Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 02.12.2009, 05:45   #1
colinzeal
 
PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? - Standard

PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?



Hallo liebe Foren-Gemeinde,


mal wieder brauche ich euren Rat und ich hoffe, ihr könnt mir wieder ähnlich gut weiterhelfen, da ich am verzweifeln bin.


Ich nutze Windows XP Home Edition, Version 5.1 mit SP 3, AVG-Anti Virus Free und habe folgenden W-Lan Router (gehe unverschlüsselt mit Filter online, aber das ist ein anderes Thema):
ZyNOS Firmware-Version: V3.40(AHS.1) | 7/31/2006
DSL Firmware-Version: DMT FwVer: 3.5.10.0_B_TC, HwVer: T14F7_1.0
Standard:ADSL2PLUS


Mein Problem sieht wie folgt aus:
Gestern Nacht, als ich gerade mit Word etwas für die Uni schrieb und nebenher im Internet Vokabeln suchte - zuerst funktionierte alles reibungslos - wurde auf einmal meine Verbindung gekappt. Ich kam nicht mehr online. Nach mehrmaligem Aus- und Einschalten, CCleaner, Reparieren der Verbindung war ich auf einmal wieder online. Seit heute abend ist mein Internet aber immer langsamer. Firefox baut sich nur noch sehr schleppend auf, genauso beim IE. Nach einem Neustart dauert es auch sehr lange, bis überhaupt die schleppende Verbindung zum Internet gefunden wird. Es wird immer schlimmer und macht das Arbeiten fast unmöglich.


Ich habe ein Hi.Jack.This Logfile ausgewertet und keinerlei Fehler gefunden. Habe außerdem erfolglos alles mögliche upgedated, unnötige Programme gelöscht sowie die automatischen Windows Updates deaktiviert. Mein Virenscanner findet auch nichts. Das Problem besteht weiterhin.


Folgende mögliche Ursachen habe ich mir überlegt - da ich aber kaum Ahnung habe, wird es wohl etwas anderes sein. Dennoch:

- der TaskManager zeigt mir unglaublich viele laufende Programme an. Leider bin ich zu unerfahren um zu sagen, ob das normal ist oder welche davon nötig sind. Mir fällt aber neben der Vielzahl von einzelnen Prozessen auf, dass zB zvchost.exe mehrfach lief (jetzt gerade nicht), 5 mal untereinander mit einmal 25 tausend K und dann wird dieser Prozess noch einmal an anderer Stelle gezeigt. Zu den unzähligen anderen kann ich nichts sagen, leider lässt sich das nicht rauskopieren.
- vor ein paar Tagen habe ich doch die beträchtliche Anzahl gefundener Meldungen bei AVG gelöscht - zumindest hoffe ich das ich habe auf "empty virus vault" geklicht, was meiner meinung nach bedeutet, dass ich die Viren in Quarantäne komplett gelöscht habe. Oder habe ich sie nun ausversehen frei gelassen?

Hoffe, dass meine Laien-Schilderungen ok sind und ihr mir helfen könnt. Woran könnte es liegen? Was kann ich tun? Danke jetzt schon mal für eure Tipps!!

Sebastian

Alt 02.12.2009, 13:44   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? - Ausrufezeichen

PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?



Hallo,

Zitat:
(gehe unverschlüsselt mit Filter online, aber das ist ein anderes Thema):
Warum unverschlüsselt? Das Filtern auf MAC-Ebene bringt (fast) nix!

1.) Du musst zuerst mal Dein WLAN-Verschlüsseln, dann ist der MAC-Filter auch im Grunde überflüssig, weil eh nur die rein können, die den Schlüssel haben.
Verschlüsselung: Möglichst das beste was angeboten wird, also WPA/WPA2 mit nem 63 Zeichen Schlüssel! => Generate a Secure Password - kurtm.net

Das Einrichten der Verschlüsselung sollte über eine kabelgebunde Verbindung zum Router erfolgen!!

Sonst besteht die Gefahr, dass im noch unverschlüsselten Zustand der Schlüssel "abgefangen" werden kann.



2.) Bitte diese Liste beachten und abarbeiten. Beim Scan mit MalwareBytes auch alle externen Speicher (ext. Platten, USB-Sticks, ... mit anklemmen!! )

Wichtig für Benutzer mit Windows Vista und Windows 7: Bitte alle Tools per Rechtsklick => Als Admin ausführen!


Die Logfiles kannst Du zB alle in eine Datei zippen und auf File-Upload.net hochladen und hier verlinken, denn 1. sind manche Logfiles fürs Board nämlich zu groß und 2. kann ich mit einem Klick mir gleich alle auf einmal runterladen.
__________________

__________________

Alt 09.12.2009, 00:35   #3
colinzeal
 
PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? - Standard

PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?



So, erst jetzt habe ich das dann mal hinbekommen. Vorher lief hier fast nichts.

zu 1.) mit der Verschlüsselung bekomme ich's einfach nicht hin. Da haben auch schon technikbegeisterte Freunde von mir stundenlang herumprobiert - es will einfach nicht klappen
Meinst Du denn, dass es daran liegen könnte?
Was noch einmal mehr zu meiner Verunsicherung beiträgt: Zwei mal, als ich mich wie beschrieben, nach dem "Rauswurf" mit dem Internet verbinden wollte überprüfte ich die Liste der Drahtlosnetzwerke in der Umgebung zu sehen waren die üblichen, meins nicht, dafür aber zwei mal eins namens "fuehrer". Ok, der Zeitpunkt kann auch nur Zufall gewesen sein. Dennoch... Ich will ja nicht unbedingt, dass irgendwer über meinen Zugang Seiten aufruft, welche das vermuten lassen könnten...
Ich gehe übrigens mit MAC-Filter und verstecktem Netzwerk online, wenn es denn mal klappt. Die Hoffnung, dass es mit der Verschlüsselung klappen sollte habe ich nich abertausenden Versuchen ehrlich gesagt schon aufgegeben.

zu 2.) alles befolgt!
Den CCleaner nutze ich regelmäßig, Malewarebytes findet absolut nichts.
Hier die Ergebnisse von RSIT:

http://www.file-upload.net/download-2066339/info.txt.html
http://www.file-upload.net/download-2066343/log.txt.html

Und nun?
__________________

Geändert von colinzeal (09.12.2009 um 00:44 Uhr)

Alt 09.12.2009, 08:51   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? - Standard

PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?



Zitat:
Ich gehe übrigens mit MAC-Filter und verstecktem Netzwerk online, wenn es denn mal klappt. Die Hoffnung, dass es mit der Verschlüsselung klappen sollte habe ich nich abertausenden Versuchen ehrlich gesagt schon aufgegeben.
Versteckte SSID und ein MAC-Filter sind Scheinsicherheit! Mit Tools wie Netstumbler kannst Du Dir auch die versteckten SSIDs anzeigen lassen. Und es gibt Möglichkeiten, die MAC-Adresse zu fälschen, ein WLAN-Wardriver könnte dann deine erlaubte MAC einfach übernehmen, da keine Verschlüsselung da ist, dürften wenn ich das richtig sehen nur ein paar Pakete mitgeschnitten werden müssen um das herauszufinden. In diesen steht übrigens alles im Klartext! Auch Passwörter, die Du in StudiVZ, Ebay usw. nutzt, wenn der Login nicht gerade über SSL abläuft.

Lange Rede kurzer Sinn, unverschlüsselte WLANs sind eine sehr schlecht Idee. Welche Hardware für WLAN hast Du? Welchen Router, welchen WLAN-Adapter? Schonmal das Handbuch gelesen?

Code:
ATTFilter
Computer Name: PC701415791258
Event Code: 4202
Message: Es wurde festgestellt, dass der Netzwerkadapter "Broadcom 802.11g-Netzwerkadapter" vom Netzwerk getrennt wurde,
und dass die Netzwerkkonfiguration des Adapters freigegeben wurde. Möglicherweise
ist der Adapter beschädigt, falls der Adapter nicht vom Netzwerk getrennt wurde.
Wenden Sie sich an den Hersteller bezüglich aktueller Treiber.
         
Evtl. ist Dein WLAN-Adapter kaputt, den Schnippsel oben hab ich im Logfile gesehen (RSIT-Logfiles zeigen auch Auszüge aus dem Ereignisprotokoll von Windows an) - könnte erklären warum keine Verschlüsselung möglich ist, probier mal einen anderen WLAN-Stick aus, teuer sind die nicht mehr.

Code:
ATTFilter
hpWirelessAssistant"=C:\Programme\hpq\HP Wireless Assistant\HP Wireless Assistant.exe
         
Welchen Assistenten nutzt Du für die Verbindung? Den o.g. oder den von Windows? Der von Windows sollte eigentlich ausreichen.

Die Logs dürften ok sein, aber um Updates solltest Du Dich nochmal kümmern (mehr dazu später!)
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 10.12.2009, 23:47   #5
colinzeal
 
PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? - Standard

PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?



Ich hatte den Adapter während Verbingsproblemen ein paar mal deaktiviert - kann die Meldung daher kommen?

Also ich GLAUBE, dass ich den Broadcom 802.11g Netzwerkadapter nutze. Wie finde ich das denn herraus? Bzw, wie schalte ich den zweiten wohl überflüssigen aus?
Habe den Laptop vor ein paar Jahren von meinem Opa übernommen, daher weiss ich nicht genau, was alles installiert oder eingebaut ist.

Ansonsten nutze ich das WLAN Modem 200 von Vodafone, das ganze mit der ZyXel Software.
ZyNOS Firmware-Version: V3.40(AHS.1) | 7/31/2006
DSL Firmware-Version: DMT FwVer: 3.5.10.0_B_TC, HwVer: T14F7_1.0
Standard:ADSL2PLUS

Ja, das Handbuch habe ich gelsen. Habe auch mit zwei technikbegeisterten Freunden rumprobiert, ein Verschlüsselung bekamen wir nie zu Stande.

Ich würde gerne eine Verschlüsselung einstellen, doch das klappt nicht. Habe alle möglichen Passwörter ausprobiert, glaube auch jede erdenkliche Einstellungskombination. Beim Router selbst habe ich nun WPA-PSK Verschlüsselung eingestellt. Unter Windows muss ich in den Netzwerkeinstellungen zusätzlich ja noch zwischen AES und TKIP wählen. Habe beides ausprobiert, beides bringt nichts.

Eine andere Möglichkeit, wäre vielleicht, dass die Kanäle oä falsch sein könnten. Hier finde ich die Einstellungen aber lediglich am Router - wo unter Windows könnte ich sowas denn vergleichen bzw ändern? Oder kann es überhaupt daran liegen?

Ein Problem Bericht wurde auch mal angezeigt (ich weiss leider nicht mehr, wie ich das geschafft habe), der besagte in den Details eine bestimmt physik. Adresse, allerdings waren bei der IP und der Subnetzmaske nur 0er angegeben und bei den letzten Kategorien (DNS etc) stand garnichts... kann es damit was zu tun haben?

Bis vor kurzem war ich übrigens für ein Praktikum in München. In der dortigen WG hatte ich auch so meine Probleme mit der Einwahl ins WLAN. Geklappt hat es dann, nachdem mein dortiger Mitbewohner glaube ich die Adressen bei der DNS oder DHCP am Laptop geändert hat - da war irgendwie eine 1 zuviel oder zu wenig. Warum auch immer.
Mit meinem Modem hier hat es weder vor dem Praktikum noch danach je geklappt. Aber grundsätzlich ist es dann ja mit meinem Laptop möglich. Umgekehrt übrigens auch. Mit dem Laptop meiner Freundin habe ich vor einigen Monaten übrigens an meinem Modem mal eine verschlüsselte Verbindung hinbekommen. Nur mein Modem und mein Laptop, die beiden wollen eben einfach nicht zusammen verschlüsselt funktionieren.

Komischerweise klappt die (unverschlüsselte) Verbindung tagsüber seit dieser Woche wieder einwandfrei. Nur Abends und Nachts gibts diese Probleme. Letztes Mal ging es dann nach einigem An- und Ausschalten des Modems wieder. Lässt das auf einen ungewollten Mitsurfer schließen?


Alt 13.12.2009, 03:09   #6
colinzeal
 
PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? - Standard

PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?



Was wäre denn jetzt zu tun?

Alt 14.12.2009, 09:50   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? - Standard

PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?



Ist der WLAN-Adapter intern? Probier mal mal einen anderen aus, gibt da schon günstige USB-WLAN-Sticks. Beachte, dass Du in den MAC-Filter die MAC-Adresse des zu testenden Sticks eintragen musst.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?
auf einmal, fehler, firefox, folge, free, gelöscht, hijack, hijackthis, hijackthis logfile, home, internet, logfile, online, problem, programme, prozesse, router, scan, taskmanager, updates, viren, virus, virus vault, windows, windows updates, windows xp



Ähnliche Themen: PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?


  1. Windows 8:PC langsamer; Viren müssen bereinigt werden
    Log-Analyse und Auswertung - 13.03.2015 (17)
  2. Pc-/Programmabstürze + (evtl.) Viren
    Log-Analyse und Auswertung - 01.03.2015 (23)
  3. PC in letzter Zeit langsam, evtl Viren
    Log-Analyse und Auswertung - 31.08.2014 (19)
  4. Netbook deutlich langsamer ohne erkennbaren Grund - Evtl. Lüfter kaputt?
    Log-Analyse und Auswertung - 06.01.2014 (9)
  5. Win 7 64bit: 2 Funde - Diverse Viren in Quarantäne
    Log-Analyse und Auswertung - 15.09.2013 (3)
  6. Evtl.Hijacker/langsamer pc
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.08.2013 (12)
  7. 5 Viren in Quarantäne, Logfile + Auswertung im Startpost
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.03.2012 (8)
  8. PC langsam, Systemdateien fehlen, evtl. VIREN?
    Log-Analyse und Auswertung - 22.11.2011 (1)
  9. Links bei Google werden umgeleitet und Internet scheint allgemein langsamer/stockend
    Log-Analyse und Auswertung - 20.11.2010 (9)
  10. Viren in Quarantäne!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.10.2010 (3)
  11. Viren aus Quarantäne löschen?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 09.08.2010 (26)
  12. G-data 18 viren in quarantäne
    Log-Analyse und Auswertung - 01.11.2009 (8)
  13. Internet langsamer, manche seiten werden nicht geöffnet
    Log-Analyse und Auswertung - 14.10.2009 (4)
  14. Hilfe evtl ein Viren problem
    Log-Analyse und Auswertung - 25.02.2009 (0)
  15. Langsamer IE, Internet plötzlich abgebrochen, PopUps, Viren
    Log-Analyse und Auswertung - 04.12.2008 (1)
  16. Sind die Viren weg oder in Quarantäne?
    Mülltonne - 29.10.2008 (0)
  17. Ein Blick auf mein LogFile - evtl. Viren
    Log-Analyse und Auswertung - 31.05.2007 (2)

Zum Thema PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? - Hallo liebe Foren-Gemeinde, mal wieder brauche ich euren Rat und ich hoffe, ihr könnt mir wieder ähnlich gut weiterhelfen, da ich am verzweifeln bin. Ich nutze Windows XP Home Edition, - PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne?...
Archiv
Du betrachtest: PC+Internet werden langsamer - evtl Viren aus Quarantäne? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.