Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Utilities

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 22.04.2003, 12:52   #1
I_wanna_know
 
Utilities - Beitrag

Problem: Utilities



Hi Boarders,
hab gerade mal ins Regal geschaut und Norton Utilities 2002 entdeckt.
Nun, NAV Antivirus ist ja nicht zu empfehlen, aber sind die Utilities für Windows XP Pro zur Systempflege zu empfehlen?

Alt 22.04.2003, 15:22   #2
docprantl
 
Utilities - Reden

Utilities Anleitung / Hilfe



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von I_wanna_know:
sind die Utilities für Windows XP Pro zur Systempflege zu empfehlen? </font>[/QUOTE]Wenn du dein System "totpflegen" willst, dann ja.

ciao
__________________

__________________

Alt 22.04.2003, 16:10   #3
I_wanna_know
 
Utilities - Beitrag

Utilities Details



Totpflegen?
Erm mit anderen Worten um es am deutlichsten zu sagen....nein sie sind nicht geeignet?
....welches Programm ist denn für die "Sytempflege" zu empfehlen?
__________________

Alt 22.04.2003, 16:40   #4
AddBlocker
 
Utilities - Beitrag

Lösung: Utilities



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von I_wanna_know:
aber sind die Utilities für Windows XP Pro zur Systempflege zu empfehlen? </font>[/QUOTE]die ct hilft dir hier weiter

http://heise.de/ct/inhverz/search.sh...&Suchen=suchen

auszug aus dem artickel der ct 25/2002 seite 92:
(copyright beim heise verlag)

den ganzen artickel gibt es führ 0,40eu auf http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/02/25/092/


&lt;snip&gt;
Axel Vahldiek
Norton Überflüssig 2003
Symantecs neue Utility-Sammlung
...
So trägt es nicht unwesentlich zur Verfettung von Windows bei, unter XP etwa wächst die Registry um mehr als 1,6 MByte. Gleich mehrfach wollte ein frisch installiertes XP nach dem ersten Aufruf des LiveUpdate partout nicht mehr herunterfahren.
...

Fazit

Das Versprechen, Computerprobleme zu lösen, kann Norton SystemWorks unter NT, 2000 und XP fast gar nicht halten, Nutzer dieser Betriebssysteme sollten deshalb die Finger von der Software lassen. Nutzer von 9x und ME könnten zumindest einige der Tools als nützliche Helfer empfinden, hier reicht dann aber auch der Vor-Vorgänger - zumal der Preis für die aktuelle Version angesichts fehlender Neuerungen ziemlich happig ist. Wer GoBack interessant findet, kann es auch billiger einzeln als Deluxe-Version erwerben. (axv)
&lt;snap&gt;


das kann man quasie unverändert auf die norton utilites 2002 anwenden

dies sollte auch doc prantl ergänzen (Wenn du dein System "totpflegen" willst, dann ja.)


HTH Heiko

Alt 22.04.2003, 16:46   #5
AddBlocker
 
Utilities - Beitrag

Wie Utilities



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von I_wanna_know:

....welches Programm ist denn für die "Sytempflege" zu empfehlen?
</font>[/QUOTE]nicht alles installieren was einem über den weg läuft.
systemwiederherstellungspunkte seztzen.
der registry editor
die jc16PowerTools www.jv16.org


HTH Heiko


Alt 22.04.2003, 16:53   #6
monte
 
Utilities - Beitrag

Wo Utilities Lösung!



tja, sorry leute - ich habe utilities schon länger drauf (win 2000 prof) und wirklich nichts negatives finden können. bei me hatte ich noch tuneup drauf. die neueste version habe ich mir aber nicht besorgt.
__________________
--> Utilities

Alt 22.04.2003, 18:00   #7
docprantl
 
Utilities - Ausrufezeichen

Utilities



Bei der Installation der Norton Utilities werden mehr Megabyte auf die Platte geschaufelt, als du mit Norton aufräumen, freigeben und löschen kannst.

Außerdem sind derartige Registryreparaturaktionen immer mit Vorsicht zu genießen. Woher soll der WinDoctor wissen, welche Registry Keys gelöscht werden können? Er prüft nur auf passende Referenzen in anderen Registryzweigen und evtl fehlenden Dateien, aber er bietet dir stets mehrere Auswahlmöglichkeiten an. Nicht nur, daß der WinDoctor gar nicht alle Probleme findet; sondern wenn man dann nicht auch genau weiß, was man da macht, gibt es sehr schnell Probleme mit Windows.

Insgesamt halte ich das Ganze auch für Zeitverschwendung. Wenn du Schwierigkeiten mit Windows hast und dann mit den Norton Tools arbeitest, um sie zu beheben, kann das sehr viele Stunden dauern. Die Systemwiederherstellung von XP und auch eine Neuinstallation von Windows geht deutlich schneller vonstatten.

Reicht dir das?

docprantl
__________________
Tugenden, subst. fem. pl. - gewisse Enthaltsamkeiten
[Ambrose Bierce, "Des Teufels Wörterbuch"]

Alt 22.04.2003, 19:53   #8
Denny
 

Utilities - Beitrag

Utilities



Will nur mal fairerweise was dazu sagen *gg*:

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Dr Prantl:
Bei der Installation der Norton Utilities werden mehr Megabyte auf die Platte geschaufelt, als du mit Norton aufräumen freigeben und löschen kannst.</font>[/QUOTE]Das ist erstmal richtig sollte aber den heutigen Festplatten nicht mehr ins Gewicht fallen. Ich mein 40GB und dann wegen 40MB radau...kann ich nicht nachvollziehen Das negative die Registry wird verschlammt durch Norton

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Außerdem sind derartige Registryreparaturaktionen immer mit Vorsicht zu genießen.</font>[/QUOTE]Das ist richtig. Im Prinzip sind die Norton Utilities unnötig wenn man das nötige knowhow besitzt kann man auch obere erwähnte kostenlose Tools einsetzen.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Nicht nur, daß der WinDoctor gar nicht alle Probleme findet; sondern wenn man dann nicht auch genau weiß, was man da macht, gibt es sehr schnell Probleme mit Windows.</font>[/QUOTE]Kommen wir nun zum springenden Punkt es kann zu WindowsProblemen kommen sicherlich. Auch der WinDoctor greift mal ins Klo ...aber im Gegensatz zum selber herumschustern dürfte dir nicht entgangen sein das man eine Sicherung im extremen Notfall per Diskette wiederherstellen kann. Gut eine Sicherung kann man auch bei kostenlosen Tolls machen jedoch muss man das ganze oft selber anlegen und gerade hier ist die Gefahr imho grösser wenn man sich nicht auskennt sich das System zu zerschiessen erheblich grösser.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Wenn du Schwierigkeiten mit Windows hast und dann mit den Norton Tools arbeitest, um sie zu beheben, kann das sehr viele Stunden dauern.</font>[/QUOTE]Das ist Werbeschwachsinn und wird auch so nicht funktionieren. Was positv auffällt ist der integrierte RegistryEditor, das DefragmentierungsTool (um längen besser als von Windows) und die Systemübersicht.
__________________
***Wege entstehen dadurch das man sie geht...!***

Alt 22.04.2003, 20:16   #9
docprantl
 
Utilities - Frage

Utilities



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Denny schrieb:
Im Prinzip sind die Norton Utilities unnötig wenn man das nötige knowhow besitzt kann man auch obere erwähnte kostenlose Tools einsetzen.</font>[/QUOTE]Ich denke, man kann auf solche Programme getrost verzichten. Mein Windows läuft seit der Neuinstallation vor knapp einem Jahr ohne jegliche Probleme, und ich vermisse daher keinerlei Norton Geraffel. Auch ist es mir ehrlich egal, ob irgendwelche Registryhives überflüssig sind. Das einzige Problem, was ich mit Windows habe, besteht seit der Installation des Internet Explorer 6. Aber daran könnte mit Sicherheit kein Peter Norton etwas ändern.

Unter Windows 98 habe ich Norton Utlities 2001 benutzt, da waren sie anscheinend unverzichtbar, aber Windows Versionen ab 2000 halte ich für so robust, daß sie keine Norton oder ähnliche Tools mehr brauchen.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />aber im Gegensatz zum selber herumschustern dürfte dir nicht entgangen sein das man eine Sicherung im extremen Notfall per Diskette wiederherstellen kann.</font>[/QUOTE]Das ist ja das gefährliche daran. Du "reparierst" mit Norton ein angebliches "Problem" und merkst wahrscheinlich nicht, daß das gar nicht die Lösung war, sondern daß du etwas ganz anderes kaputtgemacht hast. Ich halte es für ausgeschlossen, daß ein Otto Normalbenutzer genau weiß, was er da tut.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Was positv auffällt ist der integrierte RegistryEditor, </font>[/QUOTE]Norton richtet sich IMAO an DAUs. Was sollen diese mit einem derart umfangreichen RegEdit machen?
__________________
Tugenden, subst. fem. pl. - gewisse Enthaltsamkeiten
[Ambrose Bierce, "Des Teufels Wörterbuch"]

Antwort

Themen zu Utilities
antivirus, antivirus is, empfehlen, entdeck, nicht, norton, utilities, windows, windows xp



Ähnliche Themen: Utilities


  1. Eigenartige Proxy einstellungen durch Tune Up Utilities...?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.07.2015 (5)
  2. Internet langsam seit Änderung durch TuneUp Utilities
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.10.2014 (19)
  3. Free System Utilities installierte verdächtige Programme
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.01.2014 (10)
  4. Nach Tuneup utilities Internet Browser sehr langsam
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.01.2014 (13)
  5. PC Utilities Pro bzw. Driver Pro entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 27.11.2013 (2)
  6. Windows XP: Trojan.Infect, kein W-Lan, TuneUp Utilities
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.11.2013 (17)
  7. PC Utilities Optimizer pro, Lollipop - Trojaner?
    Log-Analyse und Auswertung - 13.10.2013 (13)
  8. TuneUp Utilities
    Diskussionsforum - 19.12.2012 (32)
  9. TuneUp utilities von meinem Pc ganz entfernen?
    Alles rund um Windows - 08.07.2012 (2)
  10. Klage gegen Symantec wegen Panikmeldungen von Norton Utilities
    Nachrichten - 12.01.2012 (0)
  11. tune up utilities 2011 unter XP
    Diskussionsforum - 08.12.2011 (3)
  12. gibt es die möglichkeit in win 7 programe zu deaktivieren so wie es tune up utilities macht?
    Alles rund um Windows - 14.11.2011 (28)
  13. Master Utilities entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 10.09.2011 (2)
  14. TuneUp Utilities?
    Diskussionsforum - 01.09.2008 (24)
  15. Tune UP Utilities
    Diskussionsforum - 24.03.2008 (13)
  16. Low-Level utilities
    Netzwerk und Hardware - 23.01.2005 (4)
  17. Hacker Utilities 1.1
    Alles rund um Windows - 19.08.2003 (7)

Zum Thema Utilities - Hi Boarders, hab gerade mal ins Regal geschaut und Norton Utilities 2002 entdeckt. Nun, NAV Antivirus ist ja nicht zu empfehlen, aber sind die Utilities für Windows XP Pro zur - Utilities...
Archiv
Du betrachtest: Utilities auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.