Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 10.10.2012, 18:00   #1
luuluu
 
Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe) - Standard

Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)



Hallo, ich habe wie soviele andere auch das Problem mit der "RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe" der virsu wurde wohl schon gelöscht, ich habe auch schon den Malwarebytes scanner wie beschrieben durchlaufen lassen. Dieser hat zwei Dateien gefunden und in die Quarantäne verfrachtet nun kommt die Fehlermeldung nach einem neustart nicht mehr! schonmal danke dafür. Nun wird ja beschreiben das nach diesem schritt der Virus sehr wahrscheinlich noch nicht zu 100% beseitigt ist. Was muss ich als nächstes machen ?!


schonmal danke !

Alt 10.10.2012, 19:30   #2
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe) - Standard

Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)






Mein Name ist Matthias und ich werde dir bei der Bereinigung deines Computers helfen.


Bitte beachte folgende Hinweise:
  • Eine Bereinigung ist mitunter mit viel Arbeit für dich verbunden. Es können mehrere Analyse- und Bereinigungsschritte erforderlich sein.
    Abschließend entfernen wir wieder alle verwendeten Programme und ich gebe dir ein paar Tipps für die Zukunft mit auf den Weg.
  • Bei Anzeichen von illegaler Software wird der Support ohne Diskussion eingestellt.
  • Bitte arbeite alle Schritte in der vorgegebenen Reihefolge nacheinander ab.
  • Lies dir die Anleitungen sorgfältig durch. Solltest du Probleme haben, stoppe mit deiner Bearbeitung und beschreibe mir dein Problem so gut es geht.
  • Führe nur Scans durch, zu denen du von mir oder einem anderen Helfer aufgefordert wirst.
  • Bitte kein Crossposting (posten in mehreren Foren).
  • Installiere oder deinstalliere während der Bereinigung keine Software außer du wirst dazu aufgefordert.
  • Solltest du mir nicht innerhalb von 3 Tagen antworten, gehe ich davon aus, dass du keine Hilfe mehr benötigst. Dann lösche ich dein Thema aus meinem Abo.
    Ich kann Dir niemals eine Garantie geben, dass auch ich alles finde. Eine Formatierung ist meist der schnellere und immer der sicherste Weg.
    Solltest Du Dich für eine Bereinigung entscheiden, arbeite solange mit, bis dir jemand vom Team sagt, dass Du clean bist.





Schritt 1
Lade Dir bitte OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop (falls noch nicht vorhanden).
  • Starte bitte die OTL.exe.
  • Oben findest Du ein Kästchen mit Ausgabe. Wähle bitte Standard Ausgabe.
  • Setze einen Haken bei Scanne alle Benutzer.
  • Unter Extra Registry, wähle bitte Use SafeList.
  • Kopiere nun den Inhalt aus der Codebox in die Textbox.
Code:
ATTFilter
activex
netsvcs
msconfig
drivers32
safebootminimal
safebootnetwork
CREATERESTOREPOINT
         
  • Schließe bitte nun alle Programme. (Wichtig)
  • Klicke nun bitte auf den Scan Button.
  • Am Ende des Suchlaufs werden 2 Logdateien erstellt.
  • Kopiere nun den Inhalt aus OTL.txt und Extra.txt hier in Deinen Thread





Schritt 2
Downloade Dir bitte defogger von jpshortstuff auf Deinem Desktop.
  • Starte das Tool mit Doppelklick.
    Vista und Win7 User mit Rechtsklick "als Administrator starten".
  • Klicke nun auf den Disable Button, um die Treiber gewisser Emulatoren zu deaktivieren.
  • Wenn der Scan beendet wurde ( Finished ), klicke auf OK.
  • Defogger fordert gegebenfalls zum Neustart auf. Bestätige dies mit OK.
Sollte Defogger eine Fehlermeldung ausgeben, poste bitte die defogger_disable Log von deinem Desktop.
Klicke den Re-enable Button nicht ohne Anweisung.





Schritt 3
Downloade dir bitte aswMBR.exe und speichere die Datei auf deinem Desktop.
  • Starte die aswMBR.exe - (aswMBR.exe Anleitung)
    Vista und Win7 User mit Rechtsklick "als Admininstartor starten"
  • Das Tool wird dich fragen, ob Du mit der aktuellen Virendefinition von AVAST! dein System scannen willst. Beantworte diese Frage bitte mit Ja. ( Sollte deine Firewall fragen, bitte den Zugriff auf das Internet zulassen )
    Der Download der Definitionen kann je nach Verbindung eine Weile dauern.
  • Klicke auf Scan.
  • Warte bitte bis Scan finished successfully im DOS Fenster steht.
  • Drücke auf Save Log und speichere diese auf dem Desktop.
Poste mir die aswMBR.txt in deiner nächsten Antwort.

Wichtig: Drücke keinesfalls einen der Fix Buttons ohne Anweisung

Hinweis: Sollte der Scan Button ausgeblendet sein, schließe das Tool und starte es erneut. Sollte es erneut nicht klappen teile mir das bitte mit.





Schritt 4
Lese bitte folgende Anweisungen genau. Wir wollen hier noch nichts "fixen" sondern nur einen Scan Report sehen.

Downloade dir bitte TDSSKiller.exe und speichere diese Datei auf dem Desktop
  • Starte die TDSSKiller.exe
  • Drücke Start Scan
  • Sollten infizierte Objekte gefunden werden, wähle keinesfalls Cure. Wähle Skip und speichere das Logfile.
    TDSSKiller wird eine Logfile auf deinem Systemlaufwerk speichern ( Meistens C:\ )
    Als Beispiel: C:\TDSSKiller.<version_date_time>log.txt
Poste den Inhalt bitte hier in deinen Thread.





Bitte poste mit deiner nächsten Antwort
  • die beiden Logdateien von OTL,
  • die Logdatei von aswMBR.
  • die Logdatei von TDSSKiller.
__________________

__________________

Alt 12.10.2012, 14:39   #3
luuluu
 
Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe) - Standard

Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)



Hi, hab alles scans wie gesagt gemacht. nun hab ich noch eben eine Frage. Soll ich einfach den Inhalt der .txt einfügen? weil für einen Anhang ist die zu gross, wird mir gesagt. Und sollte ich irgendwas unkenntlich machen? oder ist das egal wenn jeder den Inhalt der txt lesen kann!?

schonmal danke!
__________________

Alt 12.10.2012, 18:51   #4
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe) - Standard

Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)



Servus,


Zitat:
Zitat von luuluu Beitrag anzeigen
Soll ich einfach den Inhalt der .txt einfügen?
Genau:
Du kannst dazu sog. Codeboxen (Symbol #) verwenden.



Zitat:
Zitat von luuluu Beitrag anzeigen
Und sollte ich irgendwas unkenntlich machen? oder ist das egal wenn jeder den Inhalt der txt lesen kann!?
Wenn du möchtest, kannst du deinen Benutzernamen unkenntlich machen. Bedenke, aber, dass du für jeden Fix die "*******" wieder durch deinen Benutzernamen ersetzen musst.


Ich warte auf die Logdateien.

Alt 15.10.2012, 16:30   #5
M-K-D-B
/// TB-Ausbilder
 
Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe) - Standard

Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)



Fehlende Rückmeldung
Dieses Thema wurde aus den Abos gelöscht. Somit bekomme ich keine Benachrichtigung über neue Antworten.
PM an mich falls Du denoch weiter machen willst.

Hinweis: Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass Dein Rechner schon sauber ist.

Jeder andere bitte hier klicken und einen eigenen Thread erstellen!


Antwort

Themen zu Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)
100%, andere, beschreiben, beseitigt, dateien, dll, entferne, entfernen, fehlermeldung, gefunde, gelöscht, glom0_og.exe, malwarebytes, neustart, nicht mehr, problem, quarantäne, rundll, scan, scanner, schonmal, schritt, schritte, virsu, virus, wahrscheinlich



Ähnliche Themen: Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)


  1. Fehlermeldung beim booten. RunDLL Problem beim starten von ... Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.05.2016 (23)
  2. Fehlermeldung RunDLL Problem beim Starten von
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.04.2015 (20)
  3. RunDll Fehlermeldung beim Start des Computers
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.02.2014 (14)
  4. Fehlermeldung: RunDLL Meldung beim Systemstart
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.11.2013 (7)
  5. Fehlermeldung beim booten. RunDLL Problem beim starten von C:\ProgrammFiles\HomeTab\TBUpdater.dll Das angegebene Modul wurde nicht gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.11.2013 (21)
  6. RUNDLL-Fehlermeldung und PC stürzt beim Öffnen eines bestimmten Ordners immer ab
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.05.2013 (16)
  7. Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners/RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe
    Log-Analyse und Auswertung - 09.11.2012 (5)
  8. RUNDLL Fehlermeldung beim Starten des Laptops
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.09.2012 (44)
  9. glom0_og.exe FEHLERMELDUNG beim starten des PC´s
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.09.2012 (4)
  10. Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)
    Log-Analyse und Auswertung - 21.07.2012 (8)
  11. Fehler beim Laden von C:\....\0.11147069800381426.exe.lnk (RUNDLL-Fehlermeldung)
    Log-Analyse und Auswertung - 15.04.2012 (16)
  12. [2x] Vollständiges entfernen eines Bundespolizei Trojaners
    Mülltonne - 29.02.2012 (1)
  13. RunDLL Fehlermeldung beim starten von WIN7
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.02.2010 (6)
  14. RUNDLL Fehlermeldung beim Hochfahren des PC
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.10.2008 (0)
  15. Fehlermeldung beim Start des PCs trotz Entfernung (?) des Trojaners
    Log-Analyse und Auswertung - 22.02.2008 (6)
  16. RUNDLL iydkhwsp.dll fehler nach beseitigung eines trojaners,...
    Log-Analyse und Auswertung - 25.05.2007 (2)
  17. RUNDLL-Fehlermeldung nach Entfernung eines Trojaners
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.05.2007 (15)

Zum Thema Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe) - Hallo, ich habe wie soviele andere auch das Problem mit der "RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe" der virsu wurde wohl schon gelöscht, ich habe auch schon den Malwarebytes scanner wie beschrieben durchlaufen - Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe)...
Archiv
Du betrachtest: Letzte Schritte beim Entfernen eines GVU-Trojaners (RunDLL Fehlermeldung, glom0_og.exe) auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.