Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Bösartigen Code in

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 09.02.2007, 11:06   #1
nikigu
 
Bösartigen Code in - Icon22

Bösartigen Code in



Hallo,
habe mich eben erst registriert, bin also ein Neuling unter Euch.
Und zwar sagt mir mein Adobe Manager, dass ich ein Update von Adobe Reader runterladen soll. Als wer fertig ist, findet mein F-Secure einen bösartigen Code bei:
C:/Dokumente und Einstellungen/name/Anwendungsdaten/Adobe/Acrobat/7.0/updater/adberdr709_DE_DE.exe
Nach Aussage der Nachricht findet er einen unbekannten Virus und bricht das Update ab.
Wenn ich C durch F-Secure laufen lassen, findet er keinen Fehler und keine Infizierung.
Ich habe sonst auch kein Problem mit dem Rechner und er läuft normal und stabil.

Das hatte ich vor 2 Wochen schon einmal. Da ich nicht die Meiste Ahnung von PCs habe, habe ich die C-Festplatte formatiert und alles neu aufgespielt und eingerichtet.

Was meint er nur mit bösartigen Code und was soll ich nur machen. Das letzt was eigentlich für mich in Frage kommt, ist alles nocheinmal zu formatieren.
Das dauert Tage bei mir und ich brauch den Rechner.

Achja, ich arbeite mit XP. Ich hoffe es weiß jemand mehr wie ich

danke schonmal im voraus.

Alt 09.02.2007, 11:42   #2
MightyMarc
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Hallo,

es ist durchaus denkbar, dass F-Secure hier einen Fehlalarm abliefert. Andererseits bleibt die Frage, ob man wirklich auf den Adobe Acrobat Reader Version 8 updaten muss.
Ohne die sache jetzt näher anschauen zu wollen, tippe ich auf ein harmloses Scharmützel.

Gruß

Marc
__________________

__________________

Alt 09.02.2007, 13:12   #3
nikigu
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Hallo Marc,

na das ging ja schnell. Vielen Dank. Bin jetzt schon etwas erleichtert. Weil ich mir nichts weiter aus dem Netzt runtergeladen habe, wenn dann nur updates, wonach mich mein PC fragt.

Ich will ja nicht unverschämt sein, aber sag mal, kennst Du Dich auch mit folgender Sache aus?
Hab noch mein PC letztens neu formatiert. Und nu findet er folgenden Fehler bei jeden Neustart.
"cME Disk oder First Bios kann nicht gefunden werden"
Ich soll im Benutzerhandbuch nachschlagen zur Installation von cME Disk.
Ich hab nachgeschlagen und alles im nachhinein nochmal so durchlaufen lassen, wie das geschrieben stand. Bekomm ich einfach nicht hin.
Muss ich es weiter beachten? Ich weiß jedenfalls nicht, was ich machen soll.
Vielleicht hast Du auch hierauf eine Antwort. Danke Dir jetzt schon einmal.
Gruß n.
__________________

Alt 09.02.2007, 14:36   #4
MightyMarc
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Um welches Produkt handelt es sich eigentlich?

Aus der Hüfte geschossen, vermute ich, dass Du beim Formatieren die cME-disk zerschossen hast (was laut Hersteller gar nicht möglich sein soll, aber Marketinggeblubber...). Wer ist denn der Hersteller des Rechners?
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 09.02.2007, 15:05   #5
nikigu
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Hersteller ist Fijutsu Siemens.
Auweia das hört sich böse an.


Alt 09.02.2007, 15:16   #6
MightyMarc
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Die cME-Disk ist lediglich dafür gedacht, den Originalzustand von Windows herzustellen. PC-Hersteller (in diesem Fall Futsch-Siemens) wollen damit Kosten für den Support sparen. Meldest Du dich beim Support mit einem Problem, welches die nicht in 30s lösen können, rät man dir mit Hilfe dieser cME-Disk Deinen Rechner in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen.

Mal ne Frage: mit was für einer CD hast Du Windows installiert? War eine von Fujitsu dabei?
__________________
--> Bösartigen Code in

Alt 09.02.2007, 15:29   #7
nikigu
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Jo, war eine dabei. "Product Recovery CD-Rom"
"Windows XP Professianla-SP2"
Und ich hab die auch noch hinterher geschmissen "FirstWare Recover Pro, Recover CD-Rom".

Heißt das, CD rein und alles nochmal von vorn. Neu Formatieren?
Du merkst sicher, hab nicht so viel Ahnung. Ich weiß nicht, ob das weiterhilft, habe letztens auch nur C formatiert, D hab ich unbeachtet gelassen.
Ich weiß, wenn man keine Ahnung hat, sollte man das lassen. Aber ich dachte, ich futsel mich mal da durch, is ja alles schön beschrieben und Anweisungen bekomme ich auch noch.

Alt 09.02.2007, 15:36   #8
MightyMarc
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Im Grunde würde die Recovery CD von Futsch-Siemens reichen. FirstWare ist nur dafür gedacht, den Auslieferungszustand wieder herzustellen. Wenn Du aber auch ohne die vorinstallierten Programme leben kannst, gibt es eigentlich kein Problem, ausser der Meldung mit "cMD Disk und FirstBIOS". Gehässigt wie Du hoffentlich bist, könntest Du den Fujitsu Support kontaktieren und fragen wie du das Problem loswirst.
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 09.02.2007, 15:42   #9
nikigu
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Auf jeden Fall beunruhigt mich die Nachricht nicht mehr. Vielen Dank.
Türlich bin ich "gehässigt"... Halt Dich auf dem Laufenden.
Was meinst Du mit vorinstallierte Programme. Ich hab alle Programme, die dazugehören einzeln neu aufgespielt. CD gabs dazu. Bei Futsch (netter Name übrigens) nennt die sich User Documentation und Drivers & Utilities. Zzgl. Nero, Win DVD usw. was man so braucht.

Alt 09.02.2007, 15:48   #10
MightyMarc
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Zitat:
Zitat von nikigu Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall beunruhigt mich die Nachricht nicht mehr. Vielen Dank.
Türlich bin ich "gehässigt"... Halt Dich auf dem Laufenden.
Was meinst Du mit vorinstallierte Programme. Ich hab alle Programme, die dazugehören einzeln neu aufgespielt. CD gabs dazu. Bei Futsch (netter Name übrigens) nennt die sich User Documentation und Drivers & Utilities. Zzgl. Nero, Win DVD usw. was man so braucht.

Mit FirstWare wird halt innerhalb von Minuten (Herstllerngabe) Windows inklusive sämtlicher Programme eingespielt. Aber Du siehst, dass es auch anders geht.
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 09.02.2007, 15:55   #11
nikigu
 
Bösartigen Code in - Standard

Bösartigen Code in



Lieben Dank. Schönes WE....

Antwort

Themen zu Bösartigen Code in
adobe, ahnung, brauch, bösartige, code, f-secure, fehler, fertig, frage, laufen, letzt, manager, nachricht, neuling, pcs, platte, problem, reader, rechner, runterladen, schonmal, unbekannte, unbekannten, update, virus, woche, wochen



Ähnliche Themen: Bösartigen Code in


  1. Malwarebytes Anti-Malware meldet Blockade von bösartigen Websites
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.11.2015 (13)
  2. Amazon: Warnung vor einer bösartigen Site
    Log-Analyse und Auswertung - 22.03.2015 (29)
  3. Warnung vor einer bösartigen Site
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.03.2015 (5)
  4. WIN8.1: Malwarebytes Pro stoppt Zugänge zu bösartigen Seiten während Battle.net läuft
    Log-Analyse und Auswertung - 03.01.2014 (10)
  5. [WEB] Code-Einschleusung
    Diskussionsforum - 20.08.2013 (5)
  6. vB Code Tags
    Log-Analyse und Auswertung - 15.08.2013 (5)
  7. vB Code Tags
    Lob, Kritik und Wünsche - 14.08.2013 (3)
  8. Programme öffnen sich von selbst - keine bösartigen Objekte laut Malwarebytes, HijackThis File angehängt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.03.2013 (21)
  9. Error Code -2147023174
    Log-Analyse und Auswertung - 26.04.2010 (34)
  10. Cannot boot from CD, Code: 5
    Alles rund um Windows - 09.11.2009 (5)
  11. probleme mit bösartigen viren!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.02.2009 (14)
  12. Tracking Code
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.07.2006 (1)
  13. JoKe CoDe
    Mülltonne - 29.01.2006 (5)
  14. code red 2??
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.08.2003 (0)
  15. Source-Code-Entfernung...
    Alles rund um Windows - 29.01.2003 (6)

Zum Thema Bösartigen Code in - Hallo, habe mich eben erst registriert, bin also ein Neuling unter Euch. Und zwar sagt mir mein Adobe Manager, dass ich ein Update von Adobe Reader runterladen soll. Als wer - Bösartigen Code in...
Archiv
Du betrachtest: Bösartigen Code in auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.