Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 07.10.2009, 18:04   #1
EtwasWirr
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Wir haben jetzt von T-Online die Nachricht erhalten, dass über unseren Anschluss Spam versendet werden soll. Wir haben 3 PCs im Internet, meinen habe ich gerade mit HijackThis durchsucht. Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mal drüberschauen würdet. Gegenbenfalls stelle ich dann auch noch die Logs von den beiden anderen online.

Hier der Log und schonmal Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe:


Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
Scan saved at 18:58:03, on 07.10.2009
Platform: Windows Vista SP2 (WinNT 6.00.1906)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18813)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\Windows\system32\taskeng.exe
C:\Windows\system32\Dwm.exe
C:\Windows\Explorer.EXE
C:\Program Files\Windows Defender\MSASCui.exe
C:\Windows\RtHDVCpl.exe
C:\Windows\System32\igfxtray.exe
C:\Windows\System32\hkcmd.exe
C:\Windows\System32\igfxpers.exe
C:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe
C:\Program Files\Dell Support Center\bin\sprtcmd.exe
C:\Program Files\Common Files\Nokia\MPlatform\NokiaMServer.exe
C:\Program Files\iTunes\iTunesHelper.exe
C:\Program Files\Spybot - Search & Destroy\TeaTimer.exe
C:\Program Files\Windows Media Player\wmpnscfg.exe
C:\Program Files\SetPoint\SetPoint.exe
C:\Windows\system32\igfxsrvc.exe
C:\Windows\system32\wbem\unsecapp.exe
C:\Program Files\Common Files\Logitech\KhalShared\KHALMNPR.EXE
C:\Windows\system32\conime.exe
C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe
C:\Windows\system32\SearchFilterHost.exe
C:\Program Files\Trend Micro\HijackThis\HijackThis.exe

R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.google.de/
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,SearchAssistant =
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,CustomizeSearch =
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Window Title = Internet Explorer bereitgestellt von Dell
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings,ProxyOverride = *.local
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar,LinksFolderName =
O1 - Hosts: ::1 localhost
O2 - BHO: Adobe PDF Reader - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelper.dll
O2 - BHO: Spybot-S&D IE Protection - {53707962-6F74-2D53-2644-206D7942484F} - C:\PROGRA~1\SPYBOT~1\SDHelper.dll
O2 - BHO: SSVHelper Class - {761497BB-D6F0-462C-B6EB-D4DAF1D92D43} - C:\Program Files\Java\jre1.6.0\bin\ssv.dll
O2 - BHO: Tunebite_WebRipPlugin Class - {AA102584-3B97-47e7-B9BC-75D54C110A7D} - C:\Program Files\RapidSolution\Tunebite\plugins\IE\TB_WebRipIePlugin.dll
O2 - BHO: Browser Address Error Redirector - {CA6319C0-31B7-401E-A518-A07C3DB8F777} - C:\Program Files\Dell\BAE\BAE.dll
O4 - HKLM\..\Run: [Windows Defender] %ProgramFiles%\Windows Defender\MSASCui.exe -hide
O4 - HKLM\..\Run: [RtHDVCpl] RtHDVCpl.exe
O4 - HKLM\..\Run: [IgfxTray] C:\Windows\system32\igfxtray.exe
O4 - HKLM\..\Run: [HotKeysCmds] C:\Windows\system32\hkcmd.exe
O4 - HKLM\..\Run: [Persistence] C:\Windows\system32\igfxpers.exe
O4 - HKLM\..\Run: [avgnt] "C:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe" /min
O4 - HKLM\..\Run: [dellsupportcenter] "C:\Program Files\Dell Support Center\bin\sprtcmd.exe" /P dellsupportcenter
O4 - HKLM\..\Run: [NokiaMServer] C:\Program Files\Common Files\Nokia\MPlatform\NokiaMServer /watchfiles
O4 - HKLM\..\Run: [NokiaMusic FastStart] "C:\Program Files\Nokia\Nokia Music\NokiaMusic.exe" /command:faststart
O4 - HKLM\..\Run: [QuickTime Task] "C:\Program Files\QuickTime\QTTask.exe" -atboottime
O4 - HKLM\..\Run: [iTunesHelper] "C:\Program Files\iTunes\iTunesHelper.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [SpybotSD TeaTimer] C:\Program Files\Spybot - Search & Destroy\TeaTimer.exe
O4 - HKCU\..\Run: [WMPNSCFG] C:\Program Files\Windows Media Player\WMPNSCFG.exe
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /detectMem (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [WindowsWelcomeCenter] rundll32.exe oobefldr.dll,ShowWelcomeCenter (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /detectMem (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - Global Startup: SetPoint.lnk = C:\Program Files\SetPoint\SetPoint.exe
O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft E&xel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~3\Office12\EXCEL.EXE/3000
O9 - Extra button: (no name) - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\Program Files\Java\jre1.6.0\bin\npjpi160.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Sun Java Konsole - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\Program Files\Java\jre1.6.0\bin\npjpi160.dll
O9 - Extra button: An OneNote senden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\Office12\ONBttnIE.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: An OneNote s&enden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\Office12\ONBttnIE.dll
O9 - Extra button: Research - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\Office12\REFIEBAR.DLL
O9 - Extra button: @btrez.dll,-4015 - {CCA281CA-C863-46ef-9331-5C8D4460577F} - C:\Program Files\WIDCOMM\Bluetooth Software\btsendto_ie.htm
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @btrez.dll,-12650 - {CCA281CA-C863-46ef-9331-5C8D4460577F} - C:\Program Files\WIDCOMM\Bluetooth Software\btsendto_ie.htm
O9 - Extra button: (no name) - {DFB852A3-47F8-48C4-A200-58CAB36FD2A2} - C:\PROGRA~1\SPYBOT~1\SDHelper.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Spybot - Search & Destroy Configuration - {DFB852A3-47F8-48C4-A200-58CAB36FD2A2} - C:\PROGRA~1\SPYBOT~1\SDHelper.dll
O13 - Gopher Prefix:
O23 - Service: Andrea RT Filters Service (AERTFilters) - Andrea Electronics Corporation - C:\Windows\system32\AERTSrv.exe
O23 - Service: Avira AntiVir Planer (AntiVirSchedulerService) - Avira GmbH - C:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
O23 - Service: Avira AntiVir Guard (AntiVirService) - Avira GmbH - C:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
O23 - Service: Apple Mobile Device - Apple Inc. - C:\Program Files\Common Files\Apple\Mobile Device Support\bin\AppleMobileDeviceService.exe
O23 - Service: Bonjour-Dienst (Bonjour Service) - Apple Inc. - C:\Program Files\Bonjour\mDNSResponder.exe
O23 - Service: Bluetooth Service (btwdins) - Broadcom Corporation. - C:\Program Files\WIDCOMM\Bluetooth Software\bin\btwdins.exe
O23 - Service: FsUsbExService - Teruten - C:\Windows\system32\FsUsbExService.Exe
O23 - Service: iPod-Dienst (iPod Service) - Apple Inc. - C:\Program Files\iPod\bin\iPodService.exe
O23 - Service: lxba_device - - C:\Windows\system32\lxbacoms.exe
O23 - Service: PnkBstrA - Unknown owner - C:\Windows\system32\PnkBstrA.exe
O23 - Service: ServiceLayer - Nokia. - C:\Program Files\Nokia\PC Connectivity Solution\ServiceLayer.exe
O23 - Service: SupportSoft Sprocket Service (dellsupportcenter) (sprtsvc_dellsupportcenter) - SupportSoft, Inc. - C:\Program Files\Dell Support Center\bin\sprtsvc.exe
O23 - Service: stllssvr - MicroVision Development, Inc. - C:\Program Files\Common Files\SureThing Shared\stllssvr.exe
O23 - Service: @%SystemRoot%\System32\TuneUpDefragService.exe,-1 (TuneUp.Defrag) - TuneUp Software GmbH - C:\Windows\System32\TuneUpDefragService.exe

--
End of file - 7378 bytes

Alt 07.10.2009, 18:23   #2
b.exe
 

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Hi,

folgende Datei mal bei virustotal.com überprüfen lassen und die Ergebnisse hier posten:
C:\Windows\system32\conime.exe

Außerdem mal mit Malwarebytes' Anti Malware das System prüfen lassen. Alle externen Laufwerke + die Festplatten.

Gruß,
b.exe
__________________


Alt 07.10.2009, 18:32   #3
EtwasWirr
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Danke erstmal für die schnelle Antwort! Malwarebytes' Anti Malware lass ich gleich noch durchlaufen.

VirusTotal spuckt folgende Ergebnisse aus:


Datei conime.exe empfangen 2009.10.07 17:25:25 (UTC)
Status: Beendet
Ergebnis: 0/41 (0%)


File size: 69120 bytes
MD5...: 6080a176d09435fc8e6e800996656e18
SHA1..: 32a54f7cb5fae9842851556a15375afdda36e0e3
SHA256: 2e661732f83521ab1e33749de7e1478a05bc182b14f101531e908b1b555aca18
ssdeep: 1536:GeK3UJyk12FWz/38xD88BTopBbvAmyIqhzFC5Ap:3hyk12F+/qD88BTSRyI
SCK
PEiD..: -
PEInfo: PE Structure information

( base data )
entrypointaddress.: 0xecc0
timedatestamp.....: 0x49e01b39 (Sat Apr 11 04:23:21 2009)
machinetype.......: 0x14c (I386)

( 4 sections )
name viradd virsiz rawdsiz ntrpy md5
.text 0x1000 0xf288 0xf400 6.57 99b39bab8ff66bede7998c52df56235e
.data 0x11000 0x56c 0x200 3.36 20158b2f9f494cf851576891812f7786
.rsrc 0x12000 0x8d0 0xa00 2.88 7ccdd2a7b80bb0f03ecdd586636a2c9e
.reloc 0x13000 0x9cc 0xa00 5.80 48d6173a996ecc345c7493153b21a308

( 10 imports )
> ADVAPI32.dll: RegQueryValueExW, RegOpenKeyExW, RegCloseKey
> KERNEL32.dll: lstrlenA, MultiByteToWideChar, VirtualQuery, RegisterConsoleIME, InterlockedExchange, Sleep, GetSystemInfo, VirtualAlloc, VirtualProtect, GetVersionExW, InterlockedDecrement, InterlockedIncrement, lstrlenW, WideCharToMultiByte, GetCommandLineW, RegisterApplicationRestart, HeapSetInformation, SetEvent, CreateThread, GetCurrentThreadId, OpenEventW, WaitForSingleObject, CloseHandle, GetACP, LocalAlloc, LocalReAlloc, LocalFree, UnhandledExceptionFilter, GetCurrentProcess, TerminateProcess, GetSystemTimeAsFileTime, GetCurrentProcessId, GetTickCount, QueryPerformanceCounter, GetModuleHandleA, SetUnhandledExceptionFilter, GetStartupInfoA, InterlockedCompareExchange, UnregisterConsoleIME
> GDI32.dll: GetStockObject, TranslateCharsetInfo
> USER32.dll: IsWindowEnabled, EnableWindow, UnregisterClassW, CreateWindowExW, RegisterClassW, LoadCursorW, SetForegroundWindow, RegisterWindowMessageW, DispatchMessageW, TranslateMessage, GetMessageW, GetKeyState, GetKeyboardLayoutNameW, PostQuitMessage, DefWindowProcW, GetGUIThreadInfo, IsWindow, DestroyWindow, SetTimer, LoadIconW, PostMessageW, SendMessageTimeoutW, KillTimer, AttachThreadInput, ActivateKeyboardLayout
> msvcrt.dll: _vsnwprintf, memset, malloc, free, _amsg_exit, memcpy, _local_unwind4, __getmainargs, _cexit, _exit, _XcptFilter, _ismbblead, _acmdln, _initterm, _controlfp, _terminate@@YAXXZ, _onexit, _lock, __dllonexit, _unlock, _except_handler4_common, __set_app_type, __p__fmode, __p__commode, _adjust_fdiv, __setusermatherr, memmove, exit
> ole32.dll: CoUninitialize, CoCreateInstance, CoInitializeEx
> OLEAUT32.dll: -, -, -, -, -, -, -
> UxTheme.dll: SetThemeAppProperties
> IMM32.dll: ImmCreateContext, ImmReleaseContext, ImmGetContext, ImmGetGuideLineW, ImmGetConversionStatus, ImmGetOpenStatus, ImmSetConversionStatus, ImmGetProperty, ImmAssociateContext, ImmSimulateHotKey, ImmTranslateMessage, ImmCallImeConsoleIME, ImmGetIMEFileNameW, ImmEscapeW, ImmNotifyIME, ImmGetCandidateListW, ImmGetCompositionStringW, ImmGetHotKey, ImmSetActiveContextConsoleIME, ImmDestroyContext, ImmSetOpenStatus
> MSCTF.dll: TF_IsCtfmonRunning, TF_WaitForInitialized, TF_Notify

( 0 exports )
RDS...: NSRL Reference Data Set
-
pdfid.: -
trid..: Win32 Executable MS Visual C++ (generic) (65.2%)
Win32 Executable Generic (14.7%)
Win32 Dynamic Link Library (generic) (13.1%)
Generic Win/DOS Executable (3.4%)
DOS Executable Generic (3.4%)
sigcheck:
publisher....: Microsoft Corporation
copyright....: (c) Microsoft Corporation. All rights reserved.
product......: Microsoft_ Windows_ Operating System
description..: Console IME
original name: CONIME.EXE
internal name: Console
file version.: 6.0.6002.18005 (lh_sp2rtm.090410-1830)
comments.....: n/a
signers......: -
signing date.: -
verified.....: Unsigned
ThreatExpert info: <a href='http://www.threatexpert.com/report.aspx?md5=6080a176d09435fc8e6e800996656e18' target='_blank'>http://www.threatexpert.com/report.aspx?md5=6080a176d09435fc8e6e800996656e18</a>
__________________

Alt 07.10.2009, 19:51   #4
EtwasWirr
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



So hier das Ergebnis von Malwarebytes' Anti Malware:
Lag es daran?


Malwarebytes' Anti-Malware 1.41
Datenbank Version: 2921
Windows 6.0.6002 Service Pack 2

07.10.2009 20:42:02
mbam-log-2009-10-07 (20-42-02).txt

Scan-Methode: Vollständiger Scan (C:\|D:\|)
Durchsuchte Objekte: 269861
Laufzeit: 1 hour(s), 6 minute(s), 18 second(s)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 4

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
C:\Program Files\ogg.dll (Spyware.OnlineGames) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Program Files\vorbis.dll (Spyware.OnlineGames) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Program Files\vorbisenc.dll (Spyware.OnlineGames) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Program Files\vorbisfile.dll (Spyware.OnlineGames) -> Quarantined and deleted successfully.

Alt 07.10.2009, 20:03   #5
b.exe
 

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Kann ich nicht sagen. Ich denke aber eher nicht.
Was meintest Du eigentlich ganz am Anfang mit "[...], dass über unseren Anschluss Spam versendet werden soll."?
Wird das ganze über eure IP getätigt, oder eure Mail-Adresse?


Alt 07.10.2009, 20:09   #6
EtwasWirr
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Die Frage stelle ich mir auch. Im Brief steht, dass über unseren Anschluss der Spam versendet wird.

Weiterhin steht dort: "[...] haben wir den Hinweis vorliegen, dass über eine auf ihrem Computer genutzte Kennung (T-Online Account-Kundenkonto) E-Mail-Werbung (Spam) versendet wurde [...]"

So ganz werde ich daraus nicht schlau, vielleicht liegts auch an einem der beiden anderen PCs, die auf das Internet zugreifen.

Alt 07.10.2009, 20:52   #7
b.exe
 

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Schonmal den Postausgang des Kontos überprüft? Vielleicht kann man anhand dessen ja etwas feststellen.
Am besten mal von 'nem 100%ig virenfreien Rechner überprüfen und mal das PW ändern

Alt 07.10.2009, 21:03   #8
EtwasWirr
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Werd ich gleich mal machen.

Hier der HijackThis Log vom zweiten PC:



Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
Scan saved at 22:04:19, on 07.10.2009
Platform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v6.00 SP2 (6.00.2900.2180)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\csrss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\SOUNDMAN.EXE
C:\Programme\avmwlanstick\wlangui.exe
C:\Programme\Microsoft IntelliPoint\ipoint.exe
C:\Programme\Microsoft IntelliType Pro\itype.exe
C:\Programme\CyberLink\PowerDVD8\PDVD8Serv.exe
C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe
C:\Programme\Spyware Doctor\pctsTray.exe
C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
C:\Programme\Spybot - Search & Destroy\TeaTimer.exe
C:\Programme\avmwlanstick\WlanNetService.exe
C:\Programme\Bonjour\mDNSResponder.exe
C:\Programme\CyberLink\Shared files\RichVideo.exe
C:\Programme\Google\Update\GoogleUpdate.exe
C:\Programme\Spyware Doctor\pctsAuxs.exe
C:\Programme\Google\Update\1.2.183.7\GoogleCrashHandler.exe
C:\Programme\Spyware Doctor\pctsSvc.exe
C:\WINDOWS\System32\TUProgSt.exe
C:\WINDOWS\System32\alg.exe
C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiprvse.exe
C:\Programme\Trend Micro\HijackThis\HijackThis.exe
C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiprvse.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.google.de/
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings,ProxyOverride = *.local
O2 - BHO: Spybot-S&D IE Protection - {53707962-6F74-2D53-2644-206D7942484F} - C:\PROGRA~1\SPYBOT~1\SDHelper.dll
O2 - BHO: Google Toolbar Notifier BHO - {AF69DE43-7D58-4638-B6FA-CE66B5AD205D} - C:\Programme\Google\GoogleToolbarNotifier\5.1.1309.3572\swg.dll
O4 - HKLM\..\Run: [SoundMan] SOUNDMAN.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [AVMWlanClient] C:\Programme\avmwlanstick\wlangui.exe
O4 - HKLM\..\Run: [IntelliPoint] "c:\Programme\Microsoft IntelliPoint\ipoint.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [itype] "c:\Programme\Microsoft IntelliType Pro\itype.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [KernelFaultCheck] %systemroot%\system32\dumprep 0 -k
O4 - HKLM\..\Run: [RemoteControl8] C:\Programme\CyberLink\PowerDVD8\PDVD8Serv.exe
O4 - HKLM\..\Run: [PDVD8LanguageShortcut] C:\Programme\CyberLink\PowerDVD8\Language\Language.exe
O4 - HKLM\..\Run: [avgnt] "C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe" /min
O4 - HKLM\..\Run: [ISTray] "C:\Programme\Spyware Doctor\pctsTray.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O4 - HKCU\..\Run: [SpybotSD TeaTimer] C:\Programme\Spybot - Search & Destroy\TeaTimer.exe
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft &Excel exportieren - res://C:\PROGRA~1\MICROS~2\Office10\EXCEL.EXE/3000
O9 - Extra button: (no name) - {DFB852A3-47F8-48C4-A200-58CAB36FD2A2} - C:\PROGRA~1\SPYBOT~1\SDHelper.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Spybot - Search & Destroy Configuration - {DFB852A3-47F8-48C4-A200-58CAB36FD2A2} - C:\PROGRA~1\SPYBOT~1\SDHelper.dll
O9 - Extra button: ICQ6 - {E59EB121-F339-4851-A3BA-FE49C35617C2} - C:\Programme\ICQ6.5\ICQ.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ6 - {E59EB121-F339-4851-A3BA-FE49C35617C2} - C:\Programme\ICQ6.5\ICQ.exe
O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{27D2039F-EB23-451C-8325-4173D1F50E6E}: NameServer = 208.67.220.220,208.67.222.222
O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{C6A2333D-029C-4830-8201-0D4C33556F6A}: NameServer = 208.67.220.220,208.67.222.222
O17 - HKLM\System\CS1\Services\Tcpip\Parameters: NameServer = 208.67.220.220,208.67.222.222
O17 - HKLM\System\CS1\Services\Tcpip\..\{27D2039F-EB23-451C-8325-4173D1F50E6E}: NameServer = 208.67.220.220,208.67.222.222
O17 - HKLM\System\CS2\Services\Tcpip\Parameters: NameServer = 208.67.220.220,208.67.222.222
O17 - HKLM\System\CS2\Services\Tcpip\..\{27D2039F-EB23-451C-8325-4173D1F50E6E}: NameServer = 208.67.220.220,208.67.222.222
O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\Parameters: NameServer = 208.67.220.220,208.67.222.222
O23 - Service: Avira AntiVir Planer (AntiVirSchedulerService) - Avira GmbH - C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
O23 - Service: Avira AntiVir Guard (AntiVirService) - Avira GmbH - C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
O23 - Service: Ati HotKey Poller - ATI Technologies Inc. - C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
O23 - Service: ATI Smart - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\ati2sgag.exe
O23 - Service: AVM WLAN Connection Service - AVM Berlin - C:\Programme\avmwlanstick\WlanNetService.exe
O23 - Service: Bonjour-Dienst (Bonjour Service) - Apple Inc. - C:\Programme\Bonjour\mDNSResponder.exe
O23 - Service: Google Update Service (gupdate1c98d0661552ee4) (gupdate1c98d0661552ee4) - Google Inc. - C:\Programme\Google\Update\GoogleUpdate.exe
O23 - Service: iPod Service - Apple Inc. - C:\Programme\iPod\bin\iPodService.exe
O23 - Service: Cyberlink RichVideo Service(CRVS) (RichVideo) - Unknown owner - C:\Programme\CyberLink\Shared files\RichVideo.exe
O23 - Service: PC Tools Auxiliary Service (sdAuxService) - PC Tools - C:\Programme\Spyware Doctor\pctsAuxs.exe
O23 - Service: PC Tools Security Service (sdCoreService) - PC Tools - C:\Programme\Spyware Doctor\pctsSvc.exe
O23 - Service: TuneUp Drive Defrag-Dienst (TuneUp.Defrag) - TuneUp Software - C:\WINDOWS\System32\TuneUpDefragService.exe
O23 - Service: TuneUp Program Statistics Service (TuneUp.ProgramStatisticsSvc) - TuneUp Software - C:\WINDOWS\System32\TUProgSt.exe

--
End of file - 6192 bytes

Alt 07.10.2009, 21:18   #9
b.exe
 

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Scheint sauber zu sein.
WLAN? Irgendwelche unerwünschten Mitbenutzer vielleicht?

Alt 07.10.2009, 21:55   #10
EtwasWirr
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Das sollte eigentlich auszuschließen sein. Ist eigentlich ausreichend gesichert.

Ich lass gerade aber auch auf den anderen beiden PCs nochmal Malwarebytes durchlaufen, muss ja irgendwo herkommen.

Was noch seltsam ist, ist die Tatschache, dass ich seit geraumer Zeit Spam-Mails bekomme, bei denen meine eigene Mailadresse als Absender eingetragen ist. Das Fäschen der Absenderadresse scheint ja nun ein übliches Mittel zu sein, um die tatsächliche Herkunft der Mails zu vertuschen. Auf meinem E-Mail Konto konnte ich bisher jedenfalls keine direkten Zugriffe von Außen feststellen. Lässt sich da vielleicht ein Zusamenhang zum Vorwurf des Spammailversandes erkennen bzw. herstellen?

Alt 07.10.2009, 21:58   #11
b.exe
 

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Wenn du Spammails mit deiner eigenen Adresse als Absender bekommst?
Klar, ich denke schon. Wäre ja dann deine Mailadresse, die da die Spammails rausgibt, könnte also irgendwer machen.

Alt 07.10.2009, 22:01   #12
EtwasWirr
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Ja, nur es ist ja ein leichtes die Absenderadresse zu verändern, auch wenn die E-Mail von einem ganz anderen Account abgeschickt wird.

Deshalb bin ich mir unsicher, inwieweit hier meine Adresse einfach nur im Kopf der Spammails verwendet wird, oder diese nicht doch irgendwie direkt von meinem Account versendet wird.

Alt 07.10.2009, 22:34   #13
b.exe
 

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Und das ist nun auch der Punkt, an dem ich überfragt bin, tut mir leid.
Wäre es irgendwas malwaremäßiges gewesen, hätte ich Dir evtl. noch helfen können, aber ich denke, dass sich das mittlerweile fast ausschließen lässt.

Hast Du das Passwort schon von 'nem sauberen System aus geändert?
Und in welchem Abstand kommen die Spammails? Kommen die mehrmals am Tag, oder eher ein Mal pro Woche?
Vielleicht hat sich das ganze ja schon mit Änderung des Passworts gelegt. Wenn nicht, bin ich, wie bereits gesagt, überfragt.
Aber ich denke in diesem Fall wird sich hier schon jemand finden, der dir noch weiter helfen kann.

Ich bin jetzt jedenfalls erstmal im Bett!

Gute Nacht und lieben Gruß,
b.exe

Alt 07.10.2009, 22:50   #14
WinUpGro
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Wenn ich das richtig sehe, bist Du T-Online-Nutzer und versendest Deine Mails über smtp.t-online.de.

Der SMTP-Server akzeptiert Mails nur über die Verbindung und verwendet als Sendename deinname@t-online.de. Das wird am SMTP geprüft.

Nun muss sich doch nur irgendein GMX, WEB.de, T-Online wer auch immer User auf den Schlips getreten fühlen und markiert Deine E-Mail als Spam.

Fertig!

Das ist moderner Spamschutz Marke Hilflos-TaugtNix-KostNix-Freeprovider.

Alt 08.10.2009, 08:18   #15
EtwasWirr
 
Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Standard

Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!



Ich glaube leider so einfach ist es nicht. Ich benutzte einen anderen E-Mail Dienst, der T-Online Dienst wird nicht verwendet. Zudem glaube ich eigentlich nicht, dass T-Online wegen ein paar von anderen als Spam gekennzeichneten Nachrichten gleich Briefe etc. losschickt und den Mailverkehr beschränkt. Da müssen glaube ich schon Spams in großer Anzahl über unseren Anschluss verschickt worden sein. Oder mache ich hier einen Denkfehler und alle ausgehenden Mails werden bei mir als T-Online Kunden über diesen SMTP-Server geschickt, auch wenn ich beispielsweise ausschließlich E-Mail Dienste wie web.de etc. verwende?

Das einzige was ich sicher weiß ist, dass keiner aus unserem Haushalt wissentlich Spam Nachrichten verschickt. Ich werde jetzt die anderen beiden PCs auch nochmal einer eingehenderen Untersuchung unterziehen und dann die Ergebnisse hier posten.

Danke an dieser Stelle erstmal für eure Hilfe!

Antwort

Themen zu Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!
adobe, antivir, antivir guard, avg, avira, bho, browser, defender, desktop, error, explorer, firefox, hijack, hijackthis, internet, internet explorer, mozilla, rundll, senden, software, spam, system, tuneup.defrag, vista, windows



Ähnliche Themen: Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!


  1. Bitte einmal Log anschauen.
    Log-Analyse und Auswertung - 08.10.2009 (5)
  2. bitte einmal logfile anschauen
    Mülltonne - 17.10.2008 (0)
  3. Bitte einmal meine Logfile anschauen und weiter helfen.
    Log-Analyse und Auswertung - 13.03.2008 (0)
  4. Bitte einmal logfile anschauen
    Mülltonne - 14.04.2007 (1)
  5. Hilfe -> bitte einmal die logfile anschauen
    Log-Analyse und Auswertung - 04.03.2007 (3)
  6. IE schließt sich automatisch, Pop-up von AntiVir, bitte einmal log anschauen
    Log-Analyse und Auswertung - 14.11.2006 (3)
  7. Bitte einmal anschauen
    Log-Analyse und Auswertung - 02.02.2006 (3)
  8. Einmal anschauen bitte, PC Online viel zu langsam
    Log-Analyse und Auswertung - 30.01.2006 (2)
  9. HELP! Bitte meinen Log-File anschauen!
    Log-Analyse und Auswertung - 13.11.2005 (1)
  10. Meinen Log-File bitte anschauen
    Log-Analyse und Auswertung - 13.11.2005 (2)
  11. Bitte einmal die Log anschauen Netzwerk/Internetprobleme
    Log-Analyse und Auswertung - 07.11.2005 (2)
  12. Einmal bitte log anschauen!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 23.08.2005 (2)
  13. Bitte einmal das Log anschauen
    Log-Analyse und Auswertung - 19.08.2005 (3)
  14. Spyware suxx ^^ bitte einmal anschauen
    Log-Analyse und Auswertung - 18.07.2005 (2)
  15. Bitte einmal anschauen hjk
    Log-Analyse und Auswertung - 10.04.2005 (2)
  16. Bitte einmal anschauen!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 15.02.2005 (3)
  17. Bitte einmal mein HTJ-Logfile anschauen...
    Log-Analyse und Auswertung - 26.08.2004 (2)

Zum Thema Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! - Wir haben jetzt von T-Online die Nachricht erhalten, dass über unseren Anschluss Spam versendet werden soll. Wir haben 3 PCs im Internet, meinen habe ich gerade mit HijackThis durchsucht. Wäre - Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs!...
Archiv
Du betrachtest: Bitte einmal meinen Log anschauen! Vorwurf des Spamversandes von unseren PCs! auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.