Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Dateien Senden an McAfee

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 03.12.2009, 02:59   #1
MaWaHe
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Hallo!

Wer kennt sich mit der "McAfee Internet Security" aus ???


Wenn man angebliche Viren/Trojaner die in Quarantäne sind, an McAfee sendet, was passiert oder macht McAfee damit?
Überprüft man diese Dateien?
Für den Fall das es Falschmeldungen sind, werden diese Falschmeldungen dann von McAfee bearbeitet und in späteren Updates eingearbeitet so das diese Fehlermeldungen nicht mehr auftreten?

Bei "Avira AntiVir" läuft das ja so ab!
Aber bei McAfee bin ich mir nicht sicher ob das dort auch so gemacht wird!

Ich denke nicht!!!

MfG
MaWaHe

Alt 03.12.2009, 07:22   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Warum denkst du nicht?
__________________

__________________

Alt 03.12.2009, 16:03   #3
nochdigger
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Moin

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Warum denkst du nicht?


Zitat:
Wer kennt sich mit der "McAfee Internet Security" aus ?
Nein, nicht wirklich

Zitat:
Aber bei McAfee bin ich mir nicht sicher ob das dort auch so gemacht wird!
Wieso gibt es einen Grund?

Hier
http://www.trojaner-board.de/19273-v...einsenden.html
in der Liste findest du die Mailadresse und eine kleine Anleitung wie diese Daten verschickt werden sollen.

MFG
__________________
__________________

Alt 03.12.2009, 20:14   #4
MaWaHe
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Warum denkst du nicht?


Weil ich schon vor Wochen/Monate "angeblich verdächtige Dateien" an McAfee gesendet habe. Bisher waren jede Menge Updates, aber diese angeblichen verdächtigen Dateien werden mir noch immer vom Viren-Scanner als Verdächtige/Trojaner-Dateien angezeigt.

Bei Avira klappt das irgendwie besser, ich hatte gestern eine Datei zur Überprüfung gesendet und heute schon eine Rückmeldung bekommen.

MfG
MaWaHe

Alt 05.12.2009, 07:49   #5
nochdigger
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Hallo

Zitat:
Weil ich schon vor Wochen/Monate "angeblich verdächtige Dateien" an McAfee gesendet habe. Bisher waren jede Menge Updates, aber diese angeblichen verdächtigen Dateien werden mir noch immer vom Viren-Scanner als Verdächtige/Trojaner-Dateien angezeigt.
Eventuell aus gutem Grund?
Um was für Dateien handelt es sich denn?

Zitat:
Bei Avira klappt das irgendwie besser, ich hatte gestern eine Datei zur Überprüfung gesendet und heute schon eine Rückmeldung bekommen.
das...?

Warum lädst du die Dateien nicht bei Virustotal hoch?
Ist keine 100% Garantie grade bei neuer Malware.

MFG

__________________
Kein Support per PN - Bitte im Forum posten.

Alt 05.12.2009, 23:47   #6
MaWaHe
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Hi!

Es handelt sich dabei um AOL-Backup-Dateien.
Bei Virustotal habe ich die Dateien schon hochgeladen mit dem Ergebnis, es ist nichts. Ich weiß ja das diese Dateien keine Trojaner/Spyware sind.

Wenn zum Beispiel "angebliche Trojaner/Spyware" nach per e-Mail an "a-squared Anti-Malware" schicke, bauen die diese Fehlermeldungen in ihre Updates ein, wie auch Avira.

*
Nur bei McAfee passiert nichts.
Ich hatte dort mal eine e-Mail hingeschickt mit der Antwort: ich solle das Programm als vertrauenswürdig einstufen, AOL ist so eingestuft.
Aber das mit dem einstufen läuft über die Firewall, und nicht über den Viren-Scanner.
Der Viren-Scanner hat wenn Dateien in Quarantäne sind nur die Funktionen, "Datei löschen", "wiederherstellen" und "senden an McAfee".
Eigentlich fehlt die Option, igonieren, denn mit dieser Option würde der Viren-Scanner diese Fehlermeldungen halt nicht mehr ausgeben.

MfG
MaWaHe

Alt 06.12.2009, 00:08   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Warum sollte eine Datei die schon in der Quarantäne ist denn bitte ignoriert werden
vorher musst du sie ignorieren, vielleicht solltest du dich mal anschlauen, was die Quarantäne ist?
Nimm sie aus der Quarantäne (also "wiederherstellen") wenn sie dann immer noch als Malware eingestuft werden sollte, dann ignorieren bevor du sie wieder in die Quarantäne steckst.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 06.12.2009, 02:24   #8
MaWaHe
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Weil ich vorher eine Datei nicht ignorieren kann!
Sobald ich eine Datei anklicke, verschwindet sie sofort in die Quarantäne.
Warum der Viren-Scanner vorher nicht anzeigt das er etwas gefunden hat weiß ich nicht.

MfG...


Ps: Vielleicht habe ich aber auch nicht die Ahnung!

Geändert von MaWaHe (06.12.2009 um 02:27 Uhr) Grund: *

Alt 06.12.2009, 09:55   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Ignorieren geht sinnvoll nur vorher. IIRC muss man wohl irgendwo den "Experten-Modus" oder so einschalten, dann solltest du gefragt werden, was zu tun ist.
Schade, habe es vorgestern einem Neu-PC noch schnell McAfee ungesehen runtergeschmissen. Ich schau mal ob ich was finde.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 06.12.2009, 22:20   #10
MaWaHe
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Schade, habe es vorgestern einem Neu-PC noch schnell McAfee ungesehen runtergeschmissen.


Frage: Warum ???

Alt 07.12.2009, 07:12   #11
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Warum(,) ein falsches Leerzeichen und drei Fragezeichen? Ist dies die Frage?
Oder warum McAfee runtergeschmissen? Weil es ein Privat-PC "wurde" und die vorinstallierten Sercurity-Suites sowieso leider "immer" veraltet sind und ich wenig von "Security-Suites" halte.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 08.12.2009, 00:15   #12
MaWaHe
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
und ich wenig von "Security-Suites" halte.

Wieder die Frage, warum!

*
Ich hatte früher mal die "Norton Internet Security" auf meine Rechner.
Da die Rechner aber durch die "Security-Suite" langsamer wurden, habe die wieder entfernt. Aber auch aus dem Grund, dass ich mir einen WLan-Router mit doppelter Firewall zugelegt habe.

Wie einige Leute behaupten, braucht man bei einem WLan-Router keine Desktop-Firewall mehr. Aus diesem Grund habe ich dann nur noch die Windows-Firewall und das kostenlose "AntiVir von Avira" auf den Rechnern laufen lassen.

Vor ein paar Wochen trat aber folgendes Problem auf!
Meine Frau ist ein Handy-Freak, und immer auf der Suche nach Themes und so weiter. Da gibt es ein Handy-Forum das besucht meine Frau schon seit Jahren, und lädt sich dort Sachen runter.
An einem Tag klickte sie "nur" die Seite an und hatte schon einen Trojaner auf dem Laptop. Keine Ahnung wie das passieren konnte, sie hatte ja nichts runtergeladen.


Als Folge habe ich mir jetzt wieder eine "Internet Security" zugelegt, von McAfee halt. Weil, dabei der Viren-Scanner in "Echtzeit" läuft.
Ich denke, eine "Internet Security" ist deshalb besser als Windows öfter mal neu aufsetzen zu müssen.

Sehe ich das falsch?

MfG
MaWaHe

Alt 08.12.2009, 08:30   #13
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Anmerkung
Zitat:
Zitat von MaWaHe Beitrag anzeigen
Wieder die Frage, warum!
Hier erwartet ein vernünftiger Mensch ein Fragezeichen
"warum?" war IIRC eine Psycho(logie)-Zeitschrift in den 70ern und 80ern.
(Nachdem ich jetzt im Web darüber nichts finde, scheint sie (schon länger) in die ewigen Jagdgründe eingezogen zu sein, oder ich habe nicht lange genug gesucht.

Zitat:
Zitat von MaWaHe Beitrag anzeigen
Ich hatte früher mal die "Norton Internet Security" auf meine Rechner.
Da die Rechner aber durch die "Security-Suite" langsamer wurden,
Einer der Gründe
Zitat:
Zitat von MaWaHe Beitrag anzeigen
Aber auch aus dem Grund, dass ich mir einen WLan-Router mit doppelter Firewall zugelegt habe.
Dies ist falsch (hochwahrscheinlich). Ein normaler Router hat keine Firewall, nur (vereinfacht) das NAT-/PAT-System welches Router haben müssen, wird gerne als Firewall verkauft und hat ein kleines Bisschen den Charakter eines Teils einer primziven Firewall. Es ist aber keine, es reicht aber für den normalen Nutzer mit Hirn (aka "brain.exe"), aktualisiertem System und "gesunden" Einstellungen (Browser & Co.) durchaus auch und schützt i.d.R. vor (vielen) Würmern.
Zitat:
Zitat von MaWaHe Beitrag anzeigen
Wie einige Leute behaupten, braucht man bei einem WLan-Router keine Desktop-Firewall mehr. Aus diesem Grund habe ich dann nur noch die Windows-Firewall und das kostenlose "AntiVir von Avira" auf den Rechnern laufen lassen.
WLAN hat da gar nichts zu tun, ansonsten sehe ich dies auch so.

Zitat:
Zitat von MaWaHe Beitrag anzeigen
Vor ein paar Wochen trat aber folgendes Problem auf!
Meine Frau ist ein Handy-Freak, und immer auf der Suche nach Themes und so weiter. Da gibt es ein Handy-Forum das besucht meine Frau schon seit Jahren, und lädt sich dort Sachen runter.
An einem Tag klickte sie "nur" die Seite an und hatte schon einen Trojaner auf dem Laptop. Keine Ahnung wie das passieren konnte, sie hatte ja nichts runtergeladen.
Hat sie wohl doch und wie oben schon geschrieben => "brain.exe" und aktualisiertem, venünftigen System


Zitat:
Zitat von MaWaHe Beitrag anzeigen
Als Folge habe ich mir jetzt wieder eine "Internet Security" zugelegt, von McAfee halt. Weil, dabei der Viren-Scanner in "Echtzeit" läuft.
Jeder On-Access-Virenscanner läuft in "Echtzeit" - sollte zumindest per Definition.

Zitat:
Zitat von MaWaHe Beitrag anzeigen
Ich denke, eine "Internet Security" ist deshalb besser als Windows öfter mal neu aufsetzen zu müssen.
Mein (eines meiner) Windows läuft (fast) das ganze Jahrzehnt und war Anfangs sogar nur ein Experimentier-Windows ("frühes" XP). Läuft täglich und lief vorallem früher oft auch Wochen und Monate durch.
Wo könnte der Fehler liegen?
Welchen Fehler habe ich gemacht, dass ich noch nie eine aktive Malware hatte?
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 08.12.2009, 20:36   #14
MaWaHe
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Jeder On-Access-Virenscanner läuft in "Echtzeit" - sollte zumindest per Definition.
Auch die kostenlose Version von Avira?

Alt 08.12.2009, 21:28   #15
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Dateien Senden an McAfee - Standard

Dateien Senden an McAfee



Jeder On-Access-Scanner
On Access = Bei Zugriff.
Die kostenfreie Version von BitDefender ist z.B. nur ein On-Demand-Scanner.
Avira-Free ist aber ein On-Access-Scanner, mit u.a. den Einschränkungen gegenüber der Low-Cost-Variante, dass es keinen POP3-Mail-Scanner hat und nur einmal am Tag ein Definitionsupdate (von "schlechteren" Servern) macht. Auch fehlt der "WebGuard" mit dem die Daten von Webseiten überprüft werden (sollen), bevor ein dort eventuell integrierte Schweinerei auf deinen PC versucht was abzulegen.
Einige Security-Suites bzw. Personal Firewalls versprechen aber (in "Echtzeit" was immer da PR-Leute darunter verstehen -da hatten wir doch ein paar Experten vor kurzem hier) den gesamten Datenverkehr auf Malware zu scannen, wie eine echte Firewall (und ähnlich einem POP3-Mail-Scanner).
In Echtzeit bedeutet hier einfach, der Datenverkehr wird so verlangsamt, dass der Scanner alles - soweit eingestellt - rudimentär scannen kann.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Dateien Senden an McAfee
angebliche, antivir, avira, avira antivir, dateien, fehlermeldungen, gen, inter, interne, internet, internet security, mcafee, nicht mehr, nicht sicher, quarantäne, security, sende, senden, sendet, spätere, updates



Ähnliche Themen: Dateien Senden an McAfee


  1. 1&1 Email Adressen senden Spam
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 27.04.2016 (38)
  2. kein senden mehr bei outlook ?
    Alles rund um Windows - 04.08.2012 (4)
  3. ständiges senden muss kein schädling sein
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.02.2008 (0)
  4. PC will e-mails senden!!!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 31.07.2007 (8)
  5. Thunderbird>Email senden nicht möglich
    Alles rund um Windows - 28.12.2006 (3)
  6. Kann keine E-Mails mehr senden
    Alles rund um Windows - 25.05.2006 (2)
  7. t-bird kann keine e-mails senden
    Alles rund um Windows - 06.05.2006 (9)
  8. Dateien innerhalb des lokalen netzwerks senden!
    Alles rund um Windows - 01.04.2006 (1)
  9. Gefahr beim Senden unter ICQ?
    Alles rund um Windows - 06.01.2006 (3)
  10. PC will Emails senden !! Nervalarm!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.12.2005 (8)
  11. Problembericht explorer. exe senden
    Log-Analyse und Auswertung - 12.12.2005 (1)
  12. kein Senden u. Empfangen von Emails mit ZoneAlarm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 05.10.2005 (2)
  13. Permanentes senden von Daten - Hilfe!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.01.2005 (8)
  14. AntiVirenKit 2004-Besitzer, könnt ihr Dateien aus der Quarantäne an das Labor senden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.08.2004 (3)
  15. Programme senden an 224.0.0.22
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.06.2004 (6)

Zum Thema Dateien Senden an McAfee - Hallo! Wer kennt sich mit der "McAfee Internet Security" aus ??? Wenn man angebliche Viren/Trojaner die in Quarantäne sind, an McAfee sendet, was passiert oder macht McAfee damit? Überprüft man - Dateien Senden an McAfee...
Archiv
Du betrachtest: Dateien Senden an McAfee auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.