Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 22.11.2010, 14:46   #16
Riatha
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Wenn du nicht übertakten willst , dann reichen alle Lüfter komplett aus. Wenn du deinen CPU Übertakten willst , dann solltest du dir einen anderen CPU-Kühler holen , da die AMD X6 bzw. X4 nicht so für das übertakten geeignet sind.

Übertakten solltest du aber sein lassen , wenn du dich mit Computer noch nicht gut auskennst. KAnna auch schnell in die Hose gehen.

Alt 22.11.2010, 14:51   #17
Avael
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Nein, übertakten hab ich vorerst nicht vor.
Hab erst seit diesem Jahr Info und mit dem Bios, um die Einstellungen usw. vorzunehmen, kenn ich mich nicht aus.
Vielleicht in ein paar Monaten oder nem Jahr.
Mal schauen, wie sich das entwickelt.

Dann bedanke ich mich nochmal bei dir

Vielleicht kommt ja noch was dazu
__________________


Alt 22.11.2010, 14:58   #18
Riatha
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



NA dann solltest du damit noch was warten !


Wie gesagt kein Problem , gerne geschehen. Wie gesagt wenn was ist meld dich einfach ^^
__________________

Alt 22.11.2010, 20:18   #19
Avael
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Also ich melde mich wieder einmal!
Hab wieder mal eine neue Hardware-Liste ausgearbeitet.

Bitte gebt mir Änderungsvorschläge, sofern diese einen Grund haben

CPU: AMD Phenom II X6 3.0 GHz
hxxp://jtl.joypo.at/index.php?a=104398

Mainboard: Gigabyte GA-880GA-UD3H
hxxp://jtl.joypo.at/index.php?a=103918&

Grafikkarte: Gainward Nvidia GeForce GTX 460 2GB
hxxp://jtl.joypo.at/index.php?a=103947

Netzteil: Arctic Power Fusion 550R
hxxp://jtl.joypo.at/index.php?a=79561&

Gehäuse: GMC BULLDOZER PC-GEHÄUSE
hxxp://www.conrad.at/ce/de/product/871702/GMC-BULLDOZER-PC-GEHAeUSE-SCHWARZ

Arbeitsspeicher: G.Skill DIMM 8 GB DDR3
hxxp://www.alternate.at/html/product/Arbeitsspeicher_DDR3-1333/G.Skill/DIMM_8_GB_DDR3-1333_Kit/372327/?tab=3&page=1

Laufwerk: LG DVD-Rom Brenner
hxxp://jtl.joypo.at/index.php?a=77263

Festplatte: Samsung 1 TB
hxxp://jtl.joypo.at/index.php?a=78007

Monitor: BenQ 22“
hxxp://www.amazon.de/gp/product/B002UJ31A0/ref=pd_luc_mri?ie=UTF8&m=A3JWKAKR8XB7XF


Dann hab ich noch eine Frage, und zwar:

Die GraKa unterstützt ja DirectX 11, jedoch das Mainboard nur DirectX 10.1 oder so.
Heißt das, ich kann nur DirectX 10 benutzen?

Lg Avael

Geändert von Avael (22.11.2010 um 20:26 Uhr)

Alt 22.11.2010, 21:12   #20
Acid303
 

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Zitat:
Zitat von Riatha Beitrag anzeigen
Japp spürbar ist das.

Der X6 hat ne gesamt Ghz von 16,8 . Der X4 hat nur gesamt Ghz von 12,4 . D.h der X6 den nicht so schnell ausgelastet ist und das Betriebssystem und Programme auch ( wenn die anderen Komponenten dazu passen , was bei dir der Fall ist ) schneller laden.

CoD 7 würde z.b. wesentlich schneller laufen , als mit dem X4
Wie kommst du da drauf? Außerdem kannst du nicht einfach den Kerntakt multiplizieren, hast du einen Quadcore Prozessor mit 3.4GHz hat der auch nur 3.4GHz und nich 4x3.4GHz.

An den TO:

Sechskerner ist ok, aber nur zum zocken reicht aktuell ein schneller Vierkerner vollkommen aus. Musst du selbst wissen. Und das mit DirectX, die onboard Graka unterstützt DX10.1, steckst du da ne "richtige" DX11 Karte drauf nutzt diese natürlich auch DX11.

Gruß

Acid

__________________
Kein Support per PM

Das befolgen der Tips und Anleitungen geschieht auf eigene Gefahr.

Alt 22.11.2010, 21:18   #21
Avael
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Zitat:
Zitat von Acid303 Beitrag anzeigen
Und das mit DirectX, die onboard Graka unterstützt DX10.1, steckst du da ne "richtige" DX11 Karte drauf nutzt diese natürlich auch DX11
Wie definierst du ne "richtige" DirectX 11 Karte?
Denke ich bleib trotzdem beim X6 mit 3.0 GHz.
Oder was meinst du, wie groß der Unterschied zum X6 2.8 GHz oder X4 965 Black Edition 3.2 GHz? Lohnen sich da 20/40€ mehr?

Danke erstmal

Lg

Alt 22.11.2010, 21:25   #22
Acid303
 

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Also mit "richtige Grafikkarte" meine ich die, die du dir ausgesucht hast, also eine für den PCIe Steckplatz.

Zum Sechskerner, natürlich kannst du dir den kaufen, ich will das Ding auf keinen Fall madig machen. Ich stand vor der gleichen Wahl und hab mich für den Vierkerner entschieden. Aktuell gibt es noch kein Spiel was einen Sechskerner wirklich ausreizt ausgenommen vielleicht Anno1404. Es kommt auch nicht nur auf die Kernzahl an ob ein Game schnell ist oder nicht. Da spielen auch noch Cachegröße und Taktfrequenz eine Rolle.

Gruß

Acid
__________________
Kein Support per PM

Das befolgen der Tips und Anleitungen geschieht auf eigene Gefahr.

Alt 22.11.2010, 21:32   #23
Avael
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Wie lange kann ich denn den X4er behalten und wie lange den X6er? (Schätz einfach mal)
Ich hab ja nicht vor, den Pc so schnell nachzurüsten, deshalb frag ich.
Oder was würdest du mir, als Informatikschüler im ersten Jahr, empfehlen?
Übertakten würde ich vorerst nicht und sonst würde ich den Pc ebeb einfach für Gamen verwenden.

Alt 22.11.2010, 21:38   #24
Acid303
 

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Naja wie gesagt, mein neuer Rechner ist auch hauptsächlich zum zocken gedacht und ich hab nen Phenom II X4 965BE genommen. Hast du ein AM3 Board, ist das Aufrüsten ja auch kein Thema, die aktuellen X6 CPUs passen ja auf den Sockel (wie das bei den Nachfolgern aussieht weiss ich jetzt nich).

Gruß

Acid
__________________
Kein Support per PM

Das befolgen der Tips und Anleitungen geschieht auf eigene Gefahr.

Alt 22.11.2010, 21:44   #25
Avael
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Naja angenommen ich hol den X4 um 140€
Dann muss ich mir in 2 Jahren (nur als Rechenbeispiel) einen neuen um, sagen wir mal, 220€ kaufen. Das wären Gesamtkosten von 360€ in 2 Jahren.

Jetzt der X6 um 180 (nehmen wir 3-4 Jahre)
Dann kauf ich den neuen um... öhm, als Beispiel 260€
Gesamtkosten 440€ in 3-4 Jahren.

Also angenommen die Zahlen stimmen so ungefähr, wäre es dann nicht besser, ich nähme den X6er?
Wie groß ist der Unterschied denn zw. X6 2.8 GHz und 3.0 GHz?
Ist der, falls ich den X6er nehme, 20€ wert?

Alt 22.11.2010, 21:48   #26
Riatha
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Zitat:
Wie kommst du da drauf? Außerdem kannst du nicht einfach den Kerntakt multiplizieren, hast du einen Quadcore Prozessor mit 3.4GHz hat der auch nur 3.4GHz und nich 4x3.4GHz.
Das war nur als iene kleine übersucht. Damit meinte ich . wenn man sechs kerne hat kann der pc mit sehcs Kernen rechnen - bnutzt also sehcs Kerne wenn er es benötigt , das ist schon ein Unterschied ob der Pc dann nur vier Kerne benutzt.

Als Bsp. ich zocke CoD7 , der Pc meines Freundes ( X6) bentötigt weniger Zeit zum laden da der CPU mehr benutzen kann. Der CPU eines Clankollegen braucht länger , obwohl er fast das gleich hat (X4)

Ich erkläre es nur so wie ich es begebracht bekomme. Wenn da etwas falsch ist korigiere mich ;-D Leher müssen ja nicht immer richtig liegen ^^

Alt 22.11.2010, 21:54   #27
Acid303
 

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Zitat:
Auf jeden Fall ein Quad. Sixcore ist bei weitem noch nicht absehbar, und wenn es mal sinnvoll sein wird, sind die aktuellen erschwinglichen sixcores DANN wiederum sicher eher "Unterklasse".

Und bei Spielen ist es schon seit ner Weile so, dass bei den Grafikkarten viel eher der Schwerpunkt liegt. Du kannst mit einer CPU, die vor 3 Jahren "Mittelklasse" war, zB ein Dualcore mit 2,2-2,5 GHz, auch heute noch gut mitspielen - bei ner Graka aber würde eine Karte, die vor 3 Jahren "Mittelklasse" war, wie zB eine Nvidia 8880GT, höchstens noch mittlere Details zulassen...

Das war mit Quad genauso, wie ich es für die sixcores vermute: da haben viele vor 2-3 Jahren gesagt "Quad muss sein", und letztendes fährt man sogar heute noch mit einem damals c.a gleichteuren, aber sehr stark getakteten Dualcore besser als mit den damals erschwinglichen, aber aus heutiger Sicht niedrig getakteten Quadcores. Vor allem: bis endlich die ersten Games rauskamen, die Quad ausgenutz haben, war man mit dem guten Dualcore sogar eindeutig besser bedient - und die "alten" Quads sind wiederum heute eher schwach wegen des Taktes...


Allerdings: wenn Du Tests finden kannst, die was anderes sagen, dann sieht es natürlich anders aus. Ich VERMUTE nur, dass ein Spiel ohne explizite Sixcore-Unterstützung im Zweifel sogar langsamer läuft, weil der sixcore nen geringeren Takt pro Kern hat als der X4 965. Wenn es aber so sein sollte, dass die Spiele mind. gleichgut laufen, dann revidiere ich meine Theorie, dann kansnt Du bedenkenlos auch zum sixcore greifen.


ABER hier zB http://ht4u.net/reviews/2010/amd_phenom_x6_thuban/index23.php ist der X965 durchgehend besser, ich beziehe mich auf die Benches für 1680x1050: bei Far Cry 2 sind es 37 zu 60FPS, bei Stalker CoP sind es 237 zu 308 FPS, bei GTA4 51 zu 60FPS. Das bestätigt also, was ich meinte: ohne sixcore-Unterstützung ist der Qaud wegen seines Taktes überlegen. Bei den zwei Spiele-Benches davor (Dirt2 und Battleforge) ist der Unterschied nicht so groß.
Besser hätte ich es nicht sagen können. Quelle: Phenom II X6 1055T oder Phenom II X4 965 ? ? PC GAMES Online

Gruß

Acid
__________________
Kein Support per PM

Das befolgen der Tips und Anleitungen geschieht auf eigene Gefahr.

Alt 22.11.2010, 21:55   #28
Avael
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Danke
Dann wäre diese Frage auch beantwortet und noch weniger kostet das Gesamtsystem dann auch noch

Alt 22.11.2010, 21:58   #29
Acid303
 

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Zitat:
Als Bsp. ich zocke CoD7 , der Pc meines Freundes ( X6) bentötigt weniger Zeit zum laden da der CPU mehr benutzen kann. Der CPU eines Clankollegen braucht länger , obwohl er fast das gleich hat (X4)
Also ich denke bei den Ladezeiten ist eher die HDD ausschlaggebend als die CPU. Wie gesagt, meiner Meinung nach wäre zum zocken aktuell ein schneller Vierkerner die bessere Wahl.

Gruß

Acid
__________________
Kein Support per PM

Das befolgen der Tips und Anleitungen geschieht auf eigene Gefahr.

Alt 23.11.2010, 08:56   #30
Riatha
 
Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Standard

Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc



Zitat:
Also ich denke bei den Ladezeiten ist eher die HDD ausschlaggebend als die CPU. Wie gesagt, meiner Meinung nach wäre zum zocken aktuell ein schneller Vierkerner die bessere Wahl.

Gruß

Acid
Nein bei dem Spiel wird mehr der Arbeitsspeicher und der Prozessor gefordert . Bei CoD7 benötigst du schon einen X3 und 2 GB RAm , aber nur eine ATI Radeon® X1950Pro bezw. eine Geforce 8600GT.

Klar , nicht alle Spiele fordern ARbeitsspeicher und/oder CPU. Nur wieso sollte er sich nicht schon einen X6 holen , davon hat er was langenes. Aber im Endeffekt ist es seine Sache was er kauft. HAbe ja auh nicht gesagt das der X4 schlecht ist . Nur der X6 ist auch gut ;-D

Antwort

Themen zu Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc
aktuelle, aktuellen, austauschen, compu, computers, frage, fragen, komponente, komponenten, liebe, liste, neue, neuen, reichen, spiele, system, troja, verbessern, würde, zusammen



Ähnliche Themen: Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc


  1. Ads By Gaming Candy entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 06.08.2015 (2)
  2. Gaming-PC Konfiguration
    Netzwerk und Hardware - 30.06.2015 (17)
  3. Linux-Firewall IPFire erneuert OpenSSL- und StrongSwan-Komponenten
    Nachrichten - 13.06.2015 (0)
  4. Passen die Komponenten auf das Mainboard`?
    Netzwerk und Hardware - 17.01.2015 (2)
  5. älterer gaming-pc fällt gern in ohnmacht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.06.2014 (10)
  6. PC hängt sich ständig beim gaming auf! Verdacht auf Virus!
    Log-Analyse und Auswertung - 20.03.2013 (15)
  7. Passende komponenten
    Netzwerk und Hardware - 22.01.2013 (13)
  8. RAM aufrüsten (gaming)!
    Netzwerk und Hardware - 14.12.2012 (18)
  9. PC selbst zusammen stellen - welche Komponenten für 600 Euro?
    Netzwerk und Hardware - 14.11.2012 (1)
  10. Gaming PC gesucht
    Netzwerk und Hardware - 07.07.2012 (22)
  11. Application Launcher.exe Komponenten nicht gefunden ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.09.2009 (28)
  12. 19 Sicherheitslücken in Windows-Komponenten und -Anwendungen geschlossen
    Nachrichten - 11.08.2009 (0)
  13. Norton Antivirus Gaming Edition
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 14.07.2009 (5)
  14. Netzteil Aussreichend für ein neue Hardware Komponenten??? *Bitte Um Rat*
    Netzwerk und Hardware - 16.05.2009 (6)
  15. d:\programme\msn gaming zone\winlogon.exe gefährlich?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.08.2007 (4)
  16. Mns Gaming Zone
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.04.2006 (9)
  17. Mozilla – Komponenten nachinstallieren?
    Alles rund um Windows - 24.01.2004 (6)

Zum Thema Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc - Wenn du nicht übertakten willst , dann reichen alle Lüfter komplett aus. Wenn du deinen CPU Übertakten willst , dann solltest du dir einen anderen CPU-Kühler holen , da die - Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc...
Archiv
Du betrachtest: Pc-Komponenten für einen Gaming-Pc auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.