Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Fritzbox

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 11.10.2005, 11:09   #1
well2000de
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Hallo Zusammen, habe da ein grosses Problem. Habe eine FRITZ!Box SL WLAN, Firmware-Version 09.03.65. Ich bin eigentlich den ganzen Tag Online, habe Oupost als Firewall und bim im AIM und MSN sher aktiv. Zwischen durch trennt sich aber die verbindung zur Fritzbox obwohl ich über WLAN eine "Sehr gut" bis "Hervorragende" verbindung habe. Von der EWE aus ist angeblich alles in Ordnung, sprich richtig Syncronisiert und so. Weiss aber nicht ob es eventuell mit Outpost oder AIM zusammen hängt. Den meistens meldet sich als erstes AIM das die Internetverbindung unterbrochen ist. und um mich neu einloggen zu können muss ich meist den Rechner neu Hochfahren. Habe heute mal den Outpost ausgeschaltet und das funktioniert bis jetzt ohne Probleme. Weiss aber nicht ob die Fritz interne Firewall ausreichend ist als schutz. Kannmir da vielleicht einer helfen?

Alt 11.10.2005, 11:45   #2
Wildone
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Hallo,
ja die interne Firewall von der Fritzbox reicht vollkommen aus, im Gegenteil sie ist sogar bedeutend besser als die Desktopfirewall (in deinem Fall Outpost) da Firewall und zu schützendes System physisch von einander getrennt sind, und diese somit quasi nicht manipuliert werden kann.


Grüße Wildone
__________________


Alt 14.10.2005, 21:44   #3
well2000de
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Super danke! ICh habe aber noch ein problem, ich habe ständig so ein Fehler "Keine oder Eingeschränkte Konektivität". Habe die Fehermeldung schon ausgeschaltet aber deswegen ist das Problem immer noch da. Weiss einer wie ich das wegkriege? Bei der Support Hotline von EWE konnte man mir nicht helfen, da sagen sie nur das liegt an den einstellungen an meinem Rechner, aber wie ich das richtig einstelle das konnten sie mir nicht sagen.
__________________

Alt 14.10.2005, 21:50   #4
Wildone
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Hallo,
kann dir da jetzt nicht direkt weiterhelfen, aber AVM (Hersteller Fritzbox) haben einen sehr kompetenten Support, leider nicht mehr zum Ortstarif, aber 12ct. die Minute ist auch noch erträglich.
Support AVM


Grüße Wildone

Alt 15.10.2005, 12:52   #5
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Ob AVM hilft wenn jemand seinen PC nicht einrichten kann?
Da wäre eher die M$-Hotline gefragt oder eine vernünftige Erklärung der Konfiguration, dann könnte man vielleicht auch hier helfen.

Du gehst mit WLAN zum Router?
Was für eine WLAN-Karte/USB-Stick/...?
Die WLAN-Verbindung ist gut?
Du hast Windows XP-SP2.
Du hast eine feste IP-Adresse am PC oder zugewiesen per DHCP?
Welche IP-Adresse hat dein PC?
...

__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 17.10.2005, 21:09   #6
darkside
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Hab auch die Fritzbox, als Einstellungen fallen wir hierzu 2 ein. Du kannst einstellen, nach wieviel Min. ohne Traffic er sich auswählen soll (kann man auf unbegrenzt stellen) und es gibt eine weitere option bei der man die automatische Trennung durch den DSL-Anbieter auf Nachts zwischen 2 und 3 Uhr stellen kann, evtl hilft das weiter.

Beim WLAN könnt es auch sein das dein WLAN Stick in den Stromsparmodus geht, dann würde aber die Verbindung abbrechen und das bekommt man meist mit. Bricht nur die DSL Verbindung zusammen, oder auch die Wlanverbindung?

Alt 18.10.2005, 07:42   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Es ist müßig darüber zu spekulieren, wenn well2000de sich nicht mehr meldet
Zitat:
Zitat von darkside
Du kannst einstellen, nach wieviel Min. ohne Traffic er sich auswählen soll (kann man auf unbegrenzt stellen) und es gibt eine weitere option bei der man die automatische Trennung durch den DSL-Anbieter auf Nachts zwischen 2 und 3 Uhr stellen kann, evtl hilft das weiter.
Was sollte dies mit eingeschränkter Konnektivität zu tun haben?
Zitat:
Zitat von darkside
Beim WLAN könnt es auch sein das dein WLAN Stick in den Stromsparmodus geht, dann würde aber die Verbindung abbrechen und das bekommt man meist mit. Bricht nur die DSL Verbindung zusammen, oder auch die Wlanverbindung?
Auch wenn die Stoßrichtung Stromsparmodus und eingeschränkte Konnektivität nicht ganz falsch wäre, DSL hat auch hier mit eingeschränkter Konnektivität nichts zu tun. Diese betrifft nur die direkte Netzwerkverbindung am Windowsrechner und die führt nur bis zum Router. Das ganz hat mit DSL nichts zu tun.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 19.10.2005, 07:10   #8
darkside
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Also die Anfrage war ja, dass AIM und MSN melden, dass Sie nicht mehr Online sind.

Wenn jetzt die WLAN Karte im Stromspramodus ist und die Netzwerkverbindung dadurch abbricht (wenn auch kurzzeititg), wie wird es wohl mit der Onlineverbindung aussehen? Bestimmt läuft die weiter...

Genauso wenn die Verbindung zum Provider nach einigen Minuten eingestellt wird. Dann sagen AIM und MSN bestimmt auch das Sie Online sind.

Fühl mich jetzt schon bissl blöd von der Seite angemacht

Alt 19.10.2005, 08:16   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Nein, "keine Konnektivität" ist der Schlüssel, zumindest, der der zuerst gefunden werden muss (zweites Posting von well2000de).
Keine Konnektivität bedeutet "irgendein" Problem zwischen Fritz-Box und Windows-PC. Punkt.
Dass die Verbindung zwischen AIM-Client, MSN-Client, etc... die ja auch diesen Weg gehem müssen, ein Problem melden ist logische und zwingende Folgerung.
Es ist möglich, dass darüber hinaus die Fritzbox z.Bsp. zu schnell die Internetverbindung kappt, aber dies ist spekulation und erst einmal unerheblich, da die erkannte Unterbrechung ins Internet ("keine Konnektivität" zur Fritz!Box) gelöst werden muss. Sollten dann noch Fehler auftreten, kann man sich darüber Gedanken machen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 19.10.2005, 11:51   #10
darkside
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Wenn du meinst. Das müsste sich ja aber raus finden lassen wenn man (nachdem die Verbindung abgebrochen ist), einfach mal die Firtzbox pingt

Alt 19.10.2005, 18:14   #11
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Fritzbox - Standard

Fritzbox



Zitat:
Zitat von darkside
Das müsste sich ja aber raus finden lassen wenn man (nachdem die Verbindung abgebrochen ist), einfach mal die Firtzbox pingt
Logisch, aber da der TO sich nicht mehr meldet, wars wohl auch nicht so schlimm.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Fritzbox
angeblich, ausreichend, einloggen, firewall, fritz, fritzbox, funktioniert, grosses, hallo zusammen, heute, interne, internetverbindung, melde, meldet, msn, neu, online, outpost, rechner, richtig, trennt, verbindung, wlan, zusammen, zwischen



Ähnliche Themen: Fritzbox


  1. optimaler Platz für Fritzbox
    Netzwerk und Hardware - 26.02.2015 (12)
  2. AVM warnt vor Angriffen auf Fritzbox
    Nachrichten - 28.09.2014 (0)
  3. Fritzbox-Update hängt Bastler ab
    Nachrichten - 16.09.2014 (1)
  4. FritzBox Protect
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 11.05.2014 (1)
  5. Fritzbox: Beta-Firmware mit Sicherheitsübersicht
    Nachrichten - 01.05.2014 (0)
  6. Fritzbox-Hack: Update für die Kabelnetze rollt
    Nachrichten - 12.02.2014 (0)
  7. Gehackte Fritzbox - Verdacht: PC infiziert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.02.2014 (14)
  8. Fritzbox-Mediaserver verrät Geheimnisse
    Nachrichten - 21.05.2012 (0)
  9. Fritzbox einrichten
    Alles rund um Windows - 22.05.2011 (3)
  10. Fritzbox 7170 W-lan und Notebookerkennungsproblem
    Netzwerk und Hardware - 03.12.2010 (3)
  11. 124 UPNP freigaben auf der FritzBox geöffnet
    Log-Analyse und Auswertung - 07.01.2009 (0)
  12. Fritzbox als Rootserver
    Netzwerk und Hardware - 03.12.2008 (0)
  13. Fritzbox gehijacked?!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.11.2008 (3)
  14. Fritzbox korrumpiert?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.10.2008 (1)
  15. fritzbox abregeln...
    Netzwerk und Hardware - 19.09.2008 (2)
  16. FritzBox-Firewall konfigurieren
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 01.04.2007 (25)
  17. FritzBox Fon WLAN 7050 und Netcologne
    Netzwerk und Hardware - 10.01.2006 (1)

Zum Thema Fritzbox - Hallo Zusammen, habe da ein grosses Problem. Habe eine FRITZ!Box SL WLAN, Firmware-Version 09.03.65. Ich bin eigentlich den ganzen Tag Online, habe Oupost als Firewall und bim im AIM und - Fritzbox...
Archiv
Du betrachtest: Fritzbox auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.