Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 16.12.2011, 22:11   #1
DV-Opa
 
Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Hallo,

im Forum wird zwar zur Trojanerbeseitigung exzellente Hilfestellung gegeben; die Frage, wie eine Reinfektion effektiv vermieden werden kann, wird aber nirgendwo zusammenhängend diskutiert.

Hier sind neben den Experten, die immer alles besser wissen, vor allem auch Betroffene eingeladen, zu berichten, welchen Trojaner sie auf dem System hatten und wie sie sich nun gegen diesen schützen.

Gruß DV-Opa

Alt 16.12.2011, 22:14   #2
cad
/// caddy ☀
 

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Zitat:
Zitat von DV-Opa Beitrag anzeigen
Hier sind neben den Experten, die immer alles besser wissen
Achte auf deine Wortwahl!
__________________

__________________

Alt 16.12.2011, 23:25   #3
Mephisto86
 
Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Ist doch zum K**** mit den ganzen Sch** Viren und Trojanern. Die die sowas bauen sollen es auf ihrem PC lassen und nicht um die halbe Welt schicken. Ich habe auch schon wieder nen *********** Trojaner auf dem Rechner bei dem ich 50 Euro blechen soll und dann scheint, dass System wieder zu funktionieren! So ne Sch****!
__________________

Geändert von cad (16.12.2011 um 23:28 Uhr) Grund: Entschärft

Alt 17.12.2011, 03:38   #4
Larusso
/// Selecta Jahrusso
 
Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Wir Experten wissen nun mal etwas mehr, als jemand der sich nicht mit dem Thema auseinander setzt. Also spar dir deine Kommentare.

Zitat:
wie eine Reinfektion effektiv vermieden werden kann, wird aber nirgendwo zusammenhängend diskutiert.
Wird es auch nicht, zumind nicht öffentlich, da jeder von uns seine eigene Meinung dazu hat.
Tja auch Experten haben verschiedene Meinungen und wenn du dich mal bemühen würdest, etwas zu lesen, wirst du sogar selber darauf kommen und dir eventuell irgendwann einmal deine eigene Meinung bilden.


Zitat:
vor allem auch Betroffene eingeladen, zu berichten, welchen Trojaner sie auf dem System hatten und wie sie sich nun gegen diesen schützen.
Wahrscheinlich werden die auf den Rat ihres Helfers ( Experten ) hören.

Sinnloser Thread und auf dein getrolle steige ich sicher nicht ein
__________________
mfg, Daniel

ASAP & UNITE Member
Alliance of Security Analysis Professionals
Unified Network of Instructors and Trusted Eliminators

Lerne, zurück zu schlagen und unterstütze uns!
TB Akademie

Alt 19.12.2011, 10:40   #5
DV-Opa
 
Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Hallo Larusso,

auf mein "Getrolle" (Was ist das eigentlich ?) brauchst Du ja nun wirklich nicht eingehen, aber mephisto86 braucht doch Deinen fachkundigen Rat !

Nun hat cad leider den Namen des Trojaners unkenntlich gemacht, so dass man nur vermuten kann, dass es sich um einen Trojaner aus der BKA-Ukash/GEMA-Familie gehandelt hat.

Wenn dem so ist, so ist doch inzwischen in vielen Foren nachzulesen, dass diese Trojaner nur dann wirklich lästig sind, wenn man als ADMIN im Netz unterwegs war und auf dem PC nur eine Benutzerkennung vorhanden ist.

Wer auch die eher harmlose Infektion als normaler Benutzer vermeiden will, müsste wahrscheinlich beim Internet Explorer "active scripting" abschalten, was aber viele Web-Seiten unbenutzbar macht.

Eine Alternative wäre die Verwendung einer "Sandbox", wie sie wohl Googles' Browser Chrome enthält.
(Siehe z.B. hxxp://www.google.com/chrome/intl/de/more/security.html)

Man kann auch den IE mit Hilfe von "sandboxie" entsprechend ergänzen.
Habe aber mit beidem keine Erfahrungen.

Gruß DV-Opa


Alt 19.12.2011, 16:11   #6
Larusso
/// Selecta Jahrusso
 
Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Zitat:
Wenn dem so ist, so ist doch inzwischen in vielen Foren nachzulesen, dass diese Trojaner nur dann wirklich lästig sind, wenn man als ADMIN im Netz unterwegs war und auf dem PC nur eine Benutzerkennung vorhanden ist.
Ist den meisten schon egal, sie nehmen sich die Rechte die sie brauchen.


Zitat:
Wer auch die eher harmlose Infektion als normaler Benutzer vermeiden will, müsste wahrscheinlich beim Internet Explorer "active scripting" abschalten, was aber viele Web-Seiten unbenutzbar macht.
Dann einfach einen anderen Browser nehmen der nicht auf ActiveX Elemente basiert.

Wer sich das mit der Sandbox antun will, von mir aus. Wer sich aber dadurch in Sicherheit wiegt, selber schuld
__________________
--> Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?

Alt 19.12.2011, 19:19   #7
cad
/// caddy ☀
 

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Zitat:
Zitat von DV-Opa Beitrag anzeigen
Nun hat cad leider den Namen des Trojaners unkenntlich gemacht, so dass man nur vermuten kann, dass es sich um einen Trojaner aus der BKA-Ukash/GEMA-Familie gehandelt hat.
Punkt 1: Eine Namensbezeichnung editieren wir nicht
Punkt 2: Vulgäre Äußerungen schon, deshalb steht ja auch unten -> entschärft
__________________
Investiere keine Zeit in Jemand oder eine Sache, für die/den du oder die für dich nur eine Option unter Vielen ist


Jede Hilfestellung erfolgt
ohne Gewähr und Haftung



Alt 19.12.2011, 19:33   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Dies und nur dies hätte man auch aus dem Kontext der vielen x-en herauslesen dürfen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 07.02.2012, 17:53   #9
DV-Opa
 
Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Hallo,

war wieder in Berlin und habe mir auf dem PC meiner Tochter unter XP wieder 2 Trojaner eingefangen:

- Zunächst den GEMA-Trojaner als eingeschränkter Benutzer unter Firefox.
- Dann den 50-Euro-Paypal-Trojaner als Admin unter Opera.

Hilfe zur Beseitigung benötige ich nicht, da ich über den Taskmanager den Trojaner-Prozess mit dem Namen "firefox" killen, neue Benutzer anlegen und die alten infizierten Benutzer löschen konnte. Da auf diesem PC kein Telebanking stattfindet, müsste das (bis zur nächsten Infektion ?) reichen.

Was mich nun interessiert, ist der Infektionsweg dieser Trojaner und warum ich auf meinen eigenen Laptop bisher nicht belästigt wurde !

Dort benutze ich bei Opera "urlfilter.ini" und habe bei "Java-Skript-Optionen" ab dem 3. Punkt nichts mehr zugelassen.

Könnte dies der entscheidende Unterschied sein, der die Trojaner-Infektion blockiert ?

Gruß DV-Opa

Geändert von DV-Opa (07.02.2012 um 18:00 Uhr)

Alt 07.02.2012, 19:39   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Standard

Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?



Driveby-Download mag wohl ein Stichwort sein. Meine Kunden bzw. die Verursacher, die mit BKA-/GEMA-/...-"Trojaner" zu mir gekommen sind, sind überwiegend einigermaßen gesittete Nutzerinnen (jedenfalls schätze ich sie so sein und sie haben mir "gesittetes" surfen in den letzten Tagen jeweils vor dem Befall versichert ). Ich tippe auf zumindest einige unauffällig gekaperte Websites oder zumindest eingebettete infizierte Werbeinhalte.

Zitat:
Zitat von DV-Opa Beitrag anzeigen
Dort benutze ich bei Opera "urlfilter.ini" und habe bei "Java-Skript-Optionen" ab dem 3. Punkt nichts mehr zugelassen.

Könnte dies der entscheidende Unterschied sein, der die Trojaner-Infektion blockiert ?
Der entscheidende Unterschied wohl nicht, denn sonst müssten noch viel mehr Nutzer unter dieser Erpressungssoftware leiden. Es mag aber ein Kriterium sein, welches dazu beiträgt.
Ob es der entscheidende Unterschied ist, ist solange eine schwache Behauptung, solange nicht sichergestellt ist, dass du alle Seiten die deine Tochter ansurft, zur selben (!) Zeit auch ansurfst.
Dass die urlfilter.ini gegen diese (!) Schadsoftware schützt, halte ich für eher unwahrscheinlich, da dort nur bekannte bzw. von dir eingetragene Adressen drinnen stehen. Dir müsstest also schon mal "Web-Content" von diesen Adressen negativ aufgefallen sein und dies blockiert haben.
Ich weiß zwar nicht wie genau diese Schadsoftware auf die PCs kommt, aber ob diese JavaScript-Optionen, die du ausgeschaltet hat, dies verursachen oder zwingend mitverursachen, wage ich sehr zu bezweifeln. Eher mag da schon der "exotische" Browser ein Schutz sein, Schadsoftware-Schreiber dürften sich nur noch sehr peripher bis nicht für Opera interessieren.

http://www.trojaner-board.de/90880-d...tallation.html (Trojaner-Board)
Drive-by-Download (Wikipedia)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?
besser, denselben, ellung, experte, experten, forum, frage, geladen, hilfestellung, hänge, schütze, system, troja, trojaner, vermeide, wissen



Ähnliche Themen: Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?


  1. AntiVir kann nicht geöffnet werden. (Dieses Programm wurde durch eine Gruppenrichtlinie blockiert..
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.06.2015 (22)
  2. Kann ich durch eine unvollständig gedownloadete DLL Datei einen Virus haben?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.08.2014 (1)
  3. "Avira wird durch eine Gruppenrichtlinie blockiert" Trojaner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.07.2014 (12)
  4. Trojaner? Avast wurde durch eine Gruppenrichtlinie blockiert.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.06.2014 (25)
  5. "Avira wird durch eine Gruppenrichtlinie blockiert" - Trojaner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.06.2014 (16)
  6. Kann durch Verschlüsselungs-Trojaner Dateien nicht mehr entschlüsseln
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.05.2012 (1)
  7. kann ein virus durch eine virtuelle maschine?
    Diskussionsforum - 03.11.2011 (6)
  8. Sicherheitsfehler im Umgang mit DLLs vermeiden
    Nachrichten - 14.07.2011 (0)
  9. Wie Infektion durch Backup-Daten bei Neuinstallation von Win7 vermeiden?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.05.2011 (2)
  10. Wie kann ich eine trojaner erstellen mit einem backdor programm darauf
    Mülltonne - 04.04.2011 (1)
  11. Kann eine .bat-Datei eine Passwort eingabe auf einer Webseite machen
    Alles rund um Windows - 24.03.2011 (5)
  12. durch trojaner kann ich mein rechner nicht richtig hoch fahren
    Diskussionsforum - 16.11.2010 (3)
  13. Spammail von meinem eigenen E-Mail-Account an aben denselben geschickt
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 13.10.2010 (3)
  14. Kann sich ein Trojaner selbstständig auf eine CD schreiben???
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.10.2008 (2)
  15. Rechner schaltet immer bei denselben Aktionen ab
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.01.2008 (0)
  16. Wie kann ein Trojaner durch einen Proxy und Nat kommen???
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.12.2004 (1)
  17. Kann durch Trojaner (?) keine HTML-Files mehr editieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.06.2004 (3)

Zum Thema Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? - Hallo, im Forum wird zwar zur Trojanerbeseitigung exzellente Hilfestellung gegeben; die Frage, wie eine Reinfektion effektiv vermieden werden kann, wird aber nirgendwo zusammenhängend diskutiert. Hier sind neben den Experten, die - Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ?...
Archiv
Du betrachtest: Wie kann ich eine Reinfektion durch denselben Trojaner vermeiden ? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.