Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 28.02.2009, 00:13   #1
HB-IDF
 
Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? - Standard

Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?



Hallo,

habe das Problem, dass unter Win 98 SE kaum noch ein Flash-Content korrekt wiedergegeben wird. Bei Youtube funktioneren vielleicht noch 50 Prozent der Videos, ansonsten hängt sich Flash 9 ständig auf, sowohl unter Firefox 2.0 als auch unter IE 6. Selbst die Startseite von Bahn.de erzeugt inzwischen Skriptfehler.

Da dieses Problem bei früheren Versionen des Flashplayers nicht bestand und der Rechner insgesamt langsamer und instabiler geworden ist, würde ich gern wissen, ob Malware-Befall vorliegen könnte. AVG, Stinger, Spybot S&D usw. liefern darauf keinen Hinweise. Darum meine Bitte an die Experten, mal einen Blick auf mein HJT-Logfile zu werfen. Wäre auch dankbar für Tipps bezüglich stabilerer Flash-Versionen.


Logfile of HijackThis v1.99.1
Scan saved at 01:06:25, on 28.02.09
Platform: Windows 98 SE (Win9x 4.10.2222A)
MSIE: Internet Explorer v6.00 (6.00.2600.0000)

Running processes:
C:\WINDOWS\SYSTEM\KERNEL32.DLL
C:\WINDOWS\SYSTEM\MSGSRV32.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\MPREXE.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\mmtask.tsk
C:\WINDOWS\SYSTEM\INETSRV\INETINFO.EXE
C:\WINDOWS\EXPLORER.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\MSDTCW.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\RPCSS.EXE
C:\WINDOWS\TASKMON.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\SYSTRAY.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\STIMON.EXE
C:\PROGRAMME\LOGITECH\MOUSEWARE\SYSTEM\EM_EXEC.EXE
C:\PROGRAMME\GRISOFT\AVG7\AVGCC.EXE
C:\PROGRAMME\GRISOFT\AVG7\AVGAMSVR.EXE
C:\PROGRAMME\MICROSOFT OFFICE\OFFICE\OSA.EXE
C:\PROGRAMME\ADOBE\ACROBAT 5.0\DISTILLR\ACROTRAY.EXE
C:\PROGRAMME\MICROSOFT OFFICE\OFFICE\FINDFAST.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\WMIEXE.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\PSTORES.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\DDHELP.EXE
C:\PROGRAMME\MOZILLA FIREFOX\FIREFOX.EXE
C:\WINDOWS\DESKTOP\ANWENDUNGEN\SICHERHEIT & WARTUNG\HIJACKTHIS.EXE

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page =
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page =
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Window Title = Microsoft Internet Explorer von Mannesmann Arcor
F1 - win.ini: run=hpfsched
N1 - Netscape 4: user_pref("browser.startup.homepage", "http://www.uni-bremen.de/"); (C:\Programme\Netscape\Users\uglaeser\prefs.js)
O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\PROGRAMME\ADOBE\ACROBAT 6.0\READER\ACTIVEX\ACROIEHELPER.DLL
O2 - BHO: (no name) - {53707962-6F74-2D53-2644-206D7942484F} - (no file)
O3 - Toolbar: &Radio - {8E718888-423F-11D2-876E-00A0C9082467} - C:\WINDOWS\SYSTEM\MSDXM.OCX
O4 - HKLM\..\Run: [ScanRegistry] C:\WINDOWS\scanregw.exe /autorun
O4 - HKLM\..\Run: [TaskMonitor] C:\WINDOWS\taskmon.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SystemTray] SysTray.Exe
O4 - HKLM\..\Run: [StillImageMonitor] C:\WINDOWS\SYSTEM\STIMON.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [EM_EXEC] C:\PROGRA~1\LOGITECH\MOUSEW~1\SYSTEM\EM_EXEC.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [AVG7_CC] C:\PROGRA~1\GRISOFT\AVG7\AVGCC.EXE /STARTUP
O4 - HKLM\..\Run: [AVG7_AMSVR] C:\PROGRA~1\GRISOFT\AVG7\AVGAMSVR.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [Zone Labs Client] C:\Programme\Zone Labs\ZoneAlarm\zlclient.exe
O4 - HKLM\..\RunServices: [inetinfo.exe] C:\WINDOWS\SYSTEM\inetsrv\inetinfo.exe -e w3svc
O4 - HKLM\..\RunServices: [TrueVector] C:\WINDOWS\SYSTEM\ZONELABS\VSMON.EXE -service
O4 - HKLM\..\RunServices: [MSDTC] msdtcw -start
O4 - Startup: Office-Start.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office\OSA.EXE
O4 - Startup: Acrobat Assistant.lnk = C:\Programme\Adobe\Acrobat 5.0\Distillr\AcroTray.exe
O4 - Startup: Microsoft-Indexerstellung.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office\FINDFAST.EXE
O8 - Extra context menu item: Benutzt Copernic zur Suche - file://C:\Programme\Copernic 2000\Search Extension.htm
O8 - Extra context menu item: Download mit FlashGet - C:\PROGRAMME\FLASHGET\jc_link.htm
O8 - Extra context menu item: Download All mit FlashGet - C:\PROGRAMME\FLASHGET\jc_all.htm
O9 - Extra button: (no name) - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\WINDOWS\SYSTEM\MSJAVA.DLL
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Sun Java Konsole - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\WINDOWS\SYSTEM\MSJAVA.DLL
O12 - Plugin for .pdf: C:\PROGRA~1\INTERN~1\PLUGINS\nppdf32.dll
O16 - DPF: {00000161-0000-0010-8000-00AA00389B71} -
O16 - DPF: {3334504D-0000-0010-8000-00AA00389B71} -
O16 - DPF: {0246ECA8-996F-11D1-BE2F-00A0C9037DFE} -
O16 - DPF: {1A4DA620-6217-11CF-BE62-0080C72EDD2D} -
O16 - DPF: {2FF18E10-DE11-11D1-8161-00A0C90DD90C} -
O16 - DPF: {31564D57-0000-0010-8000-00AA00389B71} -
O16 - DPF: {166B1BCA-3F9C-11CF-8075-444553540000} (Shockwave ActiveX Control) -
O16 - DPF: {E19F9330-3110-11d4-991C-005004D3B3DB} -
O16 - DPF: {FE8287E9-5F43-11D3-ABCA-00105A5C1F46} -
O16 - DPF: {A5AB05CB-2BFD-44E8-95CA-7DB04F791CA4} -
O16 - DPF: {74D05D43-3236-11D4-BDCD-00C04F9A3B61} -
O16 - DPF: {597C45C2-2D39-11D5-8D53-0050048383FE} -
O16 - DPF: {02BF25D5-8C17-4B23-BC80-D3488ABDDC6B} -
O16 - DPF: {CEBC955E-58AF-11D2-A30A-00A0C903492B} -
O16 - DPF: {72C23FEC-3AF9-48FC-9597-241A8EBDFE0A} -
O16 - DPF: {11260943-421B-11D0-8EAC-0000C07D88CF} -
O16 - DPF: {4C39376E-FA9D-4349-BACC-D305C1750EF3} -
O16 - DPF: {33564D57-0000-0010-8000-00AA00389B71} -
O16 - DPF: {32564D57-0000-0010-8000-00AA00389B71} -

Alt 28.02.2009, 01:05   #2
Jig Saw
/// Helfer-Team
 
Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? - Standard

Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?



Wenn ich ehrlich bin nimm Linux oder Windows Vista. Meiner Meinung nach hat das kein Wert mehr.

Win 98 ist völlig veraltet, dass da Malware einfach so drauf kommt ist zu einfach. FF 2 stammt aus dem Mittelalter genauso wie der IE 6. Aber das Sahneheupchen ist Acrobat Reader 5.
__________________

__________________

Alt 28.02.2009, 02:19   #3
myrtille
/// TB-Ausbilder
 
Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? - Standard

Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?



Hi,

die aktuellen systemanforderungen des Flashplayer 9. Was hast du denn für einen PC?

Bin mit Jig Saw komplett einer Meinung: Microsoft gibt seit 2-1/2 Jahren keinen Support mehr für Win98 und produziert auch keine sicherheitsrelevanten Updates mehr.

Wenn du kein Geld für ein neues Betriebsystem ausgeben möchtest, könntest du mal nach einem Linux schauen. Es gibt auch aktuelle Linuxversionen die auf alten Rechnern flüssig laufen.

lg myrtille
__________________
__________________

Alt 28.02.2009, 10:44   #4
HB-IDF
 
Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? - Standard

Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?



Hallo,

zum Rechner: Celeron 466 MHz, 128 MB SD-RAM, HDD 40 GB. DSL über Ethernet-Karte, AVG Antivirus, Zone Alarm. Niemand muss mir erklären, dass dieses System veraltet ist, aber es ist für mich seit Jahren völlig ausreichend und läuft bis auf dieses Browserproblem bislang auch stabiler und flüssiger als so manche XP-Installation, mit der ich im Laufe der Zeit konfrontiert wurde. Für neuere Windows-Versionen ist die Hardware aber zu schwach.
Zu tage- und wochenlanger Tüftelei (Betriebssystemwechsel, Linux usw.) habe ich momentan einfach nicht die Zeit und auch nicht das Nervenkostüm. Ich finde es auch ärgerlich, dass einen die Hersteller zum Kauf neuer teurer Hardware nötigen wollen, nur damit man die gewohnte Nutzung beibehalten kann.

Mein Ziel in diesem Forum war es es auch in erster Linie, zu erfahren, ob im geposteten HJT-Log Malwarebefall erkennbar ist oder nicht.


Alt 28.02.2009, 12:24   #5
Jig Saw
/// Helfer-Team
 
Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? - Standard

Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?



Zitat:
Logfile of HijackThis v1.99.1
die Version stammt aus dem Mittelalter, läuft die neuste nicht unter Win98?
wenn sie läuft dann schau mal hier nach:
http://www.trojaner-board.de/51130-a...ijackthis.html

__________________
A fool with a tool is still a fool

Alt 28.02.2009, 12:38   #6
myrtille
/// TB-Ausbilder
 
Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? - Standard

Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?



Hi,

Der Umstieg auf Linux ist nicht so schwer. *linuxjünger*

Aber in diesem Fall liegt es wohl wirklich daran, dass der FlashPlayer mehr braucht als dein Rechner bieten kann. Alternativen zum Flashplayer gibt es soweit ich weiß auch nur unter linux. (Da der Flashplayer für Linux nicht angeboten wird, ist man da gezwungen etwas anderes zu entwickeln um Flashdateien dennoch abspielen zu können.)
Tut mir leid.

lg myrtille
__________________
--> Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?

Alt 28.02.2009, 17:34   #7
HB-IDF
 
Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? - Standard

Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?



Das Flash-Problem habe ich nun auf meine Weise gelöst, ohne Linux und ohne einen neuen PC zu kaufen.

Dennoch meine Frage: enthält dieser HJT-Log (neue Version) konkrete Hinweise auf Malware:

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
Scan saved at 13:46:26, on 28.02.09
Platform: Windows 98 SE (Win9x 4.10.2222A)
MSIE: Internet Explorer v6.00 (6.00.2600.0000)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\SYSTEM\KERNEL32.DLL
C:\WINDOWS\SYSTEM\MSGSRV32.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\MPREXE.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\mmtask.tsk
C:\WINDOWS\SYSTEM\INETSRV\INETINFO.EXE
C:\WINDOWS\EXPLORER.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\MSDTCW.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\RPCSS.EXE
C:\WINDOWS\TASKMON.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\SYSTRAY.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\STIMON.EXE
C:\PROGRAMME\LOGITECH\MOUSEWARE\SYSTEM\EM_EXEC.EXE
C:\PROGRAMME\GRISOFT\AVG7\AVGCC.EXE
C:\PROGRAMME\GRISOFT\AVG7\AVGAMSVR.EXE
C:\PROGRAMME\MICROSOFT OFFICE\OFFICE\OSA.EXE
C:\PROGRAMME\ADOBE\ACROBAT 5.0\DISTILLR\ACROTRAY.EXE
C:\PROGRAMME\MICROSOFT OFFICE\OFFICE\FINDFAST.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\WMIEXE.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\DDHELP.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\PSTORES.EXE
C:\PROGRAMME\INTERNET EXPLORER\IEXPLORE.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\SPOOL32.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\HPFSTSC0.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\HPZSTATX.EXE
C:\WINDOWS\DESKTOP\HIJACKTHIS.EXE
C:\WINDOWS\SYSTEM\WBEM\WINMGMT.EXE

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page =
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page =
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Window Title = Microsoft Internet Explorer von Mannesmann Arcor
F1 - win.ini: run=hpfsched
N1 - Netscape 4: user_pref("browser.startup.homepage", "http://www.uni-bremen.de/"); (C:\Programme\Netscape\.....)
O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\PROGRAMME\ADOBE\ACROBAT 6.0\READER\ACTIVEX\ACROIEHELPER.DLL
O2 - BHO: (no name) - {53707962-6F74-2D53-2644-206D7942484F} - (no file)
O3 - Toolbar: &Radio - {8E718888-423F-11D2-876E-00A0C9082467} - C:\WINDOWS\SYSTEM\MSDXM.OCX
O4 - HKLM\..\Run: [ScanRegistry] C:\WINDOWS\scanregw.exe /autorun
O4 - HKLM\..\Run: [TaskMonitor] C:\WINDOWS\taskmon.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SystemTray] SysTray.Exe
O4 - HKLM\..\Run: [StillImageMonitor] C:\WINDOWS\SYSTEM\STIMON.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [EM_EXEC] C:\PROGRA~1\LOGITECH\MOUSEW~1\SYSTEM\EM_EXEC.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [AVG7_CC] C:\PROGRA~1\GRISOFT\AVG7\AVGCC.EXE /STARTUP
O4 - HKLM\..\Run: [AVG7_AMSVR] C:\PROGRA~1\GRISOFT\AVG7\AVGAMSVR.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [Zone Labs Client] C:\Programme\Zone Labs\ZoneAlarm\zlclient.exe
O4 - HKLM\..\RunServices: [inetinfo.exe] C:\WINDOWS\SYSTEM\inetsrv\inetinfo.exe -e w3svc
O4 - HKLM\..\RunServices: [TrueVector] C:\WINDOWS\SYSTEM\ZONELABS\VSMON.EXE -service
O4 - HKLM\..\RunServices: [MSDTC] msdtcw -start
O4 - .DEFAULT Startup: Office-Start.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office\OSA.EXE (User 'Default user')
O4 - .DEFAULT Startup: Acrobat Assistant.lnk = C:\Programme\Adobe\Acrobat 5.0\Distillr\AcroTray.exe (User 'Default user')
O4 - .DEFAULT Startup: Microsoft-Indexerstellung.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office\FINDFAST.EXE (User 'Default user')
O4 - Startup: Office-Start.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office\OSA.EXE
O4 - Startup: Acrobat Assistant.lnk = C:\Programme\Adobe\Acrobat 5.0\Distillr\AcroTray.exe
O4 - Startup: Microsoft-Indexerstellung.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office\FINDFAST.EXE
O8 - Extra context menu item: Benutzt Copernic zur Suche - file://C:\Programme\Copernic 2000\Search Extension.htm
O8 - Extra context menu item: Download mit FlashGet - C:\PROGRAMME\FLASHGET\jc_link.htm
O8 - Extra context menu item: Download All mit FlashGet - C:\PROGRAMME\FLASHGET\jc_all.htm
O9 - Extra button: (no name) - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\WINDOWS\SYSTEM\MSJAVA.DLL
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Sun Java Konsole - {08B0E5C0-4FCB-11CF-AAA5-00401C608501} - C:\WINDOWS\SYSTEM\MSJAVA.DLL
O12 - Plugin for .pdf: C:\PROGRA~1\INTERN~1\PLUGINS\nppdf32.dll
O16 - DPF: {00000161-0000-0010-8000-00AA00389B71} -
O16 - DPF: {3334504D-0000-0010-8000-00AA00389B71} -
O16 - DPF: {0246ECA8-996F-11D1-BE2F-00A0C9037DFE} -
O16 - DPF: {1A4DA620-6217-11CF-BE62-0080C72EDD2D} -
O16 - DPF: {2FF18E10-DE11-11D1-8161-00A0C90DD90C} -
O16 - DPF: {31564D57-0000-0010-8000-00AA00389B71} -
O16 - DPF: {166B1BCA-3F9C-11CF-8075-444553540000} (Shockwave ActiveX Control) -
O16 - DPF: {E19F9330-3110-11d4-991C-005004D3B3DB} -
O16 - DPF: {FE8287E9-5F43-11D3-ABCA-00105A5C1F46} -
O16 - DPF: {A5AB05CB-2BFD-44E8-95CA-7DB04F791CA4} -
O16 - DPF: {74D05D43-3236-11D4-BDCD-00C04F9A3B61} -
O16 - DPF: {597C45C2-2D39-11D5-8D53-0050048383FE} -
O16 - DPF: {02BF25D5-8C17-4B23-BC80-D3488ABDDC6B} -
O16 - DPF: {CEBC955E-58AF-11D2-A30A-00A0C903492B} -
O16 - DPF: {72C23FEC-3AF9-48FC-9597-241A8EBDFE0A} -
O16 - DPF: {11260943-421B-11D0-8EAC-0000C07D88CF} -
O16 - DPF: {4C39376E-FA9D-4349-BACC-D305C1750EF3} -
O16 - DPF: {33564D57-0000-0010-8000-00AA00389B71} -
O16 - DPF: {32564D57-0000-0010-8000-00AA00389B71} -

--
End of file - 4907 bytes

Antwort

Themen zu Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?
adobe, anwendungen, avg, bho, desktop, download, explorer, firefox, hijack, hijackthis, hängt, internet, internet explorer, microsoft, mozilla, office, problem, programme, registry, seite, sicherheit, software, suche, system, windows



Ähnliche Themen: Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?


  1. Malware Befall?
    Log-Analyse und Auswertung - 24.09.2015 (18)
  2. ständige Browserabstürze und in der Folge weitere Programme
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.02.2015 (12)
  3. Windows 7: Ständige Browserabstürze und sehr langsame Reaktion des PCs, Starten des Google Chrome - Browsers gar nicht mehr möglich
    Log-Analyse und Auswertung - 06.09.2013 (9)
  4. Rootkit/ Malware Befall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.10.2012 (7)
  5. Log-Analyse nach Trojaner/Malware befall (Malware.Trace / Trojan.BHO)
    Log-Analyse und Auswertung - 26.09.2011 (16)
  6. Ständige Malware-Anzeige von Avira
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.08.2011 (1)
  7. Verdacht auf unbekannten Schädling - Browserabstürze/Browser verlangsamt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.07.2011 (3)
  8. ständige Malware- und Virenwarnungen durch Antivir
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.12.2010 (1)
  9. Ständige Programmabsturzmeldungen, Trojaner-Befall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.10.2010 (5)
  10. Befall mit Malware. Was tuen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.09.2010 (1)
  11. ständige malware-meldungen von antivir - svchost.exe -TR/Downloader.Gen, mit logfile
    Log-Analyse und Auswertung - 24.04.2010 (12)
  12. Malware Defense Befall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.01.2010 (10)
  13. malware defense befall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.01.2010 (9)
  14. Malware-Befall. TR/RKIT/BDS
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.12.2008 (4)
  15. backdoor und malware befall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.12.2008 (65)
  16. Trojaner und Malware-Befall
    Log-Analyse und Auswertung - 01.11.2008 (16)
  17. Browserabstürze, langsamer Seitenaufbau, etc.
    Log-Analyse und Auswertung - 15.06.2008 (3)

Zum Thema Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? - Hallo, habe das Problem, dass unter Win 98 SE kaum noch ein Flash-Content korrekt wiedergegeben wird. Bei Youtube funktioneren vielleicht noch 50 Prozent der Videos, ansonsten hängt sich Flash 9 - Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall?...
Archiv
Du betrachtest: Win 98 SE - Ständige Browserabstürze mit HaFlash 9 - Malware-Befall? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.