Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: CPU austauschen/wechslen

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 04.10.2006, 17:58   #1
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Icon31

CPU austauschen/wechslen



Hallo,

war lange nicht mehr hier, was ja nicht schlimm sein sollte, denn
heißt ja - brauchte keine Hilfe.

Warum? Weil ich (hier) soviel Brain.exe-updates gezogen hab, das ich mir entweder selbst helfen konnte, oder einfach keine Probleme hatte.

Also Moin.

Zum Thema:
Mein Notebook ist nicht das Neueste und schon gar nicht das Leiseste.

Hab zwar vor in der nächsten Zeit ein neues zu kaufen, will das Alte aber weiter nutzen.
Daher habe ich mich ein bischen "an"-gelesen, was Cpu´s betrifft.
Also ich weiss immernoch nicht mehr, aber so einige Grundkentnisse ....

Jedenfalls hab ich bei dem Auktionshaus mitbekommen, dass Cpu´s ja günstig sein können und gleich 2 genommen (lol).
Pentium4 M 1,8 Ghz und 1,7 Ghz.

Im Moment hab ich einen Intel Celeron 2,66 Ghz drin, der zu heiß wird und somit der sehr laute Lüfter angeht.

Nun hab ich mir einige Daten anzeigen lassen (Sandra, Everest) und hab eine Frage die wohl doch sehr wichtig sein könnte:

Der Celeron soll mit (rund) 1,5V laufen, die anderen nachgekauften Cpu´s mit (rund) 1,3V

Kann da was passieren? Oder "stellt" sich das Mainboard alleine um?

Und stimmt es denn nun, daß ein Mobiler Prozessor mit weniger (?-)Taktung (also Ghz) genauso schnell sein kann?

Daß der L2 C was zu sagen hat weiß ich mitlerweile, aber mmmmmmhhh

PS: die Suche funktioniert nicht

Alt 04.10.2006, 18:50   #2
MightyMarc
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Celeron Sockel 478, Pentium M Sockel 479.
Oder meintest Du Celeron M? Der hat aber afaik kein 2,66 GHz.
__________________

__________________

Alt 04.10.2006, 19:19   #3
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



hallo,

Also drin ist der 2,66 Ghz Celeron Sockel 478
gekauft hab ich Pentium M auch Sockel 478

hab doch extra 50.000 mal hin und her geguckt, und eben Sandra und Everest "gefragt".

Sag mir jetz bitte nicht, daß es keine 478 Pentium M gibt.
Dann hätten mich 2 verschiedene Personen "beschissen" ...... ....ne .... glaub ich nich ....

Hab auch gerade eine Seite gefunden, in der Angaben zu Watt,Celsius und V gemacht werden.
Der Seite nach ist der 1,7 ghz Pentium M auf max 1,75V zu betreiben.
Allerdings glaub ich den Angaben nicht, denn mein Celeron soll angeblich mit max 72C laufen - beim Spielen ist er aber teilweise auf 75C ..... (min 70 auf dauer).
__________________

Alt 04.10.2006, 21:08   #4
MightyMarc
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Zitat:
Zitat von cotton
Sag mir jetz bitte nicht, daß es keine 478 Pentium M gibt.
Intel sieht das wie folgt:

This document contains specifications for the Intel® Pentium® M processor, numbers 765/ 755/ 745/ 735/ 725/ 715 Standard Voltage, 778/758/738 Low Voltage and 773/753/733/723 Ultra Low Voltage.....The Micro-FCPGA package plugs into a 479-hole, surface mount, zero insertion force (ZIF) socket, which is referred to as the mPGA479M socket.

Gleiches gilt für die Modelle 780, 770, 760, 750, 740, and 730

Quelle 1 (Seite 8)
Quelle 2 (Seite 7)

Also zumindest intel scheint nichts von einem Pentium M für sockel 478 zu wissen. Oder habe ich da etwas übersehen?

Wikipedia: Pentium M
Wikipedia: Celeron
Wikipedia: Celeron D
Wikipedia: Celeron M

Sockel 478



Sockel 479

__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Geändert von MightyMarc (04.10.2006 um 21:16 Uhr)

Alt 04.10.2006, 22:15   #5
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Rotes Gesicht

CPU austauschen/wechslen



Jetzt machst Du mich nervös.

Aber hier erstmal die Angaben, die mir der Verkäufer gemacht hat:
Zitat:
Mobile Intel® Pentium® 4 Processors - M 1.80 GHz

Processor Specifications:

Spec Nummer: SL6FH

CPU Speed: 1.80 GHz

FSB: 400 MHz
Multiplikator: 18
/12 im Speedstep
L2- Cache: 512 KB

L2-Cache Speed: 1.8 GHz

Sockel: 478 pin

Technology: 0.13 micron

Stepping: C1

CPU ID String: 0F27h

Verlustaufnahme: 30W

Max Temperatur: 100°C

Core Voltage: 1.3V
Wenn er sich jetzt geirrt hat, dann auch rund 20 andere "Anbieter", die ich mir in Kategorie "intel" vorgemerkt hab.

Ich bin davon ausgegangen, daß mein Mainboard Sockel 478 hat, weil (wie gesagt) Sandra und Everest mir dies "sagten".

ABER: Ich erinnere mich daran, daß ich, als ich meinen Celeron wieder einsetzen lies (andere Geschichte), den 2. von Deinen abgebildeten Sockeln sah.
Also den 479.
Wenn du mir jetzt sagen kannst, ob der 479 immer dieses "Schloss" hat und nicht den Hebel wie der 478, dann wüsste ich, daß ich den 479 hab.

Es sei denn, es wäre unabhängig vom "Aussehen"


Wäre ja jetz auch gar nicht so schlecht, wenn die Mobilen Intel-Cpu´s alle auf 479 wären, und ich (und sandra und everest) mich geirrt hätten.
Dann hätte ich 2 Cpu´s für 479 und nen Sockel für 479 ......

Oder du hast Dich geirrt ... .......oder wie jetzt?


Alt 04.10.2006, 22:20   #6
MightyMarc
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Kommando zurück. Wenn der Prozessor der vom Händler angegebene ist, ist alles in Ordnung. Ich hatte nach Pentium M gesucht, nicht nach Pentium 4 M. mea culpa
Pentium M
Pentium 4 M
__________________
--> CPU austauschen/wechslen

Geändert von MightyMarc (04.10.2006 um 22:32 Uhr)

Alt 04.10.2006, 22:24   #7
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Ja, das kannte ich schon, aber das hab ich mir damals nicht gemerkt.
Ich weiß jetzt nur noch, daß der Sockel dieses Schloss hatte.

Wußte ja vor nem viertel/halben Jahr nicht, daß ich mal ne Cpu tauschen werde. (will ....versuchen ....)

Aufmachen und nachsehen is schlecht, da ich den ganzen Kühler aufbauen müsste um das zu sehen.

Alt 05.10.2006, 22:47   #8
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Also, die erste CPU ist da.
Ist für Sockel 478. Sehe ich, weil ja, am Chip 2 Kontakte "fehlen".

Da ich jetzt keine Paste hab, und ich die Cpu erst umbauen wollte, wenn ich nen neuen Lappi hab (wegen Ausfall usw), weiss ich nicht, ob nun 478 oder 479 bei mir verbaut ist.

Kann man das mit einem Programm zuverlässig anzeigen lassen?
Wenn ja - mit welchem?

Und hat jemand Antworten auf mein 1. Post? (-Bitte)

*EDIT*
jetz seh ich erst das Du gestern editiert hast .... Bekommt man ja keine Mail ...
Dann ham wa ja schon mal eine Sorge weniger.

Was ich mich jetzt frage:
Zitat:
Core Voltage: The specific voltage that the processor will need to run properly. This is the voltage level that your motherboard needs to supply.
Heisst das jetzt für mich - Reinbauen, er wirds verkraften?

Wenn die Cpu kaputt geht, könnt ich ja verkraften, aber das Board ...mmmh

Geändert von cotton (05.10.2006 um 22:57 Uhr)

Alt 06.10.2006, 02:18   #9
MightyMarc
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Zitat:
Zitat von cotton
Kann man das mit einem Programm zuverlässig anzeigen lassen?
cpuID

Zitat:
Heisst das jetzt für mich - Reinbauen, er wirds verkraften?
Wenn die Cpu kaputt geht, könnt ich ja verkraften, aber das Board ...mmmh
Meine Glaskugel sagt mir, dass Du ein Dell Inspiron 6400 hast, richtig?
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 06.10.2006, 12:19   #10
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Sehr schön.
Also "CPUz" zeigt mir auch 478 mPGA an. (Was ist eigentlich mPGA ?)

Jetz bin ich wieder beruhigt.

Aber ich find nichts zum Thema Volt.

Weiß nicht, wie ich suchen soll.
Klar, wieviel die P4 M brauchen ("need to run") find ich (1,3V), aber stellt sich das Board alleine um, oder bekommt die Cpu dann 1,54V ab?

Und - Nein.
Kein Dell, noch schlimmer (meiner Meinung nach, obwohl ich das Dell nich kenne).
Issam Smartbook I-2000s

Schlimm, was die da Lüftertechnisch zusammengebaut haben.
Von der zuverlässigkeit ist es gut. Ich meine, wenn ich spiele und die Celeron Cpu auf 72°C oder mehr läuft ... und das ganze Stundenlang (2-4) ...
Allerding ist der Lack das allerschlimmste - der löst sich vom Gehäuse
War halt ein guter Preis

Alt 06.10.2006, 12:27   #11
MightyMarc
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Zitat:
Zitat von cotton
Aber ich find nichts zum Thema Volt.
Issam Smartbook I-2000s
Wie wäre es Du fragst einfach mal bei den Herrschaften an?

Zitat:
RMA & Service
M. Krämer Telefon : 02103-203-191 Telefax : 02103-203-193 m.kraemer@smartbook.de
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 06.10.2006, 12:33   #12
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



wie recht Du hast
und ich versteif mich auf google ....
Danke.

Alt 06.10.2006, 21:09   #13
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Standard

CPU austauschen/wechslen



Wiedermal positiv überrascht, vom Issam-Service
Zitat:
Hallo xxx,

wenn Sie die Tastatur aufklappen sehen Sie dann einen Aufkleber mit
einer Belegung vom Switchschalter.
Dieser befindet sich in der nähe vom CPU Sockel.


Mit freundlichen Gruessen / best regards
...
Stimmt.
und schnell kam sie, die Antwort ...

Also - alles passt, und Paste ist auch schon da .... kanns eigentlich los gehn.

Eins ist mir allerdings noch aufgefallen:

Die Cpu´s, welche ich gekauft hab, haben ja eine kleine Kontaktfläche.
Nicht so wie der Celeron komlett Metall.
Eigentlich sind doch da an den Ecken immer diese "Abstandshalter", oder?
Sind nämlich keine dran. Kann es sein, dass ich die Cpu´s so nicht einbauen kann?

Alt 12.11.2006, 01:47   #14
cotton
 
CPU austauschen/wechslen - Daumen hoch

CPU austauschen/wechslen



Hallo,
eine Weile her, aber dafür mit guten Nachrichten zurück.

Damit´s hier ein "Ende" gibt, für diejenigen, die das gleiche vorhaben:

Ich habe den Intel Pentium 4-M (1,8Ghz) also einbauen wollen und
keine "Abstandshalter" (haben die denn eine richtige Bezeichnung?) -
Lösung: ein netter Mensch im Fachgeschäft gab mir einfach eine defekte CPU bei der die "Stumpen" noch dran waren.

Das Problem mit den Volt(s) war ja geklärt - nur hätte ich nie gedacht, daß so ein "Switch-schalter" so klein sein kann. (umgestellt - fertig)

Nun also Strom ab,Tastatur ab und langsam die Schrauben vom Lüfter lösen.
(natürlich ganz als erstes den Lappi noch mal richtig "arbeiten" lassen, damit die Wärmeleitpaste "weich" ist)
Dann den Lüfter abgeklemmt und bei Seite gelegt -> Schreck! -> da sah ich "SOCKEL 479
3 Programme "sagten" mir ich hätte 478, aber das stand nun 479 .....grrrrrr
ABER - aufgeben is nich

Raus musste die CPU ja sowieso, zwecks säubern und neue Paste drauf usw -
und was seh ich da, als ich die alte Celeron CPU in der Hand hab - eine CPU an der 2 Pins "fehlen" - 478
Also war in meinem Sockel 479 ein Celeron 478 eingebaut

Naja .... 478 ...479 ... ... ... Ja - ich hab den Pentium 4-M eingebaut .... wenn der Celeron funktionierte, kann ich ja nichts falsch machen.
Also Cpu säubern, einlegen, sichern, Lüfter reinigen, anstecken, Paste auftragen (....) , Lüfter einbauen -> Problem: die neue CPU ist "kleiner" als die Alte.
Lüfter liegt nur auf einer Kante der Cpu auf = keine Wärmeübertragung

... tja, ich schätze einige Verrückte hätten es dabei belassen, und andere hätten die Cpu wieder ausgebaut - ich? Nö.
Was kann man da machen? ... hehe ... Kupfer=sehr gut ... Silber ... Alu .... ja ....mmmm
Jawohl (!) ich hab mir einfach ein bisschen Alu (etwa 2-3mm stark) genommen, auf DIE-Größe (bisschen größer) angepasst, plan geschliffen,
gesäubert und mit Wärmeleitpaste dazwischen "gebaut".
Klingt sowas von (wirklich) dumm, aber funktioniert ohne Probleme.
Kann ich aber keinem empfehlen zu versuchen, da mann wiklich viel Mist bauen kann.
Wenn man aber die Geräte zum bearbeiten hat, sich mit den Materialien auskennt, nicht 2 linke Hände, kann man das schon mal machen

Was soll ich sagen - die Wärmeübertragung funktioniert besten (getestet unter (Dauer-)Volllast) und die Cpu ist Sehr gut.
von 2,66Ghz/L2-128 auf (Mobile-)1,8Ghz/L2-512 = mindestens genauso gut, meiner Erfahrung nach aber sogar besser.
Mit dem Speed-Step auf 1,2Ghz und 1,2V(?1,1?) läuft immernoch alles wie vorher beim Celeron 2,66.

Jetzt:
- kann ich im WWW surfen, ohne das sich die Lüfter einschalten, oder es wird entlich die 1.Stufe genutzt - die Leise
- wird die Cpu unter voller Last (bei 1,8Ghz) nicht mehr über 70C° heiß,
- laufen Videos besser/flüssiger,
- (!)hält der Akku bis zu 2 Stunden, obwohl er schon kaputt war/ist! (vorher 5min)
Und das alles für nur 15 euro. .... und soviel gelernt dabei ...
Eine Frage kommt mir aber doch noch: ist der 479 Sockel als 478 verbaut, oder ist es ein 479, und "abwärtskompatibel" ?

and by the way: Braucht jemand eine CPU: Intel Pentium 4-M 1,7/512/400/1,3V Sockel 478?

Antwort

Themen zu CPU austauschen/wechslen
anzeige, anzeigen, board, brauch, celeron, confused, cpu, daten, einfach, frage, funktioniert, funktioniert nicht, günstig, intel, kaufen, lüfter, mainboard, neues, nicht mehr, notebook, probleme, prozessor, schnell, suche, thema, wichtig, zu heiß




Zum Thema CPU austauschen/wechslen - Hallo, war lange nicht mehr hier, was ja nicht schlimm sein sollte, denn heißt ja - brauchte keine Hilfe. Warum? Weil ich (hier) soviel Brain.exe-updates gezogen hab, das ich mir - CPU austauschen/wechslen...
Archiv
Du betrachtest: CPU austauschen/wechslen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.