Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: Free Solaris 8

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 21.09.2005, 09:30   #1
michio
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



Hallo!
Ich habe ein leere 160GB Festplatte. Nun möchte ich Free Solaris 8 drauftun, doch kann es nicht installiert werden da "no harddrive found" (oder so).
Jetzt hab ich die Idee gehabt, die Festplatte zuerst zu partitionieren. Dazu meine Frage, gibt es ein Programm, welches ich ab CD starten kann, das mir die Partitionen macht, ohne dass ich ein Betriebssystem drauf hab?

Ne andere Möglichkeit wär natürlich, XP draufzuhaun und dann die Partitionen zu machen, eine für FS8.
Was habt ihr für Ideen?
MFG
michi

Alt 21.09.2005, 14:50   #2
piet
Gast
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



Live-CD ala Knoppix und dann per fdisk oder cfdisk die Partitionen erstellen.

Partitionierung fdisk o. cfdisk

piet
__________________


Alt 21.09.2005, 19:19   #3
michio
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



hey ! vielen dank, hab das Ganze mit Kanotix mal ausprobiert.
Das blöde ist nur, dass er sagt, er könne die Änderungen, die gemacht werden, nicht schreiben. wieso weiss ich nicht. Habs mit zwei Platten surpobiert (beide leer) bei beiden hats net geklappt=(
wenn ich einfach so fdisk eingeb, dann kann ich alles schön machen und einstellen. will ich die änderungen aber übernehmen, heisst es, "Konnte dev/hda (hdc hab ich net!) nicht schreiben."
Was kann ich nun tun? was gibts noch für mögöchkteiten?
vielen dank für die super hilfe!
__________________

Alt 21.09.2005, 20:49   #4
DonQuijano
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



Hast du es mal mit :
su
passwort
fdisk /dev/hda
fdisk /dev/hdb

versucht?

bzw:
su
passwort
cfdisk
__________________
Es ist gut, dass wir verschiedener Meinung sind, sonst hätten wir beide Unrecht.



Alt 21.09.2005, 20:50   #5
CyberFred
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



Hast du root-Rechte, d.h. bist du im Terminal als Administrator angemeldet. Weiter Informationen dazu findest du mti dem Befehl
Code:
ATTFilter
man su
         
Frederik

__________________
Mail-Header verstehen
~~~~~~~~~~~~~~
Gutta cavat lapidem, non vi, sed saepe cadendo. (Ovid)

Alt 21.09.2005, 21:18   #6
piet
Gast
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



Er brauch nur Knoppix im Runlevel 2 starten.

Sprich Knoppix mit

Code:
ATTFilter
#knoppix2
         
am Bootprompt starten. (Cheatcodes ) Unter Kanotix sollte es ähnlich sein. Er hat dann zwar nur Textmodus aber für fdisk, cfdisk ist ja auch kein X-Server notwendig.

/dev/hdc ist im obigen Link nur ein Beispiel. Ist es bei Dir die erste Platte am Primary Controller ist /dev/hda natürlich die richtige Wahl.

Wie lautet denn die genaue Fehlermeldung nach dem Schreibbefehl?

piet

Alt 21.09.2005, 22:23   #7
n_dot_force
Gast
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



normales partitionieren wird wenig helfen, das solaris mehr in richtung *bsd driftet...

hier gibts nur 1 hauptpartition, diese wird dann in slices eingeteilt (macht normalweise das partitionsprogramm während der installation).

hauptfrage ist eher: wird die platte und/oder (wenn es ein externer und/oder neuer ist) controller a.) vom system und b.) von solaris erkannt?

verbose, please...

btw: solaris 10 ist auch frei verfügbar:
http://www.sun.com/software/solaris/index.jsp


Alt 22.09.2005, 18:13   #8
DonQuijano
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



Zitat:
Zitat von piet
[code
#knoppix2
[/code]
am Bootprompt starten. (Cheatcodes ) Unter Kanotix sollte es ähnlich piet
Hat zwar mit dem Thema nichts zu tun, aber von der kanotix-CD wird die Konsole aus einem Pulldownmenu ausgewählt.
__________________
Es ist gut, dass wir verschiedener Meinung sind, sonst hätten wir beide Unrecht.



Alt 24.09.2005, 12:54   #9
michio
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



aaalso, sorry dass es solange gedauert hat=) hab das mit kanotix nid ganz hinbekommen darum hab ichs noch mal mit solaris versucht (jetzt hab ich FS10)
. Geht alles gut, Ländereinstellung, Zeit usw...er startet die Installation und meldet dann "Keine PLatten gefunden; F2 Ok, F5 Hilfe"
Wie kann ich das ändern?
Ich glaub es ist am einfachsten wenn ich XP auf die Platte tu, zwei grosse Partitionen mach, eine für XP und eine für LInux und dann das ganze mit Fs nochmal versuch, was denkt ihr?

Alt 25.09.2005, 10:13   #10
DonQuijano
 
Free Solaris 8 - Standard

Free Solaris 8



Nicht, dass ich mich mit Solaris 10 irgendwie auskenne, aber soweit ich verstanden habe, wird auch Solaris 10 in den freien Plattenplatz installiert.

n.force hat wahrscheinlich Recht.

Zitat:
Zitat von n_dot_force
normales partitionieren wird wenig helfen

hauptfrage ist eher: wird die platte und/oder (wenn es ein externer und/oder neuer ist) controller a.) vom system und b.) von solaris erkannt?

verbose, please...

Zitat:
Das primäre IDE-BIOS-Laufwerk im System wurde von der Solaris 10 Device Configuration Assistant-Diskette während der Phase vor dem Booten nicht erkannt. (Nur x86-basierte Systeme)
Lösung:

Gehen Sie wie folgt vor:

*

Wenn Sie alte Laufwerke benutzen, werden diese unter Umständen nicht unterstützt. Lesen Sie hierzu in der Dokumentation des Hardware-Herstellers nach.
*

Vergewissern Sie sich, dass die Flachband- und Netzkabel korrekt angeschlossen sind. Schlagen Sie in der Dokumentation des Herstellers nach.
*

Ist nur ein Laufwerk an den Controller angeschlossen, machen Sie dieses Laufwerk zum Master-Laufwerk, indem Sie die Jumper entsprechend einstellen. Bei einigen Laufwerken sind die Jumper-Einstellungen für ein einzelnes Master-Laufwerk anders als für ein Master-Laufwerk mit Slave-Laufwerk. Verbinden Sie das Laufwerk mit dem Anschluss am Kabelende, um das Signalrauschen zu reduzieren, das auftritt, wenn sich ein nicht benutzter Anschluss am Kabelende befindet.
*

Sind zwei Laufwerke an den Controller angeschlossen, stellen Sie mit den Jumpern ein Laufwerk als Master (bzw. als Master mit Slave) und das andere als Slave ein.
*

Wenn ein Laufwerk ein Festplattenlaufwerk und das andere ein CD-ROM-Laufwerk ist, definieren Sie durch das Einstellen der Jumper eins als Slave. Es ist unwesentlich, welches physische Laufwerk Sie als Slave einrichten.
*

Sollten bei der Verwendung von zwei Laufwerken an einem Controller Probleme auftreten, schließen Sie die Laufwerke einzeln an, um festzustellen, ob sie fehlerfrei funktionieren. Stellen Sie das Laufwerk mit den Jumpern als Master oder einzelner Master ein und schließen Sie das Laufwerk an den Laufwerksanschluss am Ende des IDE-Flachbandkabels an. Überprüfen Sie, ob die Laufwerke funktionieren, und definieren Sie sie durch Einstellen der Jumper wieder als Master-Slave-Konfiguration.
*

Stellen Sie im Fall eines Festplattenlaufwerks mit dem BIOS-Konfigurationsdienstprogramm sicher, dass der Laufwerkstyp (der die Anzahl der Zylinder, Köpfe und Sektoren angibt) richtig konfiguriert ist. Einige BIOS-Programme haben eine Funktion zur automatischen Erkennung des Laufwerkstyps.
*

Konfigurieren Sie im Fall eines CD-ROM-Laufwerks auf dem BIOS-Konfigurationsbildschirm den Laufwerkstyp als CD-ROM-Laufwerk, sofern die BIOS-Software diese Funktion hat.
*

Bei vielen Systemen werden IDE-CD-ROM-Laufwerke nur dann von MS-DOS erkannt, wenn ein MS-DOS-CD-ROM-Treiber installiert ist. Versuchen Sie es mit einem anderen Laufwerk.

Das IDE- oder CD-ROM-Laufwerk im System wurde in der Phase vor dem Booten von der Solaris 10 Device Configuration Assistant-Diskette nicht gefunden. (Nur x86-basierte Systeme)
Lösung:

Gehen Sie wie folgt vor:

*

Sind Festplatten im BIOS deaktiviert, booten Sie mit der Solaris 10 Device Configuration Assistant-Diskette von der Festplatte. Informationen über die Solaris 10 Device Configuration Assistant finden Sie in Anhang C, Booten mit Solaris 10 Device Configuration Assistant oder über das Netzwerk (Vorgehen) in Solaris 10 Installationshandbuch: Netzwerkbasierte Installation.
*

Hat das System keine Festplatten, handelt es sich unter Umständen um einen Diskless Client.

Das System hängt sich auf, bevor die Systemeingabeaufforderung angezeigt wird. (Nur x86-basierte Systeme)
Lösung:

Es ist Hardware vorhanden, die nicht unterstützt wird. Lesen Sie hierzu in der Dokumentation des Hardware-Herstellers nach.
http://docs.sun.com/app/docs/doc/819...2p5k86g?a=view

http://www.sun.drydog.com/faq/4.html
http://www.sun.drydog.com/faq/7.html
http://www.sun.drydog.com/faq/5.html

http://docs.sun.com/app/docs/prod/solaris.10
http://docs.sun.com/app/docs/doc/819-0309
__________________
Es ist gut, dass wir verschiedener Meinung sind, sonst hätten wir beide Unrecht.



Antwort

Themen zu Free Solaris 8
andere, arten, betriebssystem, found, frage, free, ideen, installier, installiert, leere, möglichkeit, natürlich, nicht installiert, partitionen, programm, solaris, starte, starten



Ähnliche Themen: Free Solaris 8


  1. Upgrade auf Win 10 free
    Alles rund um Windows - 27.01.2015 (13)
  2. SpeedItUp Free entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 10.08.2014 (2)
  3. Free-dls.com entfernen
    Anleitungen, FAQs & Links - 07.02.2014 (2)
  4. TR/Crypt.XPACK.Gen2 in 'C:\Program Files (x86)\DVDVideoSoft\Free Studio\Free Disc Burner\FreeDiscBurner.exe' gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 25.02.2013 (11)
  5. AVG Free Antivirus vs. Avira AntiVir Personal - FREE Antivirus
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.05.2012 (23)
  6. Avast Free 6.0 plus Sandboxie
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 22.07.2011 (9)
  7. Free Video Dub
    Alles rund um Windows - 11.02.2010 (1)
  8. AVG Free 9.0 gut? Und Tracking Cookies!
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.01.2010 (1)
  9. Bitdefender 8 Free läuft aus
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 03.03.2007 (11)
  10. beste free firewall
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 06.12.2006 (2)
  11. systemdoctor 2006 free
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.09.2006 (1)
  12. antivir vs. avg (free)
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 06.10.2005 (6)
  13. Free Adult Site & Free SmS Site
    Mülltonne - 03.09.2005 (2)
  14. a² free Released!
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 03.12.2003 (0)
  15. free fonts
    Alles rund um Windows - 25.03.2003 (7)

Zum Thema Free Solaris 8 - Hallo! Ich habe ein leere 160GB Festplatte. Nun möchte ich Free Solaris 8 drauftun, doch kann es nicht installiert werden da "no harddrive found" (oder so). Jetzt hab ich die - Free Solaris 8...
Archiv
Du betrachtest: Free Solaris 8 auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.