Zurück   Trojaner-Board > Archiv - Kein Posten möglich > Mülltonne

Mülltonne: Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung.

Windows 7 Beiträge, die gegen unsere Regeln verstoßen haben, solche, die die Welt nicht braucht oder sonstiger Müll landet hier in der Mülltonne...

 
Alt 17.03.2008, 13:36   #1
Usagi
Gast
 
Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung. - Frage

Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung.



Hallo Profis!
Ich selber bin ja im Board aktiv , aber wenn ich gestehe eine richtige Anfängerin
Na ja , um so besser das es euch gibt.:aplaus:
Ich benutze den normalen Taskmanager von Windows XP. Das SP2 habe ich installiert und mein Computer zeigt mir an das ich alle wichtigen Updates drauf habe. Alles perfekt und gut. Ich habe auch keinen Ärger mit Pop-Ups usw. aber was ich sehr intressant finde ist das mein Leerlaufprozess 80 % die CPU auslastet. Aber das ist noch lange nicht alles: Ab und zu schaue ich mal in meinen Taskmanager und merke das die CPu bei 100% ist. Aber nur ganz kurz , dann singt sie wieder auf 60 % und geht dann wieder in die Normalschwankung (1%-20%). Stören tuts natürlich auch: Ich arbeite öfters mal mti CyberLink DVD Solution , denn ich muss meinen japanischen Animeepisoden deutsche oder englische Untertitel verpassen. Wenn die CPU dann stänig auf 100 % ist , ist es klar das CyberLink nicht mehr richtig reagiert und z.B das Video bei abspielen total hängt
Lange Rede , kurzer Sinn. Mein HijackThis Logfile:

Logfile of HijackThis v1.99.1
Scan saved at 14:25:58, on 17.03.2008
Platform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v7.00 (7.00.6000.16608)

Running processes:
D:\WINDOWS\System32\smss.exe
D:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
D:\WINDOWS\system32\services.exe
D:\WINDOWS\system32\lsass.exe
D:\WINDOWS\system32\svchost.exe
D:\WINDOWS\System32\svchost.exe
D:\WINDOWS\Explorer.EXE
D:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
D:\Programme\Avira\AntiVir PersonalEdition Classic\avguard.exe
D:\Programme\Avira\AntiVir PersonalEdition Classic\sched.exe
D:\Programme\Gemeinsame Dateien\Marmiko Shared\MZCCntrl.exe
D:\Programme\CyberLink\Shared Files\RichVideo.exe
D:\WINDOWS\System32\svchost.exe
D:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
D:\Programme\T-Online\T-Online_Software_6\Info-Cockpit\INFOCOCKPIT.EXE
D:\Programme\MSI\US54SE_Utility\ZDWlan.exe
D:\Programme\Speedport W 101 Stick WLAN Manager\Speedport W 101 Stick.exe
D:\PROGRA~1\T-Online\T-ONLI~1\BASIS-~1\Basis2\kernel.exe
D:\PROGRA~1\T-Online\T-ONLI~1\BASIS-~1\Basis2\sc_watch.exe
D:\PROGRA~1\T-Online\T-ONLI~1\BASIS-~1\Basis2\PROFIL~1.EXE
D:\WINDOWS\system32\svchost.exe
D:\Dokumente und Einstellungen\Alina\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Google\Update\1.1.17.0\GoogleUpdate.exe
D:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe
D:\WINDOWS\system32\wuauclt.exe
D:\WINDOWS\system32\msiexec.exe
D:\Dokumente und Einstellungen\Alina\Eigene Dateien\Textdateien\HijackThis.exe

R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
O2 - BHO: SSVHelper Class - {761497BB-D6F0-462C-B6EB-D4DAF1D92D43} - D:\Programme\Java\jre1.6.0_05\bin\ssv.dll
O4 - HKLM\..\Run: [avgnt] "D:\Programme\Avira\AntiVir PersonalEdition Classic\avgnt.exe" /min
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "D:\Programme\Java\jre1.6.0_05\bin\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [RemoteControl] D:\Programme\CyberLink\PowerDVD\PDVDServ.exe
O4 - HKLM\..\Run: [LanguageShortcut] D:\Programme\CyberLink\PowerDVD\Language\Language.exe
O4 - HKCU\..\Run: [CTFMON.EXE] D:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O4 - HKCU\..\Run: [InfoCockpit] D:\Programme\T-Online\T-Online_Software_6\Info-Cockpit\IC_START.EXE /nosplash
O4 - HKCU\..\Run: [Google Update] "D:\Dokumente und Einstellungen\Alina\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Google\Update\1.1.17.0\GoogleUpdate.exe" /lang en
O4 - Startup: T-DSL Manager.lnk = ?
O4 - Global Startup: MSI US54SE 802.11b+g USB Stick Utility.lnk = D:\Programme\MSI\US54SE_Utility\ZDWlan.exe
O4 - Global Startup: Speedport W 101 WLAN Manager.lnk = ?
O9 - Extra button: (no name) - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - D:\Programme\Java\jre1.6.0_05\bin\ssv.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Sun Java Konsole - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - D:\Programme\Java\jre1.6.0_05\bin\ssv.dll
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - %windir%\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe (file missing)
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - %windir%\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe (file missing)
O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - D:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - D:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O11 - Options group: [INTERNATIONAL] International*
O23 - Service: AntiVir PersonalEdition Classic Planer (AntiVirScheduler) - Avira GmbH - D:\Programme\Avira\AntiVir PersonalEdition Classic\sched.exe
O23 - Service: AntiVir PersonalEdition Classic Guard (AntiVirService) - Avira GmbH - D:\Programme\Avira\AntiVir PersonalEdition Classic\avguard.exe
O23 - Service: Hotspot Manager (HotSpotFSvc) - T-Systems Enterprise Services GmbH - D:\Programme\Gemeinsame Dateien\T-COM\HotspotMgr\HotSpotFSvc.exe
O23 - Service: InstallDriver Table Manager (IDriverT) - Macrovision Corporation - D:\Programme\Gemeinsame Dateien\InstallShield\Driver\11\Intel 32\IDriverT.exe
O23 - Service: T-Online WLAN Adapter Steuerungsdienst (MZCCntrl) - Deutsche Telekom AG, Marmiko IT-Solutions GmbH - D:\Programme\Gemeinsame Dateien\Marmiko Shared\MZCCntrl.exe
O23 - Service: Cyberlink RichVideo Service(CRVS) (RichVideo) - Unknown owner - D:\Programme\CyberLink\Shared Files\RichVideo.exe
O23 - Service: T-DSL Manager (TDslMgrService) - T-Systems - D:\Programme\T-DSL Manager\DslMgrSvc.exe


Ich selber finde , es ist ziemlich kurz. Kann gut sein , denn ich hab Frühjahrputz auf meinen PC gemacht.
Ein Eintrag der euch ins Auge fliegt ? Dann meldet euch.
Ich bin für jede Hilfe dankbar und verehre euch.

Vielen Dank für eure Hilfe und lasst euch ruhig viel Zeit , denn immerhin sind Osterferien.

LG , Usagi.

Alt 17.03.2008, 13:43   #2
Usagi
Gast
 
Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung. - Standard

Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung.



Ich habe noch etwas vergessen zu erwähnen. Ich habe zwei interne Festplatten. Die /:c und /:e . Ich glaube auf der /:c hab ich Windows Server 2003 drauf. Geschützt wird Server 2003 von Viwas von DateV. (Auch bekannt als Metacafe 8). Auf der /:e befindet sich Windows XP SP2 Professional mit dem Schutz von Avira AntiVir Freevision. Wenn ich nun wirklich irgendwas drauf habe , könnte Server 2003 auch befallen sein ? Soll ich euch noch zusätzlich ein Log von HijackThis von Server 2003 posten? Entschuldigung für die Rechtschreibfehler , meine brain.exe setzt grade aus weil wir Osterferien haben O.o
__________________


Alt 07.11.2008, 03:37   #3
Sebulon
Gesperrt
 
Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung. - Standard

Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung.



Hallo, Usagi (Alina),

es ist völlig normal, dass der Leerlaufprozess CPU-Auslastung frisst. Der Leerlaufprozess ist für den Rechner ein lebensnotwendiger Prozess. Kleiner folgender Test wird dir die Bedeutung des Prozesses Leerlaufprozess verdeutlichen. Bevor du den Befehl aber ausführst, speichere alle Daten, die du gerade bearbeitest. Am besten, du lässt den Taskmanager auf und beobachtest, was passiert:

taskkill /PID 0 /F /T

taskkill /PID 0 - beendet den Prozess 0, also den Leerlaufprozess -> da Leerlaufprozess geschützt ist -> /F - steht für Force und heißt, dass da beenden erzwungen wird.
/T steht für tree und heißt, dass alle von diesem Prozess abhängigen Prozesse beendet werden, auch wieder mit dem schalter /F -> also erzwungen.

Bei Ablauf dieses Befehls wirst du sehen, dass sich alle Anwendungen beenden.


Wie du siehst, ist der Leerlaufprozess recht wichtig. Wenn du wissen willst wie der Leerlaufprozess funktioniert, dann schau doch mal bei Wiki, die wissen bestimmt was dazu... ich geb dir hier nur eine kurze Erläuterung.

Der Leerlaufprozess dient dazu, den Prozessor im leerlauf quasi für andere Programme verfügbar zu machen. Er wird dort geparkt, weil der Prozessor immer irgendetwas tun muss, wenn er nicht gerade aus ist und wenn er aus ist, ist ganz schlecht... weil er beim Anschalten wieder initialisiert wird und das dauert dann etwas, wenn das so ein paar hiundert mal in der sekunde Passiert...


Desweiteren macht mich deine Vielzahl an DSL-Software etwas stutzig. Ich hab selber einen WLAN-Stick, auch einen Speedport und ich habe einfach die Software deinstalliert und nur den Treiber behalten... der Stick läuft auch ohne das wunderbar... zwar ein wenig langsamer, aber ich hab auch keinen kompatiblen router für die Boost geschichte. wie es bei dir steht weiß ich nicht... vielleicht ist die Nutzung dieser Software bei dir auch recht sinnlos, dann würde ich die entfernen, frisst nur CPU-Leistung und RAM, ohne einen Nutzen zu erbringen.

Nächstes: google Update: ich bin zwar kein Freund von Google, aber wozu brauchst du den Google Updater... ich vermute mal, dass du wahrscheinlich die google-Toolbar hast, aber du verwendest Firefox... da weiß ich nciht, ob es sinnvoller ist, auf den Google-"Spezial"-Service zu verzichten und den Prozess auch auf ewig verschwinden zu lassen. Das dürfte auch leichte Ressourcen freiräumen. Ich weiß nämlich auch nicht, wie es mit deinem Arbeitsspeicher Steht, vieleicht muss er ja bei der Ausführung von deinem Cyberlink swappen, d.h. die Festplatte nutzen, um den Arbeitsspeicher abzulegen, weil er einfach voll ist.... das raubt auch Zeit und CPU-Lastdeswegen musst du schauen, wieviel Arbeitsspeicher du brauchst und wieviel du hast... 512 MB ist für das was du machst, die Untergrenze.

Und wenn das alles immer noch nicht hilft, würde ich dir raten, dass du dir eine Freeware-Variante, die weniger Ressourcen frisst nutzt, vorausgesetzt, du machst die Untertitel nicht für gewerbliche Zwecke, sondern nur für Private Zwecke darunter. Freeware kannst du ruhig googlen, wo du sowas findest.

Also, wie gesagt, bei Fragen bite vorher posten, wie gut dein rechenr ist. Dazu sind CPU, RAM und Board entscheidend...


---------------------------------------------------------------------------
P.S.: Ach ja, ich sehe noch genug DSachen, die du ausmisten könntest ;-) ich hab auch einen 2003 Server. Und ich nutze ihn etwas anders. Aber meine Liste ist etwas kürzer ;-)
__________________

Alt 07.11.2008, 21:00   #4
cad
/// caddy ☀
 

Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung. - Standard

Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung.



Hallo

Der Thread ist vom 17.03.2008 und der TO ist nicht mehr angemeldet.

Glaubst Du wirklich, der Beitrag wird noch gelesen?
__________________
Investiere keine Zeit in Jemand oder eine Sache, für die/den du oder die für dich nur eine Option unter Vielen ist


Jede Hilfestellung erfolgt
ohne Gewähr und Haftung



Alt 07.11.2008, 21:19   #5
Sebulon
Gesperrt
 
Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung. - Standard

Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung.



Wieso? Welches Datum haben wir jetzt? ;-) weiß ich, welches Datum wir heute haben^^ aber ich kenne viele, die sich die Frage stellen, wozu der Leerlaufprozess gut sein soll...


 

Themen zu Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung.
100%, antivir, avgnt, avgnt.exe, avira, bho, computer, cpu, cpu bei 100, einstellungen, firefox, google, google update, heulen, hijack, hijackthis, hijackthis logfile, hotspot, hängt, internet, internet explorer, jusched.exe, logfile, mozilla, mozilla firefox, software, solution, stick, system, t-online, taskmanager, textdateien, updates, usb, windows, windows xp.



Ähnliche Themen: Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung.


  1. Windows 7: Langsames System, 100% Auslastung durch Leerlaufprozess
    Log-Analyse und Auswertung - 19.04.2015 (11)
  2. Windows 7 immer 100% CPU Auslastung
    Log-Analyse und Auswertung - 18.12.2013 (1)
  3. CPU-Auslastung durch Leerlaufprozess?
    Log-Analyse und Auswertung - 27.03.2013 (14)
  4. PC fährt extrem langsam hoch, Leerlaufprozess bei 98% CPU Auslastung
    Log-Analyse und Auswertung - 16.10.2011 (26)
  5. CPU Auslastung immer 100 %
    Log-Analyse und Auswertung - 22.08.2010 (0)
  6. Cpu Auslastung fast immer bei 100%
    Log-Analyse und Auswertung - 22.07.2010 (1)
  7. CPU Auslastung immer mindestens 50%
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.06.2010 (13)
  8. CPU Auslastung immer 50 %.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.04.2009 (11)
  9. CPU Auslastung ist immer über 60%!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 27.08.2008 (0)
  10. CPU auslastung immer mindestens 60%?!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.08.2008 (1)
  11. 100% Leerlaufprozess CPU Auslastung
    Log-Analyse und Auswertung - 22.06.2008 (3)
  12. CPU Auslastung immer bei 40-70% =(
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.12.2007 (6)
  13. Auslastung immer 100 % ?
    Alles rund um Windows - 03.11.2007 (0)
  14. CPU-Auslastung immer bei 100 Prozent
    Log-Analyse und Auswertung - 26.07.2007 (9)
  15. CPU auslastung immer 95%
    Log-Analyse und Auswertung - 09.10.2006 (2)
  16. CPU-Auslastung fast immer 100%
    Log-Analyse und Auswertung - 26.05.2006 (6)
  17. Leerlaufprozess & CPU Auslastung
    Alles rund um Windows - 19.11.2005 (2)

Zum Thema Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung. - Hallo Profis! Ich selber bin ja im Board aktiv , aber wenn ich gestehe eine richtige Anfängerin Na ja , um so besser das es euch gibt.:aplaus: Ich benutze den - Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung....
Archiv
Du betrachtest: Der Leerlaufprozess -immer 80 % CPU-Auslastung. auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.