Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 21.02.2012, 19:08   #1
dasthat
 
Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf - Standard

Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf



Hallo Leute ,

Und zwar gibt es ein großes problem mit dem Laptop . Nicht nur das er von viren befallen ist sondern gleich noch im meinen augen ein groeßeres Problem . Jedesmal wenn ich den Laptop benutze entwickelt sich eine enorme hitze . Nun ist ein Ladekabel in der Netzbox geschmolzen . Ich habe es mal mehr oder weniger brachial rausgeholt . Doch nun lädt der Laptop nicht mehr den Akku auf bzw erst nach 5 minuten rumfummeln leuchtet die Lampe für den Akuu vllt 5 sek und dann geht sie wieder aus . Laufen tut er , denn der akku war nicht leer sondern noch 50% geladen . Er fuhr normal hoch . Doch wie kann es das der Laptop sonst im normalen Betrieb glühend heiß wird , und wenn ich anfange ihn effektiv durch spiele zu nutzen er sich nach ca 20 Minuten aufgrund der Hitze einfach so ausschaltet.
Habt ihr ähnliche Probleme mit euren ALDI pcs ... ? bzw was kann ich dagegen machen

Alt 21.02.2012, 19:53   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf - Standard

Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf



Wie alt ist das Teil?
Sind alle Lüftungsöffnungen frei, ist der Lüfter staub- und flusenfrei?

Wurde das Notebook jemals auf weichem Untergrund wie Teppich oder Teppichboden, dickerer Tischdecke, Bett (Matratze) oder gar Bettdecke betrieben?

Was ist bei dir "Netzbox"?
__________________

__________________

Alt 21.02.2012, 20:47   #3
dasthat
 
Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf - Standard

Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf



also Netzbox ist bei mir die Öffnung am Laptop wo man den Stecker des Netzteils reinmacht .
Der Laptop steht schon lange auf meinem Schreibtisch . ich sauge dort 2 mal die Woche kurz drunter. Die Lüftungsöffnungen sind definitiv staubfrei , weil ich den Plastikdeckel auch schon des öfteren komplett unter den wasserhahn halte , abgestaubsaugt habe , pressluft durchgepustet habe , mal freigekratzt ( sofern da überhaupt was sichtbares abgegnagen ist ) mit einer Nadel .
Der laptop ist jetzt 2 Jahre alt ( der grund warum es keine Garantie mehr gibt )

Er steht generell in 5 cm höhe , leicht steigend nach hinten hin , heißt vll vorne 5 cm hinten 8-10 cm
Die Luft sollte also ohne jede Probleme stömen können . Zimmertemperatur nicht auf Sauna-Niveau ^^ vllt um die 21 °C rum

Ich habe jetzt schon 1 Netzteil gehabt bei dem das Kabel richtig vor dem Stecker heißt außerhalb des Laptops einfach so angefangen hat zu brennen , komplett durchgebrannt eben . Das zweite ist jetzt vor kurzem nach dem einstecken einfach so ausgegangen . Die Öfnnung am für das Netzteil habe ich auch wie alle öffnugnen abgestaubsaugt . Nun das dritte netzteil lief 1 Woche gut nur dann ist die komplette PLastikumrandung flöten gegangen . Der Stecker war so heiß geworden , dass der Ring am Netzteilstecker ( vorderste teil des Netzteils ) sich eben nahezu aufgelöst hat und schön gleichmäßig in der Buchse am Laptop und im stecker selber verteilt hat .....

Also so langsam kann ich selber nicht mehr darüber lachen ich meine der Laptop ist ja lebensgefährlich wenn Kabel einfach so brennen .....
__________________

Alt 21.02.2012, 21:44   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf - Standard

Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf



Zitat:
Zitat von dasthat Beitrag anzeigen
also Netzbox ist bei mir die Öffnung am Laptop wo man den Stecker des Netzteils reinmacht .
Okay, wollte nur sicher gehen. Ich hatte es weg "Ladekabel", Hitze und "rausholen" vermutet.
Zitat:
Zitat von dasthat Beitrag anzeigen
Der laptop ist jetzt 2 Jahre alt ( der grund warum es keine Garantie mehr gibt )
Musst du wissen. Hatte das Teil nur 1 Jahr?

Es kann sein, dass der Akku defekt ist, unter Umständen mal wieder ein Defekt-by-Design-Akku, auch wenn die heute seltener sind. Du solltest da mal eine Webrecherche nach Akku(nummer) bzw. Notbook + Akku machen.

[QUOTE=dasthat;778324] Zimmertemperatur nicht auf Sauna-Niveau ^^ vllt um die 21 °C rum [/qote]Hmm, 21°C hat's bei mir nur im Sommer

Zitat:
Zitat von dasthat Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt schon 1 Netzteil ... das dritte netzteil ...
Woher so viele Netzteile?
Ganz sicher alle (vor allem das erste) mit
- richtiger Polung
- richtiger Leistung (Spannung)
- absolut richtigem (satt sitzendem) Stecker

Universalnetzteile oder Netzteile von anderen Laptops können auch mal nicht passen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 21.02.2012, 22:05   #5
dasthat
 
Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf - Standard

Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf



Also mein erstes netzteil ( das was dabei war ) hatte 90 Watt , 19 volt spannung und dazu eben ( meine 4.25 Amper )

das 2-te konnte man variabel einstellen ... hatte das alte extra mitgenommen und die Daten stimmten genau überein

Klatsch kaputt

Das 3-te hatte dann eben auch die gleichen Einstellungen wie das 1-ste und das 2-te , extra gegooglet vorm kauf um solche dinge zu vermeiden da ja auch die anderen beiden kautt waren , foto vom ursprungsladegerät gehabt , bei saturn der fachverkäufer hat das richtige rausgesucht ( hat immerhin 40 euro gekostet )

und dann schmiltz beim 2-ten der stecker in der netzteilbuchse nachdem beim 1-sten das Kabel durchgebrannt war

Der laptop war von meiner Schwester und funktionierte 1 jahr reibungslos ... ( sie hatte ihr studium abgeschlossen und überlies den Laptop zu günstigen Konditionen mir ^^ )

Ja ich habe auf Polung geachtet , mein Vater Elektriker konnte es sich nicht erklären warum das so passierte ....
falsche Polung unmöglich ,weil ich einen Stecker der 2 unterschiedliche große metallstücke hat ja nicht da rein quetschen kann ...

also ich bin am ende ( habe Physik LK und achte eben natürlich auch auf Spannung , stromstärke usw ) und von der Polung ganz zu schweigen ...

Immerhin konnte ich mein Netzteil hersteller des 3-ten ( K-tec ) davon per eamil überzeugen das durch einen Produktionsfehler der Stecker nachgeliefert wird ...


Alt 21.02.2012, 22:23   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf - Standard

Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf



Dann sollte mal einer von euch beiden sich den Akku näher ansehen.
Ohne Akku läuft das Notebook und wird nicht übermäßig heiß?
__________________
--> Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf

Alt 21.02.2012, 22:26   #7
dasthat
 
Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf - Standard

Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf



Das werde ich demnächst austesten , weil ich aktuell noch einige plagegeister auf dem Laptop habe und auch der neue Stecker noch nicht eingetroffen ist . Aber wenn dem so sein sollte bedeutet das , dass der akku defekt ist ? weil es kann ja durchaus sein das man bei aldi wieder nicht gut gearbeitet hat ^^

Antwort

Themen zu Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf
5 minuten, augen, befallen, betrieb, einfach, euren, geladen, großes, hitze, lampe, laptop, laufen, leer, leute, lädt, lädt nicht, medion, minute, minuten, nicht mehr, nutzen, pcs, problem, probleme, spiele, viren, wickel



Ähnliche Themen: Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf


  1. Medion Akoya E1318T startet langsam, läuft langsam, hängt, Bildschirm friert ein, Bluescreen, Blackscreen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.02.2016 (8)
  2. Notebook Bildschirm bleibt schwarz (Medion AKOYA P8614 MD98470)
    Netzwerk und Hardware - 14.10.2015 (3)
  3. weißer bildschirm auf meinem Laptop Medion Akoya
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.12.2014 (5)
  4. weißer bildschirm auf meinem Laptop Medion Akoya
    Alles rund um Windows - 03.12.2014 (1)
  5. G-Datea hat auf meinem Medion Akoya einen Virus entdeckt und nun soll ich das System mit der G Data Boot CD überprüfen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.08.2014 (1)
  6. Google lädt nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 14.06.2014 (3)
  7. Medion Akoya E6214 Tastatur und Touch Problem
    Netzwerk und Hardware - 14.07.2013 (3)
  8. Medion PC hängt bzw. startet nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.05.2013 (2)
  9. Medion Akoya Notebook - Polizei Virus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.04.2013 (12)
  10. Regelmäßiger Absturz des Laptops (Medion Akoya) mit Win 7 Home Premium - Firefox 13.0.1
    Log-Analyse und Auswertung - 12.07.2012 (1)
  11. OTLPENet.exe lädt nicht von CD
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.08.2011 (5)
  12. google lädt nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 07.04.2011 (12)
  13. google lädt nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 23.02.2011 (6)
  14. Win XP lädt nicht, nicht von CD, Ubuntu ebenfalls negativ
    Alles rund um Windows - 20.10.2010 (2)
  15. Mozilla lädt nicht/IE funktioniert nicht mehr
    Log-Analyse und Auswertung - 09.08.2010 (6)
  16. Firefox lädt Seiten teilweise nicht/ Google googelt nicht mehr
    Log-Analyse und Auswertung - 28.06.2008 (11)
  17. Medion/Aldi 500 Mhz will nicht mehr...
    Netzwerk und Hardware - 17.01.2003 (8)

Zum Thema Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf - Hallo Leute , Und zwar gibt es ein großes problem mit dem Laptop . Nicht nur das er von viren befallen ist sondern gleich noch im meinen augen ein groeßeres - Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf...
Archiv
Du betrachtest: Medion Akoya P6613 Lädt nicht auf auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.