Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 01.01.2010, 17:44   #1
Romana
 
Kaspersky lässt nicht  mehr auf Desktop  zugreifen - Standard

Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen



Hallo,

hatte Internet Scecurity 2009 auf einem Rechner mit XP. Wohl kam es dennoch zu Viren / Trojaner(n), denn trotz Kaspersky, McAffee (veraltet) und AntiVir (kostenlos) war nachdem der Rechner immer langsamer geworden war die Taskleiste nach einem Neustart weg. Da ich diesen Rechner nur als Notlösung noch halte, benutzte ich ihn eine Weile nicht.

Nun wollte ich dennoch auch diesen Rechner mal aktualisieren. Zunächst fand ich mal eine Lösung Daten zu sichern: Strg + Alt + Entf. Leider habe ich nicht alle Daten gleich gesichert, sondern wollte um Schlimmeres vermeiden, die aktuelle Kaspersky Version Internet Security 2010 draufladen. Nach dem zweiten oder dritten Tag ließ ich Kaspersky, der ständig Viren und Trojaner meldete, gewähren. Leider!!!

Nun wird kurz der Desktop angezeigt und dann geht der Rechner in eine Maske auf der links "Willkommen" zu lesen ist und rechts "Benutzername" nebst Avatar. Beim Draufklicken passiert nichts bzw. ich komme nur wieder für einen Moment nur zum Desktop.

Ansonsten wird zwar angezeigt man könne ein neues Konto anlegen, doch auch das funktioniert nicht. Nur "ausschalten" und "neu starten" geht einwandfrei.

Gehe ich in den abgesicherten Modus mit F8, erscheint zusätzlich der "Administrator", doch auch hier kann ich nichts ausführen.

Ich habe mir dann noch auf Empfehlung eine Notfall-CD zur Datenrettung runtergeladen, doch der Desktop wird nicht wieder zugänglich.

Obwohl durch die Kaspersky Software das Problem erst verursacht wurde, will dieser nicht helfen können.

Hat wer von Euch eine Idee außer Festplatte auszubauen?

Danke und ciao,
Romana

Alt 01.01.2010, 19:32   #2
Chris4You
 
Kaspersky lässt nicht  mehr auf Desktop  zugreifen - Standard

Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen



Hi,

das wird schwierig...
Ohne Protokoll, was Kapi gelöscht hat, kommen wir nicht so arg viel weiter...

Der Sachverhalt dürfte so (oder so ähnlich) sein:
Die lieben Tierchen haben sich in der Registery in Einträge reingehenkt, die für den Systemstart notwendig sind und da eine Ihrer Dateien "eingeschmuggelt". Danach wird erst die eigentliche "Systemdatei" nachgeladen. Nun ist allerdings der Übeltäter gelöscht worden, so das die Systemdatei auch nicht mehr geladen wird, was dazu führt, das Windows den Dienst verweigert... (hier ein Beispiel: http://forum.avira.com/wbb/index.php...&postID=887262)

Man könnte über einen RemoteRegisteryEditor versuchen neuralgische Punkte durchzusehen, das ist allerdings "schwierig"...

Es wäre auch möglich eine Reparaturinstallation durchzuführen, vorher solltest Du aber alle Daten sichern...
Auch das zurücksetzen des Systems auf den letzten funktionierenden Stand wäre möglich (mit der Gefahr, das die Viecherchen wieder da sind)..

chris

Boot-Cd erstellen:
Am einfachsten geht dies über http://www.ubcd4win.com/, runterladen installieren und dann mit einer XP-CD (Installations-CD bzw. Recovery-CD [das gibt dann allerdings eine Warnung!])die Boot-CD erstellen (natürlich auf einem sauberen System!).
Vorteil dabei ist, dass die "Universal Boot CD für Windows" gleich Virenscanner und Tools an Board hat, mit denen man dann gleich loslegen kann.
Rootkits liegen nach dem Booten von CD "ungeschützt" auf der Platte (da sie ja nicht gestartet wurden) und können dann sehr einfach gesucht u. gelöscht werden. Ein Remoteregistry-Editor steht ebenfalls zur Verfügung.
__________________

__________________

Alt 04.01.2010, 02:29   #3
Romana
 
Kaspersky lässt nicht  mehr auf Desktop  zugreifen - Standard

Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen



Hi Chris,

zunächst einmal danke für die Antwort. Nun noch zwei DAU-Fragen.

1. Welche weitere Möglichkeiten der Datensicherung habe ich außer Festplatte ausbauen, was ich selbst nicht kann?

2. Wenn ich den Rechner neu installiere und dabei formatiere, müssten doch dann alle Schädlinge wieder von der Festplatte sein, oder?

Anmerkung: ohne Kaspersky hätte ich immerhin noch Daten siichern können. Es wäre hilfreich würde Kaspersky eine Option anbieten, die erkennt, dass und wann ein Systemzugriff nicht mehr möglich ist und dann beim nächstetn Neustart eine Maske erscheinen lassen auf der man gefragt wird, ob man den vorherigen Zustand wieder herstellen möchte.

Danke und ciao,
Romana
__________________

Alt 04.01.2010, 11:17   #4
Chris4You
 
Kaspersky lässt nicht  mehr auf Desktop  zugreifen - Standard

Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen



Hi,

Du erstellst auf einem sauberen PC die Boot-CD und bootest von der den defekten Rechner (im Bios die Bootreihenfolge umstellen!).

Dann schliesst Du eine USB-Festplatte an den defekten Rechner und sicherst darauf dann alle Daten die Du noch brauchst.

Danach legst Du in den Rechner die XP-CD ein und bootest von der und führst eine Reparaturinstallation durch. Dabei kann folgendes passieren:

- der Rechner läuft wieder, aber alle Schädlinge sind noch da
- der Rechner läuft immer noch nicht, da die Reparaturinstallation die
Änderungen die Kapi vorgenommen hat nicht berührt...

Dann bleibt in dem Fall nur das Neuaufsetzen (http://www.trojaner-board.de/51262-a...sicherung.html).
Wenn Du das gemäß der Anleitung machst, ist der Rechner danach sauber, allerdings sind dann auch alle Programme und Daten für immer weg (daher vorher die Datensicherung).

Beim Einspielen der Datensicherung müssen diese erst geprüft werden, bestimmte Malware hat die Eigenschaft sich auch in Daten (Bildern, PDF etc.) zu verankern bzw. über autorun-Einträge sich selbst auf die USB-Festplatte zu schreiben... Auf jedenfall solltest Du keine Programme/Ausführbare Daten sichern...

Das mit dem Remoteregisteryeditor ist Remote zu Aufwendig, da sollte Dir dann eine erfahrene Person vor Ort helfen...
Zu kontrollieren wären System.ini, win.ini und verschiedene Regeinträge.
Möglich wäre auch den Rechner mit "Boot protollkolieren" zu starten und dann das erstellte Protokoll durch den Start von Boot-CD zu lesen und auszuwerten... Dann wüsste man zumindest wo der Rechner die Flinte ins Korn schmeisst...

chris
__________________
Don't bring me down
Vor dem posten beachten!
Spenden
(Wer spenden will, kann sich gerne melden )

Alt 06.01.2010, 04:41   #5
Romana
 
Kaspersky lässt nicht  mehr auf Desktop  zugreifen - Standard

Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen



Hi Chris,

danke für Deine ausführliche Antwort. Das habe ich mit der Software von COMPUTER BILD-Notfall-CD - Download - COMPUTER BILD. Leider blieb es wie gehabt. Der Desktop war nicht mehr zugänglich.

Kann es an der Software gelegen haben? Ich werde nach dem Ausschlafen mal überprüfen, ob die CD tatsächlich auch gestartet hatte, ich meine 99,9 % ja.

Ciao,
Romana


Antwort

Themen zu Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen
abgesicherten modus, administrator, aktuelle, antivir, datenrettung, desktop, desktop weg, festplatte, funktioniert, internet, internet security, kaspersky, kostenlos, langsamer, links, lösung, neu starten, neues, neustart, problem, rechner, security, software, starten, strg, taskleiste, trojaner, version, viren, windows xp



Ähnliche Themen: Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen


  1. Avira Desktop lässt sich nicht aktivieren & Windows Updates geht nicht mehr: Schlüssel im angegebenen Status nicht gültig!
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 08.11.2014 (16)
  2. Schwarzer Desktop, keine Taskleiste mehr. Nur der Explorer öffnet sich und man kann von dort aus auf alles zugreifen
    Log-Analyse und Auswertung - 07.11.2014 (11)
  3. Laptop immer langsamer, Kaspersky lässt sich nicht mehr updaten und eset findet viele bedrohliche Dateien. Wie werde ich Sie richtig los?
    Log-Analyse und Auswertung - 05.01.2014 (6)
  4. Rechner wird unendlich langsam, Kaspersky meldet Trojaner, Fierfox Startseite lässt nich nicht mehr ändern.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.10.2013 (15)
  5. Kann auf facebook, Google und meine Mails bei Gmx nicht mehr zugreifen, weil firefox den Seiten nicht mehr traut + PUP.Optional.SweetIM.A Fu
    Log-Analyse und Auswertung - 08.10.2013 (11)
  6. GVU Trojaner eingefangen-kann nicht mehr auf den Desktop zugreifen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.07.2013 (11)
  7. Kann nicht auf Desktop zugreifen!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.04.2013 (26)
  8. GVU und kann nicht mehr auf Notebook zugreifen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.02.2013 (9)
  9. Ich kann nicht auf meinen Desktop zugreifen Meldung Die Website kann nicht angezeigt werden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.08.2012 (1)
  10. Virus oder Wurm lässt mich nicht auf die Registry zugreifen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.01.2010 (34)
  11. Kaspersky 7 lässt sich nicht mehr starten
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.07.2009 (9)
  12. Virus lässt mich nicht auf Adaware Seiten und AntiVirus Programme zugreifen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.01.2009 (0)
  13. Kann nicht mehr auf Webseiten mit User/Passwort zugreifen!
    Log-Analyse und Auswertung - 29.11.2008 (0)
  14. Desktop lässt sich nicht mehr verändern Compi sehr langsam
    Alles rund um Windows - 28.12.2006 (11)
  15. Desktop lässt sich nicht mehr verändern
    Log-Analyse und Auswertung - 27.12.2006 (3)
  16. auf Ordner lässt sich nicht zugreifen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.07.2005 (3)
  17. kann nicht mehr auf microsoft update und auf norten zugreifen
    Log-Analyse und Auswertung - 18.03.2005 (9)

Zum Thema Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen - Hallo, hatte Internet Scecurity 2009 auf einem Rechner mit XP. Wohl kam es dennoch zu Viren / Trojaner(n), denn trotz Kaspersky, McAffee (veraltet) und AntiVir (kostenlos) war nachdem der Rechner - Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen...
Archiv
Du betrachtest: Kaspersky lässt nicht mehr auf Desktop zugreifen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.