Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Formatieren unter XP!?

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 11.05.2003, 22:46   #1
Hannibal125
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Problem: Formatieren unter XP!?



Tach Leutz,

müsste mal bei meinen Eltern ihrem PC die Platte formatieren. Da ich aber noch Win 98 hab und die XP, hab ich keinen blassen Schimmer wie ich das unter XP machen muss! Muss ich da auch ne Startdiskette oder so was machen??? Kann mir mal jemand bitte ne Anleitung geben?

THX im Vorraus!

Gruß,
Hannibal

PS: Die Systemwiederherstellungsfunktion die es unter XP gibt bringt mir in dem Fall gar nix! Brauche also echt ne Anleitung zum Formatieren!

Alt 11.05.2003, 23:57   #2
maverik
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!? Anleitung / Hilfe



im bios von cd booten einstellen...mit xp cd booten....partitionen löschen...neue patition oder partitionen erstellen....eingabe zum installieren ...dann folgt abfrage nach formatierung (fat32 oder ntfs)...formatieren

willst du neu installieren lässt du einfach weiterlaufen, wenn nicht, setup abbrechen nach der formatierung....

dw...das wars


so long maverik
__________________

__________________

Alt 12.05.2003, 01:15   #3
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!? Details



Festplattenmanager->Laufwerk->Formatieren!

Partitionieren sollte sogar auch gehen, aber natürlich nich die komplette Platte (die Systempart. muss ja zumindest bleiben) und unsicher (möglicher Datenverlust - beim Ändern (!) einer Partitionsgröße. Wirklich neu partitionieren sind die Daten natürlich ohnehin weg.

Um zu formatieren, muss man natürlich nich partitionieren. Falls du das System aber komplett neu aufsetzen willst, dann (!) is natüürlich maveriks Anleitung richtig.
__________________
__________________

Alt 12.05.2003, 18:03   #4
_Max_
Gast
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Lösung: Formatieren unter XP!?



Hallo,

vorher solltest du erst Datensicherung machen.
Mit der XP-Recovery und DriverCD, läufst dann ab wie beschrieben. Du kannst auch vorher noch fDisk laufen lassen. Nach Datensicherung!!

Gruß Max

Alt 26.05.2003, 12:49   #5
Hannibal125
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Wie Formatieren unter XP!?



So, war jetzt ne Zeit außer Gefecht gesetzt (Gehirnerschütterung) und konnte mich deshalb hier nicht mehr melden und auch an das Formatieren nicht rangehen.
Erstmal THX für eure Hilfe, allerdings reichen meine recht mangelhaften PC-Kenntnisse nicht aus, um das Fachchinesisch zu entwirren das mir Maverick geschrieben hat:

Original von Maverick: </font><blockquote>Zitat:</font><hr /> im bios von cd booten einstellen...mit xp cd booten....partitionen löschen...neue patition oder partitionen erstellen....eingabe zum installieren ...dann folgt abfrage nach formatierung (fat32 oder ntfs)...formatieren </font>[/QUOTE]Was sind denn Patitionen? Und was sind fat32 oder ntfs??? Wie ist es nach der Formatierung? Kann ich dann ohne Probs booten? Könnt ihr mir vielleicht ne weniger komplizierte Anleitung geben und es so formulieren, dass ich es auch verstehen kann?

Das wäre nett!

THX im Vorraus!

Gruß,
Hannibal


Alt 26.05.2003, 15:50   #6
Hannibal125
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Wo Formatieren unter XP!? Lösung!



Übrigens:
Kann ich es nicht einfach so machen dass ich ne Startdiskette erstelle -&gt; in der DOS-Eingabeaufforderung "format c:" eingebe -&gt; danach mit eingelegter Startdiskette hochfahre -&gt; von der Startdiskette, die ja die Treiber für CD-Rom etc. enthalten müsste , auf mein CD-Rom-Laufwerk wechsle und dort das Windows-Setup aufrufe?
So hab ichs bis jetzt unter Win 98 immer gemacht. Geht das so auch unter WinXP? Kann man sich beim XP überhaupt ne Startdiskette erstellen?

Und noch eine Frage zu Treibern: Wenn ich Windows wieder neu installiert habe, sind dann die wichtigen Sachen wie Grafik- und Soundkarte,etc direkt wieder erkannt? Müsste durch Plug&Play doch eigentlich so sein, oder?

Und noch ein Übrigens: Mir ist wieder eingefallen, dass Partitionen wohl von Partitionieren kommen muss, oder? Also das einteilen meiner Festplatte in mehrere "Schein-"Festplatten??? Hab aber nur ein Laufwer C: und das soll nachher auch wieder so sein, also kann ich den Teil mit den Partitionen außer acht lassen, oder???

Gruß,
Hannibal

Alt 26.05.2003, 16:27   #7
Who Cares
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!?



Hi Hannibal,

-warum startdiskette ? MAveriks weg ist da schneller, sicherer und einfacher, wenn du eh XP drauftun willst.
- Das Einteilen der Festplatte in 2 partitionen, z.b. C: System und D: Daten ist sinnvoll, da du dann ohne Datenverlust C: formatieren/Win neuinstallieren kannst, wenn ein Du oder ein Virus dein WIN zerschießt o.ä.


Alt 26.05.2003, 16:33   #8
n_dot_force
Gast
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!?



@hannibal125:

kurz gesagt: nein!

xp ist basierend auf windows nt, und das ist eine eigene liga...

du kannst dir bootdisks anfertigen, das sind dann 4 stück (AFAIR), und damit ist aber noch lange nicht gesagt, dass die passenden treiber auch dabei sind (wenn du einen exotischen oder zu neuen controller hast, dann ist der mit sicherheit NICHT auf den bootdisks drauf), die musst du dir VORHER extra besorgen, und so entpacken, dass das xp-setup diese dann während der installroutine lesen und einbinden kann.

normalerweise brauchst du aber keine bootdisks, denn die xp-cd ist bootfähig.

drum stimmt auch die reihenfolge, die maverik beschrieben hat.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />im bios von cd booten einstellen...mit xp cd booten....partitionen löschen...neue patition oder partitionen erstellen....eingabe zum installieren ...dann folgt abfrage nach formatierung (fat32 oder ntfs)...formatieren</font>[/QUOTE]was er nicht gesagt hat (weil es selbstverständlich ist, dass das bei einem install-programm folgt): nach dem formatieren kommt die installationsprozedur

was fat32 und ntfs genau sind (in der kürze gesagt: 2 filesysteme, und wie das kürzel nt im ntfs verrät, ist ntfs besonders für den einsatz mit nt-basierenden betriebssystemen geeignet), fragst du am besten google.

nur soviel: wenn du mit benutzerrechten arbeiten willst, dann musst du ntfs einsetzen, da fat32 keine benutzerrechteverwaltung auf dateiebene kann.

wenn du mit den obigen begriffen nichts anfangen kannst, dann empfehle ich dir, die finger davon zu lassen...

schont deine nerven, und vor allem die nerven deiner eltern...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 26.05.2003, 16:39   #9
FataMorgana
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Hannibal125:
Was sind denn Patitionen? Und was sind fat32 oder ntfs???</font>[/QUOTE]Partitionen = "Unterabteilungen" einer Festplatte. Du kannst auf einem physikalischen Laufwerk (z. B. einer Festplatte) mehrere logische Laufwerke betreiben (z. B. unter Windows C:, D: und E. Es kann z. B. sinnvoll sein, die Platte in eine Partition für Windows (C, eine für Programme (D und eine für Daten (E aufzuteilen.

FAT = "file allocation table", FAT32 ist ein darauf basierendes Dateisystem

NTFS = "new technology file system" (Dateisystem, das für Windows NT entwickelt wurde)

Alt 26.05.2003, 17:57   #10
Hannibal125
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!? [gelöst]



@n_dot_force:

Na ja, ob es die Nerven meiner Eltern schont wage ich zu bezweifeln, da sie Ihren PC dermaßen demoliert haben, dass es wirklich notwendig ist die Platte zu putzen!!!

Also ich gehe mal davon aus, dass Benutzerrechteverwaltung meint, dass ich Windows in mehrere Benutzerkonten aufteile??? (Wenn diese Aussage falsch ist bedenkt bei eurem Hohn und Spott bitte, dass ich mehr oder weniger LAIE bin!!!) Sprich dass der Admin natürlich alle Rechte hat und z.B. den Zugriff auf gewise Ordner für die anderen Benutzer z.B. verweigern kann, etc.??? Ansonsten klärt mich bitte mal auf was ansonsten zu tun ist! Muss das nämlich doch bald über die Bühne bringen, damit meinen Eltern ihren PC wieder nutzen können... Also wähle ich dann - wenn ich keine Benutzerkonten einrichten will nicht ntfs , sondern fat32 und dann müsste das funzen???
UND: wenn ich dann die Formatierung beendet habe, ist das CD-Rom aber definitiv bootfähig und wird beim hochladen erkannt, so dass ich danach mit der Neuinstallation beginnen kann?

ZUSAMMENFASSUNG: Ich zeige hier einmal auf, wie ich es verstanden hab, wie die Formatierung ablaufen soll:

1. Ich stelle im Bios "Von CD booten ein!
2. Wenn ich den PC jetzt neu hochfahre, komme ich dadurch dass er vom CD-Laufwerk bootet, automatisch ins XP-Setup (Insofern die WinXP CD eingelegt ist natürlich! )
3. Dort stelle ich - wenn ich will - die Partitionen ein. Zu löschen brauche ich die alten nicht, da keine vorhanden sind.
4. Dann wähle ich (vermutlich (kenne mich ja im XP-Setup nicht aus, da ich es noch nie aufgerufen hab) den Menü(?)-Punkt formatieren aus.
5. Ich wähle zwischen NTFS- und FAT32- Formatierung (In meinem Falle dann FAT32!?)
6. Die Formatierung wird ausgeführt
7. Wenn alles weggeputzt ist, befinde ich mich in der (Dos-)Eingabeaufforderung und kann von dort das CD-Laufwerk anwählen und Win neu installieren. Vielleicht bin ich auch automatisch wieder im WinSetup!?

Also, stimmt das so einigermaßen? Bitte berichtigt mich bei Fehlern. Und nochmals die Bitte, dass ihr bei allen hämischen Kommentaren bedenkt dass ich Laie bin [img]graemlins/lach.gif[/img]

@all
Danke übrigens für eure Geduld mit mir und für eure Hilfe!

Gruß,
Hannibal

Alt 26.05.2003, 18:39   #11
FataMorgana
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!? [gelöst]



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Hannibal125:
Also ich gehe mal davon aus, dass Benutzerrechteverwaltung meint, dass ich Windows in mehrere Benutzerkonten aufteile??? [...] Sprich dass der Admin natürlich alle Rechte hat und z.B. den Zugriff auf gewise Ordner für die anderen Benutzer z.B. verweigern kann, etc.??? </font>[/QUOTE]Ja, das ist damit gemeint.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> Also wähle ich dann - wenn ich keine Benutzerkonten einrichten will nicht ntfs , sondern fat32 und dann müsste das funzen??? </font>[/QUOTE]Wenn Du Konten mit echter Rechteverwaltung willst, führt an NTFS kein Weg vorbei. Anderenfalls hast Du die Wahl. NTFS ist das überlegene Dateisystem (Datensicherheit, Leserechte...), aber es kann unter DOS nur mit Umwegen gelesen und gar nicht geschrieben werden. FAT32 ist DOS-kompatibel.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> UND: wenn ich dann die Formatierung beendet habe, ist das CD-Rom aber definitiv bootfähig und wird beim hochladen erkannt, so dass ich danach mit der Neuinstallation beginnen kann? </font>[/QUOTE]Die Bootfähigkeit ist eine Eigenschaft der CD-ROM selbst. Die XP-Original-CD sollte bootfähig sein, Du kannst dies aber natürlich vorher testen. Die Bootfähigkeit hat nichts mit der Formatierung der Festplatte zu tun. Neben der Bootfähigkeit der CD ist eine weitere Voraussetzung für das erfolgreiche Booten von CD die richtige Konfiguration im BIOS.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr /> 3. Dort stelle ich - wenn ich will - die Partitionen ein. Zu löschen brauche ich die alten nicht, da keine vorhanden sind. </font>[/QUOTE]Wenn die Festplatte schon einmal benutzt wurde, ist auch mindestens eine Partition vorhanden, denn ohne Partition keine Funktion.

Alt 26.05.2003, 18:47   #12
n_dot_force
Gast
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!? [gelöst]



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Hannibal125:
...
Na ja, ob es die Nerven meiner Eltern schont wage ich zu bezweifeln, da sie Ihren PC dermaßen demoliert haben, dass es wirklich notwendig ist die Platte zu putzen!!!
...
</font>[/QUOTE]typisch windows halt... *g*

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
Also ich gehe mal davon aus, dass Benutzerrechteverwaltung meint, dass ich Windows in mehrere Benutzerkonten aufteile??? (Wenn diese Aussage falsch ist bedenkt bei eurem Hohn und Spott bitte, dass ich mehr oder weniger LAIE bin!!!) Sprich dass der Admin natürlich alle Rechte hat und z.B. den Zugriff auf gewise Ordner für die anderen Benutzer z.B. verweigern kann, etc.???
...
</font>[/QUOTE]genau darum gehts... (btw: wo ist hohn und spott? ich habe in meinem posting nur die wahrheit gesagt. ich lass ja einen laien auch nicht das empire state building nachbauen )

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
Also wähle ich dann - wenn ich keine Benutzerkonten einrichten will nicht ntfs , sondern fat32 und dann müsste das funzen???
</font>[/QUOTE]nein... es funktioniert auch mit ntfs. nur solltest du fat32 wählen und aus irgendeinem grund das dann nachträglich machen wollen, dann kann man zwar von fat32 auf ntfs konvertieren (umgekehrt übrigens nicht!), aber die ganzen rechte, die bei der installation bereits gesetzt werden (bei ntfs) sind dann nicht gesetzt, sprich: es ist bei fat32 alles für jeden zugreifbar (und das zu schliessen ist ne heidenarbeit).

ausserdem hat fat32 einige sperren, die ntfs nicht hat (z.b. dürfen dateien bei fat32 max. 2 gb gross sein, bei ntfs ist AFAIK keine grenze).


drum gilt für mich (egal ob heim- oder firmenpc): sobald ein nt-basierendes (und xp gehört hier dazu) betriebssystem im spiel ist, ntfs nehmen.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
UND: wenn ich dann die Formatierung beendet habe, ist das CD-Rom aber definitiv bootfähig und wird beim hochladen erkannt, so dass ich danach mit der Neuinstallation beginnen kann?
</font>[/QUOTE]das booten von cd hat nichts mit deinem betriebssystem zu tun, sondern mit deinem pc (sprich: das steuert das bios).

darum musst du ja den von maverik (und weiter unten von dir unter 1. zitierten) beschriebenen schritt machen...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
ZUSAMMENFASSUNG: Ich zeige hier einmal auf, wie ich es verstanden hab, wie die Formatierung ablaufen soll:

1. Ich stelle im Bios "Von CD booten ein!
2. Wenn ich den PC jetzt neu hochfahre, komme ich dadurch dass er vom CD-Laufwerk bootet, automatisch ins XP-Setup (Insofern die WinXP CD eingelegt ist natürlich! )
3. Dort stelle ich - wenn ich will - die Partitionen ein. Zu löschen brauche ich die alten nicht, da keine vorhanden sind.
4. Dann wähle ich (vermutlich (kenne mich ja im XP-Setup nicht aus, da ich es noch nie aufgerufen hab) den Menü(?)-Punkt formatieren aus.
5. Ich wähle zwischen NTFS- und FAT32- Formatierung (In meinem Falle dann FAT32!?)
</font>[/QUOTE]einspruch! ich würde NTFS nehmen (begründungen siehe oben)

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
6. Die Formatierung wird ausgeführt
7. Wenn alles weggeputzt ist, befinde ich mich in der (Dos-)Eingabeaufforderung und kann von dort das CD-Laufwerk anwählen und Win neu installieren.
</font>[/QUOTE]nein. es gibt kein dos (maximal eine eingabeaufforderung, aber nicht hier ).

nach dem partitionieren und formatieren wird automatisch ein minimalsystem installiert, dann kommt ein neustart, und dann wird munter weiterinstalliert.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
Und nochmals die Bitte, dass ihr bei allen hämischen Kommentaren bedenkt dass ich Laie bin [img]graemlins/lach.gif[/img]
...
</font>[/QUOTE]...und nochmal: wo sind hämische kommentare? ich für meinen teil habe nur die wahrheit gesagt, die man entweder verkraftet, oder nicht.

wie gesagt: einen laien, der nichtmal die grundlegendsten begriffe zu kennen scheint (so hast DU dich hier dargestellt), dem lass ich z.b. sowas nicht durchführen...

mit grundlegenste begriffe meine ich gar nicht mal fat32 und ntfs (ja, das ist grundlage, aber zähle ich nichtmal hier dazu), sondern z.b. wie man von einer cd bootet (sprich das im bios umstellt) - maverik's schritte sind klar definiert, und du hast sie nicht verstanden (zumindest vermittelt dein voriges posting diesen verdacht) -&gt; daher auch meine kernaussage: lass lieber die finger davon...

ich möchte nur eines verhindern: du machst dich an die arbeit, verhaust einiges (oder alles) und nachher sind die im trojaner-board schuld, weil die dir was falsches gesagt haben...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 26.05.2003, 19:25   #13
Hannibal125
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!? [gelöst]



Salut again,

@n_dot_force: Aber ansonsten stimmt das so wie ich es beschrieben habe!?

da liegt ein Missverständnis vor: Mit hämischen Kommentaren meinte ich nicht, dass es bereits welche gibt, sondern dass es welche geben könnte! Wenn z.B. Das mit den Benutzerrechten etwas völlig anderes gewesen wäre als das was ich gemeint habe! Also quasi nur prophilaktisch (schreibt man das so?)... [img]smile.gif[/img]

Ich bekenne mich hier also nun ganz offen und ehrlich zum LAIEN! [img]smile.gif[/img]

Aber wenn du mich das nicht machen lassen möchtest, wie könnte ich dann den PC meiner Eltern wieder so herrichten, dass er wieder einwandfrei funktionieren würde?

Desweiteren würde ich hier in diesem Board NIEMALS irgendeinen Vorwurf machen, da mir hier schon oft in "brenzligen" Situationen geholfen wurde!!!

Allerdings hätte ich es mir nie so kompliziert vorgestellt ne Platte zu unter XP zu putzen, zumal ich es unter Win98 schon oft getan habe und das ohne Probleme. Da is mir auch nie sowas wie ntfs oder fat32 beim formatieren begegnet!

Bin für eure Hilfe also weiterhin IMMENS dankbar!

Gruß,
Hannibal

Alt 26.05.2003, 19:41   #14
n_dot_force
Gast
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!? [gelöst]



es ist nicht (so) kompliziert, nur ein anderer weg...

xp ist nunmal ein nt-basierendes betriebssystem, sprich: es hat viele sachen, die man aus der serverwelt kennt (in einem anderen thread hast du eine dieser sachen schon kennengelernt: den nachrichtendienst, und es gibt weitere dienste, die installiert werden).

nt-basierende betriebssysteme sind in einer anderen liga als die win9x/me betriebssysteme...

verwirrenderweise gibt es bei xp mehrere wege der installation (der von uns aufgezeigt weg ist der, wenn du eine vollversion von xp - egal ob home oder pro - hast).

wenn du ne recovery-cd hast, dann ist der weg einfacher (cd reinlegen, von dieser booten, und zurücklehnen, denn die recovery-cd macht den rest - sprich stellt den werkseitigen zustand wieder her), der nachteil ist, dass du in den installprozess nicht eingreifen kannst (wenn du, wie oben beschrieben, mehrere partitionen anlegen willst).

pc's werden immer seltener mit ner vollen xp-cd ausgeliefert, wie gesagt meistens mit ner recovery-cd.

die entscheidung. ob du eine installation durchführst oder nicht, liegt selbstverständlich bei dir.

wenn du es dir zutraust, dann mach es wenn du es machst, dann auf eigene verantwortung.

btw: alles, was ich nicht korrigiert/kommentiert hab, stimmt (richtungsmässig)...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Alt 26.05.2003, 23:53   #15
Hannibal125
 
Formatieren unter XP!? - Beitrag

Formatieren unter XP!? [gelöst]



Joa, dann mal so weit THX! Werde dann mal nach ner Backup CD gucken! Ansonsten werd ich mal überlegen ob ich mich dann doch selbst ans Formatuieren mache! Aber wie gesagt: So weit mal THX vor allem an n_dot_force!
Wenns Probs gibt mache ich mit Sicherheit wieder von mir hören!

Gruß,
Hannibal

Antwort

Themen zu Formatieren unter XP!?
anleitung, brauche, diskette, formatiere, leitung, leutz, platte, startdiskette, unter, win



Ähnliche Themen: Formatieren unter XP!?


  1. Begrenzte Internetverbindung unter Windows 10; keinerlei Probleme unter Ubuntu
    Netzwerk und Hardware - 05.09.2015 (13)
  2. Externe Festplatte Ordner nur als Verknüpfungen -> unter Ubuntu formatieren
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 21.11.2013 (1)
  3. Sicherung unter Win7 32 Bit-unter 7 64 Bit einspielen?
    Alles rund um Windows - 17.11.2013 (10)
  4. Cd ZUM FORMATIEREN
    Alles rund um Windows - 20.02.2012 (6)
  5. will formatieren unter Linux...??? Hilfe!!!
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 07.12.2007 (3)
  6. formatieren (c)
    Alles rund um Windows - 15.10.2007 (6)
  7. c formatieren
    Alles rund um Windows - 19.08.2007 (10)
  8. Formatieren
    Alles rund um Windows - 10.03.2007 (4)
  9. Formatieren
    Alles rund um Windows - 06.02.2006 (3)
  10. Win XP Formatieren
    Alles rund um Windows - 18.07.2005 (3)
  11. Formatieren
    Alles rund um Windows - 11.03.2005 (1)
  12. c:\ formatieren
    Alles rund um Windows - 22.02.2005 (5)
  13. muß ich formatieren????
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.02.2005 (6)
  14. Pc formatieren
    Alles rund um Windows - 04.02.2005 (3)
  15. PC formatieren
    Alles rund um Windows - 16.01.2005 (15)
  16. Formatieren unter Linux
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 03.09.2003 (22)
  17. Formatieren
    Alles rund um Windows - 15.02.2003 (2)

Zum Thema Formatieren unter XP!? - Tach Leutz, müsste mal bei meinen Eltern ihrem PC die Platte formatieren. Da ich aber noch Win 98 hab und die XP, hab ich keinen blassen Schimmer wie ich das - Formatieren unter XP!?...
Archiv
Du betrachtest: Formatieren unter XP!? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.