oder sogar vorher in ein ZIP, RAR, 7Z-Archive zu packen erschwert deinem Helfer massiv die Arbeit, es sei denn natürlich die Datei wäre ansonsten zu groß für das Forum. Um die Logfiles in eine CODE-Box zu stellen gehe so vor:
  • Markiere das gesamte Logfile (geht meist mit STRG+A) und kopiere es in die Zwischenablage mit STRG+C.
  • Klicke im Editor auf das #-Symbol. Es erscheinen zwei Klammerausdrücke [CODE] [/CODE].
  • Setze den Curser zwischen die CODE-Tags und drücke STRG+V.
  • Klicke aauf Erweitert/Vorschau, um so prüfen, ob du es richtig gemacht hast. Wenn alles stimmt ... auf Antworten.

Danke für deine Mitarbeit!







Scan mit Combofix
WARNUNG an die MITLESER:
Combofix sollte ausschließlich ausgeführt werden, wenn dies von einem Teammitglied angewiesen wurde!

Downloade dir bitte Combofix vom folgenden Downloadspiegel: Link
  • WICHTIG: Speichere Combofix auf deinem Desktop
  • Deaktiviere bitte alle deine Antivirensoftware sowie Malware/Spyware Scanner. Diese können Combofix bei der Arbeit stören.
  • Starte die Combofix.exe und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Combofix wird überprüfen, ob die Microsoft Windows Wiederherstellungskonsole installiert ist.
    Ist diese nicht installiert, erlaube Combofix diese herunter zu laden und zu installieren. Folge dazu einfach den Anweisungen und aktzeptiere die Endbenutzer-Lizenz.
    Bei heutiger Malware ist dies sehr empfehlenswert, da diese uns eine Möglichkeit bietet, dein System zu reparieren, falls etwas schief geht.
    Bestätige die Information, dass die Wiederherstellungskonsole installiert wurde mit Ja.
    Hinweis: Ist diese bereits installiert, wird Combofix mit der Malwareentfernung fortfahren.
  • Während Combofix läuft bitte nicht am Computer arbeiten, die Maus bewegen oder ins Combofixfenster klicken!
  • Wenn Combofix fertig ist, wird es eine Logfile erstellen.
  • Bitte poste die C:\Combofix.txt in deiner nächsten Antwort.
Hinweis: Solltest du nach dem Neustart folgende Fehlermeldung erhalten
Es wurde versucht, einen Registrierungsschlüssel einem ungültigen Vorgang zu unterziehen, der zum Löschen markiert wurde.
starte den Rechner einfach neu. Dies sollte das Problem beheben.

__________________

__________________

Alt 23.05.2015, 15:13   #3
Demolition-Man
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Hallo Matthias und danke schon mal.
Ich schreibe von einem anderen PC aus.

Combofix läuft seit dem du gepostest hast.

Von wegen 10min? Knapp 1std.

Das ist nicht gut oder?
__________________

Geändert von Demolition-Man (23.05.2015 um 15:21 Uhr)

Alt 23.05.2015, 16:18   #4
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Zitat:
Zitat von Demolition-Man Beitrag anzeigen
Das ist nicht gut oder?
Kann man so nicht sagen.

Poste die Logdatei, wenn du sie hast.

Alt 23.05.2015, 17:13   #5
Demolition-Man
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Das System ist eingefroren.

Habe ich was falsch gemacht, hätte ich das im abgesicherten Modus machen müssen.

Ich garantiere für die Hardware, also liegt es eher an Combofix oder eben der Infektion.

Was kann/darf ich machen? "Hard-Reset"?


Alt 23.05.2015, 17:16   #6
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Servus,


na, starte mal per Hand neu.

ComboFix nochmal bitte im abgesicherten Modus ausprobieren, aber zuvor neu laden und vor dem start die ComboFix.exe in Demolition.exe umbenennen.
__________________
--> Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus

Alt 24.05.2015, 05:03   #7
Demolition-Man
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Zitat:
ComboFix nochmal bitte im abgesicherten Modus ausprobieren, aber zuvor neu laden und vor dem start die ComboFix.exe in Demolition.exe umbenennen.
Es funktioniert einfach nicht! Alternativen?

Alt 24.05.2015, 10:25   #8
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Im normalen Modus:



Schritt 1
Downloade Dir bitte AdwCleaner Logo Icon AdwCleaner auf deinen Desktop.
  • Schließe alle offenen Programme und Browser. Bebilderte Anleitung zu AdwCleaner.
  • Starte die AdwCleaner.exe mit einem Doppelklick.
  • Stimme den Nutzungsbedingungen zu.
  • Klicke auf Optionen und vergewissere dich, dass die folgenden Punkte ausgewählt sind:
    • "Tracing" Schlüssel löschen
    • Winsock Einstellungen zurücksetzen
    • Proxy Einstellungen zurücksetzen
    • Internet Explorer Richtlinien zurücksetzen
    • Chrome Richtlinien zurücksetzen
    • Stelle sicher, dass alle 5 Optionen wie hier dargestellt, ausgewählt sind
  • Klicke auf Suchlauf und warte bis dieser abgeschlossen ist.
  • Klicke nun auf Löschen und bestätige auftretende Hinweise mit Ok.
  • Dein Rechner wird automatisch neu gestartet. Nach dem Neustart öffnet sich eine Textdatei. Poste mir deren Inhalt mit deiner nächsten Antwort.
  • Die Logdatei findest du auch unter C:\AdwCleaner\AdwCleaner[Cx].txt. (x = fortlaufende Nummer).






Schritt 2
Downloade Dir bitte Malwarebytes Anti-Malware
  • Installiere das Programm in den vorgegebenen Pfad. (Bebilderte Anleitung zu MBAM)
  • Starte Malwarebytes' Anti-Malware (MBAM).
  • Klicke im Anschluss auf Scannen, wähle den Bedrohungssuchlauf aus und klicke auf Suchlauf starten.
  • Lass am Ende des Suchlaufs alle Funde (falls vorhanden) in die Quarantäne verschieben. Klicke dazu auf Auswahl entfernen.
  • Lass deinen Rechner ggf. neu starten, um die Bereinigung abzuschließen.
  • Starte MBAM, klicke auf Verlauf und dann auf Anwendungsprotokolle.
  • Wähle das neueste Scan-Protokoll aus und klicke auf Export. Wähle Textdatei (.txt) aus und speichere die Datei als mbam.txt auf dem Desktop ab. Das Logfile von MBAM findest du hier.
  • Füge den Inhalt der mbam.txt mit deiner nächsten Antwort hinzu.







Schritt 3

Beende bitte Deine Schutzsoftware um eventuelle Konflikte zu vermeiden.
Bitte lade Junkware Removal Tool auf Deinen Desktop

  • Starte das Tool mit Doppelklick. Ab Windows Vista (oder höher) bitte mit Rechtsklick "als Administrator ausführen" starten.
  • Drücke eine beliebige Taste, um das Tool zu starten.
  • Je nach System kann der Scan eine Weile dauern.
  • Wenn das Tool fertig ist wird das Logfile (JRT.txt) auf dem Desktop gespeichert und automatisch geöffnet.
  • Bitte poste den Inhalt der JRT.txt in Deiner nächsten Antwort.







Schritt 4
  • Starte die FRST.exe erneut. Setze einen Haken vor Addition.txt und drücke auf Scan.
  • FRST erstellt wieder zwei Logdateien (FRST.txt und Addition.txt).
  • Poste mir beide Logdateien mit deiner nächsten Antwort.






Bitte poste mit deiner nächsten Antwort
  • die Logdatei von AdwCleaner,
  • die Logdatei von MBAM,
  • die Logdatei von JRT,
  • die beiden neuen Logdateien von FRST.

Alt 24.05.2015, 12:16   #9
Demolition-Man
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Danke, ist in Arbeit.

Alt 24.05.2015, 12:18   #10
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



ok.

Poste alle Logdateien, wenn du fertig bist.

Alt 24.05.2015, 13:36   #11
Demolition-Man
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Hi nochmal,
unter Adwarecleaner hatte ich absichtlich den C:\Saven-Ordner abgewählt, da waren echt nur alte Astrofotos auf tif und jpeg drin, hatte den alten Pc hier als 2. Backup genutzt.

Junkware Removal Tool hat den gesamten Ordner ohne Rückfrage gelöscht, zum Glück habe ich noch ein Backup... vielleicht hatte sich da doch was eingenistet.

Die andere Sache im Adwarecleaner ist neu.

Was noch: Malwarebytes fand mal wieder nichts. Logfile brauchen wir daher wohl nicht.

Gruß
Kai

Alt 24.05.2015, 13:48   #12
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Wir entfernen die letzten Reste und kontrollieren nochmal alles. ESET kann länger (> 2 h) dauern.
Im Anschluss entfernen wir alle verwendeten Tools und ich gebe dir noch ein paar Tipps mit auf den Weg.




Schritt 1
Drücke bitte die Windowstaste + R Taste und schreibe notepad in das Ausführen Fenster.

Kopiere nun folgenden Text aus der Code-Box in das leere Textdokument


Code:
ATTFilter
start
CloseProcesses:
StartMenuInternet: (HKLM) Opera - C:\Programme\Opera\Opera.exe http://www.istartsurf.com/?type=sc&ts=1432126300&z=19c486ba068f24e467db4f5gbzac3obg6oaq2o5tet&from=smt&uid=WDCXWD6400AAKS-00E4A0_WD-WCATR070795207952
RemoveProxy:
EmptyTemp:
end
         

Speichere diese bitte als Fixlist.txt auf deinem Desktop (oder dem Verzeichnis in dem sich FRST befindet).
  • Starte nun FRST erneut und klicke den Entfernen Button.
  • Das Tool erstellt eine Fixlog.txt.
  • Poste mir deren Inhalt.






Schritt 2

ESET Online Scanner

  • Hier findest du eine bebilderte Anleitung zu ESET Online Scanner
  • Lade und starte Eset Online Scanner
  • Setze einen Haken bei Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und klicke auf Starten.
  • Aktiviere die "Erkennung von eventuell unerwünschten Anwendungen" und wähle folgende Einstellungen.
  • Klicke auf Starten.
  • Die Signaturen werden heruntergeladen, der Scan beginnt automatisch.
  • Klicke am Ende des Suchlaufs auf Fertig stellen.
  • Schließe das Fenster von ESET.
  • Explorer öffnen.
  • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt (bei 64 Bit auch C:\Programme (x86)\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt) suchen und mit Deinem Editor öffnen (bebildert).
  • Logfile hier posten.
  • Deinstallation: Systemsteuerung => Software / Programme deinstallieren => Eset Online Scanner V3 entfernen.
  • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset






Schritt 3
Downloade Dir bitte SecurityCheck und:

  • Speichere es auf dem Desktop.
  • Starte SecurityCheck.exe und folge den Anweisungen in der DOS-Box.
  • Wenn der Scan beendet wurde sollte sich ein Textdokument (checkup.txt) öffnen.
Poste den Inhalt bitte hier.






Bitte poste mit deiner nächsten Antwort
  • die Logdatei des FRST-Fix,
  • die Logdatei von ESET,
  • die Logdatei von SecurityCheck.

Alt 25.05.2015, 10:05   #13
Demolition-Man
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Hi nochmal,
sorry das es so lange gedauert hat, aber er Scan hat etliche Stunden gebraucht.

Was mir garnicht gefällt: Der infizierte Systemwiederherstellungspunkt!

Der Rest ist der übliche Blödsinn an Adware in den Programm-Downloadern.

Motochopper habe ich zum Rooten meines alten Tablets benutzt, ist harmlos.

Alt 25.05.2015, 13:06   #14
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Servus,


wenn du DelFix (siehe weiter unten) ausführst, wird der infizierte Systemwiederherstellungspunkt entfernt und ein neuer erstellt.



Zitat:
CHIP-Installer.exe
Bitte keinen Chip-Installer mehr verwenden! Bitte lesen: CHIP-Installer – was ist das?






Reste entfernen
Drücke bitte die Windowstaste + R Taste und schreibe notepad in das Ausführen Fenster.

Kopiere nun folgenden Text aus der Code-Box in das leere Textdokument


Code:
ATTFilter
start
CloseProcesses:
C:\Down\*CHIP-Installer.exe
C:\Stuff\vdownloader.zip
E:\AC4\*CHIP-Installer.exe
EmptyTemp:
end
         

Speichere diese bitte als Fixlist.txt auf deinem Desktop (oder dem Verzeichnis in dem sich FRST befindet).
  • Starte nun FRST erneut und klicke den Entfernen Button.
  • Das Tool erstellt eine Fixlog.txt.
  • Poste mir deren Inhalt.



Die Fixlog von FRST gleich posten, da diese sonst mit DelFix (siehe weiter unten) automatisch entfernt wird!





Hinweis: Registry Cleaner

Ich sehe, dass du sogenannte Registry Cleaner installiert hast.
In deinem Fall CCleaner.

Wir raten von der Verwendung jeglicher Art von Registry Cleaner ab.

Der Grund ist ganz einfach:
Die Registry ist das Hirn des Systems. Funktioniert das Hirn nicht, funktioniert der Rest nicht mehr wirklich.
Man sollte nicht unnötigerweise an der Registry rumbasteln. Schon ein kleiner Fehler kann gravierende Folgen haben und auch Programme machen manchmal Fehler.
Zerstörst du die Registry, zerstörst du Windows.

Zudem ist der Nutzen zur Performancesteigerung umstritten und meist kaum im wahrnehmbaren Bereich.

Ich würde dir empfehlen, Registry Cleaner nicht weiterhin zu verwenden und über
Start --> Systemsteuerung --> Software (bei Windows XP)
Start --> Systemsteuerung --> Programme und Funktionen (bei Vista / Win 7)
zu deinstallieren.







Wenn du keine Probleme mehr mit Malware hast, dann sind wir hier fertig. Deine Logdateien sind sauber.
Zum Schluss müssen wir noch ein paar abschließende Schritte unternehmen, um deinen Pc aufzuräumen und abzusichern.


Cleanup:
(Die Reihenfolge ist hier entscheidend)

Falls Defogger verwendet wurde: Erneut starten und auf Re-enable klicken.

Falls Combofix verwendet wurde:
Combofix deinstallieren
  • Wichtig: Bitte Antivirus-Programm, evtl. vorhandenes Skript-Blocking und Anti-Malware Programme deaktivieren.
  • Drücke bitte die + R Taste und schreibe Combofix /Uninstall in das Ausführen-Fenster.
  • Klicke auf OK.
    Damit wird Combofix komplett entfernt und der Cache der Systemwiederherstellung geleert.
  • Nun die eben deaktivierten Programme wieder aktivieren.

Alle Logs gepostet? Dann lade Dir bitte DelFix herunter.
  • Schließe alle offenen Programme.
  • Starte die delfix.exe mit einem Doppelklick.
  • Setze vor jede Funktion ein Häkchen.
  • Klicke auf Start.

Hinweis: DelFix entfernt u.a. alle verwendeten Programme, die Quarantäne unserer Scanner, den Java-Cache und löscht sich abschließend selbst.
Starte Deinen Rechner abschließend neu. Sollten jetzt noch Programme aus unserer Bereinigung übrig sein, kannst Du diese bedenkenlos löschen.

Wenn Du möchtest, kannst Du hier sagen, ob Du mit mir und meiner Hilfe zufrieden warst...und/oder das Forum mit einer kleinen Spende unterstützen.


Absicherung:
Beim Betriebsystem Windows die automatischen Updates aktivieren. Auch die sicherheitsrelevante Software sollte immer nur in der aktuellsten Version vorliegen:

Browser
Java
Flash-Player
PDF-Reader

Sicherheitslücken in deren alten Versionen werden dazu ausgenutzt, um beim einfachen Besuch einer manipulierten Website per "Drive-by" Malware zu installieren.
Ich empfehle z.B. die Verwendung von Mozilla Firefox statt des Internet Explorers. Zudem lassen sich mit dem Firefox auch PDF-Dokumente öffnen.

Aktiviere eine Firewall. Die in Windows integrierte genügt im Normalfall völlig.

Verwende ein einziges der folgenden Antivirusprogramme mit Echtzeitscanner und stets aktueller Signaturendatenbank:

   
 
 


Zusätzlich kannst Du Deinen PC regelmäßig mit Malwarebytes Anti-Malware und ESET scannen.

Optional:
NoScript Verhindert das Ausführen von aktiven Inhalten (Java, JavaScript, Flash,...) für sämtliche Websites. Man kann aber nach dem Prinzip einer Whitelist festlegen, auf welchen Seiten Scripts erlaubt werden sollen.
Ghostery Erkennt und blockiert Tracker, Web Bugs, Pixel und Beacons und weitere Scripte, die das Surfverhalten ausspähen/beobachten.
Malwarebytes Anti Exploit: Schützt die Anwendungen des Computers vor der Ausnutzung bekannter Schwachstellen.


Lade Software von einem sauberen Portal wie .
Wähle beim Installieren von Software immer die benutzerdefinierte Option und entferne den Haken bei allen optional angebotenen Toolbars oder sonstigen, fürs Programm, irrelevanten Ergänzungen.
Um Adware wieder los zu werden, empfiehlt sich zunächst die Deinstallation sowie die anschließende Resteentfernung mit Adwcleaner .


Abschließend noch ein paar grundsätzliche Bemerkungen:
Ändere regelmäßig Deine wichtigen Online-Passwörter und erstelle regelmäßig Backups Deiner wichtigen Dateien oder des Systems.
Der Nutzen von Registry-Cleanern, Optimizern usw. zur Performancesteigerung ist umstritten. Ich empfehle deshalb, die Finger von der Registry zu lassen und lieber die windowseigene Datenträgerbereinigung zu verwenden.

Hinweis: Bitte gib mir eine kurze Rückmeldung wenn alles erledigt ist und keine Fragen mehr vorhanden sind, so dass ich dieses Thema aus meinen Abos löschen kann.

Alt 25.05.2015, 16:36   #15
Demolition-Man
 
Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Standard

Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus



Nochmals vielen Dank!

Habe erst heute Abend wieder Zeit, werde aber alles noch ausführen.

Ich werde auch, wie schon so oft, das Forum weiter empfehlen!

Gruß
Kai

Hier schon mal das Fixlog.

Antwort

Themen zu Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus
abgesicherten, adware, ahnung, anderen, anhang, befallen, browser, deaktiviert, direkt, explorer, firefox, frage, fragen, geändert, home, malware, malwarebytes, modus, nichts, not, seite, startseite, virus, windows, windows xp



Ähnliche Themen: Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus


  1. Windows 8/10: Hartnäckige russische Adware, die auch trotz Neuinstallation von Windows nicht verschwindet
    Log-Analyse und Auswertung - 27.10.2015 (6)
  2. bin befallen von rootkits/HKLM/ npGoogleUpdate3.detc./npvlc.dll Kann da eventuell mal jemand
    Log-Analyse und Auswertung - 05.09.2014 (12)
  3. eBay-Fake eMail mit ZIP Anhang gespeichert, Windows 7- Avira: Enthält Erkennungsmuster der Adware ADWARE/Adware.Gen
    Log-Analyse und Auswertung - 29.08.2014 (17)
  4. Tubesaver - Windows 7 vom gefährlichen Virus befallen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.11.2013 (4)
  5. xp : Virus; abgesicherter Modus auch vom Virus befallen
    Log-Analyse und Auswertung - 28.10.2013 (7)
  6. Windows XP Pc mit AVASoft Virus befallen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.04.2013 (7)
  7. 100-Virus, Windows 7,nur ein Benutzerkonto befallen, Laptop
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.04.2012 (6)
  8. Auch vom "50Euro"-Virus/Trojaner befallen
    Log-Analyse und Auswertung - 02.03.2012 (13)
  9. Mein Pc ist von einem "TR/Sirefef.BV.2" Virus befallen. Kommt immer wieder auch nach Löschen!
    Log-Analyse und Auswertung - 27.02.2012 (3)
  10. 50€ Virus hat auch mich befallen :(
    Log-Analyse und Auswertung - 22.01.2012 (4)
  11. Eventuell mit HTML/Infected.WebPage.Gen2 befallen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.01.2012 (3)
  12. Trojaner (Antimaleware Doctor) und eventuell auch mehr
    Log-Analyse und Auswertung - 17.09.2010 (13)
  13. Leider auch von Micro AV 2009 befallen...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.09.2008 (1)
  14. Bin auch befallen von Vundo.Gen+XPACK.Gen
    Log-Analyse und Auswertung - 11.08.2008 (2)
  15. hilfe! von ezula spyware/adware und precisonpop befallen!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.08.2006 (1)
  16. Leider auch mit Backtera Virus befallen !?!
    Log-Analyse und Auswertung - 01.06.2006 (5)
  17. Adware.Iefeats befallen
    Log-Analyse und Auswertung - 29.12.2005 (8)

Zum Thema Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus - Hallo, bei installieren eines legalen Programmes (allerdings voller Adware) habe ich wohl nicht alles an Häkchen weggedrückt, oder es war auch noch Malware im Installationsprogramm. Folgende Synthome: Bei allen Browsern - Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus...
Archiv
Du betrachtest: Windows XP mit Adware befallen, eventuell auch mit Virus auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.