Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 06.10.2009, 15:12   #1
Timmer
 

Erfahrung mit Trend Micro Internet Security? - Standard

Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?



Hey, beim Download von Hijack This ist mir die Internet Security von Trend Micro aufgefallen. Da ich GData nicht (mehr) mag, da es bei mir anscheinend überhaupt nicht funktioniert (es findet Viren, löscht diese aber nicht und bringt alle 5 Minuten ne Meldung zum gleichen Virus in der gleichen Datei, braucht 2 Tage um 2 TB zu durchsuchen, usw...), bin ich auf der Suche, nach einem neuen Antiviren Programm. Hat jemand schon Erfahrungen mit der Internet Security von Trend Micro gemacht? Habe zwar gegooglet, aber nichts gefunden... Wär echt cool ^^

Timmer

Alt 06.10.2009, 20:12   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Erfahrung mit Trend Micro Internet Security? - Standard

Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?



Hallo,

von Internet Security Suites kann ich eigentlich nur abraten. Wenn überhaupt reicht ein "normaler" Virenscanner ohne Firewall-Komponente (PFW).
Grund ist, dass Personal Firewalls sich in den TCP-IP-Stack von Windows einklinken und den netzwerkrelevanten Code erheblich vergrößern. Das erhöht die Komplexität und Angriffsfläche des Systems.
Bei der Windows-Firewall ist das anders; sie basiert auf IPSec, ist fest im TCP-IP-Stack von Windows drin, selbst wenn Du sie deaktivierst würde sich nur unwesentlich etwas ändern.

Halte Dich am besten grob an diese fünf Regeln, ein Virenscanner und andere "Sicherheitssoftware" sind nur optional und nicht essenziell:

1) Sei misstrauisch im Internet und v.a. bei unbekannten E-Mails, sei vorsichtig bei der Herausgabe persönlicher Daten!!
2) Halte Windows und alle verwendeten Programme immer aktuell
3) Führe regelmäßig Backups auf externe Medien durch
4) Arbeite mit eingeschränkten Rechten
5) Nutze sichere Programme wie zB Opera oder Firefox zum Surfen statt den IE, zum Mailen Thunderbird statt Outlook Express - E-Mails nur als reinen text anzeigen lassen

Alles noch genauer erklärt steht hier => Kompromittierung unvermeidbar?

Zitat:
da es bei mir anscheinend überhaupt nicht funktioniert (es findet Viren, löscht diese aber nicht und bringt alle 5 Minuten ne Meldung zum gleichen Virus in der gleichen Datei,
Das kann Dir auch bei einem anderen Virenscanner passieren; Virenscanner haben alle prinzipielle Schwachstellen und wenn Du ständig zB dubiose Software auführst, die erst Wochen nach der Installation "erkannt" wird, kann ein Virenscanner allein fast nichts gegen die Infektion ausrichten. Lösung, falls dieses verhalten bei Dir zutrifft: Mal das eigene Surf- und Downloadverhalten ändern.

Oder aber der Virenscanner meldet Fehlalarme. Auch das kann bei jedem Virenscanner prinzipiell auftreten.

Die entscheidende Frage ist: Wie lautetete der genaue Pfad?
__________________

__________________

Alt 08.10.2009, 12:03   #3
Timmer
 

Erfahrung mit Trend Micro Internet Security? - Standard

Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?



Naja, da mein Computer gerade wortwörtlich am abkacken ist, mache ich gerade eine Systemwiederherstellung. Der Pfad zu den Dateien, die gemeldet wurden waren aus den Eigenen Dateien. Es waren irgendwelche Archive, wenn mich nicht alles täuscht...

Ich benutze ausschließlich FireFox und Thunderbird, habe AdBlock und öffne E-Mails nur als Text. Nachrichtenvorschau habe ich auch ausgeschaltet. Ich bekomme täglich ca. 40 E-Mails, von denen ich im Durchschnitt 39 ungeöffnet lösche. Klingt komisch, ist aber so. Ich halte immer alle Programme, die ich benutze, wie OS, Antivirensoftware, FireFox, Thunderbird, Messenger, usw., auf dem Laufenden, kein Update entgeht mir. Die wichtigesten Dateien habe ich auf meiner externen Festplatte.

Aber der Gedanke, nur mit eingeschränkten Rechten zu arbeiten, erscheint mir irrsinnig. Ich habe in der Regel viel offen und wenn ich dann mal irgendwas intallieren muss/will, muss ich den Benutzer wechseln. Außerdem habe ich dann 2 Benutzerkonten, mit 2 "Eigene Dateien" Ordnern. Der Gedanke macht für mich erst ab Vista Sinn, da man da auch im eingeschränkten Modus etwas installieren kann, wenn man das Administratorpasswort eingibt.

Also ich soll auf eine personelle Firewall verzichten, aber einen guten Virenscanner installieren? Jetzt bleibt nur die Frage, welchen...
__________________

Alt 08.10.2009, 18:05   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Erfahrung mit Trend Micro Internet Security? - Icon32

Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?



Zitat:
Aber der Gedanke, nur mit eingeschränkten Rechten zu arbeiten, erscheint mir irrsinnig. Ich habe in der Regel viel offen und wenn ich dann mal irgendwas intallieren muss/will, muss ich den Benutzer wechseln.
Selbst das wäre kein großer Aufwand. Oder musst Du jeden Tag zu verschiedenen zeiten ständig administrative Aufgaben verrichten?

Und es gibt runas bzw. Ausführen als - einfach die Setup-Datei mit rechts anklicken, klicken auf Ausführen als... und schon kannste einen Benutzer mit privilegierten Rechten eintippern und das unter seinem Kontext ausführen.

Zitat:
Außerdem habe ich dann 2 Benutzerkonten, mit 2 "Eigene Dateien" Ordnern.
Das klingt eher nach einer Ausrede, seit 2000/XP ist man froh, endlich von dieser schrägen unsicheren DOS/Win9x-Linie weggekommen zu sein und nun endlich eine Rechteverwaltung nutzen zu können...und dann nutzt es unter Windows mal wieder keiner

Du solltest Dich mal mit der Rechteverwaltung vertraut machen, unter unixoiden OS (Unix, Linux) ist das schon lange so. Das ist ein Grundstein jedes Sicherheitskonzeptes, nur mit den nötigsten Rechten zu arbeiten.

Zitat:
Der Gedanke macht für mich erst ab Vista Sinn, da man da auch im eingeschränkten Modus etwas installieren kann, wenn man das Administratorpasswort eingibt.
MS hat nicht erst bei Vista das Rad neu erfunden, die Rechtverwaltung gibts es schon länger. Mit der UAC ergibt sich mir aber ein anderes Bild: Man arbeitet standardmäßig als Admin, muss aber bei sämtlichen administrativen Aktionen zustimmen.
Aber wie gesagt, als eingeschränkter Benutzer kannst Du auch unter XP mit ausführen als adminstrative Tätigkeiten erledigen ohne Dich ab- und anzumelden.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 11.10.2009, 14:04   #5
ChaosPC
 
Erfahrung mit Trend Micro Internet Security? - Icon17

Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?



Also ne Desktop-Firewall macht wirklich keinen sinn, weder die von windows noch eine von irgendwelchen security suites. das einzige das von den suites brauchbar ist is ein Antivirenprogramm, und sind wir nur mal froh das es die kostenlos gibt und dazu auch noch gut sind


Antwort

Themen zu Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?
5 minuten, antiviren, brauch, datei, download, erfahrungen, funktioniert, gdata, gen, hijack, hijack this, internet, internet security, löscht, meldung, micro, minuten, neue, neuen, nichts, security, this, trend, viren, virus, überhaupt



Ähnliche Themen: Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?


  1. Trend Micro Titanium Internet Security dauerhaft deaktiviert-Start nicht möglich
    Log-Analyse und Auswertung - 25.04.2014 (9)
  2. Trend Micro Titanium Maximum Security geht nicht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.02.2014 (17)
  3. Trend Micro Mobile Security & Antivirus
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 10.10.2013 (0)
  4. Trend Micro Titanium Maximum Security lässt sich nicht einschalten
    Log-Analyse und Auswertung - 10.09.2013 (18)
  5. Trend Micro öffnet nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 09.06.2013 (10)
  6. Trend Micro Worry Free Business Security + WORM_DOWNAD.AD + MAL_DOWNAD.Ad
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.06.2013 (16)
  7. Trend Micro Titanium Internet Security 2012 lässt sich nicht mehr starten - Verdacht auf Malware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.03.2013 (19)
  8. Trend Micro findet JAVA_BLACOLE.SMO
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.01.2013 (16)
  9. Trend Micro Internet Security 2008
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 23.01.2012 (42)
  10. Trend Micro - Hijack This -Log Files
    Log-Analyse und Auswertung - 14.01.2011 (1)
  11. Trend Micro Internet Security & Spybot Search & Destroy - Konflikte?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.12.2010 (3)
  12. Trend Micro Internet Security problem mit Microsoft Office Outlook
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 28.07.2009 (1)
  13. Problem mit Trend Micro Internet Security 2009
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 04.03.2009 (0)
  14. Erfahrungen mit Trend Micro IS 2009
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.11.2008 (1)
  15. Trend Micro Internet Security | Cremé de la cremé?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 29.04.2005 (1)
  16. Trend Micro
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 03.06.2003 (27)
  17. trend micro
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 30.03.2003 (6)

Zum Thema Erfahrung mit Trend Micro Internet Security? - Hey, beim Download von Hijack This ist mir die Internet Security von Trend Micro aufgefallen. Da ich GData nicht (mehr) mag, da es bei mir anscheinend überhaupt nicht funktioniert (es - Erfahrung mit Trend Micro Internet Security?...
Archiv
Du betrachtest: Erfahrung mit Trend Micro Internet Security? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.