Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 04.03.2013, 16:58   #1
Flicka
 
Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt - Standard

Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt



Guten Abend,

Hab gestern meinen PC neu aufgesetzt und wollte mir jetzt von der seite Chip.de einige Tools downloaden.
Nur war ich leider etwas hecktisch und habe aus vershen cgip.de eingegeben und wurde auf die Seite search2day.com/de weitergeleitet. Habe zwar den Browser sofort geschlossen als ich es bemerkt habe bin mir aber nun nicht sicher ob die Website "Clean" war und wollte fragen ob es möglichkeiten gibt das zu überprüfen

Vielen dank schonmal

edit: Ich surfe mit Firefox mit den Addons "Adblock und NoScript"

Alt 05.03.2013, 15:59   #2
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt - Standard

Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt






Mein Name ist Matthias und ich werde dir bei der Bereinigung deines Computers helfen.


Bitte beachte folgende Hinweise:
  • Eine Bereinigung ist mitunter mit viel Arbeit für dich verbunden. Es können mehrere Analyse- und Bereinigungsschritte erforderlich sein.
    Abschließend entfernen wir wieder alle verwendeten Programme und ich gebe dir ein paar Tipps für die Zukunft mit auf den Weg.
  • Bei Anzeichen von illegaler Software wird der Support ohne Diskussion eingestellt.
  • Bitte arbeite alle Schritte in der vorgegebenen Reihefolge nacheinander ab.
  • Lies dir die Anleitungen sorgfältig durch. Solltest du Probleme haben, stoppe mit deiner Bearbeitung und beschreibe mir dein Problem so gut es geht.
  • Führe nur Scans durch, zu denen du von mir oder einem anderen Helfer aufgefordert wirst.
  • Bitte kein Crossposting (posten in mehreren Foren).
  • Installiere oder deinstalliere während der Bereinigung keine Software außer du wirst dazu aufgefordert.
  • Solltest du mir nicht innerhalb von 3 Tagen antworten, gehe ich davon aus, dass du keine Hilfe mehr benötigst. Dann lösche ich dein Thema aus meinem Abo.
    Solltest du einmal länger abwesend sein, so gib mir bitte Bescheid!
  • Alle zu verwendenen Programme sind auf dem Desktop abzuspeichern und von dort zu starten!
    Ich kann Dir niemals eine Garantie geben, dass auch ich alles finde. Eine Formatierung ist meist der schnellere und immer der sicherste Weg.
    Solltest Du Dich für eine Bereinigung entscheiden, arbeite solange mit, bis dir jemand vom Team sagt, dass Du clean bist.





Eigentlich dürfte nichts passiert sein, aber wir können uns deinen Rechner gerne mal kurz ansehen.




Schritt 1
Lade Dir bitte OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop (falls noch nicht vorhanden).
  • Starte bitte die OTL.exe.
  • Oben findest Du ein Kästchen mit Ausgabe. Wähle bitte Standard Ausgabe.
  • Setze einen Haken bei Scanne alle Benutzer.
  • Unter Extra Registry, wähle bitte Use SafeList.
  • Kopiere nun den Inhalt aus der Codebox in die Textbox.
Code:
ATTFilter
activex
netsvcs
msconfig
drivers32
safebootminimal
safebootnetwork
hklm\software\clients\startmenuinternet|command /rs
hklm\software\clients\startmenuinternet|command /64 /rs
CREATERESTOREPOINT
         
  • Schließe bitte nun alle Programme. (Wichtig)
  • Klicke nun bitte auf den Scan Button.
  • Am Ende des Suchlaufs werden 2 Logdateien erstellt.
  • Kopiere nun den Inhalt aus OTL.txt und Extra.txt hier in Deinen Thread





Schritt 2
Downloade Dir bitte defogger von jpshortstuff auf Deinem Desktop.
  • Starte das Tool mit Doppelklick.
  • Klicke nun auf den Disable Button, um die Treiber gewisser Emulatoren zu deaktivieren.
  • Defogger wird dich fragen "Defogger will forcefully terminate and disable all CD Emulator related drivers and processes... Continue?" bestätige diese Sicherheitsabfrage mit Ja.
  • Wenn der Scan beendet wurde (Finished), klicke auf OK.
  • Defogger fordert gegebenfalls zum Neustart auf. Bestätige dies mit OK.
  • Defogger erstellt auf dem Desktop eine Logdatei mit dem Namen defogger_disable.txt. Poste deren Inhalt mit deiner nächsten Antwort.
Klicke den Re-enable Button nicht ohne Anweisung!





Schritt 3
Bitte lade dir GMER herunter: (Dateiname zufällig)
  • Schließe alle anderen Programme, deaktiviere deinen Virenscanner und trenne den Rechner vom Internet bevor du GMER startest.
  • Sollte sich nach dem Start ein Fenster mit folgender Warnung öffnen:
    WARNING !!!
    GMER has found system modification, which might have been caused by ROOTKIT activity.
    Do you want to fully scan your system ?
    Unbedingt auf "No" klicken.
  • Entferne rechts den Haken bei: IAT/EAT und Show All
  • Setze den Haken bei Quickscan und entferne ihn bei allen anderen Laufwerken.
  • Starte den Scan mit "Scan".
  • Mache nichts am Computer während der Scan läuft.
  • Wenn der Scan fertig ist klicke auf Save und speichere die Logfile unter Gmer.txt auf deinem Desktop. Mit "Ok" wird GMER beendet.
Antiviren-Programm und sonstige Scanner wieder einschalten, bevor Du ins Netz gehst!

Tauchen Probleme auf?
  • Probiere alternativ den abgesicherten Modus.
  • Erhältst du einen Bluescreen, dann entferne den Haken vor Devices.



Bitte poste mit deiner nächsten Antwort
  • die beiden Logdateien von OTL,
  • die Logdatei von DeFogger,
  • die Logdatei von GMER.
__________________

__________________

Alt 05.03.2013, 16:51   #3
Flicka
 
Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt - Standard

Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt



Hallo Matthias,

Danke für dein angebot, aber musste dummerweiße nochmal neu Aufsetzten da mir ein Fehler unterlaufen war, was mir aber erste heute Morgen auffiel aber trozdem danke für deine Antwort war noch nicht dazu gekommen es hier zu schreiben
__________________

Alt 05.03.2013, 17:04   #4
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt - Standard

Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt



Servus,


Hier noch ein paar Tipps zur Absicherung deines Systems.


Ich kann garnicht zu oft erwähnen, wie wichtig es ist, dass dein System Up to Date ist.
  • Bitte überprüfe ob dein System Windows Updates automatisch herunter lädt
  • Windows Updates
    • Windows XP: Start --> Systemsteuerung --> Doppelklick auf Automatische Updates
    • Windows Vista / 7: Start --> Systemsteuerung --> System und Sicherheit --> Automatische Updates aktivieren oder deaktivieren
  • Gehe sicher das die automatischen Updates aktiviert sind.
  • Software Updates
    Installierte Software kann ebenfalls Sicherheitslücken haben, welche Malware nutzen kann, um dein System zu infizieren.
    Um deine Installierte Software up to date zu halten, empfehle ich dir Secunia Online Software.


Anti- Viren Software
  • Gehe sicher immer eine Anti Viren Software installiert zu haben und das diese auch up to date ist. Es ist nämlich nutzlos wenn diese out of date sind.


Zusätzlicher Schutz
  • MalwareBytes Anti Malware
    Dies ist eines der besten Anti-Malware Tools auf dem Markt. Es ist ein On- Demond Scan Tool welches viele aktuelle Malware erkennt und auch entfernt.
    Update das Tool und lass es einmal in der Woche laufen. Die Kaufversion biete zudem noch einen Hintergrundwächter.
    Ein Tutorial zur Verwendung findest Du hier.
  • WinPatrol
    Diese Software macht einen Snapshot deines Systems und warnt dich vor eventuellen Änderungen. Downloade dir die Freeware Version von hier.


Sicheres Browsen
  • SpywareBlaster
    Eine kurze Einführung findest du Hier
  • MVPs hosts file
    Ein Tutorial findest Du hier. Leider habe ich bis jetzt kein deutschsprachiges gefunden.
  • WOT (Web of trust)
    Dieses AddOn warnt Dich bevor Du eine als schädlich gemeldete Seite besuchst.


Alternative Browser

Andere Browser tendieren zu etwas mehr Sicherheit als der IE, da diese keine Active X Elemente verwenden. Diese können von Spyware zur Infektion deines Systems missbraucht werden.
  • Opera
  • Mozilla Firefox.
    • Hinweis: Für diesen Browser habe ich hier ein paar nützliche Add Ons
    • NoScript
      Dieses AddOn blockt JavaScript, Java and Flash und andere Plugins. Sie werden nur dann ausgeführt wenn Du es bestätigst.
    • AdblockPlus
      Dieses AddOn blockt die meisten Werbung von selbst. Ein Rechtsklick auf den Banner um diesen zu AdBlockPlus hinzu zu fügen reicht und dieser wird nicht mehr geladen.
      Es spart ausserdem Downloadkapazität.

Performance
Bereinige regelmäßig deine Temp Files. Ich empfehle hierzu TFC
Halte dich fern von jedlichen Registry Cleanern.
Diese Schaden deinem System mehr als sie helfen. Hier ein paar ( englishe ) Links
Miekemoes Blogspot ( MVP )
Bill Castner ( MVP )



Don'ts
  • Klicke nicht auf alles, nur weil es Dich dazu auffordert und schön bunt ist.
  • Verwende keine peer to peer oder Filesharing Software (Emule, uTorrent,..)
  • Lass die Finger von Cracks, Keygens, Serials oder anderer illegaler Software.
  • Öffne keine Anhänge von Dir nicht bekannten Emails. Achte vor allem auf die Dateiendung wie zb deinFoto.jpg.exe.
Nun bleibt mir nur noch dir viel Spass beim sicheren Surfen zu wünschen.



Hinweis: Bitte gib mir eine kurze Rückmeldung wenn alles erledigt ist und keine Fragen mehr vorhanden sind, so dass ich dieses Thema aus meinen Abos löschen kann.
__________________
Grüße aus Bayern
M-K-D-B

______________________________________

Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 08.03.2013, 19:17   #5
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt - Standard

Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt



Dieses Thema scheint erledigt und wird aus meinen Abos gelöscht. Solltest Du das Thema erneut brauchen, schicke mir bitte eine PM.

Jeder andere bitte hier klicken und einen eigenen Thread erstellen.

__________________
Grüße aus Bayern
M-K-D-B

______________________________________

Das Trojaner-Board unterstützen

Antwort

Themen zu Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt
abend, adblock, adresse, aufgesetzt, browser, chip.de, clean, frage, fragen, geschlossen, gestern, guten, möglichkeiten, neu, neu aufgesetzt, nicht sicher, schonmal, search, seite, sofort, tools, unsicher, viren, website, überprüfe



Ähnliche Themen: Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt


  1. Datei xyz.exe enthielt einen Virus und wurde gelöscht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.01.2015 (23)
  2. E-Mail-Anhang geöffnet, der Schadsoftware enthielt; Avira-Meldung versehentlich gelöscht/ignoriert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.01.2015 (13)
  3. Link angeklickt, Seite enthielt merkwürdiges javascript Element.
    Log-Analyse und Auswertung - 28.12.2014 (2)
  4. Die Seite mit der Adresse d9.szstny.com meldet einen Virus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.10.2014 (2)
  5. Link angeklickt der von einer gehackten EMail Adresse kam und auf dann auf Seite mit Werbung weitergeleitet
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.09.2014 (9)
  6. Aufzeichnung IP Adresse/Mac Adresse über Wlan
    Netzwerk und Hardware - 27.12.2013 (5)
  7. XYZ.exe enthielt einen Virus und wurde gelöscht - Permanent
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.11.2013 (10)
  8. C:\Users\Helmut\AppData\Local\Temp\wpbt0.dll' enthielt einen Virus oder unerwünschtes Programm 'TR/Reveton.N.370' [trojan].
    Log-Analyse und Auswertung - 25.09.2013 (11)
  9. C:\Program Files (x86)\Electronic Arts\FIFA Manager 13\Manager13.exe' enthielt einen Virus oder unerwünschtes Programm 'TR/Crypt.XPACK.Gen2'
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.08.2013 (3)
  10. 1) Werbung auf google-Seite 2) Nicht alle Mails erhalte = Viren?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.07.2013 (4)
  11. sry vertippt
    Mülltonne - 10.01.2013 (0)
  12. Uni Seite öffnet nicht nach Meldung von Viren wie TR/Alureon.EC.72 TR/Rootkit.Gen3
    Log-Analyse und Auswertung - 14.11.2010 (19)
  13. Vermeintlicher Patch für Internet Explorer enthielt Trojaner
    Nachrichten - 12.11.2010 (0)
  14. png7tqx2.dll' enthielt TR/Spy.585728.35[trojan]
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.08.2010 (2)
  15. png777fh.dll' enthielt TR/Spy.585728.35[trojan]
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.08.2010 (24)
  16. 3 Viren durch Seite
    Log-Analyse und Auswertung - 20.09.2009 (3)
  17. Unsicher,ob die Viren weg sind
    Log-Analyse und Auswertung - 26.10.2007 (16)

Zum Thema Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt - Guten Abend, Hab gestern meinen PC neu aufgesetzt und wollte mir jetzt von der seite Chip.de einige Tools downloaden. Nur war ich leider etwas hecktisch und habe aus vershen cgip.de - Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt...
Archiv
Du betrachtest: Bei Adresse vertippt, nun unsicher ob die Seite Viren enthielt auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.