Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Daten von Win XP auf Win 7 übertragen

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 22.12.2009, 14:05   #1
GreyShaddow
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Problem: Daten von Win XP auf Win 7 übertragen



Hallo Community,

da ich noch nie Daten vom selben PC auf ein neues OS(/BS) gesichert habe,
denke ich gerade darüber nach es so zu machen:
[Ich möchte so viel wie möglich an "Müll" zurücklassen und praktisch neu anfangen]

-(ich habe Laufwerk C:/[System] und D:/[Daten] )-

-Datenliste erstellen (welche Daten brauche ich später, welche muss ich sichern)
-Daten die gesichert werden müssen auf C:/ speichern und packen.
-D:/ formatieren
-Sicherung von C:/ auf D:/
-D:/ abtrennen
-Windows 7 Installation starten
-C:/ löschen
-Installation auf Laufwerk C:/
-Betriebssystem einrichten (alten Nutzernamen wählen)
-D:/ anschließen
-Daten auf D:/ entpacken
-Verwaltung der Daten auf D:/
-Weitere Einrichtugn von Windows 7
(Antivir Free von Sicherung->Internet)

Meine Fragen dazu:
Müsste ich Laufwerk D:/ dann noch formatieren ? (Womit die Sicherung wieder weg wäre...)

Wie geht das besser?

Danke!

Gruß,
GreyShaddow

Alt 22.12.2009, 15:07   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Daten von Win XP auf Win 7 übertragen Anleitung / Hilfe



Was verstehst du unter "Daten"? Deine Dateien wie Textverarbeitungsdokumente, Bilder oder Filmchen?
Tipp: Vergiss nicht deine E-Mail-Einstellungen und eventuell Favoriten/Lesezeichen im Browser u.ä.

Was soll bitte C:/ oder D:/ bedeuten?
C: oder D: wären Laufwerksbezeichner ("Laufwerksbuchstaben") unter Windows
C:\ wäre das Wurzelverzeichnis von C:
D:\ das Wurzelverzeichnis von D:
Mit / wird i.d.R. eine Option eingeleitet oder in unixoiden Betriebssystemen in Pfaden (wie \ in Windows) verwendet. Die kennen aber keine solchen "Laufwerksbuchstaben".
C:/ ist Unsinn, C:\ wäre falsch (da eben nur das Wurzelverzeichnis)

Zitat:
Zitat von GreyShaddow Beitrag anzeigen
(alten Nutzernamen wählen)
Nicht nötig aus Sicht eines lokalen Betriebssystems. Der Nutzer ist so oder so NICHT der selbe. Die identische Nutzername/Passwort-Kombination spielt nur bei Netzzugriffen eine Rolle, lokale die (interne) Nutzer-ID und die ist selbst auf dem selben Betriebssystem (eine Installation) wenn du einen Nutzer "Hans" erstellst (1), löschst und neu erstellst (2) nicht identisch.
"Hans" (1) ist ein anderer Nutzer als "Hans" (2)
Zitat:
Zitat von GreyShaddow Beitrag anzeigen
-D:/ anschließen
befindet sich die Partition D: auf einer eigenen Festplatte?

Du magst dich auch mal mit Windows Easy Transfer beschäftigen

Je nach Datenmenge würde ich immer eine (eigentlich mehrere) Backup-Kopie(n) auf einem (mehreren) externen Datenträger(n) als Optimum ansehen, kommt aber auch natürlich auf die subjektive Wichtigkeit der Daten an. Externe Festplatte, DVDs/CDs oder abklemmbare "interne" Festplatten sind gute Mittel.
__________________

__________________

Alt 22.12.2009, 15:14   #3
GreyShaddow
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Daten von Win XP auf Win 7 übertragen Details



Zitat:
Nicht nötig aus Sicht eines lokalen Betriebssystems.
Das stand einfach so in der CBS.

Zitat:
befindet sich die Partition D: auf einer eigenen Festplatte?
Ja, beides sind eigene Festplatten

Zitat:
Was verstehst du unter "Daten"?
ALLE Formen von Dateien, ich weiss schonw as ich für mich später brauche, ich habe eine Treiberliste, Spiele, Programme, Musik-Bilder-Videos, Spielstände, G15 Apps (Tastatur), Firefox Favoriten, Firefox Add-ons, Passwörter (die ich nicht digital aufschreiben werde)

Zitat:
Du magst dich auch mal mit Windows Easy Transfer beschäftigen
Geschieht nun,

danke!

P.S.:

Wie steht es um die Vorgehensweise?
Muss ich die Festplatte D formatieren oder kann ich die Daten nach der -nachträglichen- Verbindung mit dem neuen System sofort abrufen?
Warum fordert mich Windows Easy Transfer auf, vorher eine Sicheurng durchzuführen, wenn das Programm genau das machne soll?

Gruß,
GreyShaddow
__________________

Geändert von GreyShaddow (22.12.2009 um 15:50 Uhr)

Alt 22.12.2009, 15:26   #4
GreyShaddow
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Lösung: Daten von Win XP auf Win 7 übertragen



Achso, XP war ein 32bit System, Windows 7 wird ein 64bit System.

Alt 22.12.2009, 16:34   #5
GreyShaddow
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Wie Daten von Win XP auf Win 7 übertragen



Es scheint mir so, als würde Windows "Easy" Transfer zu viel Müll transportieren und dafür noch groß mit beschäftigen?

Was ich auf jeden Fall noch wissen ist, ist ob mein angegebener Verlauf so funktionieren kann.
Oder ob das Laufwerk D: formatiert werden müsste.


Alt 22.12.2009, 17:06   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Wo Daten von Win XP auf Win 7 übertragen Lösung!



Zitat:
Zitat von GreyShaddow Beitrag anzeigen
Es scheint mir so, als würde Windows "Easy" Transfer zu viel Müll transportieren und dafür noch groß mit beschäftigen?
Also ich habe sowas noch nie benutzt, ich mag die ganzen Helferchen eigentlich nicht so sehr.
Zitat:
Zitat von GreyShaddow Beitrag anzeigen
Was ich auf jeden Fall noch wissen ist, ist ob mein angegebener Verlauf so funktionieren kann.
Ja, eigentlich schon.
--
Daten (Texte, Bilder, Filme, Tabellen etc.) ist es vollkommen egal ob du ein 32-Bit- oder 64-Bit-Betriebssystem hast, aber jedem Programm und jedem Treiber (ist ja auch ein Programm) ist es NICHT egal. Also vorher schauen.
I.d.R. kannst du Programme nur als "Original" (hier nicht im rechtlichen Sinn) kopieren und keine installierten Programme
--
Zitat:
Zitat von GreyShaddow Beitrag anzeigen
Oder ob das Laufwerk D: formatiert werden müsste.
Wann? Formatieren ist bei einer reinen Datenpartition einfach nur praktisch, um alles schnell (und etwas gründlicher) zu löschen.
Da ich der Sache noch nicht ganz traue:
Bitte gib mal die Festplattenmodelle an (auch ob SATA oder PATA)

Zitat:
Zitat von GreyShaddow Beitrag anzeigen
oder kann ich die Daten nach der -nachträglichen- Verbindung mit dem neuen System sofort abrufen?
Kommt darauf an:

1. Wenn es (als Beispiel) Word-Dateien sind, dann musst du natürlich zuerst Word oder ein kompatibles Programm installiert haben, um mit den Dateien was anfangen zu können.
2. Je nach dem wie du sie gespeichert hast, hast du sofort das Recht (vom Betriebssystem aus) die Daten aufzurufen und zu Nutzen oder auch nicht. Wenn das Dateisystem der Partition z.B. FAT32 wäre, dann könntest gar nicht anders speichern also so, dass jeder (also auch dein neuer Win7-Account) sofort vollen Zugriff hat. Nutzt du NTFS dann könntest du auch so abspeichern, dass du (dein Win7-Nutzer) erst den Besitz übernehmen muss und sich dann die Lesen-, Lösch- und Schreibrechte (Vollzugriff) zuweisen.
__________________
--> Daten von Win XP auf Win 7 übertragen

Geändert von Shadow (22.12.2009 um 17:17 Uhr)

Alt 22.12.2009, 23:13   #7
GreyShaddow
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Daten von Win XP auf Win 7 übertragen



Zitat:
Also ich habe sowas noch nie benutzt, ich mag die ganzen Helferchen eigentlich nicht so sehr.
Genau meine Rede ^^, außer das Programm von Mozilla, um Mails zu sichern usw. das bringt auch richtig was in diesen unübersichtlichen Verzeichnissen.

Zitat:
Da ich der Sache noch nicht ganz traue:
Bitte gib mal die Festplattenmodelle an (auch ob SATA oder PATA)
Systemplatte C: WD320AAKS(NTFS - Western Digital Caviar Blue "320 GB")
Datenplatte D: WD640AAKS (NFTS - Western Digital Caviar Blue "640 GB")

Zitat:
Nutzt du NTFS dann könntest du auch so abspeichern, dass du (dein Win7-Nutzer) erst den Besitz übernehmen muss und sich dann die Lesen-, Lösch- und Schreibrechte (Vollzugriff) zuweisen.
Wie stell ich das an? Einfach wie mit der Datenträgerverwaltung installieren oder muss ich dann erst formatieren wählen, damit er sie akzeptiert?

Danke!!!

Gruß
GreyShaddow

P.S.: Allen eine Frohe Weihnachtszeit

Alt 23.12.2009, 07:30   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Daten von Win XP auf Win 7 übertragen



Ganz kleiner Exkurs:
FAT.. kennt keine Benutzerrechte an Dateien, deshalb gibt es damit kein Problem, aber auch keine "Sicherheit"

Rechte an Dateien kannst du dir in etwas wie Dateiattribute vorstellen (wenn du weißt was dies ist).
Dateiattribute die es sowohl bei FAT.. wie auch bei NTFS gibt, sind z.B. versteckt oder schreibgeschützt. Hier wird nur zu einer Datei eben ein Wert gesetzt und schon ist sie schreibgeschützt oder nicht.
So ist dies (in etwa) mit dem Besitz einer Datei bzw. den benutzerspezifischen Rechten auch. Bei NTFS ist (vereinfacht) einfach der Platz für diese Dateizusatzinformationen mit eingerichtet, egal ob du dies tatsächlich nutzt oder nicht. Kopierst du Dateien mit solchen Informationen auf einen FAT-Datenträger (z.B. USB-Stick mit FAT32) bekommst du deshalb auch manchmal eine Warnmeldung.

Sollte wider Erwarten so ein Problem mit den Rechten auftauchen, dann kannst du als Administrator dies immer (irgendwie) ändern (deshalb auch oben das Wort Sicherheit in Anführungsstrichen)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 24.12.2009, 01:32   #9
GreyShaddow
 
Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Standard

Daten von Win XP auf Win 7 übertragen



Hat alles super geklappt, nach aufgezäglten Schritten, jetzt auf ans entdecken und einrichten , ich liebe das :P.

Antwort

Themen zu Daten von Win XP auf Win 7 übertragen
alten, antivir, besser, brauche, daten, einrichten, erstellen, frage, fragen, free, gen, installation, interne, internet, laufwerk, laufwerk c, liste, neues, praktisch, schließe, sichern, sicherung, speicher, speichern, system, wieder weg, win, win xp, windows 7



Ähnliche Themen: Daten von Win XP auf Win 7 übertragen


  1. Trojaner beim brennen auf DVD übertragen
    Log-Analyse und Auswertung - 04.05.2014 (5)
  2. Festplatte formatieren ohne Virus auf PC zu übertragen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.09.2013 (3)
  3. TDSS rootkit auf sauberen Laptop übertragen?
    Log-Analyse und Auswertung - 10.01.2013 (5)
  4. Windows Live Mail - Einstellungen und Konten von Admin auf Benutzer übertragen
    Alles rund um Windows - 25.12.2012 (4)
  5. Auch Twitter, Foursquare und Foodspotting übertragen Adressbuch an Hersteller
    Nachrichten - 15.02.2012 (0)
  6. wichtige Dateien vom infizierten PC übertragen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.08.2011 (3)
  7. TR/Crypt.XPACK.Gen beim Übertragen von Daten gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.10.2010 (10)
  8. Virus über USB-Stick übertragen?
    Log-Analyse und Auswertung - 01.10.2010 (2)
  9. Virus der über ICQ übertragen wurde
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.04.2010 (1)
  10. Ganze Festplatte inkl. Betriebssystem auf neue FP übertragen?
    Netzwerk und Hardware - 11.02.2010 (25)
  11. Festplattenspeicher auf andere Festplatte übertragen...
    Mülltonne - 26.12.2008 (0)
  12. Wie USB-Stick scannen, ohne Trojaner zu übertragen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.12.2008 (1)
  13. ie explorer öffnet leere seiten, prog will daten ins inet übertragen
    Log-Analyse und Auswertung - 15.07.2008 (8)
  14. Einstellungen ins neue Benutzerkonto übertragen
    Alles rund um Windows - 07.07.2008 (1)
  15. Bilder vom MiniDV aufn PC übertragen?
    Netzwerk und Hardware - 18.03.2008 (13)
  16. eingeschränktes Benutzerkonto--wie Einstellungen übertragen??
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.01.2005 (3)

Zum Thema Daten von Win XP auf Win 7 übertragen - Hallo Community, da ich noch nie Daten vom selben PC auf ein neues OS(/BS) gesichert habe, denke ich gerade darüber nach es so zu machen: [Ich möchte so viel wie - Daten von Win XP auf Win 7 übertragen...
Archiv
Du betrachtest: Daten von Win XP auf Win 7 übertragen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.