Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen.

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 12.09.2014, 16:56   #1
Araranis
 
Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen. - Böse

Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen.



Hallo Leute.

Unter Chrome 64Bit erscheint nach der Sucheingabe unter der Chrome-Eingabezeile eine Toolbox von "Iminent" welche die Suche verlangsamt, bzw. teilweise unmögliche Resultate liefert.

Sie erschien zum ersten Mal nach einem Update des frisch installierten "Freeware Media Player KMPlayer" (wollte ich mal ausprobieren)

Nach vielen Versuchen der Deinstallation (auch hier im Board bin ich zu „Iminent“ fündig geworden), habe ich festgestellt, dass diese Toolbox (der Code?) bei Google „hinterlegt“ sein muss.

Ich habe nämlich inzwischen auch schon 2x Windows7 auf Werkseinstellung über der Recovery-Partition meines Laptops zurückgesetzt (Komplette Neuinstallation ohne Userdaten)

Meine Festplatte:
C: -> Boot
D: -> Data (Spiele, Dokumente, Krimskrams)
E: -> Recover


Wenn ich nach der Neuinstallation nichts anderes mache, als den Chrome-Browser zu aktualisieren (Laptop ist 3 Jahre alt) und dann eine Suche starte, ist diese Iminent-Toolbar sofort wieder da.

In Chrome selbst gibt es bei den Tools->Erweiterungen nichts zum „Abschalten“ dieser Toolbox und selbstverständlich auch nichts zum Deinstallieren dieser Toolbox unter Systemsteuerung->Programme und Funktionen

Derzeit ist mein 3.Versuch nach einer erneuten Neuinstallation von Windows7 gescheitert.

Ich habe nach dieser Neuinstallation zuerst Windows und Kasparsky nach Stunden der Wartezeit auf den neusten Stand gebracht (sonst absolut nichts anderes) und dann mit voller Absicht die Iminent-Software runtergeladen und installiert.

Sonst weiterhin erst mal keine anderen Programme installiert oder aktualisiert.

Danach konnte ich wenigstens einige „gute“ Ratschläge zu Deinstallation der Toolbox nachvollziehen.

Ich konnte das Programm Deinstallieren und bei Chrome auf Inaktiv setzen.

Nur....... die Toolbox ist natürlich immer noch da, wenn ich mit Chrome etwas suche.

Auch Suchläufe mit div. Cleanern änderten inzwischen nichts an diesem Zustand.

Fakt ist und bleibt: Komplette Windows 7 Neuinstallation und Chrome-Aktualisierung erzeugt beim ersten Suchlauf weiterhin diese nervige Toolbox.

Wie kann ich Google „bereinigen“, denn Chrome64 sollte schon mein Browser bleiben, weil er einfach geil ist (naja, momentan grade nicht so)

Besten Dank für die Zeit

Alt 12.09.2014, 20:46   #2
schrauber
/// the machine
/// TB-Ausbilder
 

Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen. - Standard

Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen.



hi,

Bitte lade dir die passende Version von Farbar's Recovery Scan Tool auf deinen Desktop: FRST Download FRST 32-Bit | FRST 64-Bit
(Wenn du nicht sicher bist: Lade beide Versionen oder unter Start > Computer (Rechtsklick) > Eigenschaften nachschauen)
  • Starte jetzt FRST.
  • Ändere ungefragt keine der Checkboxen und klicke auf Untersuchen.
  • Die Logdateien werden nun erstellt und befinden sich danach auf deinem Desktop.
  • Poste mir die FRST.txt und nach dem ersten Scan auch die Addition.txt in deinem Thread (#-Symbol im Eingabefenster der Webseite anklicken)

__________________

__________________

Alt 12.09.2014, 22:08   #3
Araranis
 
Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen. - Standard

Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen.



An dieser Stelle kann das Problem als erledigt betrachtet werden.

Folgende Tatsache musste nur gründlich durchdacht werden.

Google synchronisiert meine Daten, wenn Chrome auf einem Rechner installiert wird und ich mich mit meinem Account in Chrome anmelde.

Wird also alles „frisch“ installiert (Windows und Chrome), müssen die „Iminent“-Daten bei der Synchronisation ihren Weg in Chrome finden.

Daher schaute ich mir die Einstellungen von Chrome ganz genau an und fand u.a. unter „Suche“ und „Suchmaschinen verwalten“ eine riesige Anzahl von Suchmaschinen hinterlegt, die dort wohl im Laufe meiner jahrelangen Chrome-Anwendung abgelegt wurden.

Im Bereich „Standardeinstellung für die Suche“, habe ich radikal ALLE, bis auf Google gelöscht.
Auch im Bereich „Andere Suchmaschinen“ habe ich nur solche gelassen, die mir wirklich bekannt sind.

„Iminent“ tauchte dabei zwar NIE auf, aber seit dieser drastischen „Kürzung“ in den genannten Einstellungen ist Chrome wieder so, wie ich diesen geilen Browser mag – nämlich schnell und zuverlässig in seinen Suchergebnissen.

Dieses Feedback ist vielleicht hilfreich für andere.

Besten Dank dass du dich der Sache annehmen wolltest.
Sollte sich wider Erwarten da noch was ändern, melde ich mich.

Ciao und beste Grüße aus Wiesbaden
__________________

Alt 13.09.2014, 19:34   #4
schrauber
/// the machine
/// TB-Ausbilder
 

Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen. - Standard

Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen.



ok
__________________
gruß,
schrauber

Proud Member of UNITE and ASAP since 2009

Spenden
Anleitungen und Hilfestellungen
Trojaner-Board Facebook-Seite

Keine Hilfestellung via PM!

Antwort

Themen zu Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen.
aktiv, aktualisieren, anderes, browser, cleaner, code, data, deinstallation, festgestellt, festplatte, freeware, gen, google, jahre, media, media player, neuinstallation, neuste, nichts, programme, spiele, toolbox, update, windows, windows 7



Ähnliche Themen: Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen.


  1. Fast alle Programme incl. der Browser lassen sich nicht öffnen excel z.B funktioniert jedoch.
    Log-Analyse und Auswertung - 09.09.2015 (17)
  2. windows 7 systemsteuerung keine Funktion Browser lassen sich nicht öffnen
    Alles rund um Windows - 02.11.2014 (3)
  3. Alle installierten Browser mit Werbebannern und Popups befallen - lassen sich nicht entfernen
    Log-Analyse und Auswertung - 22.10.2014 (14)
  4. Pc spinnt Browser lassen sich nicht öffnen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.05.2014 (7)
  5. Browser Startseite haben sich nicht ändern lassen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.05.2014 (5)
  6. "start.iminent.com" erscheint im Browser und läßt sich nicht entfernen
    Log-Analyse und Auswertung - 27.11.2013 (3)
  7. "start.iminent.com" erscheint im Browser und läßt sich nicht entfernen
    Log-Analyse und Auswertung - 15.10.2013 (5)
  8. Browser startet temporär nicht, Dateien lassen sich nur sehr langsam öffnen....
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.04.2013 (9)
  9. Browser lassen sich nicht öffnen..
    Log-Analyse und Auswertung - 03.07.2012 (1)
  10. Browser (firebox und opera) lassen sich nicht öffnen
    Log-Analyse und Auswertung - 09.01.2012 (1)
  11. Browser lassen sich nicht mehr starten
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 29.05.2011 (1)
  12. Browser lassen sich nach Troj.-Befall nicht öffnen windows\system32\svchost.exe Trojan.Downloader
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.10.2010 (30)
  13. Browser lassen sich nicht öffnen!
    Log-Analyse und Auswertung - 10.09.2010 (17)
  14. Alle Browser lassen sich nicht starten..
    Log-Analyse und Auswertung - 26.04.2010 (28)
  15. Alle Browser (Int.Explorer, Firefox), lassen sich nicht mehr öffnen!Nur T-Online Bro.
    Log-Analyse und Auswertung - 29.09.2009 (1)
  16. TrojanDnsChanger uvm trennen i-net verbindung und lassen sich nicht löschen.
    Log-Analyse und Auswertung - 01.02.2009 (1)
  17. Browser PopUps lassen sich nicht beseitigen
    Log-Analyse und Auswertung - 08.11.2005 (4)

Zum Thema Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen. - Hallo Leute. Unter Chrome 64Bit erscheint nach der Sucheingabe unter der Chrome-Eingabezeile eine Toolbox von "Iminent" welche die Suche verlangsamt, bzw. teilweise unmögliche Resultate liefert. Sie erschien zum ersten Mal - Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen....
Archiv
Du betrachtest: Chrome64 Bit Browser will sich nicht von der „Iminent-Toolbox“ trennen lassen. auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.